THQ: Keine Spiele zu Pixar-Filmen mehr?

DataBase

Ehemaliger Redakteur
Mitglied seit
02.05.2003
Beiträge
37.292
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung zu THQ: Keine Spiele zu Pixar-Filmen mehr? gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäߟ der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: THQ: Keine Spiele zu Pixar-Filmen mehr?
 
R

röthic

Guest
ich hoffe nicht das thq aus dem geschäft fliegt. wer soll denn sonst die kommenden smackdown spiele bei uns rausbringen?
 

echodeck

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.10.2006
Beiträge
11.682
Reaktionspunkte
0
naja ich hoffe es auch das kann nämlich auch bedeuten das disney die mal eben so schluckt .....
 

Swar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.05.2005
Beiträge
23.342
Reaktionspunkte
0
Am besten gar keine Games zu Filmen entwickeln, sind sowieso (fast) alle für die Tonne.
 

Gman

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.01.2006
Beiträge
2.160
Reaktionspunkte
0
Oh Gott was für ein Verlust für die Zocker Welt. Tzzz
Kommt ja eh nur müll den keiner braucht also was solls
 
D

dantherock

Guest
gott sei dank !!! man könnte nämlich, wenn man wollte, aus mancher lizenz tatsächlich ein gutes spiel machen. da es aber nur auf abkassieren rausläuft, wirds immer der selbe jump `n run mist, und vor allem schlecht.
 
C

Cap10

Guest
Ist kein Verlust, wenn THQ nicht mehr den Einheitsbrei produzieren darf. Ich befürchte allerdings, dass die Spiele trotzdem nicht besser werden.
 

DATAPUNK

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.03.2004
Beiträge
3.753
Reaktionspunkte
0
Also Cars und Cars Hook International sind zumindest auf der xbox360 echt nette Spiele für zwischendurch! Und gerade Gamerscore-Sammler kommen hier absolut auf ihre Kosten. Die Steuerung ist enorm leicht zugänglich und auch Auto-Rennspiel-Hasser können hier ziemlich Spass haben.
Ratatouille hingegen war der grösste Mist überhaupt:(
War Jagdfieber auch von THQ? Wenn ja...das Game war auch ziemlich cool und hat auch sehr viel Spass gemacht.
 
Oben Unten