"Gefällt mir"-Übersicht4323Gefällt mir
  1. #9571
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von alpha_omega
    Mitglied seit
    04.12.2006
    Beiträge
    3.061
    Geld stinkt trotzdem nicht, egal ob im wahren oder Fußball Leben, schon gar nicht dort. Die Vereine sind in erster Linie Wirtschaftsunternehmen und keiner von Gladbach´s Schatzmeistern wird behaupten, dass er auf die Kröten aus der CL scheißt. Außerdem muss das Geld ja nicht zwingend in Verträge oder für neue teure Spieler investiert werden, nach halbwegs brauchbaren Ersatz sollte man sich trotzdem umschauen, ohne dass die Spieler auf Messi-Niveau spielen und bezahlt werden. Zur Not kann man das Geld ja auch in andere Dinge, Infrastruktur usw investieren.

    Deine Fall Beispiele mit Nantes und Leverkusen haben auch Gründe für die durchaus schwächere nächste Saison. Leverkusen zb verlor 2002 mit Ballack das absolute Herzstück der Mannschaft, dass man nicht kompensieren konnte.

    Genauso könntest du dann auch sagen, dass es für Mannschaften aus kleineren Fußball-Nationen, bsp FC Basel ebenfalls frustrierend sein kann (nicht muss) von Bayern und Co die Mütze voll zu bekommen. Dieses ist zwar geschehen, auf der anderen Seite hätte auch keiner gedacht, dass sie ManU raushauen. Warum sollte das also auch nicht einer Mannschaft die Gladbach gelingen?

  2. #9572
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von TommyKaira
    Mitglied seit
    10.11.2003
    Beiträge
    18.829
    Sicherlich kann man viel argumentieren, aber ich sehe das alles nun einmal aus meiner persönlichen Sicht als Fan.

    Seit über 16 Jahren bin ich Fan von dem Verein und bis auf ein Jahr im Uefa-Cup (lang ist es her), hab ich außer Mittelfeld-Plätzen, Abstiegskampf und 2. Liga nicht sonderlich viel erlebt. Da sei uns Fans doch ein internationales Jahr gegönnt, ob dies nun erfolgreich wird oder nicht oder ob es nun positive oder negative Auswirkungen für die Zukunft hat.

    Und als Fan sehe ich in dieser Saison nicht nur die Chance für eine internationale Saison (die ja fast schon sicher ist), sondern auch die Möglichkeit, dass mein Verein in die Champions League kommt. Unfassbar, wenn man bedenkt, wo der Verein noch vor einem Jahr stand.

    Aber genau deswegen muss es doch diese Saison auch mit dem CL-Platz klappen, denn diese Möglichkeit kommt so schnell nicht wieder, sofern sie überhaupt jemals wieder kommt.
    Neo Geo AES, PS2 und Dreamcast

    Zitat Zitat von Old-Dirty
    Tief im Herzen unter seiner Nintendofassade ist Tommy ein japanischer Xbot.
    Borussia Mönchengladbach
    SV Waldhof Mannheim
    FC Bayern München
    SpVgg Unterhaching
    Bayer 04 Leverkusen

    #5 Sebastian Vettel
    #94 Pascal Wehrlein
    #7 Kimi Räikkönen

  3. #9573
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Schwags
    Mitglied seit
    09.11.2009
    Beiträge
    34.936
    Tommy schlechter als Dortmund in dieser Saison könnte es für Gladbach nächstes Jahr auch nicht laufen. Also ich hoffe auch das Gladbach die CL erreicht, da wie du schon sagtest ihr als Fans nicht wirklich viel zu lachen hattet in den letzten Jahren.

    Und wer weiß was wirklich möglich ist International wenn man unbekümmert aufspielt. Man sieht ja was Hannover in der Lage ist zu leisten.


    Muss auch sagen das Gladbach und Hannover beim mir im Moment ganz oben stehen wenn es um Symphatische Teams geht.

  4. #9574
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Gamer2000
    Mitglied seit
    06.04.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    9.437
    Menirules hat folgendes geschrieben:

    @ Gamer



    Und da muss man einfach sagen, dass Gomez schlicht und ergreifend technisch jeder Abwehr der Liga nichts entgegenzusetzen hat.

    ich weiß ja nicht ob du den treffer von gomez gegen hannover gesehen hast.

  5. #9575
    Moderator
    Avatar von Burgherr Ganon
    Mitglied seit
    02.03.2006
    Beiträge
    13.595
    Der war schön, bitte mehr davon. Hannover hat zwar wieder richtig gefightet, Bayern hat aber verdient gewonnen, so bleibts schön spannend.

    btt;

    Ist der Unterschied zwischen EL und CL nicht weitaus kleiner als immer gesagt wird? Hatte sowas nämlich in Erinnerung, rein finanziell gesehen. Bei uns bekam der FC Differdange 03 für das EL-Play-Off mehr als damals der FC. Esch (1993) für die CL-Teilnahme, auch wenn dazwischen fast 20 Jahre liegen.

    Aufjedenfall kann der finanzielle Unterschied nicht eklatant höher sein, hinzu kommt noch dass die Erfolgsaussichten (und somit natürlich auch die finanziellen Aussichten) in der EL höher sind. Hannover bekommt für den bisherigen Durchmarsch in der EL sicher deutlich mehr Kohle als Dortmund mit dem Ausscheiden in der CL-Gruppenphase.

    Gladbach wäre auch automatisch in Lostopf 4 was ein Weiterkommen nur noch unwahrscheinlicher machen würde, leider. In der EL wäre aber sich eine kleine Sensation à la Hannover drin, auch ohne einige Leistungsträger.
    Gamecube & Nintendo 64 --- Neo Geo AES Home System & Neo Geo Pocket --- PlayStation 3 & PlayStation Vita --- Sega Mega Drive & Sega Mega CD
    ★★★★★★

  6. #9576
    Moderator
    Avatar von GameFreakSeba
    Mitglied seit
    19.03.2006
    Ort
    Wermelskirchen
    Beiträge
    55.656
    @Pit

    Eben nicht. Das war mal so, dass man teilweise mehr in der EL verdient hat als in der CL, weil einfach die Chance höher war, dort weiterzukommen. Das ist aber heutzutage ganz anders. Mittlerweile tun sich Sender schwer selbst kleine Beträge, vergleichsweise, zu zahlen. Der Abstand zur CL ist grösser als je zuor. Tendenz weit steigend. Wer richtig absahnen will, MUSS in die CL !

    Hannover kann die EL gewinnen und hat trotzdem weniger Einnahmen als wir erzielt. Traurig aber wahr.

  7. #9577
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von alpha_omega
    Mitglied seit
    04.12.2006
    Beiträge
    3.061
    Ignorama hat folgendes geschrieben:

    Leverkusen zb verlor 2002 mit Ballack das absolute Herzstück der Mannschaft, dass man nicht kompensieren konnte.

    Na Gott sei Dank verliert Gladbach ja keine Leistungsträger, was?

    Du bringst selbst die perfekten Beispiele warum man die Situationen sehr gut miteinander vergleichen kann.
    Leverkusen´s Anspruch in der Folgesaison war allerdings trotz des Ballack Abgangs weitaus höher, als es der von Gladbach sein wird. Ich glaube nicht, dass irgendjemand dort auf die Idee kommt, jetzt jedes Jahr in die CL zu kommen.

    Btw. Ich weiß schon, dass Platz 4 zur CL Quali reicht. Bin lediglich auf deinen Kommentar eingegangen, in dem du meintest, dass es für sie besser sei, wenn sie sich nicht qualifizieren sollten.

  8. #9578
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von alpha_omega
    Mitglied seit
    04.12.2006
    Beiträge
    3.061
    Ignorama hat folgendes geschrieben:

    @ GameFreak


    Aber Hand auf dein Schwarz-gelbes Herz: Hast du, rein als Fan, Spaß in der CL gehabt dieses Jahr?


    Und wenn die Hand schon da ist: Meinst du nicht im nachhinein auch, dass das Vorrundenaus das Beste war, was euch passieren konnte?


    Also wenn Gladbach in die CL kommt kann man ihnnen nur wünschen, dass sie das bei ihrer Planung völlig außen vor lassen und nur die Liga im Kopf haben. CL-Spiele als Freunschaftsspieltour durch Europa quasi
    Natürlich hat er Spaß gehabt, weil sein BVB gegen europäische Topmannschaften gespielt hat, während andere etablierte deutsche Vereine ganz in die Röhre geguckt haben.

    Wenn du danach gehst, dürfte man gar keine deutschen Vereine mehr in der CL haben, aus (deiner Ansicht nach) Angst dass sie sich blamieren oder nicht mehr auf das Wesentliche zu konzentrieren.

  9. #9579
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von alpha_omega
    Mitglied seit
    04.12.2006
    Beiträge
    3.061
    Ignorama hat folgendes geschrieben:

    Natürlich hat er Spaß gehabt, weil sein BVB gegen europäische Topmannschaften gespielt hat, während andere etablierte deutsche Vereine ganz in die Röhre geguckt haben.

    Ähm... Also Arsenal, Marseille und Piräus(?) als europäische Topmannschaften zu bezeichnen ist doch reichlich verwegen. Diese Gruppe war so ziemlich die unattraktivste der gesamten CL und als Gruppenletzter ausscheiden halte ich auch für weniger lustig^^


    Hm, also Marseille steht im Viertelfinale und Arsenal hätte nach einem 0:4 in Milan fast noch für die Sensation gesorgt und ist nur knapp mit einem 3:0 Rückspiel gescheitert. Außerdem standen sie vor ein paar Jahren im Finale und sind nach ManU und Chelsea immer noch eine der drei Top Teams in England. Marseille hat die CL als erstes Team überhaupt gewonnen, so viel Zeit sollte auch noch sein.

    Sicher ist es scheiße als letzter in der Gruppe auszuscheiden. Aber die Erfahrung, die die junge BVB Truppe gemacht hat, kann ihnen keiner mehr nehmen und wenn sie nächstes Jahr wieder CL spielen, werden sie aus den Fehlern lernen und davon auch profitieren. Du denkst halt viel zu kurzsichtig.

  10. #9580
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von alpha_omega
    Mitglied seit
    04.12.2006
    Beiträge
    3.061
    Ignorama hat folgendes geschrieben:

    Deine Argumentation warum die Mannschaften Spitzenteams sind ist nicht schlüssig. Arsenal hat halt im Rückspiel gegen zu locker angierende Milanesen (die in der CL übrigens zu Recht im B-Topf gelost werden) fast gewonnen, aber eben doch verloren.


    Und Marseille hat vor knapp 20 Jahren mal das Turnier gewonnen und ist deswegen Spitze? Es war ne B-Gruppe und Dortmund vom Kader her sogar am höchsten zu bewerten. Europäische A-Klasse gabs in dieser Gruppe nicht
    Und wo gab es die deiner Meinung nach dann?

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •