Zuletzt gesehener Film!!!

djhousepunk

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.12.2004
Beiträge
9.966
Reaktionspunkte
111
xXx - Die Rückkehr des Xander Cage

Das war wohl nixXx. Die müde wirkenden Tony Jaa und Donnie Yen werden in schlechten Kampfszenen verheizt, Quotenlesbe Ruby Rose hat den exakt gleichen Gesichtsausdruck wie bei John Wick 2 und Vin Diesel lässt Sprüche zum Fremdschämen ab.

4/10.


Sleepless

Netter Thriller mit Jamie Fox

6/10
 

CaptainFuture01

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.03.2004
Beiträge
1.300
Reaktionspunkte
0
Lieber die xte Inkarnation von xXx als den ersten realverfilmten Ghost in the Shell......

Dieses Schundwerk von Hollywoodscheiße war unerträglich und wirklich ALLES wurde komplett verdreht und jeglicherSinn aus dem Original entfernt!

MINUS10/10

JA,SO scheiße war der Dreck!

An Oshii's Stelle würde ich Hollywood auf Schadenersatz verklagen denn KEINER,der diesen amerikanischen Schund zuerst gesehen hat,wird jemals wieder irgendwas mit diesem Titel sehen wollen!

Unglaublich...... :blackeye:


Greetz

Cap
 

eddy 92

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.03.2008
Beiträge
10.900
Reaktionspunkte
212
31
Ich fand den Film relativ langweilig. Er erinnert stark an Haus der 1000 Leichen. Rob Zombie hat ja beide Filme gemacht. Einige ganz coole Passagen und Bösewichte hatte der Film durchaus. Dennoch konnte ich insgesamtwenig damit anfangen.
Definitiv einer der schwächeren Rob Zombie Filme.

5,5/10
 

Schmadda

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.05.2006
Beiträge
22.175
Reaktionspunkte
152
Erdbeben, Film aus 1974 mit Charlton Heston und George Kennedy, seit gefühlt und vermutlich auch wirklich zig Jahren nicht mehr gesehen. Keine Bewertung nötig. Katastrophenfilmklassiker.
 
Zuletzt bearbeitet:

eddy 92

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.03.2008
Beiträge
10.900
Reaktionspunkte
212
Last Knights: Ritter des 7. Ordens
Mir hat Last Knights wirklich sehr gut gefallen. Man mekrt zwar schon deutlich, dass der FIlm nicht das dickste Budget hatte. EInige Panoramaaufnahmen sehen nicht wirklich gut aus. Zudem fehlt es den Kampfszenen etwas an Wucht. Dennoch ist der Film spannend und schafft es eine mitreißende Atmosphäre aufzubauen. Ich mag auch das mittelalterliche Setting mit Elementen des feudalen Japan. Die Musik ist hervorragend und gibt dem FIlm eine gewisse Epik.
Über einen zweiten Teil würde ich mich sehr freuen. Von mir gibt es auf jeden Fall eine Empfehlung.

7/10
 
Zuletzt bearbeitet:

SechriY

Neuer Benutzter
Mitglied seit
06.08.2017
Beiträge
6
Reaktionspunkte
0
Baby Driver. Hatte meine Erwartungen runtergeschraubt und war daher positiv überrascht. Ein solider Film der Spaß macht.
Schade nur, dass Jon Bernthals Rolle eher klein ausfiel.

3.5/5
 

Schmadda

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.05.2006
Beiträge
22.175
Reaktionspunkte
152
Wish Upon
Ich sehe ja ziemlich selten Horrorfilme. Eigentlich nicht mein Genre. Aber ich fand den eigentlich ganz brauchbar. Kein Hit, aber konnte man sich anschauen.
Ganz grob 6-7/10
 

Schmadda

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.05.2006
Beiträge
22.175
Reaktionspunkte
152
Valerian - Die Stadt der tausend Planeten
8/10
Definitiv unterbewertet. Der Film wird über die Zeit sicher zum Klassiker aufsteigen und seine Follower finden.
Lohnt sich doch außerdem alleine wegen der geilen Cara Delevingne.
 

Pr0k1ll4r

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.06.2014
Beiträge
3.587
Reaktionspunkte
51
Valerian - Die Stadt der tausend Planeten

9/10

Der Film war richtig gut und die alte war geil :p
 

djhousepunk

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.12.2004
Beiträge
9.966
Reaktionspunkte
111
Hacksaw Ridge

Toll gespieltes Drama, mit (in der zweiten Hälfte) derben Kriegsszenen.

8/10
 

Absalom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2003
Beiträge
34.194
Reaktionspunkte
207
Valerian

6/10

Negativ
- schrecklich simple "westliche Welt ist böse" Story auf Avatar Niveau
- Hauptcharaktere sind gefühlte 14 Jahre alte ( Rest des Casts ist 40 und strunzdoof)
- Avatar hatte blaue Katzenindianer und Valerian hat Albino ***** Elfen

Positiv
+ optisch hübsch und bunt
 

djhousepunk

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.12.2004
Beiträge
9.966
Reaktionspunkte
111
The Demon Hunter

B-Splatter-Horrorfilm mit einem sehr alten Dolph Lundgren

5/10
 

Old-Dirty

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2014
Beiträge
28.564
Reaktionspunkte
543
Mr Tusk

Ich weiß nicht, wie es der Typ geschafft hat, jemanden davon zu überzeugen, dass
sein Drehbuch verfilmt wird. Komscherweise hat es ziemlich gut geklappt.
Der Film schlägt in die Kerbe des menschlichen Tausendfüßlers.
Hier steht aber die Metamorphose klar im Vordergrund.

-- von 10
 

scoopexx

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.12.2003
Beiträge
6.831
Reaktionspunkte
0
The Void

Einige Leute werden in einem Krankenhaus von Okkultisten eingekesselt und zu allem Überfluss tauchen auch plötzlich noch seltsame Kreaturen auf. Film startet gut, flacht aber ab der Mitte, ebenso wie viele andere Horrorfilme auch, deutlich ab. Solide, einigermaßen sehenswert, aber nicht wirklich etwas Besonderes.

6/10
 

Silverhawk

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
23.11.2005
Beiträge
11.280
Reaktionspunkte
0
Nach 1999 zum ersten mal wieder gesehen:

Roland Emmerichs Godzilla

Leider ist der Film genauso schlecht wie er damals war.
"Schauspieler" zum fremdschämen, denen man auch noch selten dämliche Dialoge und Verhaltensweisen auf den Leib geschrieben hat.

Und die damals guten Trickeffekte sehen heute auch nur noch schlecht aus.

1/10


Paralell dazu:

Shin Godzilla

Auch nicht der beste Teil der Reihe.
Den Anfang fand ich noch sehr gut, als gezeigt wurde, welche politischen Schwierigkeiten durch so eine Katastrophe entstehen können.
Auch sehr nett war die Bezeichnung der Waffensysteme.

Dann kam es (nach einer gefühlten Ewigkeit) endlich zum ersten Kampf von Godzilla gegen das Millitär.
Dies war auch die beste Szene des Films.
Das Godzilla sich danach wieder "aufladen" musste...nun ja...er wird danach im ganzen Film nicht mehr richtig wach und kommt kaum noch zum Zuge.
Da wäre mehr drin gewesen.

5/10


Passengers

Ich habe den ganzen Film auf eine Art Showdown gewartet.
Irgendwas packendes, gruseliges, dramatisches.

Statt dessen ist es eine recht seichte Liebesgeschichte geworden und am Ende wird das Raumschiff halt reapriert.
Ja, ganz nett.

5/10


Skull Island; King Kong

Auch so was zum fremdschämen.
Ist sicher ganz nett beim ersten mal gucken, aber...ne, im Grunde auch nicht.

Fängt eigentlich ganz gut an und John Goodman spielt als einziger eine gute Rolle.
Aber recht schnell sackt der Film in rasant ab.

Im Grunde nur Durchschnitt.
Wie man Samule Jackson dazu bekommen hat, da mitzuspielen, weiss ich auch nicht.

4/10
 

Psychotoe2008

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.07.2009
Beiträge
17.475
Reaktionspunkte
8
John Wick Chapter 2

5/10 - Nach Teil 1 ziemlcih enttäuschend. Auch sehr lang gezogen. hat mich kein Stück überzeugt. Mal schauen wie das final chapter wird.
 

Absalom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2003
Beiträge
34.194
Reaktionspunkte
207
Mr Tusk

Ich weiß nicht, wie es der Typ geschafft hat, jemanden davon zu überzeugen, dass
sein Drehbuch verfilmt wird. Komscherweise hat es ziemlich gut geklappt.
Der Film schlägt in die Kerbe des menschlichen Tausendfüßlers.
Hier steht aber die Metamorphose klar im Vordergrund.

-- von 10

Der Anfang war wie ein netter Roadmovie.
Die Mitte schwenkte ganz cool Richtung Thriller um.
Das Ende war an Lächerlichkeit nicht zu überbieten :)
 

Wutill

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.12.2012
Beiträge
13.477
Reaktionspunkte
259
Hab nen Trailer davon gesehen und musste zweimal nachlesen, dass der Film tatsächlich von Kevin ist. :D
 

Absalom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2003
Beiträge
34.194
Reaktionspunkte
207
Hab den mal nachts um 02:00 im TV gesehen.
Konnte vor Faszination nicht umschalten
 

Wutill

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.12.2012
Beiträge
13.477
Reaktionspunkte
259
Er hat ja noch 2 andere Horrorfilme gemacht, ging wohl nur ein bisschen unter. Einer sah zumindest ganz interessant aus...
 

eddy 92

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.03.2008
Beiträge
10.900
Reaktionspunkte
212
Da auf Youtube einige Dragon Ball Z Filme verfügbar sind, habe ich mir direkt mal drei davon angeschaut.

Dragon Ball Z Bojack Unbounded

7/10

Dragon Ball Z: Das Bardock Special
Schönes Prequel zur Freezer Saga.

8/10

Dragon Ball Z Die Geschichte von Trunks

8/10

Die DBZ Filme sind purer Fan Service. Man braucht sie nicht wirklich, aber meist sind sie ganz nett und erweitern bzw. schmücken das DBZ Universum gut aus.
 

ElvisMozart

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.01.2015
Beiträge
16.739
Reaktionspunkte
468
Hast du das Special mit Vegeta's Bruder gesehen? :D
Ein OnePiece x DBZ- Crossover gibt es auch.
Ist aber zu 80% nur Comedy :D
 

ElvisMozart

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.01.2015
Beiträge
16.739
Reaktionspunkte
468
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Das Crossover gibt's leider nicht bei Youtube:

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

WolfBeat

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.11.2014
Beiträge
3.588
Reaktionspunkte
76
Ein ganzes halbes Jahr

Das Wichtigste zuerst -> Nein, ich habe mir den Film nicht freiwillig angesehen. Ich wurde überrumpelt und eiskalt von meiner Freundin gezwungen mir diesen Film anzusehen.

Den Film selber fand ich nicht gut. Ist einfach nicht mein Genre, das habe ich auch deutlich zum Ausdruck gebracht.
Während meine Freundin, so wie wahrscheinlich fast alle Frauen nehme ich an ( ? ), gegen Ende ihre Tränen nicht mehr unterdrücken konnte, habe ich nichts dabei gefühlt und immer mal wieder meine unpassenden Sprüche abgelassen. Das kam nicht sooo gut an, natürlich musste ich mir dann was anhören.

Direkt nach diesem Drama habe ich die DVD von Bean - Der ultimative Katastrophenfilm reingelegt und konnte sie somit doch noch ein wenig aufheitern.
Denn dieser Film ist Kult und geht immer. War seinerzeit auch mein zweiter Kinofilm, nach König der Löwen. :)
 

ElvisMozart

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.01.2015
Beiträge
16.739
Reaktionspunkte
468
Auf Netflix gibt's jetzt die Death Note-Realverfilmung(US-Produktion)
Werd's mir mal anschauen :D
 
Oben Unten