XBox One Festplatten-Problem

djhousepunk

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.12.2004
Beiträge
9.819
Reaktionspunkte
67
Hallo zusammen...ich hab da ein kleines Problem:

Meine XBO One Elite hat einen vor Monaten heruntergeladenen VLC Player, der bislang alle mkv Dateien problemlos abgespielt hat. Seit ein paar Tagen spielt er neu auf die externen Platte kopierten mkv Dateien nicht mehr ab mit der Meldung „can‘t open file“. Diese laufen allerdings auf meinem Laptop und auch auf der ans Laptop angeschlossenen Festplatte. Es liegt also nicht an den Dateien selbst. Auch ein Umwandeln der Dateien in z.b. eine mpeg oder mp4 Datei hilft nix. Der Media Player der XBox hat ebenfalls das gleiche Problem...er spielt eben diese neu kopierten Datein nicht mehr ab.

Das Merkwürdige daran ist aber, dass ich die Ordner inkl. mkv Dateien dann einmal von der externen Festplatte gelöscht und vom Laptop wieder auf die Platte kopiert habe und danach 4 der 5 Ordner inkl. mkv Dateien abgespielt wurden, ohne dass ich irgendetwas an den Einstellungen geändert hätte.

Sollte ich evtl. mal den VLC Player neu auf meine Box installieren? Hat der Player auf der Box andere Codecs integriert als der Player auf meinem Laptop?

Wäre schön, wenn mir jemand helfen könnte, denn ich drehe hier noch durch.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schmadda

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.05.2006
Beiträge
22.010
Reaktionspunkte
91
Probier als Alternative einfach mal Kodi wenn der VLC streikt.
 

djhousepunk

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.12.2004
Beiträge
9.819
Reaktionspunkte
67
Werde ich mal installieren und probieren. Danke!

EDIT:

Geht auch nicht...ich glaube es liegt daran, dass ich vor Kurzem "Festplatte überprüfen und reparieren" ausgeführt habe...seitdem zickt die XBox rum und spielt fast keine neu aufgespielten Dateien mehr ab. Verwende ich einen anderen UB Stick, spielt die Box diese speziellen mkvs ab.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schmadda

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.05.2006
Beiträge
22.010
Reaktionspunkte
91
Klingt seltsam. Ich würde die Platte am PC mal neu formatieren. Am besten mit exFAT da mit dem Dateisystem auch große Dateien funktionieren. Obwohl, ich weiß aus dem Kopf gar nicht ob die Box exFAT nimmt, sollte sie aber eigentlich. Ansonsten halt NTFS, aber ein Rechteverwaltungsdateisystem wie NTFS hat auf externen Medien eigentlich nix zu suchen, die haben eigentlich immer mit exFAT formatiert zu sein und sonst nix.
 

djhousepunk

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.12.2004
Beiträge
9.819
Reaktionspunkte
67
Das mit dem Formatieren werde ich mal versuchen...nur habe ich über 2TB an Daten drauf - die muss ich ja irgendwo hinschaufeln :D

Vielleicht hole ich mir einfach eine neue 4 TB Festplatte oder leihe mir zum Auslagern eine aus.
 

JoeKing

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.11.2006
Beiträge
14.869
Reaktionspunkte
14
Schon mal versucht die Konsole mittels drücken des Startbuttons ca. 10 s komplett auszuschalten? Hatte auch schon einige Male ähnliche Probleme mit anderen Apps auf der One X. Nach dem Neustart ging alles wieder wie gewohnt.
 

djhousepunk

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.12.2004
Beiträge
9.819
Reaktionspunkte
67
Danke für den Tipp...habe ich allerdings auch schon probiert - ohne Erfolg. Und das weder die PS4 noch die XBO auf bestimmte Ordner des Laptops zugreifen kann, um diese zu streamen, obwohl ich sie eigentlich freigegeben habe, macht mich auch verrückt. Trauriger alter Mann ist traurig.
 

JoeKing

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.11.2006
Beiträge
14.869
Reaktionspunkte
14
Hab's vermutet das Du es schon versucht hast; da ich selber aber lange nicht wusste das es den Hard Reset gibt wollte ich es doch mal schreiben. Hab da z.B. mit der Netflix-App mal Probleme gehabt. Zig mal neu installiert etc. hat nichts gebracht..... bis zum Neustart :)

Tja, mehr kann meiner einer leider nicht beitragen zur Problemlösung.

Gibt kaum was das mich so auf die Palme bringt wie sowas, wenn was nicht so läuft wie ich es will und es sollte. Dieser alte Mann ist dann nicht traurig sondern wütend.

Hoffe kriegst das bald gefixt!
 

Mersadion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.05.2009
Beiträge
50.775
Reaktionspunkte
0
Mal ne ganz doofe Idee...
Sind die Ordnernamen und Pfade korrekt? Ich hatte das Problem mal dass ich den Ordner “Video“ benannt hab, er musste aber explizit “VIDEOS“ heißen musste (alles in Großbuchstaben)
 

djhousepunk

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.12.2004
Beiträge
9.819
Reaktionspunkte
67
Die sind korrekt, denke ich. Ich habe die Ordner allerdings auch beliebig benannt. Oder meinst Du, der ordner mit Videos drinnen muss auch "Videos" heißen? In anderen Ordner, die er anzeigt, und die nicht so heißen, kann er nämlich Filme finden und abspielen.
 

Mersadion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.05.2009
Beiträge
50.775
Reaktionspunkte
0
Woe gesagt ist ein Schuß ins Blaue. Beim importieren von Daten via USB auf die PS4 hatte ich dass damals
 

djhousepunk

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.12.2004
Beiträge
9.819
Reaktionspunkte
67
Ergänzung: Ich habe jetzt alle Dateien ausgelagert, die Platte formatiert und die Ordner wieder wieder zurückkopiert. Jetzt spielt er alles ab...fast. Bei zwei mkvs zickt er immer noch herum, die werden aber allerdings von einer anderen Platte abgespielt - es liegt also nicht am Player oder an der Datei selbst. Ich checks nicht.

Ergänzung 2: Ich habe die Platte nur übers Laptop formatiert und NICHT über das XBox Menü "Speicher verwalten etc."...könnte das der Grund sein?
 
Zuletzt bearbeitet:

djhousepunk

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.12.2004
Beiträge
9.819
Reaktionspunkte
67
Ergänzung 3: Ich habe wohl den "Fehler" gefunden: Sowohl Sony als auch Microsoft erlauben bei der PS4 und XBox One für Medien nur eine maximale externe Festplattengröße von 2TB - alles, was darüber auf die Platten gespielt wird, erkennen die Konsolen nicht...auch nicht, wenn man eine 4 oder 8TB Platte anschliesst. Ich habe auf meine 4TB Platte jetzt maximal 2TB an Daten gespielt und alles läuft wunderbar. Spiele ich allerdings mehr als 2TB drauf, werden die neuen Dateien nicht abgespielt. Ziemlich frech eigentlich.
 

Schmadda

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.05.2006
Beiträge
22.010
Reaktionspunkte
91
Davon höre ich zum ersten mal. Schreib mal Mike Ybarra auf Twitter an. Was der dazu sagt.
 

djhousepunk

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.12.2004
Beiträge
9.819
Reaktionspunkte
67
Ich kanns auch nicht glauben...evtl. liegt es doch an meiner Festplatte, die trotz Formatierung Ärger macht. Heute Abend schließe ich mal ein andere 3TB Platte mit 2,2 TB Daten dran...mal sehen, was dann passiert.
 

djhousepunk

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.12.2004
Beiträge
9.819
Reaktionspunkte
67
So, die 3TB spielt alles ab...liegt wohl doch an meiner 4TB Festplatte und meiner "Überprüfen und reparieren" Ausführung damals - trotzdem irgendwie seeeehr komisch, das diese Aktion nur irgendwas irreparabel beschädigt hat, was die Größe über 2TB betrifft.

Meine Frau hält mich schon für kpmplett bescheuert mit meinem ganzen hin- und herkopieren und -anschliessen :D
 

djhousepunk

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.12.2004
Beiträge
9.819
Reaktionspunkte
67
Hab jetzt die Seagate 1:1 austauschen lassen...und immer noch das gleiche Problem. Es liegt wohl doch am Modell, keine Ahnung. Ich gebs auf.
 
Oben Unten