Teenage Mutant Ninja Turtles (NES): Victims in a Half-Shell -- Lesertest von Corlagon

xeta

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23.05.2006
Beiträge
122
Reaktionspunkte
0
Es ist schon ewig her, aber ich fand das Spiel früher auf dem C64 richtig gut. Heute ist man natürlich besseres gewohnt.
 

Wutill

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.12.2012
Beiträge
13.936
Reaktionspunkte
669
Turtles 2 auf dem Nes fand ich als Kind richtig geil, das haben wir damals oft aus der Videothek mitgenommen.

Sehr schöner Test übrigens.
 

dorgard

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.11.2002
Beiträge
8.184
Reaktionspunkte
19
Die Midage Mutti Ninja Turtles - da wird ja mal ein ganz alter Schinken aufgetischt. :D Schön, dass noch ein paar Community-Mitglieder die Tradition der Retrotests hier fortführen.
 

JayJoCAPONE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.12.2012
Beiträge
10.278
Reaktionspunkte
0
Also ich hatte damals mächtig Spass mit dem Game :D
Das war auch noch die Zeit wo man nicht nach Qualität
gefragt hat...sondern einfach gezockt was in die Finger kam ;)
 

JayJoCAPONE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.12.2012
Beiträge
10.278
Reaktionspunkte
0
Ja Absolut...und grad das von dem hier war Hammer XD
Bin mir auch nciht sicher obs der Teil war denn gezockt
hatte...aber die Fliege, das ExtraPizza Leben und der
ninja auf denn Bilder ist genau aus dem Game was
damals mit 6-8 Jahren immer wieder im NES drin
hat ^^( auch die Oberwelt...Hammer XDD ) Denn

auf dem hier waren die Vier Turtles die aus dem
GULLY geschaut haben....Mega Geiles ARTWORK
(Erinnerte an das Cover vom Ersten Film ;) ) etc. !
(Bin mir nicht sicher...aber war glaube sogar selbe)
 

Wutill

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.12.2012
Beiträge
13.936
Reaktionspunkte
669
Ich muss gestehen das ich diesen Teil gar nicht bzw kaum gespielt habe, auf dem Nes kenne ich tatsächlich nur den zweiten Teil. Auf dem Gameboy habe ich aber viel Turtles gezockt, das waren mit Sicherheit keine Ausnahmetitel aber trotzdem haben sie mich stundenlang an den Handheld gefesselt. Ich kann dich da also gut verstehen. xD

Ist der erste GB Teil wohl mit dem Nes Spiel identisch?
 
TE
TE
Corlagon

Corlagon

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27.12.2002
Beiträge
147
Reaktionspunkte
0
Auf dem Game Boy gab es komplett eigene Spiele.
 

Absalom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2003
Beiträge
35.077
Reaktionspunkte
575
Also der GB Teil den ich hatte, hatte keine Oberwelt :)
 
O

oOBreakerOo

Guest
Ach jaaa...der gute alte NES...Ich hatte das Pack damals mit den 4 Controllern und 3 in 1 Modul (Mario,Tetris,World Cup) zu Weihnachten bekommen.
Man war ich der glücklichste Junge auf erden.Hab alles mögliche gesuchtet da drauf...Mario,Contra,TURTLES 1+2,Tetris,World Cup,Red Racer,Knight Rider,Airwolf,Kevin allein zu Haus und New York,Kirby,Mega Man,Double Dragon,Zelda usw usw :)
Und danke das es noch schöne Retro Ecke gibt...Damals war es noch was besonderes wenn man eine Konsole hatte....es gab keine Diskussionen über Update Probleme,DLC mist,meine Version ist besser als deine usw....man hat einfach nur gespielt....Ich pack mein N64 aus und Spiele mal Wave Race :D
Oh seht mal was ich gefunden habe :)
 

Anhänge

  • P1160157.jpg
    P1160157.jpg
    83,1 KB · Aufrufe: 23
Zuletzt bearbeitet:

WolfBeat

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.11.2014
Beiträge
3.672
Reaktionspunkte
134
@Breaker
Sehr schön geschrieben, ähnelt meiner Sichtweise nahezu 100 %.

Klar gibts auch heutzutage sehr viele gute Spiele, aber Retro ist mir nochmal ne Ecke lieber. Ich bin sehr froh, dass ich in der Zeit geboren wurde, in der man die Möglichkeite hatte mit PS1, NES, SNES, etc. aufzuwachsen und das alles als Kind mitzuerleben. Grafik war einfach nicht so wichtig, das Gesamtpaket hat einfach Spaß gemacht, auch heute noch.

Die Spiele wurden alle mit viel Liebe entwickelt, habe ich das Gefühl. Heute braucht jedes 2. Spiel (wenn nicht sogar jedes) einen Day1-Patch, damit es so läuft, wie es von Anfang an hätte laufen sollen.

Edit: Mir ist bewusst, dass die Produktionskosten für die heutigen Spiele weitaus höher sind als früher und dass die heutigen Konsolen viel mehr Multimedia-Funktionen haben, eng mit dem Internet verbunden sind, etc etc etc.
 
Zuletzt bearbeitet:
O

oOBreakerOo

Guest
@Breaker
Sehr schön geschrieben, ähnelt meiner Sichtweise nahezu 100 %.

Klar gibts auch heutzutage sehr viele gute Spiele, aber Retro ist mir nochmal ne Ecke lieber. Ich bin sehr froh, dass ich in der Zeit geboren wurde, in der man die Möglichkeite hatte mit PS1, NES, SNES, etc. aufzuwachsen und das alles als Kind mitzuerleben. Grafik war einfach nicht so wichtig, das Gesamtpaket hat einfach Spaß gemacht, auch heute noch.

Die Spiele wurden alle mit viel Liebe entwickelt, habe ich das Gefühl. Heute braucht jedes 2. Spiel (wenn nicht sogar jedes) einen Day1-Patch, damit es so läuft, wie es von Anfang an hätte laufen sollen.

Edit: Mir ist bewusst, dass die Produktionskosten für die heutigen Spiele weitaus höher sind als früher und dass die heutigen Konsolen viel mehr Multimedia-Funktionen haben, eng mit dem Internet verbunden sind, etc etc etc.

Klar sind die Produktionskosten höher usw....aber damals mit heute kannst du halt bei weitem nicht vergleichen.Damals hat zocken nunmal viel mehr Spass gemacht.
Bsp:.Wir waren paar Kumpels die immer zusammen gezockt haben...Kumpel hatte PS 1,ich hatte mein N64 und waren praktisch wie Wanderhuren und jeden Tag wo anders am Zocken XD
Und wenn mal ein Spiel nur ein Spieler bot,war das für uns kein Problem,da wurde dann halt abwechselnd ein LvL gemacht.
Was ich sagen will ist,das du das heut zu tage leider nicht mehr so findest.
Heute liest du nur Kinderkram wie auch zuletzt hier die Umfrage,warum man die PS 4 bevorzugt als die One und dann die Antwort..weil es bessere Grafik bietet.Kurioserweise sind das auch die selben Personen die dann sagen...Grafik ok aber Gameplay ist mir wichtiger :mecker: ....egal.
Für mich war es zb damals immer nur wichtig...bitte lass mein Lieblingsspiel nicht ruckeln.....was war ? genau..Perfect Dark ruckelte,aber war für mich trotzdem ein must have für mein N64 :)
 
Zuletzt bearbeitet:

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.568
Reaktionspunkte
718
Das war noch die gute alte Zocker Zeit - da gabs noch keine "1080p und fps" News :cool:......hätte auch keine Sau interessiert. Spiele machten einfach anders Spaß als heute.....oder man hats einfach zu "verklärt" in Erinnerung, auch möglich ;) "Zu hart" gabs eigentlich auch nicht.....man hats einfach nur im Falle zu wenig gezockt ums zu schaffen - auch ein wesentlicher Punkt. Das Ding hab ich aber irgendwann zigmal am Stück durchgeklopft und danach war immer noch Luft nach oben. Sowas ist einfach nur "Retro in Perfektion" - sollte man auch auf jeden Fall da lassen wos hingehört - in die gute alte NES Zeit und die Erinnerung behalten - wäre unmöglich zu "transferieren" und heute wohl der größte Schrott. Die Turtles gehören mittlerweile schon zu den "epics"....auch wenn noch ältere von denen das anders sehen würden. :D

https://www.youtube.com/watch?v=6HZ5V9rT96M
 
Oben Unten