Wer hat in der nächsten Konsolengeneration die besseren Karten?

hektor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.09.2007
Beiträge
1.801
Reaktionspunkte
0
Wer hat in der nächsten Konsolengeneration die besseren Karten?

Wer glaubt das die nächste Konsolengeneration technisch deutlich leistungsfähiger sein wird, oder gar mit heute(!) aktuellen High-End-PC mithalten kann, glaubt wohl auch an den Weihnachtsmann.

Fakt ist: Microsoft und Sony haben den Markt völlig falsch eingeschätzt als sie teure Hardware in PS3/Xbox360 packten und erwarteten das genug Spieler bereit sein würden mehr als 500€ für eine Konsole auszugeben. Beide Konzerne mussten ihre Konsolen daher jahrelang subventionieren und machten damit Milliardenverluste.

Nintendo scheffelte währenddessen geschätzte Fantastilliarden mit der günstigen Technik der Wii. Die bekam zwar viele gute exklusive Spiele (neben viel Schrott) hatte aber den Nachteil das Multiplattformspiele wie GTA4 & Co. sich nur aufwendig auf die schwächere Konsole portieren liessen, weswegen die Third-Parties oftmals von Portierungen ihrer Hits absahen, den insgesamt war der Markt von PS3+Xbox360 doch größer.

Die Wii U soll laut Medienberichten ca. 5 mal stärker sein als die Xbox360, die Xbox3 wird etwa sechsmal stärker sein als ihr Vorgänger.

Von der PS4 ist noch keine Rede. Angesichts der Tatsache das Sony immer noch bei jeder verkauften PS3 draufzahlt, zudem momentan sowieso Schwierigkeiten hat, und die Vita in Japan bislang gefloppt ist (und vermutlich auch im Westen kein Hit werden wird), hat Sony erstmal genug zu tun. Eine PS4 sollte man nicht allzubald erwarten. Manche Analysten erwarten sogar das Sony eine Konsolengeneration aussetzt und die PS3 weiterhin gegen Wii U und Xbox3 ins Feld schickt. Vielleicht war der 10-Jahresplan für die PS3 tatsächlich ernst gemeint?

Hat Microsoft überhaupt noch Interesse an den "alten" Xbox-Käufern? Seit 2010 setzt MS voll auf Kinect und Familien- und Kinderspiele, mit einer nie dagewesen seither ununterbrochenen Werbekampagne in den USA. Neue Spieleankündigungen für die "alten" Xbox-Shooter-Spieler gibt es bis auf das obligatorische Halo4 praktisch keine, stattdessen wird ein Kinect-Bewegungsspiel nach dem anderen angekündigt. Die Xbox360 bietet alten Spielerecken praktisch nur noch Third-Party-Software, also Multiplattformspiele, die es auch für PS3 und Wii U geben wird.

Nun hat die Wii U den Vorteil, dass sie mindestens ein Jahr vor der Xbox3 herauskommen wird (nämlich Ende 2012) und auch die angekündigten Spiele lassen vermuten, das die Wii U künftig mit allen Multiplattformspielen bedacht wird. Werden dann Spieler tatsächlich ein Jahr später auch noch zur Xbox3 greifen, die nur relativ wenig (wenn überhaupt) mehr Leistung bringt?

Die meisten Xbox360- und PS3-Spieler haben eine Wii neben ihren Hauptkonsolen stehen, hauptsächlich wegen den exklusiven Wii-Hits (wie Mario Galaxy, Mario Kart, Metroid Prime, Xenoblade, The Last Story, Muramasa, Zelda usw). Wenn die Wii U nun neben den Nintendo-Spielen auch noch die üblichen Third-Party-Multiplattformspiele bekommt, also GTA, Mass Effect, CoD usw. (letzteres gibt es ja sogar selbst für die alte Wii) wird die Motivation sich noch eine andere Konsole zuzulegen nur gering ausfallen, denn Sony und Microsoft bieten verglichen mit Nintendo nur sehr wenige exklusive Spieleserien (Sony aber immerhin noch deutlich mehr als MS) zu denen es zudem immer auch Multiplattformalternativen gibt, während Mario, Zelda & Co. praktisch konkurrenzlos im Markt dastehen. Klar gibt es auch Spieler die von Mario & Co. nichts halten, aber selbst viele von diesen konnte Nintendo auf der Wii mit Xenoblade, Metroid Prime & Co. locken.

Natürlich könnte es sein, das die Xbox3 mit Kinect2 Ende 2013 voll einschlägt und alle Familien dann diese Konsole kaufen und die Daddys kaufen sich dann Call of Duty und Halo dazu. Andererseits hat die Wii U z.B. den Vorteil das man sämtliche Wii Spiele und Zubehör weiter benutzen kann, und der Wii Markt ist riesig.

Auch der 3DS hat sich uum Verkaufsschlager entwickelt und wurde das meistverkaufte Spielesystem 2011 und neben der alten DS-Kundschaft lockt der 3DS mit Spielen wie Resident Evil, Street Fighter, Tales of the Abyss und Metal Gear Solid auch Spieler an, die vorher mit Handhelds oder Nintendo wenig am Hut hatten. Dessen enorme Verkaufszahlen (weltweit knapp 16 Millionen in 10 Monaten) zeigen das Nintendo immer noch weiß wie man alle Spielertypen anspricht bzw. ködert.

Schlussendlich hat die Wii U momentan die besten Zukunftsaussichten, alleine schon der einjährige Headstart vor der Konkurrenz wird einiges bewirken (so wie das Microsoft mit der Xbox360 und Sony mit der PS2 schon gezeigt haben). Ob sich Microsofts neue Familienstrategie bezüglich Kinect2 auszahlen wird, wird man sehen.

Es hindert Nintendo natürlich keiner daran beizeiten ein ähnliches Kamera-System der Wii U beizupacken oder wie das erfolgreiche Balance-Board für die Wii extra zu verkaufen. Aber Sony und Microsoft werden nicht mal eben sichere Millionseller wie Mario Kart aus dem Hut zaubern. Davon mal abgesehen gibt es ja schon Andeutungen das die Wii U noch mehr zu bieten hat, als man 2011 auf der E3 gezeigt hat (und eine Kamera hat das Tablet übrigens ebenfalls eingebaut).
 

ferox

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2007
Beiträge
625
Reaktionspunkte
0
Faszinierden irgendwie, dass du und dein Freund MCDaniel niemals nie müde werdet immer wieder die gleiche Sülze zu posten. Das hat für mich schon leichte Züge von Autismus. :crazy:
 

Thoben

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.07.2005
Beiträge
1.274
Reaktionspunkte
0
hektor hat folgendes geschrieben:

Wer hat in der nächsten Konsolengeneration die besseren Karten?

Ist doch egal. Als Spieler möchte ich unterhalten werden und kaufe mir Spiele und Hardware, die mich unterhält.
 

spongebob87

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.07.2007
Beiträge
6.033
Reaktionspunkte
0
ich glaube Ravensburger veröffentlicht eine eigene Konsole und "Mensch ärgere dich nicht" kommt mit einem großen Paukenschlag zurück.

Ne ernsthaft, ist doch völlig egal wer der drei großen die "besseren Karten" hat. Ich persönlich hätte am Liebsten ne fette Fusion mit einer Spielkonsole die Games aller Hersteller abspielt, aber das ist ein Wunschtraum. :)

Um deine Frage zu beantworten,

jeder der Nintendo mag wir Nintendo sagen, jeder der MS mag wird MS mag und jeder dr Sony mag... Wird MS sagen. :bigsmile: :bigsmile: :bigsmile:
 

schwarzer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.04.2004
Beiträge
2.925
Reaktionspunkte
0
Woher soll ich das denn wissen ? Konnte man damals schon wissen , wie die erste Playstation einschlagen würde ?
Weiß ich wo die Steine liegen ?
Es kann auch durchaus sein , das die nächste Xbox alles hinter sich lässt .
Oder das die PS4 so unglaublich gut wird , das Sony wieder Marktführer wird .
Vermutlich ( Ich habe es nicht gelesen ) meint er , das die WiiU den totalen Höhepunkt von Nintendo einleiten wird . Vielleicht verkauft sich die WiiU auch so miserabel , das Nintendo sich aus dem Geschäft der stationären Konsolen zurück zieht . Immerhin ist es ja möglich das die 360 bald nur noch 99 € kostet .
 

eddy 92

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.03.2008
Beiträge
10.904
Reaktionspunkte
216
Wenn ich ehrlich bin, ist mir auch egal wer die besseren Karten hat. Mich interessieren nur die Spiele und momentan hat da die Playstation eindeutig die Nase vorn. Somit ist auch klar welche der neuen Konsolen ich mir kaufen werde.
 

Dr.Mosh

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.01.2002
Beiträge
3.929
Reaktionspunkte
0
ferox hat folgendes geschrieben:

Faszinierden irgendwie, dass du und dein Freund MCDaniel niemals nie müde werdet immer wieder die gleiche Sülze zu posten. Das hat für mich schon leichte Züge von Autismus. :crazy:

Fang bitte nicht gleich so an, hilft ja auch keinem. Was hat er denn jetzt so schlimmes gesagt?
Bleibt beim thema
 

Roland1234

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2010
Beiträge
498
Reaktionspunkte
0
Woher willst du wissen das die Wii U bessere Chancen hat wenn Ps4/Xbox3 noch nicht eimal angekündigt, geschweige denn Infos über jene bekannt sind?
 

schwarzer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.04.2004
Beiträge
2.925
Reaktionspunkte
0
Fakt ist: Microsoft und Sony haben den Markt völlig falsch eingeschätzt als sie teure Hardware in PS3/Xbox360 packten und erwarteten das genug Spieler bereit sein würden mehr als 500€ für eine Konsole auszugeben. Beide Konzerne mussten ihre Konsolen daher jahrelang subventionieren und machten damit Milliardenverluste.
Es mag ja egoistisch von mir sein . Wenn aber alle wie Nintendo gehandelt hätten , würden wir jetzt auf der Xbox und der PS3 die selbe miese Grafik " genießen " können wie auf der Wii .

Nintendo scheffelte währenddessen geschätzte Fantastilliarden mit der günstigen Technik der Wii.
Ja nun . Ich spiele trotzdem lieber auf Xbox360 und PS3 .

Ich rechne damit das die nächste Xbox 2013 zumindest angekündigt wird .
Bei den Konsolen von Nintendo war es bei mir bisher so , das ich sie als einzige Konsole nicht ertragen konnte . Eine WiiU alleine im Regal stehen zu haben, käme für mich daher nicht in frage .
Vielleicht kommt es auch anders , als deine Prognosen es vermuten . Kann ja sein das Apple seine 90 Milliarden Guthaben ( Genau weiß ich es momentan nicht ) dazu nutzt , um eine Konsole auf den Markt zu bringen .Wären ja geradezu billig für die .
1990 hätte auch niemand vermutet , das Sony und später Microsoft in den Konsolenmarkt einsteigen würden .
 

Marco A

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.12.2006
Beiträge
9.871
Reaktionspunkte
135
Tsss... Wie wäre es mal mit zocken?
Wird ja inzwischen mehr gelabert, als ganz einfach fun an den Games zu haben.
 

schwarzer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.04.2004
Beiträge
2.925
Reaktionspunkte
0
Ich hole gerade Darksiders (Neu)nach . Demnächst Mass Effect 2 (Neu). In der Warteschleife sind noch God of War 3 (Neu)und das neue Zelda (Neu). Also , am zocken bin ich genug . Fable 3 war allerdings gebraucht .
 

piko

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.06.2005
Beiträge
6.938
Reaktionspunkte
0
um direkt auf die Frage zu antworten: Atari :nut:
 
Oben Unten