Xbox One: Japan-Chef tritt zurück

G

Gelöschtes Mitglied 2873112

Guest
Kann mir nicht vorstellen, dass das mit der schlechten Performence der XBOX One zu tun hat, weil dann hätten sie ihn schon seit Jahren für die schlechte Performence der XBOX360 degradieren müssen oder ist der erst seit zwei Monat in der Position???
 

Schmadda

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.05.2006
Beiträge
22.866
Reaktionspunkte
416
Wenn das ein typischer Schlipsträger war, dann ist es gut wenn er zurückgetreten ist. Wenn es ein Gaming-Typ im Stile von Phil Spencer war, dann ist das schade.

Julie Larson-Green hat als Interims-Xbox-Boss nach der Zeit von Don "Abfuck" Mattrick auch überhaupt nichts unternommen, sondern das Elend ihren Lauf nehmen lassen. Erst mit Phil Spencer hat sich was geändert. Der ist definitiv der beste Mann für den Job gewesen.
 

Eisregen121

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.03.2004
Beiträge
1.149
Reaktionspunkte
0
So traurig das klingt, aber in Japan ist der Chef doch so wieso nur ein Marionetten Posten. Um richtig einfluss zu nehmen muss man auch erfolge bringen, und so viel geld kann MS gar nicht zur verfügung stellen um das sie erfolgreich sind. Da wäre es fast leichter Nintendo oder Sony zu kaufen als über 10 jahre hinweg hunderte millionen in werbung zu stecken.
 

Klopper

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.10.2007
Beiträge
6.660
Reaktionspunkte
6
Wenn man in Japan ohne ein einziges japanisches Spiel im Portfolio an den Start geht, braucht man sich auch nicht wundern. Bei der 360 haben sie es ja noch versucht, aber mit der One haben sie sich ja wirklich gar keine Mühe gegeben.
 

JayJoCAPONE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.12.2012
Beiträge
10.278
Reaktionspunkte
0
Kann man ihnen aber auch echt nicht vorwerfen...es wäre eben genau so gelaufen wie mit so Meisterwerken alla Lost Odyssey uCO im Rücken...wie bei der 360 :p
Schade...somit kann man mit noch weniger JapanoKost als auf 360 rechnen -_-
Naja...macht mir die PS4 nur schmackhafter :D
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
Kann man ihnen aber auch echt nicht vorwerfen...es wäre eben genau so gelaufen wie mit so Meisterwerken alla Lost Odyssey uCO im Rücken...wie bei der 360 :p
Schade...somit kann man mit noch weniger JapanoKost als auf 360 rechnen -_-
Naja...macht mir die PS4 nur schmackhafter :D

Die 360 lief in Japan allerdings deutlich besser.
 

JayJoCAPONE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.12.2012
Beiträge
10.278
Reaktionspunkte
0
Ist doch nur logisch...eben der Lauf der Dinge ;)
Als wenn einer der damaligen 360 Käufer nach so
einem Debakel nochmal zugeschlagen hätte :D Also
Da war man ja schon wie nen Ausgestossener mit XD
Nee...selbst mit passenden Spielen wäre das nicht anders
gelaufen :p Ich selbst finds schade...aber alles andere wäre
Verbranntes Geld auf seiten M$s gewesehn....einfach nen Grab!
 
Oben Unten