Xbox 360: Aufschlüsselung der Spielpreise

E

Eliteknight

Guest
Das wird bei anderen ja bestimmt nicht anders sein und immerhin sind selbst 7 Dollar die die Marketingabteilung bekommt immer noch genug, voralem wenn es ein Top-hit wird und sich der Titel weit über 1Mio mal verkauft.
 

Live

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.09.2005
Beiträge
497
Reaktionspunkte
0
Also eigentlich bekommt die Marketingabteilung nix, sondern sie schlucht nur ;) Ich hätte mich nicht gewundert, wenn die Händler weitaus weniger verdienen würden. Aber die Anteile sind recht nachvollziehbar.
 

Nisssin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
3.064
Reaktionspunkte
0
12 Dollar für Geschäft/Händler sind ja richtig mikrig. Viele Läden bekommen ihre Spiele ja vom Grosshändler, müssen die dann die 12 Dollar untereinander teilen? Bleibt ja nicht gerade viel übrig. Kein Wunder, das es kaum noch Spieleläden gibt...
 
E

Eddy

Guest
@nissin

12$ aus 60. Das sind immernoch mehr als 15% Anteil - was wirklich gut ist.
Im Einzelhandel liegen die Gewinnspannen generell im Schnitt bei 3-7%.
 

hektor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.09.2007
Beiträge
1.801
Reaktionspunkte
0
Naja das wird wohl von Spiel zu Spiel unterschiedlich sein. Zum Beispiel hat bei Halo3 offensichtlich den Löwenanteil die Marketingabteilung geschluckt.
 

Live

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.09.2005
Beiträge
497
Reaktionspunkte
0
@hektor: Es sind durchaus wohl Durschnittswerte, aber ich glaube nicht, dass das Marketing bei Halo3 höher ausfällt. Das Marketing wird ja nur auf die verkauften Einheiten verteilt und nicht pro Einheit bezahlt. Für Halo3 wurde zwar wohl sehr viel PR gemacht, dafür wurden aber auch sehr viele Einheiten verkauft. Im Endeffekt ists gut möglich, dass Halo3 einen geringeren Marketinganteil hat.
 

Nisssin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
3.064
Reaktionspunkte
0
In diesem Fall ist es egal, da HALO von MS selbst produziert wurde und das Marketing Abteilung ja in der Spielesparte von MS eingegliedert ist. Von den 60 Dollar bekommt MS also gut 48 Dollar, macht bei 5,5 Mio. verkaufte Einheiten 264 Mio. Dollar Umsatz. Wahnsinn...
 
L

lastdragoon

Guest
@Eddy: 24.10 10:14h
@nissin

12$ aus 60. Das sind immernoch mehr als 15% Anteil - was wirklich gut ist.
Im Einzelhandel liegen die Gewinnspannen generell im Schnitt bei 3-7%.

Also die 3-7% Spanne sind für Lebensmittel Läden. Ein MediaMarkt, MediMax usw. haben in der regel eine Spanne von 20-25%.
 

Guzzi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27.02.2006
Beiträge
208
Reaktionspunkte
0
20-25% spanne?!? da kann ich nur lachen. die liegt eher bei 10-15%. die topthemen wie halo 3 werden oft so billig angeboten, das kaum was für den händler übrig bleibt. evtl. 3-5% bei toptiteln.
 
L

lastdragoon

Guest
@Guzzi
Das kannst du mir glauben da, ich in so einen Eletromarkt Arbeite!!! Mag schon sein das ein paar Spiele mal billiger verkauft werden. Aber in der Regel sind es die normal UVP´s.

Das was ich leider nicht dazu geschrieben habe ist das die 20-25% Spanne für das Komplett Sortiment ist.
 
T

Tumotu 56600000000

Guest
Gut zu wissen, dass 1. die Händler einen Spielraum von 12$ haben und 2. wenn M$ auch Publisher is 21$ kassiert, also mehr als die Entwickler.:D

Denke aber das wird über alle so sein.
 
P

powerpack

Guest
die lizenzgebühren an sich sind allerdings höher als ich mir gedacht habe. dachte da eher so an die 5€ pro spiel - aber umgerechnet 10€ sind schon ganz schön heftig. die kassieren da ganz schön ab!!!
 

Baldu

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.05.2007
Beiträge
115
Reaktionspunkte
0
Interessant wäre jetzt noch, wie Microsoft das Geld verbucht... Wieviel geht davon an die Hardwaresparte? Am Ende gar nichts... So können die verantwortlichen Manager natürlich nie auf eine sich selbst deckende Sparte kommen...
 
T

Terenor

Guest
Ich schätze mal das bei der 360 und der PS3 die Verteilung gleich ist. Interessant wäre wie das bei Wii Spielen aussieht. SOllen ja angeblich billiger bei der Entwicklung sein.
 
G

Gelöschtes Mitglied 2873112

Guest
Find die Rechnung merkwürdig. Wie kann man sagen 20 und 7 Euro gehen für Entwicklung und Marketing drauf? Wenn sich ein Spiel mehr als 1 Mio mal verkauft hat, dann sind die Dinge doch längst bezahlt... wo geht das Geld denn dann hin???^
 
E

Evonics

Guest
@Lord, wenn all die Sachen bezahllt wurden wuerde ich doch glatt mal Schaetzen das der Rest als Gewinn Verbucht wird ;)

Echt klasse die News, ist wirklich mal interessant!
 

perfect007

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.10.2001
Beiträge
7.726
Reaktionspunkte
0
Zudem stimmt die Rechnung für Händer überhaupt nicht. Je nach Abnahme der Händler, ob sie über Großhändler gehen oder direkt vom Hersteller die Ware bekommen und weitere Faktoren verdient der bei weitem nicht so viel Geld. Ein wenig ne Schmurechnung, aber immerhin mal Anhaltspunkte ...
 
Oben Unten