Warum ??? - Vorteile / Nachteile (PsP)

WaveMasteR

Benutzer
Mitglied seit
16.09.2008
Beiträge
49
Reaktionspunkte
0
Hallo Zusammen,
Ich wollte mal fragen warum ihr euch eine PsP gekauft oder nicht gekauft habt und was ihr als Vorteile und Nachteile der PsP seht.

Danke an alle die etwas gepostet haben !!!


Mfg

WaveMaster:sun:
 

Burgherr Ganon

Moderator
Mitglied seit
02.03.2006
Beiträge
13.617
Reaktionspunkte
0
Pro

-Hervorragender Bildschirm
-Tolle Multimediafähigkeiten
-Wiedergabe sehr vieler Dateien, auch konvertierter
-Top-Bedienung, sehr leicht verständlich
-Memstick als Datenträger
-schickes Design, gute Verarbeitung
-kostenlos Online, WLan integriert
-Gamesharing, lokaler Multiplayer
-Preis-Leistung; Spielpreise
-WipEout Pure& Pulse, Dr.Junior, Medievil, Ridge Racer, God of War, Silent Hill, Final Fantasy CC, Loco Roco, Sega MD-Collection, Ratchet and Clank SM, SAC, GTA Vice City, Liberty City, Everybodies Golf, Day of Reckoning II, Flatout Head On, Burnout Dominator, Legends, Lumines I&2, Midnight Club 3& LA Remix...

Kontra
-Im Moment wird das Ding von Neuerscheinungen fast völlig ausgeschlossen :(


Noch ein Wort zum Akku auf dem immer rumgehackt wird; der ist devinitif ausreichend mit dreieinhalb bis vier Stunden Laufzeit für Spiele und zehn Stunden für Musik. Keiner kann mir erzählen dass er die PSP vollgeladen mit zur Arbeit nimmt und das sie am Ende des Tages leer ist...
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
Also mich hat bisher der Preis und die eher Tröpfelnde Veröffentlichung von neuen interessanten Titel von einem kauf abgehalten.
 

Nitro_Glytzerin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.08.2008
Beiträge
142
Reaktionspunkte
0
also...

-die spiele haben ne hammer gafik
-die psp hat hammer geiles display
-Wlan Online Funktion
-es lohn sich wesentlich mehr psp als ds zu kaufen da würd ich lieber 50€ draufpacken also ich hab psp meine sis ds der ist SCHEI?E der ds!
-Videos, Bilder, Musik...
-zugang zum playstation store...
-kannst demos zocken.
-gamesharing das ist ein spiel spielen nur mit einer UMD
-hammer spiele

MEINER MEINUNG KAUF PSP DIE IST ES WERT!:meckern:
 

alpha_omega

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.12.2006
Beiträge
3.061
Reaktionspunkte
0
Ein weiteres plus ist die Tatsache, dass man seine PSP auch an den Fernseher (ab dem 2000er Model) anschließen kann.

Größte Kritikpunkte sind für mich die relativ geringe Akkuzeit, bei acht Stunden Zugfahrt muss ich zwei PSP mitnehmen, sowie das Spiegeln des Displays, was vor allem bei grellem Sonnenlicht ein Spielen nahezu unmöglicht macht. Hab gehört, dass soll bei dem 3000er Model jetzt behoben sein.
 

Styli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.04.2008
Beiträge
169
Reaktionspunkte
0
Meiner Meinung nach lohnt sich der kauf der PsP sehr!

Pro:
-Verarbeitung/Qualität
-Wlan intergriert
-Bildschirm/Grafik
-Anschluss an Fernseher möglich!!!
-viele Geile Spieletitel
-die möglichekit sie als Navi oder Kamera zu nutzen

Naja ich bin mit meiner PsP sehr zu frieden! :mosh:
 

Karohose

Benutzer
Mitglied seit
14.10.2008
Beiträge
64
Reaktionspunkte
0
Ich mag die :psp: auch !!!! ist ein super teil.

Ich z.B. höre und gucke überwiegend Filme bzw. Musik uaf der Psp und wenn man mal kein bock auf Kopfhörer hat dann nimmt man einfach die Boxen, wenn es die Umgebung zu lässt^^

ps: kleine frage an alpha_omega.....
wie kann ich denn die psp an den fernseher schliessen?
 

deegh

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.09.2005
Beiträge
711
Reaktionspunkte
0
-die möglichekit sie als Navi oder Kamera zu nutzen

Also das klingt gut aber dafür musst du nochmals in die Tasche greifen und beim Navi sogar nicht schlecht.
Ich bin auch momentan am überlegen mir eine PSP zu holen.
Ich hatte damals eine habse verkauft was ich jetzt bischen beräue.
Und jetzt reizt mich da Pack das ich gestern im MM gesehen habe.
Eine PSP 3000 mit 2 GB Stick für 199EURO find ich super.
Aber ich hab immer ein wenig Angst das die PSP nicht mehr
richtig mit Software versorgt wird.
Bin echt am überlegen den ich hätte sie sehr gerne sber auf der anderen seite denk ich immer das sie vielleicht nicht mehr unterstützt wird oder Sony in einem halben Jahr eine ganz neue raus bringt.
 
TE
TE
WaveMasteR

WaveMasteR

Benutzer
Mitglied seit
16.09.2008
Beiträge
49
Reaktionspunkte
0
Da muss ich deegh recht geben ich denke auch das sony bald ein neues Modell rausbringen wird und man hat ja auch das gefühl das die PsP kaum noch mit guten Games versorgt wird
 

Rocci

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
02.10.2007
Beiträge
152
Reaktionspunkte
0
Also Ich selbst bin begeisterter PSP-Besitzer und kann die genannten Pros und Contras nur unterschreiben. Ich würde dir aber von der 3000er abraten, weil das Display eher eine Verschlimmbesserung ist: Es hat scheinbar Scanline-Probleme, siehe News auf GameZone. Die 2000 ist da die bessere Wahl ! :)
 

SteelDeer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.01.2008
Beiträge
8.162
Reaktionspunkte
0
Ich hab sie mir erst vor kurzem erneut gekauft, weil ich auf diese kleinen niedlichen Notebook´s PDS´s und portablen Konsolen stehe. Mit der PSP kann man Internetradio hören, surfen (teils eingeschränkt mangels RAM), Filme schaun, Musik hören, Clips speichern, Fotoshows erstellen und natürlich prima spielen dank großem 16:9 Display. Der Joystick tut sein übriges für das gute Handling beitragen. Sitz trotz 360 öfters mit der PSP auf der Couch und spiel gern mal n Ründchen Ridge Racer während der Werbepause. Macht einfach Spaß. Die Verarbeitung ist auch recht gut.

Kontra: Ich bin ein wenig skeptisch wegen des Joysticks, bei der PSP Fat hat der nach einem Jahr in Sachen Genauigkeit nachgelassen. Der von der Slim&Lite knackst teilweise leise, weiß ned ob das normal ist? Das Display könnte etwas kontrastreicher sein. Soll bei der PSP3000 der Fall sein, dafür hat die mit seltsamen Ghost Lines zu kämpfen. Der mitgelieferte Accu könnte auch etwas leistungsfähiger sein, finde ich.
 

thoson

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.09.2005
Beiträge
2.237
Reaktionspunkte
0
Lass dich von den vielen Zusatzfeatures nicht blenden und überlege dir genau, ob die brauchst und ob du dir nicht lieber nen DS nur zum zocken holen solltest.

Nur das kein falscher Eindruck entsteht, bin selbst PSP Besitzer. Aber ich glaube viele Features werden nur sporadisch genutzt, wenn überhaupt. Ich brauch sie eig. nur noch zum gelegentlichen Daddeln, "hab sie ja auch schon seit dem 4. September 05" ab und an mal Musik hören(denn die integrierten Boxen sind nicht so verkehrt) und Fotos transportieren.
Das Dia-Show-Feature ist aber geil, kann man schön Anderen gemütlich auf der Couch seinen neusten Schnappschüsse zeigen.
 

ElBurro

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.08.2004
Beiträge
4.908
Reaktionspunkte
0
ich bin der meinung, dass der persönliche spielegeschmack entscheidet, welcher handheld einem liegt. klar, gibt ne menge vor- und nachteile für die psp, aber eben auch der DS ist bei weitem nicht makellos.

schau dir die spiele an, die auf beiden geräten verfügbar sind und entscheide dich dann.
 

Frybird

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2005
Beiträge
4.734
Reaktionspunkte
1
Website
www.pixelrand.de
Ich habe erst letztens eine von einem Freund abgekauft.

PRO:

- Exzellente Videoabspielfunktionen (nur das auf mp4 konvertieren ist doof, aber annehmbar), ener der Gründe warum ich das Teil gekauft habe.
- Technisch super (Display, Sound, Verarbeitung)
- Fantastische Spiele die von zumindest vom Eindruck her an die PS2 heranreichen (Insbesondere WipeOut Pulse und das fantastische God of War: Chains of Olympus [Für mich eines der besten Spiele des Jahres])
- Nette Onlinefunktionen (Internetradio, Onlinespielen, seit dem neuesten Update Zugang zum PSN Store, Etwas nutzloser, aber benutzbarer Internetbrowser)
- Guter Updatesupport

CONTRA:

- Das Display ist nicht nur ein Staubfänger, sondern holt sich auch leicht Kratzer. Eine Schutzhülle für das Ding ist PFLICHT.
- Etwas schwacher Spielefluss, und weniger Topgames als der DS.
- Sehr oft viel zu lange Ladezeiten, gepaart mit fiesen Ladegeräuschen von der UMD.
- Geringe Batterieleistung (Akzeptabel für Mittagspausen und kurzen Langeweilephasen, Mies für lange Trips)
- Für Große Hände etwas unkomfortabel (auch wenn ich das selbe Problem mit dem DS habe)
- Als MP3 Player wenig brauchbar (Ansich wäre es ein ganz guter MP3 Player, aber die Bedienung ist natürlich nicht so gut, das Teil ist zu groß für die Hosentasche, und eine Kabelfernbedienung kostet teuer Geld)


Rein als portable Spielekonsole ist der DS besser und durchdachter, aber der PSP ist ganz ok, hat Multimediavorteil und kann natürlich bei konventionelleren Spielen mehr glänzen (Beat em Ups, Rennspiele und 3D Actionadventures sind auf dem PSP einfach besser, während bei Puzzlegames, 2D Spielen, und Strategiegames der DS gewinnt)


Alles in allem:

DS - Handheld mit besonderem Touchscreen Feature und toller Portabilität
PSP - Kleine PS3 (Funktionen) bzw PS2 (Technik) die man mitnehmen kann, solang man nicht allzulang weg ist
 

SteelDeer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.01.2008
Beiträge
8.162
Reaktionspunkte
0
Naja, ich war auch mal kurzfristig auf den DS scharf, aber dann gefällt mir bei manchen Spielen einfach nicht, das der Screen über 2 getrennte Bildschirme geht. Das erinnert son bissle an die damaligen TrickOTronic Games. Diese Touchsache dagegen ist ja ganz witzig, aber bei Rennspielen z.B. ist ein Analogstick unabdinglich. Im Endeffekt bietet der DS meiner Meinung nach viel zu wenig, als das er wirklich einen Kaufanreiz bietet.
 
TE
TE
WaveMasteR

WaveMasteR

Benutzer
Mitglied seit
16.09.2008
Beiträge
49
Reaktionspunkte
0
Ist denn wirklich der DS besser zum zoggen als die PsP ???
Und lohnt es sich eine PsP zuholen trotz des hochen Preises oder greift man dann doch lieber zum DS ???


Mfg
WaveMasteR:sun:
 

partykiller

Moderator
Mitglied seit
20.08.2004
Beiträge
18.474
Reaktionspunkte
0
WaveMasteR hat folgendes geschrieben:

Ist denn wirklich der DS besser zum zoggen als die PsP ???

Und lohnt es sich eine PsP zuholen trotz des hochen Preises oder greift man dann doch lieber zum DS ???



Mfg

WaveMasteR:sun:
das mit dem hohen Preis kann ich nicht ganz nachvollziehen. Der DS ist noch immer so teuer wie am Anfang, der wurde nie gesenkt. Die PSP kommt von etwa 300 EUR und ist nun bei weit unter 200 EUR, die sind preislich wirklich nicht weit auseinander.
Wenn man bedenkt, dass die Xbox360 Arcade etwa so viel wie ein DS Lite kostet?!

Die Handhelds sind im Vergleich dann beide recht teuer.

Mir gefällt sie gut, sieht stylisch aus, ich mag die mittlerweile recht günstigen UMD-Videos. Man muss sich die Perlen für die PSP wirklich rauspicken. Aber man bekommt ein paar gute Sachen zusammen.

DS und PSP sind aber beide hervorragende Remake-Plattformen. Das kann Fluch, aber auch Segen sein.
 

ME2S

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
2.591
Reaktionspunkte
0
@Sigistauffen: Wie sprech ich denn "meh" aus:D. Schick mir die Aussprache doch bitte mal als Sounddatei. Ist denk ich ein genialer SMS-Ton :p ;) .

Aber zurück zum Topic:

Ich hab mir sehr bald nach dem Release eine PSP gegönnt und sie wegen Spielemangel wieder verkauft. Ich hab es einfach nicht eingesehen zur damaligen Zeit an die 45 Euronen für ein schlechtes Remake eines Großkonsolen-Games auszugeben. Mittlerweile bin auch ich wieder gewillt - allein wegen God of War und Final Fantasy - mir wieder eine PSP zu holen. Die Multimedia-Fähigkeit ist meiner Meinung nach nicht zu unterschätzen. Wie heißt es so schön "Never say never". Irgendwann wird sie dir nützen, mann muss es nur abwarten können. Was die weitere Versorgung angeht seh ich zwar eher einer grauen als einer schwarzen Zukunft entgegen, jedoch mag ich auch kein grau in Sachen Spielezukunft einer Konsole vor den Augen haben. Bestes Beispiel ist Gran Tourismo :kotz: :meckern: . Das ist, wie ich finde die größte Verarsche die Sony je im Bezug auf die PSP vom Stapel gelassen hat. Aber das ist wieder zu weit ab vom Thema.
Wer sich JETZT eine PSP kauft, kauft sie dem Preis-Leistungs-Verhältnisses entsprechend und hat einige Knaller zum Nachholen;).

LG

MESS-->Der MIT Punkten :sun:
 
Oben Unten