Ubisoft: Wii U wäre erfolgreicher mit "richtigem Preis"

J

JannLee

Guest
Wie viel kostet sie denn? Eh nur 199 € oder? Oder mehr? Falls die 199 zutreffen ist das doch ein ordentlicher Preis.
 

Schwags

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.11.2009
Beiträge
35.543
Reaktionspunkte
188
199 war mal nen Top Angebot.

Standardmäßig mit Mario Kart z.b. oder Super Mario U 299 ,-

Regionale Angebote mal ausgeschlossen
 

Silverhawk

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
23.11.2005
Beiträge
11.280
Reaktionspunkte
0
Günstiger bedeutet ja oft mehr Verkäufe.

Bedenke ich aber, dass die PS3 mit Spiel 280€ kostet, ist die Wii U schon gar nicht mehr so teuer.
 

echodeck

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.10.2006
Beiträge
11.682
Reaktionspunkte
0
199 euro wäre ein vernünftiger preis mit den 299 wird das nicht um im massenmarkt anzukommen
 

BUMBL3B33

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2012
Beiträge
1.842
Reaktionspunkte
0
Kampfpreis für Basic 149 € und 199 € für Premium mit je ein Mario Kart und Nintendo ist in kürze wieder auf dem Spitzenplatz.
 

Trottelkopf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.02.2007
Beiträge
2.147
Reaktionspunkte
0
Der Preis war von Anfang an zu hoch angesetzt.

@JannLee: Guck doch einfach nach. UVP liegt bei 299 Euro für das Premium Pack.

Bei amazon.it gibts das Basic Pack mit Wii Remote und 2 Spielen für 199 Euro. Der Preis ist gut. Bei amazon.de leider bei 279 und 299 Euro.
 

Eisregen121

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.03.2004
Beiträge
1.149
Reaktionspunkte
0
Ich bin ja auch immer froh wenn ich geld sparen kann, aber 149 euro oder 199 incl spiele?
Hab ja nichts dagegen wenn kleine indische kinderhände dinge zusammen schrauben, aber bissi was sollten die dann doch verdiehnen. Alleine die material kosten dazu.
Ich hab mit der konsole meinen spass. Und dieser spass rechtfertigte den preis.

Würde ubi soft bessere spiele machen würden sie auch mehr verkaufen. Die besten Ubisoft spiele der letzten zeit waren rayman und Child of light. Und diese beiden dinge könnte man für ubisoft schon als experimentel bezeichnen. Ihre Tripple AAA marken sind derzeit so spannend wie eingeweichte socken.
 

mariofreak

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
05.03.2006
Beiträge
299
Reaktionspunkte
0
Die WiiU wäre auch etwas erfolgreicher, wenn Ubisoft seine Versprechen gehalten hätte und Rayman Legends exklusiv zu Beginn veröffentlicht hätte und nicht ein anderes fertiges Spiel seit Monaten in der Schublade versauern lassen würde.
 

maxeck77

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15.05.2011
Beiträge
280
Reaktionspunkte
0
Die WiiU wäre auch etwas erfolgreicher, wenn Ubisoft seine Versprechen gehalten hätte und Rayman Legends exklusiv zu Beginn veröffentlicht hätte und nicht ein anderes fertiges Spiel seit Monaten in der Schublade versauern lassen würde.
Stimme ich vollkommen zu. Das mit Rayman war für viele die sich eigentlich eine WiiU holen wollten ein Schlag ins Gesicht. Die so schlechten verkäufe der ersten Monate wären viel besser ausgefallen mit dem versprochenen exclusivem Rayman zu release, da dieser Titel für viele ein Kaufgrund gewesen wäre. Stattdessen haben sie es beinahe ein Jahr später released und "entexclusiviert"
 

Eisregen121

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.03.2004
Beiträge
1.149
Reaktionspunkte
0
Das mit rayman und der exklusivität stimmt zwar, aber da muss man ubi doch wieder bissi in schutz nehmen. Wenn eine konsole so wenig verkauft wurde, bring ich nicht als externer hersteller ein spiel exklusiv für eine konsole damit der konsolen hersteller mehr geräte verkauft. Das ubi her geht und das spiel dann auf anderen bzw mehr plattformen bringt ist klar. Entwickler und puplisher sind nicht dazu da einen konsolen hersteller aus der patsche zu helfen. Sie müssen selber schauen wo sie bleiben, ausser nintendo zahlt für die exklusivität.
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
Das mit rayman und der exklusivität stimmt zwar, aber da muss man ubi doch wieder bissi in schutz nehmen. Wenn eine konsole so wenig verkauft wurde, bring ich nicht als externer hersteller ein spiel exklusiv für eine konsole damit der konsolen hersteller mehr geräte verkauft. Das ubi her geht und das spiel dann auf anderen bzw mehr plattformen bringt ist klar. Entwickler und puplisher sind nicht dazu da einen konsolen hersteller aus der patsche zu helfen. Sie müssen selber schauen wo sie bleiben, ausser nintendo zahlt für die exklusivität.

Ubi Soft hätte damals trotzdem die fertige Version für Wii U veröffentlichen können und das Spiel dann immer noch später, auch für die anderen Konsolen herausbringen können.
 

Absalom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2003
Beiträge
35.077
Reaktionspunkte
575
Wäre nicht JEDE Konsole erfolgreichen mit einen "richtigen" Preis?

PS4 199€?
Ouya 34,95€?
 

hanzumon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.08.2013
Beiträge
497
Reaktionspunkte
0
Also ich würde 200 Euro einen fairen Preis für die Wii U finden. Grafisch bietet sie auch nicht mehr als XBox 360 und PS 3 und diese beiden Systeme sind zig Jahre auf dem Markt und die Konsolen haben aktuell ähnliche Preise.

Senkung des Verkaufspreises auf 200 Euro und der Realse des neuen Zeldas würde die Konsole richtig ankurbeln ;)
 

Chriz84

Gesperrt
Mitglied seit
13.12.2011
Beiträge
4.662
Reaktionspunkte
0
Ich denke ein Preis für die Premium Version für 250€ wäre realistisch. Man muss auch bedenken das die Herstellungskosten bei einer Wii-U etwas höher sind als bei einer PS-3 z.B: der Tablet Controller der Wii-U kostet soweit ich das mal gelesen habe schon 80 Dollar alles in allem 180 Dollar wohl Herstellungskosten.
Das der Tablet-Controller den Preis etwas nach oben zieht war klar...diese 199€ Angebote waren sicher mal ein Abverkauf einiger Läden. Ich kann mir nicht vorstellen das bei 199€ noch eine realistische Gewinnspanne bleibt.

199€ plus Spiel kann ich mir nicht vorstellen auf Dauer. Ich habe jetzt 250€ für die Wii-U Premium bezahlt, mit MK8 und dem gratis download Spiel...finde ich einen echt fairen Preis....
Wem das zu viel ist für so ein Paket...der muss eben mal im Schnäppchenmarkt oder auf dem Flohmarkt nach Asia-Replik Konsolen suchen.....vllt. wird er damit glücklich. :nut:


Übrigens hat der gute Herr in diesem Interview schon wieder auf "das Spiel in der Schublabe" hingewiesen. Langsam reicht es dann aber auch Ubisoft....dann müsst ihr auch mal liefern...
Ich habe auf der MediaMarkt seite gesehen das Watch Dogs für die U jetzt für Dezember vorgesehen ist....wenn das stimmt...lächerlich....da bin ich schon mit Bayonetta beschäftigt.:crazy:



-Edit-

Herstellungskosten Wii-U

angeblich
180 US-Dollar (ca. 137€) der Tablet-Controller allein davon 50 US-Dollar (ca.38€)
 
Zuletzt bearbeitet:

maxeck77

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15.05.2011
Beiträge
280
Reaktionspunkte
0
Es macht natürlich Sinn, dass man es zu einem Multiplatformer macht wenn sich die WiiU nicht verkauft , Allerdings versprachen sie Rayman zum release der WiiU und sprachen mehrfach darüber wie Rayman aufjedenfall exclusiv bleibt. Und wie es dann wahr wissen wir.

Nachdem sie es verschoben haben das erste mal und sich für das Multiplatform modell entschieden haben kann ich verstehen, dass sie den WiiU release noch weiter verschoben haben weil sich die Marketing kosten für die WiiU nicht renderieren würden zu dem zeitpunkt und es mehr WiiU's zum späteren release gibt und außerdem die Werbung dann viel Effizienter ist dadurch das man dann für alle Plattformen gleichzeitig wirbt. Sogesehen war das einfach eine meiner Meinung nach Intelligente entscheidung. Auch wenn sie mich angekotzt hat.
 

Trottelkopf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.02.2007
Beiträge
2.147
Reaktionspunkte
0
@absalom: Da man bei Sony nicht mal hinterher kam, die PS4 zur Verfügung zu stellen, hätte wohl ein Preis von 199 Euro wenig Sinn gemacht. Bei der Wii U ist es so, dass sie halt rumsteht, auch wenn sie an sich keine schlechte Konsole ist.

@hanzumon: Theoretisch bietet die Wii U grafisch schon mehr als die PS3 und 360 ...

Es fehlen vielen potentiellen Kunden einfach die Argumente für die Wii U. Wenn man nicht gerade am liebsten die Nintendomarken spielt, gibt es eigentlich keinen Grund, sie sich zu kaufen.

@chriz84: Es geht ja nicht darum, was die tatsächlichen Kosten der Konsole wären, sondern es geht darum, dass man eine stärkere Marktposition mit einem besseren Preis erreichen könnte und damit mehr Spiele verkauft. Nintendo selbst hatte mal gesagt, dass sie nicht über die Hardware maßgeblich verdienen, sondern über die Software.

Und was bringt es Nintendo, wenn sie einen theoretisch betriebswirtschaftlich sinnvollen Preis kalkulieren, aber dann von 1000 Wii Us 500 rumstehen und später dann deutlich billiger verscherbelt werden, als man es hätte vorher machen können ...
 

Falkit

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.02.2006
Beiträge
7.457
Reaktionspunkte
0
Wenn die Premium Version mal 200€ kostet mit Super Mario Bros U oder Mario Kart dabei, dann könnte ich auch schwach werden. Vorher nicht! 300€ mit Spiel ist n Witz. Hab für 80€ mehr ne One mit Spiel geschossen. Ne PS4 bekommt man auch für 70-80€ mehr.
 

Chriz84

Gesperrt
Mitglied seit
13.12.2011
Beiträge
4.662
Reaktionspunkte
0
@chriz84: Es geht ja nicht darum, was die tatsächlichen Kosten der Konsole wären, sondern es geht darum, dass man eine stärkere Marktposition mit einem besseren Preis erreichen könnte und damit mehr Spiele verkauft. Nintendo selbst hatte mal gesagt, dass sie nicht über die Hardware maßgeblich verdienen, sondern über die Software.

Und was bringt es Nintendo, wenn sie einen theoretisch betriebswirtschaftlich sinnvollen Preis kalkulieren, aber dann von 1000 Wii Us 500 rumstehen und später dann deutlich billiger verscherbelt werden, als man es hätte vorher machen können ...


Klar stimmt ja auch was du sagst. Aber trotz allem finde ich z.B. 250€ einen fairen Preis. Klar mit 199€ würde sicherlich was gehen....nur 199€ ist arg günstig...da ist dann aber auch keine Luft mehr denke ich. Das sollte sich Nintendo noch ein Weilchen aufheben. Die 299€ finde ich allerdings auch unglücklich gewählt....gerade da zwei neue leistungsstarke Konsolen auf Käufer warten die nicht viel teurer sind. Insofern mal verfügbar (Sony? :D)

Ich würde die Premium mit Spiel für 249,99€ anbieten. Klingt gut ;)
 

Silverhawk

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
23.11.2005
Beiträge
11.280
Reaktionspunkte
0
Wenn die Premium Version mal 200€ kostet mit Super Mario Bros U oder Mario Kart dabei, dann könnte ich auch schwach werden. Vorher nicht! 300€ mit Spiel ist n Witz. Hab für 80€ mehr ne One mit Spiel geschossen. Ne PS4 bekommt man auch für 70-80€ mehr.

Immer diese komischen Vergleiche.

Du bekommst auch eine Wii U für weit unter 300€ "geschossen" wenn du lange genug suchst.
Offiziell kostet die PS4 immer noch 400 und die One 400/500€.

Eine UVP gegen Sonderangebote oder Ebay Auktionen zu vergleichen ist schon mehr als fragwürdig.

Die Wii U kostete zum Anfang 350€ ohne Spiel (abgesehen von Nintendo Land).
Mittlerweile kostet sie 300€ mit einem guten Spiel.
 
Oben Unten