"Gefällt mir"-Übersicht1524Gefällt mir
  1. #5931
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von eddy 92
    Mitglied seit
    27.03.2008
    Beiträge
    10.390
    Zitat Zitat von IceX2 Beitrag anzeigen
    Wo steht hier was von aufkaufen? Eher würde es um ein gemeinsames Projekt gehen.
    Und bei solchen Deals ist Sony auch fleißig dabei
    Das war jetzt nicht pauschal auf Kojima bezogen, sondern allgemein

    Xbox Series X, PS5 und Nintendo Switch



  2. #5932
    IceX2
    Gast
    Zitat Zitat von eddy 92 Beitrag anzeigen
    Das war jetzt nicht pauschal auf Kojima bezogen, sondern allgemein
    Aber ist es nicht logisch das Microsoft den Game Pass mit Content füttern möchte? Würde MS das nicht machen würde hier der Spott wieder groß sein...Microsoft bietet einen Abo Service ohne Spiele an

    Davon abgesehen kann jedes Spiel ganz normal gekauft werden. Kannst den Game Pass also einfach ignorieren

  3. #5933
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mr. J
    Mitglied seit
    27.04.2015
    Ort
    South Arkham City
    Beiträge
    1.200
    Zitat Zitat von IceX2 Beitrag anzeigen
    Microsoft bietet einen Abo Service ohne Spiele an
    Kann man so stehen lassen

  4. #5934
    Moderator
    Avatar von GameFreakSeba
    Mitglied seit
    19.03.2006
    Ort
    Wermelskirchen
    Beiträge
    56.707
    Zitat Zitat von Mr. J Beitrag anzeigen
    Kann man so stehen lassen
    Definitiv nicht mehr

  5. #5935
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von The_Cube
    Mitglied seit
    14.05.2002
    Ort
    Irgendwo in dieser Galaxie
    Beiträge
    1.800
    @IceX2
    Ja, MS muss den Pass immer wieder mit Inhalt füllen und das könnte auf lange Sicht ihnen Probleme machen.

    das nun auch an alle
    Das Blöde könnte sein, dass ihnen wirklich guter Inhalt ausgeht. Ich weiß nicht, sie auch meinen Post etwas weiter oben, was ich allgemein von dem Pass halten soll. Auf den ersten Blick sieht er gut aus. Schaufelt sich MS hier vielleicht ein eigenes Grab auf lange Sicht oder macht den Markt kaputt? Sony ist bei bestimmten Dingen auch nicht besser.
    Hat MS so viel Geld das man so viele Inhalte in den Pass packen kann? Verdienen sie so viel an dem Pass das es am Ende egal ist was ein einzelner Deal kostet? Was ist wenn da 3 Deals mit einem Wert von 1.000.000.000 USD/Euro kommen oder MS 3 Spiele finanziert die je 30 - 40 Millionen kosten? Wenn MS nur noch kleinere Indie Spiele in den Pass stecken würde dann könnte das ein Aufschrei geben und viele könnten das Abo wieder kündigen. Wird wegen dem Pass die Qualität der Spiele leiden?
    Ich weiß, angeblich soll sich der Pass für MS und die Firmen rentieren aber die Frage ist wie lange und kaufen Pass Abonnenten wirklich mehr Spiele auf lange Sicht wie öfter mal gesagt wird? Kann MS neben den Pass Deals auch noch die eigenen Studios mit genug Geld ausstatten? Müssen die meisten Spiele im Pass extra DLC haben welchen man extra kaufen müsste damit sich das alles am Ende wirklich selber finanziert? Im Moment kann der Pass sich vielleicht noch selber finanzieren aber wie sieht es in 2 oder 3 Jahren aus? Muss der Preis steigen?

    Ich weiß dazu gibt es nur vereinzelt ein paar Informationen und jeder dieser Quellen sieht es aus seiner Sicht. Wie seht ihr das? Was ist nach dem lesen verschiedener Quellen für euch das Fazit? Mir egal ob da was kaputt geht Hauptsache ich zahle weniger für Spiele oder ich nutze den Pass aber befürchte auch auf lange Sicht das der Pass ein wenig die Qualität der Spiele drücken wird und wir am Ende noch mehr GaaS sehen werden?

    Das mit Kojima ist halt so eine Frage was da genau gelaufen ist. Es könnte was dran sein aber ob das nächste Spiel wirklich ein Spiele wird ist halt die Frage. Mir haben noch keine Spiele von dem wirklich 100 % gefallen und Death Stranding habe ich daher noch nicht angefasst.

    @GameFreakSeba
    Stimmt schon aber was da kommt ist halt die Frage. GaaS, nur noch kleinere Spiele, Spiele mit zu viel kaufbarem extra DLC die man kaufen müsste auch wegen der Story und nicht nur wegen der Kosmetik, irgendwie nur Einheitsbrei?
    Spiele zur Zeit auf PS4, hin und wieder PS3 selten Wii U + 360 und noch dank endliche wieder guter GPU seit Herbst 2019 wieder mehr am PC.

  6. #5936
    Moderator
    Avatar von GameFreakSeba
    Mitglied seit
    19.03.2006
    Ort
    Wermelskirchen
    Beiträge
    56.707
    @The_Cube

    Ich hab allein schon in den letzten Wochen mit My Time at Portia, Dirt 5 und nun auch Outriders drei verschiedene Genres abgedeckt und verdammt viel Spaß damit.
    Die Zukunft sieht auch nicht schlecht aus, zumindest was meinen persönlichen Geschmack betrifft.

    Auf der PS5 hab ich auch nur Demons Souls gespielt. Die zig Stunden PES mal ausgenommen.

  7. #5937
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von eddy 92
    Mitglied seit
    27.03.2008
    Beiträge
    10.390
    Wie gesagt, sie müssen den Game Pass mit Inhalten füllen. Das bestreitet niemand.
    Ich warte einfach noch auf neue Microsoft Produktionen.

    Inhalte von anderen kann jeder kaufen, wenn der Geldkoffer groß genug ist.

    Xbox Series X, PS5 und Nintendo Switch



  8. #5938
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von The_Cube
    Mitglied seit
    14.05.2002
    Ort
    Irgendwo in dieser Galaxie
    Beiträge
    1.800
    @GameFreakSeba
    Das ist ja super für dich oder auch das freut mich für dich.
    Wenn dir/euch der Pass so taugt dann ist das ja OK. Ich muss mich mit dem Teil nochmal ganz richtig auseinander setzten und genau schauen ob da für mich ein Gegenwert von 60 € je 6 Monate mit dabei ist. Wenn ja dann wäre der Kauf einer SXS schon eher wieder in greifbare Nähe gerückt. Auch muss ich mir mal ansehen wie lange die Spiele so im Pass bleiben und ob da noch viel DLC extra angeboten wird den auch ich nicht unbedingt links liegen lassen würde.

    Das du auf der PS5 weniger gespielt hast ist im Falle einer SXS + Pass dann ja eh klar. Das Einzige auf was ich wirklich etwas neidisch bin ist die BC und das viele Spiele einfacher ein SX Update bekommen und auch alte Spiele noch einen Schub in Punkto FPS bekommen können. Da hat MS wohl mehr als nur Glück weil es wohl einfacher ist das umzusetzen wegen DirectX.
    GameFreakSeba gefällt dieser Beitrag.
    Spiele zur Zeit auf PS4, hin und wieder PS3 selten Wii U + 360 und noch dank endliche wieder guter GPU seit Herbst 2019 wieder mehr am PC.

  9. #5939
    Moderator
    Avatar von GameFreakSeba
    Mitglied seit
    19.03.2006
    Ort
    Wermelskirchen
    Beiträge
    56.707
    @The_Cube

    Das stimmt. Trotzdem dürfen wir nicht vergessen, das wir noch am Anfang dieser Gen stehen. Sony wird noch einiges an Exklusivperlen raushauen und schon verschiebt sich vermutlich wieder ein bisschen die Tendenz. Wird auf jeden Fall spannend und gut für uns Gamer
    RaZZor89 gefällt dieser Beitrag.

  10. #5940
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von EchoOne
    Mitglied seit
    12.06.2020
    Beiträge
    582
    Zitat Zitat von The_Cube Beitrag anzeigen
    Wie seht ihr das? Was ist nach dem lesen verschiedener Quellen für euch das Fazit? Mir egal ob da was kaputt geht Hauptsache ich zahle weniger für Spiele oder ich nutze den Pass aber befürchte auch auf lange Sicht das der Pass ein wenig die Qualität der Spiele drücken wird und wir am Ende noch mehr GaaS sehen werden?
    ...
    Mir kommt vor du machst dir die Dinge komplizierter als sie sind.

    Aus Kundensicht:
    Wenn pro Jahr 2 Spiele dabei sind, die du gerne Day 1 zum Vollpreis gekauft hättest, zahlt sichs bereits aus. Selbst wenn du das Abo 12 Monate durchrennen lässt, was man ja nicht muss.
    Oder halt 4 Spiele die du vielleicht in einem Sale gekauft hättest. Alles weitere is dann schon "Bonus".
    Alleine Outriders hat gerade vielen Spielern unerwartet 60 Euro "gespart", die den GP ohnehin bezahlen und das halt freundlich drübergestreut bekommen.

    Bezüglich deiner Frage, wie lange Games im GP bleiben ... MS Spiele, jetzt also auch Zenimax, sind immer ab Day 1 drin, und bleiben ohne Limit drin.
    Third Party Games, so nach Bauchgefühl, im Schnitt 6-12 Monate.
    DLC is manchmal mit drin, manchmal nicht.

    Aus Third Party Sicht:
    Erstmal wird ja keiner gezwungen mitzumachen. Gibt aber viel positives Feedback von Devs.
    Mal is es eine angenehme Absicherung weil MS Produktionskosten übernimmt. Mal is es gute Restlverwertung für ein Spiel, das eh nix mehr verkauft.
    Mal erweitert es einfach die Reichweite. Oder ist, -wie gerade bei Outriders-, gute gegenseitige Werbung.

    > Niedrigere Qualität, GaaS:
    Was gibts im Moment für einen Anlass, so zu denken?
    Hellblade, Fable, Avowed, Perfect Dark, Everwild ... nichts davon riecht derzeit nach billiger B-Produktion.
    Halo hat gerade ein extra Jahr Entwicklungszeit bekommen, das genaue Gegenteil von "für GP wirds schon reichen"-Denken.
    Mein Eindruck wäre eher, daß GP eine weite Range von Kosten und Genres unterstützt.

    > "Mir egal ob da was kaput geht"
    Jein. Was soll schon kaput gehen?
    Ob es Microsoft damit gut geht, ist erstmal nicht mein Problem. Soweit reicht meine Sorge um Milliarden Dollar Unternehmen dann doch nicht.
    Da sie mir immer noch etwas verkaufen wollen, müssen sie auch Qualität liefern. Netflix gäbe es ja auch nicht ohne gute Serien.
    Falls MS das auf lange Sicht nicht schaffen sollte, geht es halt wieder auf den Status Quo zurück ... bis dahin nehme ich das gute Angebot ohne Schuldgefühle an.
    GameFreakSeba gefällt dieser Beitrag.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •