Seite 2 von 2 12
  1. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von TDW666
    Mitglied seit
    08.07.2008
    Ort
    Recklinghausen
    Beiträge
    622
    Gamer2000 hat folgendes geschrieben:


    jepp, der adapter ist für das headset :-)

    viel spass damit und zocke unbedingt Dead Space 2 mit dem Kopfhörer :-)

    es wird dich umhauen...
    Darauf freue ich mich auch schon riesig. Aber Condemed müsste sich auch lohnen mit solch einem Kopfhörer. Hoffe nur das der DHL-Mann das Teil morgen vorbeibringt und nicht wieder im Schnee stecken bleibt. :0

  2. #12
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von maximus1911
    Mitglied seit
    13.12.2006
    Beiträge
    12.870
    Nur der Vollständigkeit halber - wer mit Kabel leben kann (so wie ich) der hat auch eine wundervolle Alternative zum tadellosen Turtle Beach Produkt. Hab beide getestet und mich dann für folgenden Kopfhörer entschieden, preislich sind die auch fast identisch:

    http://www.amazon.de/Headset-Mikro-Gaming-Tritton-universal/dp/B0017IUFAE/ref=sr_1_fkmr1_1?ie=UTF8&qid=1293911596&sr=8-1-fkmr1

    Der Vorteil des Tritton liegt ganz klar darin dass durch die Verkabelung keine Störgeräusche auftreten können - beim Ear Force gibts die vereinzelt wenn viel kabellose Geräte in der Nähe sind....ausserdem besitzt der Tritton 8 unabhängige Boxen (4 davon je Ohrmuschel) die ein RICHTIGES Surround-erlebnis garantieren - ist auch etwas beeindruckender als bei der Konkurrenz in dem Preissegment......dafür aber eben MIT Kabel (welches aber zumindest saulang ist). Falsch machen kann man mit Beiden aber nichts, echten glasklaren Surround-Sound gibts beim Tritton, etwas mehr Bass-Bums hat der Turtle Beach ! Für Musik eignen sich beide aber nicht so richtig, da würd ich folgenden empfehlen, der ist von Gott persönlich gemacht worden - preislich natürlich auch recht happig, aber man gönnt sich ja sonst nichts und die beiden oben genannten Kopfhörer taugen für Musik beide nicht so richtig !!

    http://www.amazon.de/Sennheiser-HD-650-analog-Kopfh%C3%B6rer/dp/B00018MSNI/ref=sr_1_3?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1293912349&sr=8-3

    oder der

    http://www.amazon.de/AKG-K-701-B%C3%BCgel-Kopfh%C3%B6rer/dp/B000EBBJ6Y/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1293912349&sr=8-1

    Akustisch meine absoluten Favoriten, nur als Tip - wer noch mehr Kohle über hat kann sich ja mit den "Stax" Kopfhöhrern befassen - die gelten ja neben AKG als das Non-Plus-Ultra im Headset-Bereich, aber vierstellige Preise sind da leider keine Seltenheit und nicht mehr meine Kragenweite

  3. #13
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von TDW666
    Mitglied seit
    08.07.2008
    Ort
    Recklinghausen
    Beiträge
    622
    Ich habe meinen Turtle auch endlich in Betrieb. Das nenne ich jetzt mal ein mittendrin Gefühl. Halo nun nur noch mit dem Teil. Was Musik angeht, muss ich meinem Vorredner recht geben. Rockband und Guitar Hero ist nicht so Knaller, da rummst das über Anlage schon besser und gewaltiger. :0 Aber für eine morgentliche Jam-Session wenn die Frau noch schläft, reicht es dann aber wieder. Nochmal riesigen Dank für die Empfehlung des Headsets.

  4. #14
    HARL001
    Gast
    Kann ich nur Positives sagen.
    Einfach der Hammer.

  5. #15
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von kire77
    Mitglied seit
    28.12.2005
    Beiträge
    5.230
    Habe gestern ein Turtle Beach X31 bestellt (60€ im Gegensatz zu den bekannten Elektronikmärkten die um die 120€ dafür haben wollen). Bin schon auf die Qualität gespannt. Ich war lange Zeit zwischen X41 und X31 am schwanken. Da das X31 lt. Tests noch weniger Störgeräusche als das X41 haben soll und ca. 70€ günstiger ist, habe ich mich erstmal dafür entschieden.

    Hat jemand Erfahrung mit der "Turtle Beach Ear Force DSS" Erweiterung? Ich bin am überlegen mir diese mittelfristig noch als Ergänzung zu holen - dann sollte man lt. Tests und Werbung (die natürlich immer mit Vorsicht zu genießen ist) auf dem Niveau des X41 sein.

  6. #16
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von kire77
    Mitglied seit
    28.12.2005
    Beiträge
    5.230
    So, habe gestern das Turtle Beach X31 erstmal getestet. Der Sound kommt schon sehr ordentlich und entgegen meiner Befürchtungen gibt es trotz schnurloser Variante keine Störgeräusche oder ähnliches zu beklagen (weder Knacken noch ein Grundrauschen oder ähnliches). Der Virtual Surround Sound kommt auch sehr ordentlich. Mittelfristig werde ich mir als Ergänung noch den "Turtle Beach DSS" zulegen um 5.1/7.1 Sound in digitaler Qualität genießen zu können.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •