Worst of 2014: Das hat Spieler (und uns) enttäuscht

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.568
Reaktionspunkte
718
Häh ? na, da fielen mir aber weit "besser geeignete" Alternativtitel ein als ACU......das war eines meiner Highlights dieses Jahr. :nut:
 
G

Gelöschtes Mitglied 2873112

Guest
Dragon Age 3, Halo MMC, Destiny, DriveClub waren für mich die größten Enttäuschungen.
 

kainsblood

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.02.2013
Beiträge
171
Reaktionspunkte
0
Dragon Age: Inquisition ist die Enttäuschung des Jahrhunderts!!! Es ist eher ein generisches,langweiliges, Kräutersammel-Quest-Game aber kein richtiges Rollenspiel!!!!
 

Absalom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2003
Beiträge
35.077
Reaktionspunkte
574
Destiny ist ganz klar die größte Enttäuschung für mich.
 

Absalom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2003
Beiträge
35.077
Reaktionspunkte
574
Hab es nur bis Level drei oder vier geschafft bis ich vor Langeweile abschalten musste.
 

Marco A

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.12.2006
Beiträge
9.871
Reaktionspunkte
138
Aus persönlicher Erfahrung kann ich schreiben, dass die iOS-Version von Syberia meine größte Enttäuschung dieses Jahr ist. Knapp 5 Euro für eine spielbare Demo-Version zu verlangen (die nicht als solche gekennzeichnet war) ist schon mehr als grenzwertig.

Auch The Raven - Lagacy of a Master Thief (360) ist mir persönlich sehr negativ im Gedächtnis geblieben. Schön und gut das Episode 1 umsonst angeboten wurde, jeweils 10 Euro für die beiden anderen Episoden zu verlangen ist - für den präsentierten Umfang - schon happig. Zumal das Spiel auch technisch nicht besonders glänzt: Extrem häufige und lange Ladezeiten und eine etwas schwammige Steuerung sind selbst von einem Arcade-Titel nicht zu erwarten. Dank des guten Plots der Geschichte kann ich aber noch gerade so über das Wort "Enttäuschung" hinwegsehen. - "Schade" trifft hier wohl eher zu.

In diesem Sinne: Die Current-Gen im gesamten finde ich sehr enttäuschend. In meinem Zocker-Lebenslauf gibt es bis heute keine Konsolen-Generation, bei der ich nach über 12 Monaten noch keine aktuelle Plattform bei mir stehen hatte. - Uninteressanter war für mich bisher kein Gen-Start.
 

Shane88

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.08.2007
Beiträge
1.791
Reaktionspunkte
12
Dragon Age 3
Die Verspätung von Arkham Knight
Der gesamte Genderschwachsinn aus dem Mund von Anita und Gamergate

Und natürlich Thief nicht zu vergessen. Es ist mir bis heute nicht klar, wie man eine so großartige Serie so verhunzen kann. Ist leider auch schon mit Hitman passiert.
 

DarkSonic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.06.2013
Beiträge
1.675
Reaktionspunkte
0
[…]

In diesem Sinne: Die Current-Gen im gesamten finde ich sehr enttäuschend. In meinem Zocker-Lebenslauf gibt es bis heute keine Konsolen-Generation, bei der ich nach über 12 Monaten noch keine aktuelle Plattform bei mir stehen hatte. - Uninteressanter war für mich bisher kein Gen-Start.

Geht mir genauso.
 

JayJoCAPONE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.12.2012
Beiträge
10.278
Reaktionspunkte
0
Dank 64 Mann Tuning und Mega Karten in BF4...
(samt bööööösester NextGen Optik :eek2: PartikelHell uCO)
war es sogar einer der Heiss erwartetsten und letzendlich auch
von mir Bösest Abgefeiertster Generations Start EVER :D :D :D !!!

Auch wenn meine Hoffnung auf Trepchen und Flimmer freie
Spiele mittlerweile aufgegeben habe -_- (Wollte keine Grossen
Grafikschübe sehn...einfach nur das ganze geflimmer sollte endlich
verschwinden :( Was mit der einzige Illusionsbruch in der letzendlich
Super Schönen Last Gen (rein Optisch ;) )...für mich war...Anfangs
auch noch echt angefucked gewesehn das es ne ONE wurde, als
die ganzen Mutis dort am schwächeln...aber als dann die komplet-
te Multi Abteilung Anfang und Mitte des Jahres völlig verkackt hatte
(Freute mich auf THIEF (absturz letzendlich...oder WatchDogs (Kotz!)
(Wobei THIEF wohl noch als grösste Enttäuschung zu werten ist :(( ! )
Jetzt zum Ende des Jahres dann mit Exklusiven PERLEN bombadiert
worden...wobei SUNSET OVERDRIVE spielerisch eine der geilsten
Erfahrungen der letzten Jahre war...I FUCKING LOVE IT :sun: !!!
Jetzt freu ich mich aufs Neue Jahr mit WiiU(!) und der PS4 ;)

Und bin letzendlich MEEEGA zufrieden mit dem Jahr für sich und die
Entschediung zur ONE wo mittlerweile auch 90% meiner 360 Hood auf-
geschlagen...das nächste Jahr startet auch schon Monumental mit EVOLVE
das ich kaum noch abwarten kann "Finger reib" :D NEXT GEN Rockt :sun: !
 
Zuletzt bearbeitet:
A

alter sack

Guest
Das einzige was mich anzipft ist, das die WiiU wohl kaum mehr unterstützt wird, außer natürlich von First Party`s und einigen Second Party Games.
Die One kann mir gestohlen bleiben, zumindest so lange bis mal Games erscheinen die auch mich interessieren. Für fast dieselben Games nur in etwas schöner und die ganzen Aufgüsse der PS360 Games sind mir keine 400 Wert. Vorerst.
 

CaptainFuture01

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.03.2004
Beiträge
1.300
Reaktionspunkte
0
Auch The Raven - Lagacy of a Master Thief (360) ist mir persönlich sehr negativ im Gedächtnis geblieben. Schön und gut das Episode 1 umsonst angeboten wurde, jeweils 10 Euro für die beiden anderen Episoden zu verlangen ist - für den präsentierten Umfang - schon happig.

Geduld sollte man haben.....heute sind die beiden Episoden (2&3) für je 2,49€ im Tagesangebot.
Da werden sicher ein paar kotzen,aber das ist der Grund,warum ich mir bei meinen Käufen inzwischen Zeit lasse,besonders für die kostenlosen Spiele.Dann muß ich mich nachher ned drüber aufregen,das ich zuviel bezahlt hab. ;)


Greetz

Cap
 

Unregistriert

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.09.2014
Beiträge
9.533
Reaktionspunkte
116
Wäre die Frage gewesen welche Spiele nicht enttäuscht hätten, hätte ich was zu sagen können.
Aber so wäre die Liste viel zu lang.

Es lebe Müll, am besten in 1080p und 60fps. Na sagen wir 16fps
 
Oben Unten