"Gefällt mir"-Übersicht1562Gefällt mir
  1. #6241
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von JannLee
    Mitglied seit
    23.11.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    32.775
    Heute gibt es nochmal zwei Videos zu Forza Horizon 5 und zu Halo Infinite Multiplayer.

    Forza Horizon 5 um 19 Uhr auf Twitch --> Forza - Twitch

    Halo Multiplayer Overview um 17 Uhr auf Youtube
    Ricewind gefällt dieser Beitrag.
    -> Frostpunk, Halo Infinite Tech-Test, AC Valhalla, Halo 5, Black Ops | -> Apex Legends, Mass Effect 3 LE

  2. #6242
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von JannLee
    Mitglied seit
    23.11.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    32.775
    Jeff Grubb (via venturebeat) schätzt aktuell, dass folgende Spiele 2023 für Xbox veröffentlicht werden:


    • Avowed
    • Fable
    • Perfect Dark
    • Everwild
    • Hellblade 2
    • Contraband


    Für Fable, Perfect Dark, Hellblade 2 und Avowed hab ich das auch schon geschätzt. Ist jetzt wenig überraschend, aber mir wird trotzdem schon schlecht, wenn ich das anschaue, weil es einfach zu viel für mich ist (und das ist erst Stand 2021). xD Ich komm einfach nicht mehr hinterher aktuell und es wird nicht besser. :/ Werd wieder anfangen müssen und ein paar Titel von meiner Wishlist streichen. xD
    -> Frostpunk, Halo Infinite Tech-Test, AC Valhalla, Halo 5, Black Ops | -> Apex Legends, Mass Effect 3 LE

  3. #6243
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Garfield1980
    Mitglied seit
    21.06.2007
    Ort
    Michelstadt
    Beiträge
    55.895
    Mit Hellblade 2 hatte ich eigentlich 2022 gerechnet

  4. #6244
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von ElvisMozart
    Mitglied seit
    27.01.2015
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    15.516
    Everwild und Hellblade find ich interessant

  5. #6245
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von JannLee
    Mitglied seit
    23.11.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    32.775
    Zitat Zitat von Garfield1980 Beitrag anzeigen
    Mit Hellblade 2 hatte ich eigentlich 2022 gerechnet
    Wieso? Teil 1 kam im Sommer 2017 raus, wurde im Sommer 2014 enthüllt, das sind schon mal 3 Jahre. Zum Zeitpunkt der Ankündigung haben sie wsl. schon 1-2 Jahre daran gearbeitet, was ca. 4-5 Jahre Entwicklungszeit ausmacht.
    Teil 2 wurde 2019 angekündigt und war zu dem Zeitpunkt noch in einem sehr frühen Stadium, dürften zu dem Zeitpunkt nicht mehr als ein Jahr dran gesessen haben (bzw. selbst wenn, es war noch Vor- und nicht Vollproduktion). Die Entwicklung der Fortsetzung dürfte auch um die 4-5 Jahre verschlingen, vielleicht sogar mehr, da sie diesmal auch noch von der Unreal Engine 4 auf 5 umsteigen.
    -> Frostpunk, Halo Infinite Tech-Test, AC Valhalla, Halo 5, Black Ops | -> Apex Legends, Mass Effect 3 LE

  6. #6246
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Garfield1980
    Mitglied seit
    21.06.2007
    Ort
    Michelstadt
    Beiträge
    55.895
    Zitat Zitat von JannLee Beitrag anzeigen
    Wieso? Teil 1 kam im Sommer 2017 raus, wurde im Sommer 2014 enthüllt, das sind schon mal 3 Jahre. Zum Zeitpunkt der Ankündigung haben sie wsl. schon 1-2 Jahre daran gearbeitet, was ca. 4-5 Jahre Entwicklungszeit ausmacht.
    Teil 2 wurde 2019 angekündigt und war zu dem Zeitpunkt noch in einem sehr frühen Stadium, dürften zu dem Zeitpunkt nicht mehr als ein Jahr dran gesessen haben (bzw. selbst wenn, es war noch Vor- und nicht Vollproduktion). Die Entwicklung der Fortsetzung dürfte auch um die 4-5 Jahre verschlingen, vielleicht sogar mehr, da sie diesmal auch noch von der Unreal Engine 4 auf 5 umsteigen.
    5 Jahre nach Teil 1 kann man schon mit einer Fortsetzung rechnen, wenn man Horizon 2 (Release 2021, Teil 1 erschien 2017) und God of War 2 (Release 2022, Teil 1 erschien 2018 ) als Vergleich nimmt.

  7. #6247
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von JannLee
    Mitglied seit
    23.11.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    32.775
    Zitat Zitat von Garfield1980 Beitrag anzeigen
    5 Jahre nach Teil 1 kann man schon mit einer Fortsetzung rechnen, wenn man Horizon 2 (Release 2021, Teil 1 erschien 2017) und God of War 2 (Release 2022, Teil 1 erschien 2018 ) als Vergleich nimmt.
    Du vergisst hier aber ein paar wichtige Details. Im August 2017 kam nur die PlayStation- und PC-Version. Das Spiel wurde noch für Xbox und für Nintendo Switch portiert. Zusätzlich wurde das Spiel mit einem Modus für VR-Headsets versehen. Nach der Fertigstellung von Hellblade 1 saß sicherlich ein kleines Kreativteam zusammen und hat sich Gedanken darum gemacht, in welche Richtung ein zweiter Teil inhaltlich gehen könnte - aber sowas machst du nicht mal in ein paar Tagen fest. Ihr vergesst immer wieder, welche Komponenten und Elemente zu einer Videospielentwicklung gehören. Das sehe ich jedes Mal hier im Forum, wenn ihr mit unrealistischen Zeiträumen um die Ecke kommt. ^^

    Neben Hellblade hat Ninja Theory außerdem an weiteren Titeln gearbeitet und tut es weiterhin. Das heißt nach der Vollproduktion von Hellblade 1 (da die Vollproduktion von Teil 2 ja nicht direkt nach Teil 1 starten kann), sind die Leute sicherlich erst einmal auf die anderen Projekte verteilt worden (die Portierungen, die VR-Version, Nicodemus, Star Wars VR Series, ...). Daneben arbeitet Ninja Theory ja auch noch an Project Mara und dem Insight Project. Es ist nicht ganz klar, wie die Verteilung der Leute intern ist, aber Hellblade 2 baut nicht auf 100% der Ninja Theory Workforce.

    Das ist übrigens auch ein kleiner, aber nicht unwesentlicher Unterschied zu Santa Monica Studio, das sich voll und ganz auf die Fortsetzung von God of War konzentrieren kann. Die Fortsetzung zu God of War wird praktisch back-to-back entwickelt. Du hast ein Team von ca. 250 Leuten die sich (mit Ausnahme von HR, etc.) um das GoW-Projekt kümmern, während Ninja Theory auf ca. 120 Leute kommt und aktuell mindestens drei Projekte in Arbeit hat: Hellblade 2, Mara, Insight.
    -> Frostpunk, Halo Infinite Tech-Test, AC Valhalla, Halo 5, Black Ops | -> Apex Legends, Mass Effect 3 LE

  8. #6248
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Garfield1980
    Mitglied seit
    21.06.2007
    Ort
    Michelstadt
    Beiträge
    55.895
    Zitat Zitat von JannLee Beitrag anzeigen
    Du vergisst hier aber ein paar wichtige Details. Im August 2017 kam nur die PlayStation- und PC-Version. Das Spiel wurde noch für Xbox und für Nintendo Switch portiert. Zusätzlich wurde das Spiel mit einem Modus für VR-Headsets versehen. Nach der Fertigstellung von Hellblade 1 saß sicherlich ein kleines Kreativteam zusammen und hat sich Gedanken darum gemacht, in welche Richtung ein zweiter Teil inhaltlich gehen könnte - aber sowas machst du nicht mal in ein paar Tagen fest. Ihr vergesst immer wieder, welche Komponenten und Elemente zu einer Videospielentwicklung gehören. Das sehe ich jedes Mal hier im Forum, wenn ihr mit unrealistischen Zeiträumen um die Ecke kommt. ^^

    Neben Hellblade hat Ninja Theory außerdem an weiteren Titeln gearbeitet und tut es weiterhin. Das heißt nach der Vollproduktion von Hellblade 1 (da die Vollproduktion von Teil 2 ja nicht direkt nach Teil 1 starten kann), sind die Leute sicherlich erst einmal auf die anderen Projekte verteilt worden (die Portierungen, die VR-Version, Nicodemus, Star Wars VR Series, ...). Daneben arbeitet Ninja Theory ja auch noch an Project Mara und dem Insight Project. Es ist nicht ganz klar, wie die Verteilung der Leute intern ist, aber Hellblade 2 baut nicht auf 100% der Ninja Theory Workforce.

    Das ist übrigens auch ein kleiner, aber nicht unwesentlicher Unterschied zu Santa Monica Studio, das sich voll und ganz auf die Fortsetzung von God of War konzentrieren kann. Die Fortsetzung zu God of War wird praktisch back-to-back entwickelt. Du hast ein Team von ca. 250 Leuten die sich (mit Ausnahme von HR, etc.) um das GoW-Projekt kümmern, während Ninja Theory auf ca. 120 Leute kommt und aktuell mindestens drei Projekte in Arbeit hat: Hellblade 2, Mara, Insight.
    Santa Monica konzentrieren sich nicht nur auf God of War. Die arbeiten noch an einem weiteren großen Spiel. Im Januar haben Santa Monica Studios getwittert, dass man auf der Suche nach einem Art Director für ein unangekündigtes Spiel ist, bei dem es sich um ein neues Großprojekt handelt.

  9. #6249
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von JannLee
    Mitglied seit
    23.11.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    32.775
    Zitat Zitat von Garfield1980 Beitrag anzeigen
    Santa Monica konzentrieren sich nicht nur auf God of War. Die arbeiten noch an einem weiteren großen Spiel. Im Januar haben Santa Monica Studios getwittert, dass man auf der Suche nach einem Art Director für ein unangekündigtes Spiel ist, bei dem es sich um ein neues Großprojekt handelt.
    Ja, aber auch das ändert nichts an der Tatsache, dass Santa Monica eine größere Workforce und einen größeres Fokus auf ihre Projekte hat. Denn das zweite Spiel befindet sich nicht in Vollproduktion - dafür leg ich meine Hand ins Feuer, es ist unüblich für die Studios mehr als einen Triple-A-Titel in Vollproduktion zu haben, gerade bei dieser Anzahl an Mitarbeitern. Cory Barlog hat sich dazu in der Vergangenheit auch schon öfter geäußert, einer der Gründe warum GoW kein Open-World wurde, war, weil sie schlichtweg nicht das Personal haben, um das zu stemmen.

    Trotzdem stehen immer noch 250 (mind. 2 Projekte, 1 in Vollproduktion) vs 120 Angestellte (mind. 3 Projekte, davon mind. 1 in Vollproduktion). Ninja Theory war zuvor auch kein Triple-A-Studio, sondern ein kleines Studio - und ja, sie gehören jetzt zu MS und haben mehr Personal rekrutiert, aber nur weil sie auf einmal zu MS gehören, wird nicht die ganze Studio Struktur um 180 Grad gedreht oder aus einem kleinen Studio auf einmal ein riesen Ding. Und jetzt kommt der größte Punkt, den du auch gerne vergisst, --> Videospielentwicklung ist (fast) nicht planbar. Auch im Jahr 2021 ist jedes Spiel, das den Goldstatus erreicht, ein kleines Wunder. Es verläuft so gut wie nichts nach Plan, würde es das, dann hättest du nicht solche Releases wie Witcher 3, Cyberpunk, God of War, Anthem, - ich könnte dir jetzt noch hunderte Spiele aufzählen, du genauso. All diese Titel sind Paradebeispiele dafür, dass du vieles nicht planen kannst.

    Du gehst bei deiner Annahme (2017-2021) davon aus, dass alles was sie machen, woran sie arbeiten (so wirkt das zumindest immer bei dir), dass das alles in Stein gemeißelt ist, dass das alles feststeht, geplant ist, nach Plan verläuft und es keine unerwarteten Probleme oder Situationen gibt, auf die man reagieren muss (siehe Wechsel von UE4 auf UE5 mitten in der Produktion). Es hat schon einen Grund, warum sich zum Beispiel auch Sony nicht auf einen Release-Termin für Horizon Forbidden West festlegt: Sie wissen einfach nicht, ob es fertig wird.

    Lass mich anders herum fragen: Warum bist du so ungeduldig? Warum gibst du den Entwicklern nicht einfach die Zeit die sie brauchen? Willst du lieber ein unfertiges Spiel in den Händen halten oder eins das fertig ist? Ich verstehe das nicht? Und nur weil Teil 1 4 Jahre in Entwicklung war, heißt das nicht, dass Teil 2 auch 4 Jahre braucht. Vielleicht braucht Teil 2 5 oder 6 Jahre - oder vielleicht nur 3. Das kann sich jederzeit ändern. Naughty Dog hat Uncharted 2 und 3 jeweils im Abstand von zwei Jahren rausgehauen. Uncharted 4 kam 5 Jahre nach Teil 3, da hat auch keiner geschrien, warum es länger dauert --> aber auch hier, es gibt genügend Gründe warum das so ist.

    TL;DR: Lass den Teams doch einfach die Zeit, die sie brauchen, wo ist das Problem?
    -> Frostpunk, Halo Infinite Tech-Test, AC Valhalla, Halo 5, Black Ops | -> Apex Legends, Mass Effect 3 LE

  10. #6250
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von eddy 92
    Mitglied seit
    27.03.2008
    Beiträge
    10.476
    Zitat Zitat von JannLee Beitrag anzeigen
    Jeff Grubb (via venturebeat) schätzt aktuell, dass folgende Spiele 2023 für Xbox veröffentlicht werden:


    • Avowed
    • Fable
    • Perfect Dark
    • Everwild
    • Hellblade 2
    • Contraband


    Für Fable, Perfect Dark, Hellblade 2 und Avowed hab ich das auch schon geschätzt. Ist jetzt wenig überraschend, aber mir wird trotzdem schon schlecht, wenn ich das anschaue, weil es einfach zu viel für mich ist (und das ist erst Stand 2021). xD Ich komm einfach nicht mehr hinterher aktuell und es wird nicht besser. :/ Werd wieder anfangen müssen und ein paar Titel von meiner Wishlist streichen. xD
    Zumindest ist der Nachschub an neuen Games gesichert. Perfect Dark, Everwild und Hellblade 2 werden bestimmt gut.

    Xbox Series X, PS5 und Nintendo Switch



Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •