Tomb Raider wird 25: Ein Meilenstein der frühen 3D-Technik und die Geburt einer Ikone

MatthiasDammes

Benutzer
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
47
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung zu Tomb Raider wird 25: Ein Meilenstein der frühen 3D-Technik und die Geburt einer Ikone gefragt.

Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.

lastpost-right.png
Zum Artikel: Tomb Raider wird 25: Ein Meilenstein der frühen 3D-Technik und die Geburt einer Ikone
 

Marco A

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.12.2006
Beiträge
9.869
Reaktionspunkte
135
Website
www.mixcloud.com
Ja, da kommen schöne Erinnerungen hoch, wenn ich die Bilder aus dem ersten Teil von 96 und die Musik höre.

Ob Lara Croft allerdings das erste "popkulturelle Phänomen der Videospielgeschichte" ist wage ich allerdings zu bezweifeln. Da gibt es ja zum Beispiel auch den Klempner Mario, der schon vor 1996 zahlreich in Videospielen aufgetreten ist...

In diesem Sinne: In dem Video hätte man sich allerdings die Vergleiche zum aktuellen Technikstandard sparen können; es ist halt durchaus Pionierarbeit gewesen, was Core damals abgeliefert hat.
 

Ricewind

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.09.2005
Beiträge
16.265
Reaktionspunkte
261
Ich hab den ersten Teil damals geliebt. War mein erstes echtes 3D-Action-Adventure auf einer Konsole. So vieles war damals beeindruckend, seien es die 3D-Gegner, die Tauchsequenzen, die flüssigen Animationen, die Third-Person-Sicht oder die Render-Filme. In den ersten 3 Wochen hatte ich keine Speicherkarte, da habe ich bei einem Ableben immer wieder komplett von Vorne anfangen müssen, würde man heute Rogue nennen :D

Hat mich aber nicht davon ab gehalten das Spiel wieder und wieder zu spielen. Von diesem Gameplay würde ich mir mal eine etwas moderne Fassung wünschen. Die Anniversary war mir damals schon wieder zu simpel. An den ersten TR Spielen war es mitunter doch gerade so cool, dass die Kletterpassagen schwer waren und Lara eben nicht alles automatisch macht.

Das waren noch Zeiten :)
 

Lord

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge
22.884
Reaktionspunkte
493
Tomb Raider war glaub ich mein erstes Vollpreisspiel, welches ich für den PC gekauft hatte, davor hatte ich nur Spiele von Gaming Mags bekommen.

Ich war damals hin und weg, hab damals beim Freund Tomb Raider 2 gesehen/gespielt und da ich mir das ausleihen konnte hab ich halt Teil 1 gekauft. Und damals wurde man fürs warten richtig belohnt, man konnte dann Tomb Raider in der Director´s Cut (das hat nicht Sony erfunden!) Version ein Jahr später kaufen, wo 4 Extralevel drin waren. :)

Die PC Version war aber auch viel einfacher (Quicksave/Quickload, keine Speicherkristalle) und grafisch derart überlegen, gehörte bestimmt zu den ersten 3Dfx Games, hat mir damals richtig gut gefallen! :)

Schön wäre es würde man die alten Spiele nur mit aktueller Steuerung und vielleicht bisschen Quality of Life Verbesserungen neu veröffentlichen, würde ich wohl sofort kaufen. So wie vermutlich bald GTA.
 

djhousepunk

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.12.2004
Beiträge
9.953
Reaktionspunkte
104
Der erste Teil auf dem Sega Saturn hat mich nach jahrelanger Abstinenz (davor nur C64, Vectrex und Game&Watch) zurück in die Welt der Videospiele gebeamt. Hat mich das damals weggeballert!
 

Yosh1907

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2012
Beiträge
8.874
Reaktionspunkte
146
Unvergessen die Begegnung mit dem Dino, der kopfsprung inklusive genickbruch, der Soundtrack und die Suche nach dem verdammten nude cheat :D
 

TobiasHartlehnert

GZ-Datenschaufler
Teammitglied
Mitglied seit
21.05.2012
Beiträge
441
Reaktionspunkte
73
Website
www.twitch.tv
Zur Feier des Tages: das ist die originale dt. PlayStation-Testversion aus meiner Zeit bei der MAN!AC. Bis heute ein gut gehüteter Schatz in meinem Spielearchiv:
Tomb Raider PS review german.jpeg

Ich wurde allerdings nicht sofort warm mit Lara. Ich fands spielerisch und atmosphärisch schon toll, aber auf der PS war mir u.a. das heftige Textur-Clipping ein Dorn im Auge. Auch die PC-Version sah ohne 3D-Beschleunigung furchtbar aus.

Doch Abhilfe kam bald: da wir damals bei Cybermedia auch das PC-Spieleheft PC Xtreme produzierten, trafen bei uns Ende 1996 auch die ersten 3D-Beschleuniger ein. Eine der ersten Voodoo1-Karten überhaupt halte ich bis heute in Ehren:
Vodoo 3dfx.jpeg

Tomb Raider mit 3Dfx-Beschleunigung war technisch und optisch ein Traum. Endlich fehlerfreie, flüssige 3D-Grafik ohne verpixelte Texturen!

Für die audiovisuelle Perfektion fehlte am PC allerdings noch etwas: der Soundtrack (der enorm zur Atmosphäre beitrug)! Den gabs nämlich komischerweise an meinem PC damals nicht, dafür aber bei der PS-Version. Die Lösung: PC-Version mit 3Dfx spielen, währenddessen den jeweils zum Level passenden Track von der PS-Version abspielen. Musikuntermalung bei PS1-Spielen konnte man nämlich zusätzlich zu den Spieledaten als normale CD-Audiotracks auf der Spiele-CD ablegen, die war mit jedem CD-Player abspielbar.

Unzählige Durchgänge mit diesem Setup folgten, bis heute zocke ich jeden Teil mindestens einmal durch. Die US-Version von Tomb Raider hat auch heute noch einen Ehrenplatz in meiner Sammlung (nur die PC-US-Versionen von Teil 1 bis 3 hatten dieses besondere Trapezoid-Format):
tomb raider us.jpg
 

Lord

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge
22.884
Reaktionspunkte
493
Das ist ja ein richtiges Relikt aus der Zeit! Wundervoll, mit Musik frag ich mich ja ob das bei mir auch so war, kann mich leider gar nicht dran erinnern.

Ich hab das mit einer Voodoo Banshee gespielt, ich glaub das war irgendwas zwischen Voodoo 1 und Voodoo 2. :)
 

Marco A

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.12.2006
Beiträge
9.869
Reaktionspunkte
135
Website
www.mixcloud.com
Das ist ja ein richtiges Relikt aus der Zeit! Wundervoll, mit Musik frag ich mich ja ob das bei mir auch so war, kann mich leider gar nicht dran erinnern.

Ich hab das mit einer Voodoo Banshee gespielt, ich glaub das war irgendwas zwischen Voodoo 1 und Voodoo 2. :)

Der kurze Jingle, wenn du ein Geheimnis gefunden hast ist einfach unvergessen und nur bei dem Gedanken daran bekomme ich eine Gänsehaut:

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

Ricewind

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.09.2005
Beiträge
16.265
Reaktionspunkte
261
Es gab ja auch ne Menge Passagen ohne Musik, genau das war ja auch so stimmungsvoll und passte zur Atmosphäre von verlassenen Gräbern. Wenn denn dann mal Musik kam, hatte sie auch eine starke Wirkung.
 
Oben Unten