"Gefällt mir"-Übersicht4370Gefällt mir
  1. #45401
    Moderator
    Avatar von Menirules
    Mitglied seit
    12.05.2002
    Ort
    Königreich Bayern
    Beiträge
    22.446
    Nicht im Wortlaut, aber kommt nah ran.

    Von Anfang an fand ich übel wie die alle ausgetickt sind wegen dem scheiss. Die Presse hat beide komplett fertig gemacht. Dann waren sie total überrascht dass Gündogan ausgepfiffen wurde. In die Ecke getrieben hat Özil jetzt zurück geschossen.
    Gündogan hat ja tatsächlich geheult als er ausgepfiffen wurde. Ganz ohne scheiss, aus dem Fall Enke hat auch keiner gelernt. Ein kleiner Fehler und du wirst richtig übel gefickt, von allen Seiten.
    Und ich kann mich nur wiederholen: Es geht Löw, den ganzen DFB und auch alle anderen Menschen einen Vollscheiss an mit wem sich ein Nationalspieler ablichten lässt. Das sind keine Abgeordneten des Bundestags die sich mit Assad ablichten lassen.
    Erdogan wird von einem Großteil der Wahlberechtigten Türken in Deutschland gewählt. Wir machen Deals mit ihm. Die sind in der Nato. Wie zur Hölle kann man sich erlauben die beiden so zerstören zu wollen wegen so einem Scheiß?
    eddy 92, aaaabbbbcccc und ElvisMozart gefällt dieser Beitrag.
    Ich hasse euch alle so total sehr.

    "Meni hat immer Recht" - Schwags 27.10.2015 - 14:08

  2. #45402
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Old-Dirty
    Mitglied seit
    18.05.2014
    Ort
    Bayern bei Franken
    Beiträge
    26.384
    Nun ja, das Thema Erdogan hat ja schon die ganze Zeit hohe Wellen in der Presse geschlagen und
    dann kommen die beiden Buttholesurfer und stürzen sich in die Fluten
    Dass das medialer Selbstmord ist, hätte selbst Özil klar sein müssen, auch wenn er so dumm ist, wie er aussieht.

    Das Treffen mit Steinmeier fand ich doof - Gauland wär der erste Ansprechpartner gewesen; dann
    hätte er wenigstens länderübergreifend das gleiche Klientel bedient.
    Durch die Rassismuskeule macht sich Özil noch lächerlicher als durch seine Körpersprache auf dem Platz.
    Aber wie du schon geschrieben hast, das kommt vermutlich, weil er in die Ecke gedrängt wurde.

    Sollten Özils Aussagen zu 99% der Wahrheit entspechen, hat er mein Mitleid. ABER:

    Man muss schon selbst dran Schuld sein, um hier, kann nur von Nürnberg reden, wo ein Elternteil von 65% der Kinder nicht in Deutschland geboren wurde, nicht gesellschaftlich akzeptiert zu werden.
    Zwei von meinen drei besten Freunden haben wie ich einen Migrationshintergrund und wir können darüber nur lachen.
    Aber noch haben wir kein Foto mit Erdogan gemacht, vielleicht könnte dann doch die Stimmung kippen
    Geändert von Old-Dirty (24.07.2018 um 10:23 Uhr)
    jojo und Pliskin gefällt dieser Beitrag.
    Manchmal möcht
    ich mir den Kopf weg schießen,
    nur noch tot in meiner Kotze liegen.

  3. #45403
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von jojo
    Mitglied seit
    26.01.2005
    Beiträge
    13.318
    Naja davor war er ja umjubelter WM Held und keine Spur von Ich werd nicht akzeptiert, bin Ausländer und so weiter und so fort. Er wurde nicht ausgebuht und war Integrationsliebling.

    Erst durch das Erdogan Foto hat sich der Wind gedreht. Auch wenn er machen kann was er will war doch absehbar wie ein solches Foto in der ohnehin aufgeheizten Erdogan Debatte kurz vor der Wahl aufgenommen wird. Er hat sich bewusst dafür entschieden, anders als beispielsweise ein Emre Can. Entweder der hat einfach mehr Hirn oder er vertritt andere Werte. Er muss doch wissen das er kein Otto Normal Bürger ist und ganz anders in der Öffentlichkeit steht, das ist der Preis des Ruhmes den jede Person öffentliches Interesses zahlen muss, ja auch Sportler.

    Dazu kommt noch das er sich im Gegensatz zu Gündogan nicht dazu geäussert hat. Klar muss er sich vor niemandem rechtfertigen, als Nationalspieler steht man aber im Fokus der Presse und eine Stellungnahme wird dann einfach erwartet. Das ist Teil Ihres Jobs und auch dafür bekommen die Millionen in Arsch geblasen. Wie es meiner Meinung nach seiner Natur entspricht hat er dann mal wieder die Schultern hängen lassen und die Vogelstrausstaktik gewählt. Alle Pressetermine wurden ja strikt boykottiert. Zwickmühle war aber auch das selbst wenn er zurückrudern hätte wollen es nicht möglich gewesen wäre. Die ganze Schelte wäre verglichen mit dem Hass aus der Türkei ein Witz gewesen hätte er gesagt das er das Bild mit Erdogan bereut hätte und es ein Fehler war. Der Druck dort drüben wäre auf die ganze Familie ein anderer gewesen.

    Jetzt im Nachhinein die Rassismus Keule zu schwingen find ich irgendwie unehrlich, damit macht er es sich zu einfach. Die wenigsten nehmen ihm doch jetzt noch die Opferrolle ab. Da hätte viel früher mal ne Stellungnahme folgen müssen und ne Äusserung zum Integrationsproblem.

    Find es auch schrecklich wie auf den Kerle eingedrescht wurde aber das hat er sich in der erbarmungslosen Medienwelt heute aber auch teils selbst zuzuschreiben. Wie von Maas ganz gut beschrieben kann doch Özil jetzt nicht das Symbol gescheiterter Integration sein und ein Indiz dafür das hier alle Rassisten sind. Özil lebt seit Ewigkeiten in England und hat mit seinen Millionen auf dem Konto sicher weniger Sorgen als manch anderer der ohne Perspektive in nem Sozialviertel lebt. Ich hör da viel gekränkten Stolz bei ihm raus der sich nun auf falsche Weise entlädt. Wer sich so unreflektiert verhält sollte wirklich seinen Integrationsbambi zurückgeben wie gestern im Tagesschau Kommentar gefordert.

    Was mich im Nachhinein viel mehr interessiert ist ob Özil sportlich ein Verlust für die Nationalmannschaft ist? Meiner Meinung nach eher nicht. Bei entscheidenden Spielen ist er wirklich immer abgetaucht. Bei Zweikampfhärte die wieder immer wichtiger wird sieht er keinen Stich. Er hat zwar viel Ballbesitz und ne hohe Quote aber effektiv ist was anderes wie man zuletzt auch bei der Wm gesehen hat. Was bringt es 50 Pässe zu spielen und den Ball laufen zu lassen wenn am Ende kein Tor dabei rausspringt. Dieses ewige zurückpassen von ihm obwohl nur boch wenige Minuten auf der Uhr sind hat mich gegen Südkorea in den Wahnsinn getrieben.
    Geändert von jojo (24.07.2018 um 11:20 Uhr)
    Old-Dirty gefällt dieser Beitrag.

  4. #45404
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von ElvisMozart
    Mitglied seit
    27.01.2015
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    13.391
    "Wenn ihr Özils politische Ansichten nicht mögt, dann wählt ihn halt nicht in den Bundestag"

  5. #45405
    Moderator
    Avatar von Burgherr Ganon
    Mitglied seit
    02.03.2006
    Beiträge
    13.612
    Interessante Ansichten, ich bin zu 100% auf der Seite von Meni. Viel mehr kann ich dazu auch nicht sagen. Aber es ist schon etwas schade, wenn auch Özils Leistung in der letzten Zeit stark abgebaut hat - mit einem luxbg Pass würden wir ihm sicher eine Chance bei uns geben.
    ElvisMozart gefällt dieser Beitrag.
    Gamecube & Nintendo 64 --- Neo Geo AES Home System & Neo Geo Pocket --- PlayStation 3 & PlayStation Vita --- Sega Mega Drive & Sega Mega CD
    ★★★★★★

  6. #45406
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Yosh1907
    Mitglied seit
    07.09.2012
    Beiträge
    7.552
    Einmal zurück treten Angela bitte
    Tschoebster und GameFreakSeba gefällt dieser Beitrag.

  7. #45407
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von jojo
    Mitglied seit
    26.01.2005
    Beiträge
    13.318
    https://www.google.de/amp/s/amp.n-tv...e20543620.html

    Naja immerhin wird er jetzt in der Türkei als echter Türke verehrt ! Erinner mich noch als er vor paar Jahren gegen die Türkei das Siegtor geschossen hat; da wurde er als Schande des Landes beschimpft.

    Zum Ende der Karriere ein Denkmal und ne Villa in der Türkei von Erdi persönlich ist doch auch nicht das schlechteste...
    Geändert von jojo (24.07.2018 um 13:28 Uhr)

  8. #45408
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von aaaabbbbcccc
    Mitglied seit
    20.06.2013
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    5.781
    Aber ganz ehrlich dieses Erdogan Debatte ist doch absolut Scheinheilig und trifft vor Doppelmoral. Als Aussiedler sehe ich diese Diskussion ein wenig anders. Egal ob Presse oder irgendwelche Foren, aber der Hauptgrund warum er kritisiert wird ist, dass er ein Foto mit einem Diktator gemacht hat, der nicht für die Werte des DFB oder Deutschlands teilt. Das halte ich für gelogen. Der eigentliche Grund ist, dass Erdogan in der jüngsten Vergangenheit viel Dreck auf Deutschland geworfen hat. Genau das nehmen die Fans Özil übel, weil er ein Foto gemacht hat, der Deutschland geleidigt hat. Ich behaupte mal, daß wenn Özil ein Foto mit Putin gemacht hätte, dann wäre das Echo der Presse und der Fans bei weitem nicht so groß geworden.

  9. #45409
    Moderator
    Avatar von Menirules
    Mitglied seit
    12.05.2002
    Ort
    Königreich Bayern
    Beiträge
    22.446
    Doch doch, es gab doch auch mecker weil Matthäus sich mit Putin hat fotografieren lassen. Aber Matthäus ist kein aktueller Spieler und auch kein Russe.
    Deutschland hat auch eine ganz andere Beziehung zu Türken, einfach weil es hier so viele gibt. Und darum kommt auch die Integrationsdebatte dazu (die absolut berechtigt ist wenn man sieht wie es mancherorts auf den Straßen in Deutschland abgeht wenn Erdogan gewählt wird).
    Erdogan sperrt Journalisten ein, hat vermutlich einen Putschversuch inszeniert um seine Macht zu stärken usw. Der ist schon ein richtiges Arschloch.
    Aber ich bleibe dabei, dass niemand dafür so fertig gemacht werden sollte wenn sich jemand mit einem Staatschef eines Landes ablichten lässt, mit dem wir Geschäfte machen.
    Sinn machen würde es für mich wenn man da so abgeht wenn man sich mit einem Staatschef fotografieren lässt zu dem wir aufgrund seiner Gräueltaten keine Kontakte Pflegen. Aber das ist ja hier wohl absolut nicht der Fall.
    Ich hasse euch alle so total sehr.

    "Meni hat immer Recht" - Schwags 27.10.2015 - 14:08

  10. #45410
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Pliskin
    Mitglied seit
    05.07.2011
    Beiträge
    13.109
    Schürrle erstmal weg! Es geht weiter Aufwärts beim BVB.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •