"Gefällt mir"-Übersicht1368Gefällt mir
  1. #5681
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Old-Dirty
    Mitglied seit
    18.05.2014
    Ort
    Bayern bei Franken
    Beiträge
    27.208
    Zitat Zitat von Garfield1980 Beitrag anzeigen
    Es wird zwar kein Publisher/Entwickler genannt, ich hoffe aber auf Microsoft/Obsidian

    Gerücht: Neues Stars Wars: KOTOR in Entwicklung, aber nicht bei EA
    https://playfront.de/geruecht-neues-...-nicht-bei-ea/ Bitte Micrsoft/Obsdian, bitte Microsfot Obsidian, bitte Microsoft/Obsidian
    Hab ich schon vor Jahre gesagt, als MS die ganzen Star Wars Games in die BC gepackt hat.
    Manchmal möcht
    ich mir den Kopf weg schießen,
    nur noch tot in meiner Kotze liegen.

  2. #5682
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    20.08.2007
    Beiträge
    724
    Zitat Zitat von Garfield1980 Beitrag anzeigen
    Es wird zwar kein Publisher/Entwickler genannt, ich hoffe aber auf Microsoft/Obsidian

    Gerücht: Neues Stars Wars: KOTOR in Entwicklung, aber nicht bei EA
    https://playfront.de/geruecht-neues-...-nicht-bei-ea/ Bitte Micrsoft/Obsdian, bitte Microsfot Obsidian, bitte Microsoft/Obsidian
    Dir ist aber schon klar, dass KTOTR II, das von Obsidian war, sehr entäuschend zu Teil 1 war. Ich wäre da also eher etwas vorsichtiger mit dem Wunsch. Ob es da aktuell überhaut einen Entwickler gibt, der KOTOR 1 Niveau erreichen kann, wage ich zu bezweifeln.

  3. #5683
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Schmadda
    Mitglied seit
    24.05.2006
    Beiträge
    21.176
    Nicht die Schuld von Obsidian. Das Spiel musste in einem Jahr fertig werden. Dafür wars schon gut.
    High is for gaming. Ultra is for screenshots.

  4. #5684
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von The_Cube
    Mitglied seit
    14.05.2002
    Ort
    Irgendwo in dieser Galaxie
    Beiträge
    1.770
    Mal ab davon wer KTOR 3 macht hoffe ich das kommt a) nicht nur bei MS raus oder halt von mir aus auch als gute Version auf Steam und hatte dann keine zu hohen Anforderungen an die Hardware für 1440p und b) das es kein KTOR mit open world oder fast nur MP wird und dabei egal ob MP-Coop oder MP irgendwie gegeneinander und c) hoffe ich die Geschichte schreibt jemand der wirklich Star Wars Geschichten in OK bis super schreiben kann.

    Ob MS/Obsidian die richtigen wären keine Ahnung. Es müsste schon über super sein aus meiner Sicht sein das ich mir dafür im Falle es kommt nur für die XSX mir eine, wenn man dann wieder normal kaufen kann, hinstellen würde. Lustig wäre Naughty Dog oder Santa Monica Studio und dann gleich eine PC Version oder kurz nach der PS Version eine PC Version.
    Irgendwo stand, dass es ein Studio sein wird das man einfach nicht auf dem Schirm hat. Wer das wohl ist?
    Spiele zur Zeit auf PS4, hin und wieder PS3 selten Wii U + 360 und noch dank endliche wieder guter GPU seit Herbst 2019 wieder mehr am PC.

  5. #5685
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Garfield1980
    Mitglied seit
    21.06.2007
    Ort
    Michelstadt
    Beiträge
    55.171
    Zitat Zitat von gz777 Beitrag anzeigen
    Dir ist aber schon klar, dass KTOTR II, das von Obsidian war, sehr entäuschend zu Teil 1 war. Ich wäre da also eher etwas vorsichtiger mit dem Wunsch. Ob es da aktuell überhaut einen Entwickler gibt, der KOTOR 1 Niveau erreichen kann, wage ich zu bezweifeln.
    Es war enttäuschend weil es unter massiven Zeitdruck entstanden ist. Eigentlich sollte es Ende 2005 erscheinen bis Lucas Arts im Mai 2004 Entschieden hat, dass Spiel bereits Ende 2004 zu veröffentlichen. Das Spiel war bis dahin erst seit 7 Monaten in der Entwicklung. Statt 18 Monaten hatte Obsidian auf einmal nur noch 6 Monate für die Fertigstellung übrig. Zahlreiche Inhalte wurden daraufhin gestrichen und man hatte weniger Zeit für die Qualitätskontrolle übrig, um den neuen Zeitplan einzuhalten. Dementsprechend war dann auch das Ergebnis. Der schuldige ist in dem Fall nicht Obsdian sondern Lucas Arts.
    Geändert von Garfield1980 (25.01.2021 um 17:41 Uhr)

  6. #5686
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von JannLee
    Mitglied seit
    23.11.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    32.239
    Die ersten Quartalszahlen (Okt-Dez 2020) von Microsoft sind da. Mehr Details gibt es im Earnings Call.
    https://www.microsoft.com/en-us/Inve...elease-webcast

    Umsatz der Gaming Sparte liegt 51% über dem Vorjahresquartal (Also Okt-Dez 2019)
    Xbox Content & Services 40% über Vorjahresquartal - primär getrieben durch Spielverkäufe und Gamepass-Abos
    Hardware-Verkäufe 86% über Vorjahr, natürlich primär wegen Series X|S-Launch

    Ahmad hat noch paar spannende Details genannt. Zum Beispiel, dass der Umsatz durch Xbox Content & Services allein schon höher war als das, was die gesamte Gaming Sparte im Vorjahresquartal erwirtschaftet hat, um das Wachstum in Perspektive zu setzen. --> https://twitter.com/ZhugeEX/status/1354175879103049731

    Edit:

    Und hier sind zusätzliche Zahlen aus dem Earnings Call:

    Xbox Game Pass zählt 18 Millionen Abonnenten
    Xbox Live hat 100 Millionen monatlich aktive User (PC, Konsole, Mobil)
    Bester Launch-Monat für Xbox Konsolen zum Series X|S Launch

    https://twitter.com/ZhugeEX/status/1354199582729756680
    Geändert von JannLee (27.01.2021 um 08:29 Uhr)
    RaZZor89, Psychotoe2008 und IceX2 gefällt dieser Beitrag.
    Spiele gerade: viel zu viel auf und

  7. #5687
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mr. J
    Mitglied seit
    27.04.2015
    Ort
    South Arkham City
    Beiträge
    1.031
    Muss wohl an Corona liegen

  8. #5688
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von JannLee
    Mitglied seit
    23.11.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    32.239
    Zitat Zitat von Mr. J Beitrag anzeigen
    Muss wohl an Corona liegen
    Du wolltest damit zwar nur einen Gag machen, aber selbstverständlich hat Corona die Umsätze von Microsoft, Sony, Nintendo, EA und Co. gepusht und das Wachstum von Abo-Diensten wie dem Gamepass durchaus positiv beeinflusst.
    Wir haben es ja ganz deutlich in den Quartalen 1&2 (Kalenderjahre) vergangenes Jahr gesehen. Wo die Verkäufe von Hardware normalerweise zurückgehen, haben sich PS4 und Xbox One hervorragend verkauft. Damit einhergehen auch neue Kunden für Abo-Dienste, etc.
    Spiele gerade: viel zu viel auf und

  9. #5689
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von IceX2
    Mitglied seit
    16.08.2014
    Beiträge
    8.369
    Zitat Zitat von JannLee Beitrag anzeigen
    Die ersten Quartalszahlen (Okt-Dez 2020) von Microsoft sind da. Mehr Details gibt es im Earnings Call.
    https://www.microsoft.com/en-us/Inve...elease-webcast

    Umsatz der Gaming Sparte liegt 51% über dem Vorjahresquartal (Also Okt-Dez 2019)
    Xbox Content & Services 40% über Vorjahresquartal - primär getrieben durch Spielverkäufe und Gamepass-Abos
    Hardware-Verkäufe 86% über Vorjahr, natürlich primär wegen Series X|S-Launch

    Ahmad hat noch paar spannende Details genannt. Zum Beispiel, dass der Umsatz durch Xbox Content & Services allein schon höher war als das, was die gesamte Gaming Sparte im Vorjahresquartal erwirtschaftet hat, um das Wachstum in Perspektive zu setzen. --> https://twitter.com/ZhugeEX/status/1354175879103049731

    Edit:

    Und hier sind zusätzliche Zahlen aus dem Earnings Call:

    Xbox Game Pass zählt 18 Millionen Abonnenten
    Xbox Live hat 100 Millionen monatlich aktive User (PC, Konsole, Mobil)
    Bester Launch-Monat für Xbox Konsolen zum Series X|S Launch

    https://twitter.com/ZhugeEX/status/1354199582729756680
    So so... Laut einigen Gamezone Forums Experten interessiert sich für Xbox absolut niemand

    Game Pass Flop ect...
    Das Wachstum ist noch immer stark. Pro Monat eine Million neue Abonnenten. Und das ohne größeren Exklusivspiel Release. Wenn dann in Zukunft Halo Infinite, Hellblade 2, Forza Horizon 5, Stalker 2, Fable, Perfect Dark und noch viele mehr Day One in den Game Pass kommen dürfte der Dienst weiter erfolgreich weiter laufen und weiter wachsen.

    Dazu noch mit der Streaming Option auf dem PC und den TVs... Und die Xbox Konsolen scheinen trotzdem erfolgreich neben diesen Angeboten zu existieren. Die Nachfrage scheint aktuell sehr hoch zu sein.

  10. #5690
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von JannLee
    Mitglied seit
    23.11.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    32.239
    Es läuft wirklich gut momentan, was mich sehr freut. Bin auch schon gespannt auf die Zahlen von Sony, Nintendo und den anderen Publishern. Koei Tecmo hat kürzlich auch sehr erfreuliche Zahlen zum abgelaufenen Quartal vorgelegt.

    Gebashe verstehe ich grundsätzlich nicht, egal ob es gegen Microsoft, Sony oder Nintendo geht. Wenn sie mit ihren Produkten und Plattformen erfolgreich sind, ist das gut für uns. Wir profitieren als Endkunden ja auch davon, wenn sie sich gegenseitig mit besseren Inhalten, Angeboten und Strukturen überbieten. Nintendo spricht mich persönlich zum Beispiel nicht wirklich an - bis auf wenige Inhalte - trotzdem hoffe ich, dass das Unternehmen weiterhin ne erfolgreiche Plattform für Kunden bietet und damit genau wie MS und Sony branchenweit Impulse setzt.

    Die Entwicklung des Gamepass finde ich ziemlich spannend. Knapp eine Million Abonnenten Wachstum pro Monat ist ziemlich stark. Zwar wird dort ein gewisser Anteil natürlich immer zu den Neukunden zählen, die das €-Angebot nutzen, aber der allgemeine Wachstum zeigt, das nach dem Angebot Bestandskunden hängen bleiben. Wäre spannend zu sehen, wie es mit langfristigen Conversions aussieht, also mal so 6- bis 12-Monatszeiträume, aber solche Zahlen gibt es nur intern. ^^ Der Trend von 18 Millionen deutet aber auf ne ziemlich gute Conversion hin.
    Godchilla 83, RaZZor89 und IceX2 gefällt dieser Beitrag.
    Spiele gerade: viel zu viel auf und

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •