Xbox One Exklusivspiele

I

IceX2

Guest
Hatte MS nicht nur 2-3 Studios weniger als Sony? ^^

Ähm nein.
343 Industries, Turn 10, Rare, The Coalition, Mojang.
Das wars auch schon :D

Lionhead wäre noch zu erwähnen. Wurde aber geschlossen und es kam auch keine Veröffentlichung mehr.

Dazu kommt das die Investitionen aktuell in jedes Studio schon deutlich höher ist. Fast jedes aktuelle Studio wird vergrößert.
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.357
Reaktionspunkte
441
MS hat in der letzten Gen viele Studios geschlossen oder verkauft, wenn man sich die Liste ehemaliger Studios anschaut.
 

ElvisMozart

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.01.2015
Beiträge
17.872
Reaktionspunkte
1.036
Ähm nein.
343 Industries, Turn 10, Rare, The Coalition, Mojang.
Das wars auch schon :D

Lionhead wäre noch zu erwähnen. Wurde aber geschlossen und es kam auch keine Veröffentlichung mehr.

Dazu kommt das die Investitionen aktuell in jedes Studio schon deutlich höher ist. Fast jedes aktuelle Studio wird vergrößert.

Als man Zenimax gekauft hat, hieß es aber, dass man vor der Übernahme 15 Studios hatte.
Kurz vor der Übernahme hatte man ja Ninja Theory, Playground und Obsidian übernommen.
Heißt ja, dass man davor 12 Studios hatte.

edit:
Undead Labs hat sich auch noch dazu gesellt.
 
I

IceX2

Guest
Als man Zenimax gekauft hat, hieß es aber, dass man vor der Übernahme 15 Studios hatte.
Kurz vor der Übernahme hatte man ja Ninja Theory, Playground und Obsidian übernommen.
Heißt ja, dass man davor 12 Studios hatte.

edit:
Undead Labs hat sich auch noch dazu gesellt.

Compulsion Games, InXile, Double Fine und The Initiative hast du vergessen. Sind ja ebenfalls neu dabei bzw wurden gegründet :)

Dazu wurde Worlds Edge gegründet, welches mit für die Age of Empires Reihe zuständig ist.
 

ElvisMozart

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.01.2015
Beiträge
17.872
Reaktionspunkte
1.036
Waren aber bis auf Lionhead eher kleinere, unbedeutende Studios.
Ist jetzt nicht so, als hätte die Konkurrenz nur große und bedeutende Studios gehabt :D
So wenig Studios waren das jetzt auch nicht. Wie Garfield schon erwähnt hat, hat man ja während dieser Zeit auch das ein oder andere Studio geschlossen. Man sollte auch erwähnen, dass man mit Remedy, Playground Games und den Moon Studios auch jahrelange Partnerschaften hatte. Daher fand ich den Output schon etwas mager.

Hatte man in der 360 Zeit nicht ähnlich viele Studios? Da war der Output ja auch, gefühlt, besser oder täusche ich mich da nur?
 
I

IceX2

Guest
Ist jetzt nicht so, als hätte die Konkurrenz nur große und bedeutende Studios gehabt :D
So wenig Studios waren das jetzt auch nicht. Wie Garfield schon erwähnt hat, hat man ja während dieser Zeit auch das ein oder andere Studio geschlossen. Man sollte auch erwähnen, dass man mit Remedy, Playground Games und den Moon Studios auch jahrelange Partnerschaften hatte. Daher fand ich den Output schon etwas mager.

Hatte man in der 360 Zeit nicht ähnlich viele Studios? Da war der Output ja auch, gefühlt, besser oder täusche ich mich da nur?

Es ging um die geschlossenen Studios. Ich habe nicht geschrieben das die Konkurrenz nur große Studios hatte.
Und was heißt wenig Output der Studios. Alle Microsoft Studios und die Partnerschaft Studios haben alle mindestens zwei Spiele in der Gen veröffentlicht.

Und trotzdem hatte Sony deutlich mehr Studios. Und Partnerstudios hatte Sony ja auch.

Und ich habe weiter vorn doch schon geschrieben das Microsoft in den One Jahren deutlich weniger in Studios und Spiele investiert hat als das aktuell der Fall ist.
 

Lord

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge
23.974
Reaktionspunkte
1.105
Website
www.twitch.com
Das HD DVD Laufwerk. Kinect. RroD.
Unfertige Spiele.

Durchaus auch ;)

Vieles was sie machten, wurde aber auch zum heutigen Standard: standardmäßig kabelloser Controller, Online Gaming, Online Shop, Erfolge, kleine Spiele/Indiegames, massenweise PC Studios zur Konsole gebracht etc.

Achja und Gers of War definierte bis heute, wie sich Third Person Action Spiele zu steuern haben! (Ja Kill. Switch hatte dasselbe bereits vorher, nur keinen Erfolg damit), ;)

Da war wirklich viel, was die 360 durchsetzte.

Tut mir leid, aber die PS4, Switch hätte es ohne XBOX 360 in der Form nie gegeben! ;)
 

Old-Dirty

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2014
Beiträge
29.273
Reaktionspunkte
1.088
Jetzt muss schon die Indieschrottwelle hergekommen werden, um ein Argument zu haben, dass die 360 besser als die erste Box ist :'D
 

Lord

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge
23.974
Reaktionspunkte
1.105
Website
www.twitch.com
Jetzt muss schon die Indieschrottwelle hergekommen werden, um ein Argument zu haben, dass die 360 besser als die erste Box ist :'D

Die erste XBOX hatte gut vorgelegt, mit XBOX Live, auch PC Ports die man nicht erwartet, DLCs usw. aber meiner Meinung nach führte das alles nur zur großartigen 360, die alles nochmal besser machte! :)

Ich verstehe auch wenn man einige Aspekte an der Konsole nicht mag, statt Indiegames hätte ich aber eher Mikrotransaktionen genannt! So Licht ist da ist halt auch Schatten... :D

Die Indiegames brachten schließlich auch viele Genres zurück, die nicht mehr bedient wurden. Wenn man schaut, wie viele ansehnliche Baldurs Gate artige Rollenspiele es jetzt wieder gibt oder Metrovanias etc.

Hinzu kamen diverse originelle Spiele, wie Minecraft, Journey etc.
 

Old-Dirty

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2014
Beiträge
29.273
Reaktionspunkte
1.088
Hinzu kamen diverse originelle Spiele, wie Minecraft, Journey etc.
Beide Spiele ohne 360 nie möglich gewesen.
Die One hat schlimme Narben hinterlassen,
dass die 360 mit so einem verklärten Blick gesehen wird.

Übrigens war es auch die erste Box, die PC Games auf Konsole lockte.

Wie ihr es dreht und wendet - das Original bleibt unerreicht.
 

Lord

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge
23.974
Reaktionspunkte
1.105
Website
www.twitch.com
Beide Spiele ohne 360 nie möglich gewesen.
Die One hat schlimme Narben hinterlassen,
dass die 360 mit so einem verklärten Blick gesehen wird.

Übrigens war es auch die erste Box, die PC Games auf Konsole lockte.

Wie ihr es dreht und wendet - das Original bleibt unerreicht.

Das meinte nur im Bezug darauf das Indiegames allgemein eine Bereicherung für uns alle sind, also weniger im Bezug auf die 360! Die 360 war halt die Konsole, die solche Spiele für die Konsolen brachte, MS hat das scheinbar auch früh erkannt, weil der Indieboom startete erst später.

Bei der XBOX gab es eben nur PC Ports, aber die 360 war dann plötzlich Leadplattform und es waren auf einmal alle ehemals PC Entwickler vertreten. Ansonsten hast du aber recht, ich würde das beiden Konsolen zuschreiben, nur die 360 machte das alles halt besser.
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.357
Reaktionspunkte
441
Übrigens war es auch die erste Box, die PC Games auf Konsole lockte.

Was ist mit den ganzen PC Games die für PS1 erschienen sind? :D Spiele wie Comand and Conquer 1-2, Warcraft 2, Diablo 1, Doom 1-2, Hexen, Syndicate Wars, Alone in the Dark 1-4, Theme Hospital, Magic Carpet, Theme Park World, Sim City 2000, Civilization 1-2, X-Com, Popoulus: The Beginning, Dune 2000, Quake 2, Descent 1-2, Duke Nukem, Star Wars Dark Forces, Rebel Assault 2, Wing Comander 3-4, .... .
 

Lord

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge
23.974
Reaktionspunkte
1.105
Website
www.twitch.com
Hatte kein Impact.

Die PS1 war das was heute der Mac ist, wird überraschend gut unterstützt, wenn man es mal überprüft, aber die Lücken sind bzw. waren halt gewaltig. Das ist auch bei der XBOX1 noch der Fall.

Ab XBOX 360 war es hingegen so das eine Konsolenversion zum Standard wurde.
 
Oben Unten