Xbox One: Laut Rare kann die Konsole 12 Jahre lang bestehen

DataBase

Ehemaliger Redakteur
Mitglied seit
02.05.2003
Beiträge
37.292
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung zu Xbox One: Laut Rare kann die Konsole 12 Jahre lang bestehen gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Xbox One: Laut Rare kann die Konsole 12 Jahre lang bestehen
 

PixelMurder

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.09.2007
Beiträge
2.221
Reaktionspunkte
0
12 Jahre? Ja genau, damit die Konsolen den Fortschritt doppelt so lange aufhalten können, wie in dieser Generation. Mit Fortschritt meine ich natürlich nur den grafischen Aspekt, da ich erwarte, auch auf dem Holodeck noch den selben altbackenen Schrott wie heute zu zocken, zwar noch ausgebeinter, aber immerhin in hübsch.
 
G

Gelöschtes Mitglied 2873112

Guest
Also ich glaub ja eher, das MS vorzeitig die Next Gen einleiten wird, weil die PS4 erfolgreicher ist... so haben sie es damals ja auch gemacht.
 

Trottelkopf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.02.2007
Beiträge
2.147
Reaktionspunkte
0
Als Blu Ray-Player werden das Ding wohl manche noch länger nutzen ^^

Aber an sich sind 12 Jahre schon lang. Selbst unter Berücksichtigung der Tatsache, dass der Nachfolger anfangs parallel läuft, ist das zu lang. So mal auch die Technik von PS4 und Xbox One sich nicht, wie sonst bei Konsolen üblich, vom PC abheben kann für ein paar Jahre.

Allerdings wird schon seit Jahren bei den Entwicklern geweint, dass der Aufwand immer größer wird für Videospiele, daher wird es auch nicht in deren Interesse sein, dass noch leistungsfähigere Systeme veröffentlicht werden. Außer natürlich bei Activison und EA, die einfach den hinteren Teil des Spieletitels ändern und fast das gleiche Spiel 10 Jahre verkaufen.
 

Falkit

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.02.2006
Beiträge
7.457
Reaktionspunkte
0
Ich denke 12 Jahre bezieht sich auf andere Funktionen als das Gaming....damit könnten sie recht haben, aber 12 Jahre als Spielekonsole bezweifle ich
 

McLeast

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.07.2006
Beiträge
771
Reaktionspunkte
0
12? In 4 Jahren kommt die nächste Konsole . Oder was glauben einige wie lang man mit mageren 1,3T/Flop auskommt ? Jetzt ist schon kein Full HD möglich also was soll die Konsole dazu befähigen länger als 4 jahre zu halten ?
Ach ja die angebliche fake Leistung der Cloud -.-' ... schönes Märchen MS ^^
 

MythicGohan

Benutzer
Mitglied seit
19.07.2013
Beiträge
76
Reaktionspunkte
0
lausige 1,3 Teraflops?.. was will die ps4 mit ihren lausigen 1,8 teraflops die nicht mal von der cpu unterstützt werden?.. die ps4 hat in der praxis die gleiche lausige drecksleistung wie die xbone. das sind beide flop konsolen und nicht nextgen...der esram wird schon noch seinen dienst tun und dann sind sie beide auf augenhöhe...aber bei beiden konsolen hätte ein grafikchip von mindestens 3 teraflops drin sein müssen...
 

Mersadion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.05.2009
Beiträge
50.775
Reaktionspunkte
0
Na endlich mal wieder Teraflops...hab die kleinen Biester schon vermisst
 

Absalom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2003
Beiträge
35.077
Reaktionspunkte
574
1,3 TFlops? kann mir das jemand in Auflösung und fps umrechnen ;)
 

Mersadion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.05.2009
Beiträge
50.775
Reaktionspunkte
0
902 p und ca 27,8 frames...aber mit links-Spin, die sind schärfer als die mit rechts-Spin. ;)
 

Sriker_89

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.12.2010
Beiträge
388
Reaktionspunkte
0
Haha teraflops :-D
Wer ist schon Rare? Rare ist der name eines Entwicklerstudios bei dem früher ein paar gute Entwickler beschäftigt waren.
 

mytvier

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.05.2007
Beiträge
485
Reaktionspunkte
0
Selbst der MS 10-Jahresplan scheint unrealistisch. Bei jedem Spiel fliegen die Fetzen, weil kein FullHD(bzw. immer geringere Auflösung als bei PS4) geboten wird.
Die Gen hat erst begonnen und hinkt jetzt schon hinterher. Dieses Gefühl beschleicht mich zumindest.
Mich würds nicht wundern wenn in 2-4 Jahren eine verbesserte Konsole mit mehr Leistung auf den Markt geschmissen wird.
Gerade heute, bei dem raschen Technikfortschritt, müsste eigentlich von Beginn an eine sehr leistungsstarke Hardware verbaut werden...um für die Jahre ein wenig Reserve zu haben :-|
 
G

Gelöschtes Mitglied 2873112

Guest
Naja diese Diskussion spielt aber bei 99% der Spieler gar keine Rolle, man sollte was man so im Netz ließt nicht auf den Mainstream legen. CoD müsste dann seit Black Ops immer nen Flop gewesen sein... wie kann eine Serie mit so viel Kritik im Netz bitte solche VKZ erreichen, wenn die Leute in den Foren die Mehrheit ausmachen würden?

Ansonsten raucht die PS4 selbst aus allen Löchern, Killzone hat ne Fake Auflösung, Thief nen schlechteren Filter, Tomb Raider ne instabile Framerate... als ob das zum Start gute Anzeichen wäre, man kann sich einzig daran aufgeilen, dass es noch schlechter geht...

Die Playstation 4 ist ein Auto mit Motorschaden auf dem Notstreifen und die XBOX One liegt umgekippt daneben... so in etwa könnte die Analogie zur aktuellen Situation aussehen.

Vor allem Sonys "Geheimwaffe" sind Indie Games, dafür braucht es nicht mal ne neue Konsole.

Aber das ist alles egal, bereits jetzt ist die XBOX One eine der stärksten Plattformen (faktisch hat sie ja trotz allem den zweiterfolgreichsten Start aller Konsolen hingelegt), die Hersteller können gar nicht drauf verzichten. Deshalb müssen jetzt alle mit den Grafikstop leben. Nintendo hat gezeigt, wie man es macht. Die leidtragenden sind einzig die PC Spieler.
 

sonic703

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.06.2013
Beiträge
591
Reaktionspunkte
0
Gebe Lord hier voll und ganz recht :-) !
. Auch wenn ich denke dass die One besser ist als wir sie heute erleben. ..-> schließlich sind ihre kernkomponenten ( die bei maximaler Ausnutzung die Höchstleistungen bestimmen ) exakt gleich schnell gebenchmarkt worden wie die der PS4 . JA !!!! das stimmt so !!! Denn die CPU der One reißt recht viel mit und ist teils sogar besser als die der PS da sie mot ddr3 weniger kritisch läuft.
Eine Kette bricht am schwächsten Glied ..bei PS4 die CPU und bei der One Software und Speicherinterface.


Spiechernutzung und Software lassen sich verbessern wenn man die engines und firmware ändert ...aber die CPU der playsi bleibt so !

Es kommt der Tag da die PS4 ihren Vorsprung kaum noch aufzeigen wird können. Denn auch die PS4 kann einen frame erst wiedergeben wenn cpu und gpu fertig damit sind. Da aber die cpu bei der PS4 und One gleich ist ( bzw die der One sogar stärker nutzbar ) begrenzt dies alleine schon den realen Vorsprung bei multiplattformtiteln. Aber die One muss eben erstmal so weit genutzt werden lernen ;-)
MIR REICHT DIE GRAFIK DER ONE UND DER PS4 !
:-)
...also warum nicht auch euch ? Macht ein Spiel denn nur Spaß wenn man mit der Lupe im Standbild die richtige Zahl an Pixeln festgestellt hat ? ;-)
 
Oben Unten