Xbox Live: Video-Martktplatz startet heute

DataBase

Ehemaliger Redakteur
Mitglied seit
02.05.2003
Beiträge
37.292
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung zu Xbox Live: Video-Martktplatz startet heute gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäߟ der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Xbox Live: Video-Martktplatz startet heute
 
Super, darauf hab ich mich schon lange gefreut! Hoffentlich wird der Videomarktplatz dann richtig fett ausgebaut:) Und das online-leihen von HD-Filmen find ich schon wesentlich besser als den HD-DVD vs. Blu-Ray Krieg auch noch aktiv zu unterstützten:)
 
Naja, nur die Filme treffen bisher so garnicht meinen Geschmack. Ich will Horror (meinetwegen mit Altersnachweis). Der USA Marktplatz hat für mich das weit bessere Angebot aber es ist ja erst der Anfang und vielleicht entwickelt es sich noch besser.
Die ganzen alten (schlechten) Batman Filme kommen, wo ist da der neue? Naja, dann latsche ich doch lieber wieder in meine Videothek wo ich gebrauchte DVDs für 4-7 Eus bekomme, die kann ich mir so oft angucken wie ich will und es sind 18ner :)
 
Och schade, ich dachte ´300´ gibt es gleich am Anfang...aber dennoch ich freu mich!
380 Points für einen Film, ist eigentlich ganz okay, nur schade das man dann keine Verpackung hat....
 
Wer brauch das? Alle die, die zu faul sind zur Videothek zu laufen? Schon sind wieder Arbeitsplätze in Gefahr. Und was bringt mir dass, der Film bleibt nur 14 Tage auf der Platte bzw. nach 24h muss ich wieder drauf zahlen.
Was macht der Film dann, sich in 5sek selber zerstören und weißer Rauch steigt aus der Konsole?
Ich kenn mich zwar nicht mit den Preisen aus, aber wenn "Shikamaru" recht hat mit 4,50 da gehe ich doch lieber in die Viedothek. Da kosten mich 5 Filme 5€.
Und was für Tonspuren werden da mitgeliefert? Stereo?!
Ich seh der Sache nix gutes nach.
Und wer jetzt wieder kommt und meint "eh der hat ne PS3, der ist nur neidisch", der irrt.
Hat nix damit zu tun. Ich seh auch in solchen Sachen wie Maxdome und Co nix gutes, außer das der Mensch dadurch nur fauler wird.
Kann ich eine Sendung nicht sehen, nehm ich sie auf und sehe sie immer wieder an, genauso mit Filmen. Wie schön ist es doch in seiner DVD-Sammlung zu stöbern und fix einen Film reinzulegen, ohne erst runterladen, zahlen und warten.
Viele Dinge sind so alt, die laufen 3mal im Jahr im Fernsehen, selbst die Anschaffung bzw. der Wechsel auf HDTV rechnet sich da sehr schnell als 4,50 für nen Film auszugeben.
Übrigens "Shikamaru" die "300"DVD kostet nur noch 8€ bei Amazon.
 
@Shikamaru

300 gibt´s mittlerweile für 8-9 Euro in der Einzeldisk Version

Na toll, Last Boy Scout, wird eh wieder die verstümmelte 16er Fassung sein.
 
Fazit: Leider viel zu teuer. Die Filme sind größtenteils schon sehr alt und auf DVD bereits für wenige EUR zu beommen...
 
Ich finde das Angebot nicht schlecht.. Ich interessiere mich sowieso nur für die HD Filme. Da finde ich den Preis in Ordnung. Das sind ja im moment sowieso nur Filme von Warner, in Zukunft wird es da ja auch noch Filme von anderen Studios geben.
 
Kann nur nochmal betonen, dass ich das klasse finde.

Wenn man sich überlegt, dass man einen Film ausleiht und bis zu 14 Tage sein eigen nennt (solange man ihn nicht startet), ist das ´ne feine Sache. Bei der Videothek wären schon eine Woche ein Haufen Geld. Und hier zahl ich einmal, kann ihn jederzeit haben und mir sogar Zeit zum Anschauen lassen.

Auch wenn einige eingefleischte Sony-Fans das jetzt eventuell schlecht reden wollen, so bin ich sicher, dass viele von denen bei einem Videomarktplatzstart von Sony auf der PS3 die ersten sind, die das begrüßen. Also sag ich zu dem Thema gar nix.
 
Hab mich schon mit Points eingedeckt, leider habe ich die meisten Filme schon auf HD DVD daheim, aber ein paar Perlen sind noch dabei die es noch nicht auf HD DVD gibt. Ich finde die ganze Sache ganz OK, als alter Cineast, freut es einen natürlich die ganzen Filme in HD zu bewundern. Und 4.- für ne HD DVD am Tag is nich viel, wenn man bedenkt, dass man in der Videothek auch ca. 3.- für ne normale DVD am Tag bezahlt.
 
Gibt es denn in den "gekauften" HD Filmen verschiedene Tonspuren (englisch) und Untertitel?
 
Tjo, ich sauge grad seit 10:00 300 und bin bei 30% :/

Zusätzlich kommt die HD-Version nur in Stereo daher :(
 
Madcell lass bitte dies milchmädchen Rechnungen...und zu den Stromkosten.Bist du ein glücklicher der direkt neben einer Videothek wohnt? wenn ja schön für dich aber andere müssen doch ihr Auto benützen...
Und zur zeit wird ja das thema umweltschutz recht gerne hergenommen..
 
Lordchen hat folgendes geschrieben:

Der Videomarktplatz ist ein schlechter Witz und bevor ich jetzt anfange hier alle Punkte aufzuzählen, empfehle ich einen Blick auf die Kommentare beim Blog vom Boris zu diesem Thema:


http://www.dreisechzig.net/wp/archives/1049#comments


Alle Filme nur in Stereo *lach* Das ist die Krönung schlechthin :D


Ach, wenn man diversen Nintendo-Hoschis Glauben schenkt, dann sind Digital-Reciver noch weniger verbreitet als Flatsreens.:)

Es ist zwar ein bisschen daneben die Filme nur in Stereo anzubieten...andererseits dürften die Downloads dann nicht mehr solange dauern.

Naja, mal sehen wie sich die Sache entwickelt.
 
Mal was anderes: Bei "Lethal Weapon" steht "FSK18". Kann das wirklich sein???
 
Ich persönlich finde den Video-Marktplatz unbrauchbar! Die Preise sind im Vergleich zu einer Videothek absolut überteuert, Filme gibt es nicht in Full-HD und nur mit Stereo-Sound, HD-Filme sind 6GB groß, müssen also dementsprechend lange geladen werden und die Auswahl an Filmen ist ein Witz. Zum Großteil sind das alte Schinken, die schon zig mal im Free-TV liefen.

Wer bis jetzt seine Filme aus einer Videothek ausgeliehen hat, wird also kaum auf den Video-Marktplatz umsteigen. Allein die geringe Auswahl an Filmen und das miese Preis-Leistungs-Verhältnis machen den Video-Marktplatz für mich absolut uninteressant.
 
Eins hat hier noch keiner erwähnt.
Ich bin nicht so wahnsinnig verrückt nach Filmen in HD und hab in nächster Zeit auch nicht vor dieses HD-Laufwerk oder eine PS3 zu kaufen, um soöche Filme abspielen zu können.
Wenn ich aber mal einen Film (viell. ab und zu) in HD schauen will, bzw einen in HD da haben will, um den Effekt mal dem Besuch vorzuführen, dann kommt mir dieser Service also sehr gelegen.
Z.B. hat der reiche Pappa von jemand bekanntem einen riesen Plasma und hat nichtmal einen HD-reciever oder ein HDDVD-player.
Jetzt werd ich doch mal einen Film laden und die 360 mal dort anschliessen, damit der auch mal sieht was der TV überhaupt für Vorzüge hat.

Da sich HD nicht gerade rasend schnell verbeitet, dürfte das in einer Zeit, in der man immer mehr downloadet, einiges zur Verbreitung von HD beitragen.

Ich würde jetzt zwar nicht auf "download im Hintergrund" die 360 im standby so einen Film saugen lassen, aber während dem Spielen von Mass Effect, Rennspiel-karriere usw... ist das schon akzeptabel, weiul es so nicht wirklich Strom kostet und die 360 auch nicht abgenutzt wird.
 
Es wird hier - zu Recht - von vielen über die Auswahl gemeckert. Mich interessiert auch noch keiner der Filme. Doch ich bin mir sicher, mit der Zeit werden immer aktuellere Filme angeboten. Im Augenblick scheinen es ja ausschließlich Warner-Filme zu sein, was sicher nicht so bleiben wird. Dann sieht das sicher schon wieder anders aus. Und wie schon mal erwähnt: Wer von euch hat eine Videothek, die während der Feiertage offen hat???

BTW: Bin mal gespannt, welcher dieser geheime Filme von Warner Brothers ist, der da am 27.12. für 24h online gestellt werden soll...!?
 
Die Preise fände ich in Ordnung, wenn man die Filme auf der Festplatte behalten könnte, und sich halt bei jedem neuen Mal anschauen wieder per Key aktivieren muss! Fände es auch noch akzeptabel, wenn man die Aktivierung bezahlen müsste, allerdings dürfte dies 50 MS Points nicht überschreiten......

Aber ansonsten finde ich den Videomarkt ganz OK, jetzt sollen nur noch mehr Studios dazu kommen, Serien angeboten werden und die Filme auf Festplatte dauerhaft gespeichert werden können.
 
Zurück
Oben Unten