Xenoblade Chronicles 3D benötigt mindestens 8GB große microSD-Card

Pitlobster

ehemaliger Redakteur
Mitglied seit
30.09.2001
Beiträge
9.654
Reaktionspunkte
2
Jetzt ist Deine Meinung zu Xenoblade Chronicles 3D benötigt mindestens 8GB große microSD-Card gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Xenoblade Chronicles 3D benötigt mindestens 8GB große microSD-Card
 
G

Gelöschtes Mitglied 2873112

Guest
Lächerlich dann werden DL Spiele ja sogar teurer bzw. braucht man dann für jeden (bzw. jeden zweiten/dritten) DL Titel ne extra Karte sozusagen...
 

sanji101

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29.03.2007
Beiträge
114
Reaktionspunkte
0
Der Umfang des Spiels ist halt gewaltig. War zu erwarten, dass es solch eine Größe hat.
 

WolfBeat

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.11.2014
Beiträge
3.672
Reaktionspunkte
134
Habe eh vor mir die Retail-Version zu holen. Das einzige Spiel, welches ich downloaden würde, wäre Shin Megami Tensei 4. Das ist (jedenfalls in Deutschland) nur als DL erhältlich.
 

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.568
Reaktionspunkte
718
Na da weiß ich zumindest wieso ich die 32 GB Karte in den New3DS XL gleich reingekloppt habe :nut:
 
R

RaZZor89

Guest
Das große Spiele auch mehr Platz brauchen ist ja so jetzt nichts ungewöhnliches, ne ;)
 
G

Gelöschtes Mitglied 2873112

Guest
Die Größe eines Spiels sagt nichts über dessen Umfang aus. Es gibt Disketten Spiele aus der DOS, wo sich RPGs drauf befindet, die hunderte Std. gehen... also sag ich jetzt mal so! :D
 

Ricewind

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.09.2005
Beiträge
16.876
Reaktionspunkte
779
Tja, wenn ich daran denke, dass damals DSA 2 Sternenschweif mit Speechpack ganze 35MB groß war und ich es wahnsinnig riesig fand... :D

Das Spiel hat mich auch mehrere Monate beschäftigt.

Aber bei Xenoblade ist mir die Größe komplett egal. Hatte nie vor mir das Teil als DLC zu holen, sondern selbstverständlich nur als Retail.
 
Oben Unten