Switch: Nintendo hat laut Analyst PlayStation in Japan "ausgelöscht"

A

AndréLinken

Guest
Jetzt ist Deine Meinung zu Switch: Nintendo hat laut Analyst PlayStation in Japan "ausgelöscht" gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Switch: Nintendo hat laut Analyst PlayStation in Japan "ausgelöscht"
 

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.528
Reaktionspunkte
674
Naja irgendwie sowieso zu erwarten gewesen...... Japaner sind oft viel am Weg, haben wenig Zeit und zocken auch mal UBahn oder sonst wo - und vor allem, wer hat für eine Sony Konsole Platz die halb so groß ist wie der durchschnittliche Japaner und 1/10 so groß wie eine durchschnittliche Wohnungseinheit in Tokio :D
 

Lord

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge
24.363
Reaktionspunkte
1.296
Ich denke das dürfte auch daran liegen das Sony die Japaner förmlich die Playstation versaut hat... mit seiner westlichen Ausrichtung.

Das "Playstation" Team sitzt in Amerika, Präsentationen finden in englisch (von Amerikanern) statt, statt auf japanisch (siehe das Reveal der Playstation 4/5), man hat die Knopfbelegung auf "Westbefinden" für die Japaner umgestellt und vor allem die großen Spiele kommen alle von amerikanischen oder europäischen Studios etc.

Die Playstation hat sich sogeschen immer mehr der XBOX angeglichen und damit sanken dann auch die VKZ dort. Das würde auch passen, weil man sagte ja damals immer die kaufen keine XBOX, da sie nicht aus Japan käme.

Das hingegen kein Japaner das Dock für die Switch nutzt halte ich für ein Gerücht, auch Japaner sind irgendwann Zuhause... ansonsten ist es eben Realität mobile Konsolen haben heute Top Grafik, es schlägt ja auch in Europa und USA um, auch da hat sich die Switch besser als der Rest verkauft.
 
Zuletzt bearbeitet:

Casso

Benutzer
Mitglied seit
02.06.2015
Beiträge
66
Reaktionspunkte
2
Finde ich persönlich sehr interessant. Daran, dass die Japaner viel unterwegs sind und dementsprechend auch gerne zur Switch greifen, habe ich in der Tat gar nicht gedacht. Aber liegt darin der einzige Grund? Wie es @LORD schon treffend gesagt hat, boykottieren sie eventuell auch einfach die PlayStation da sie ihnen nicht mehr fernöstlich genug ist.

Ebenfalls interessant finde ich, dass die ansonsten überall in den Himmel gelobten Exklusivtitel der PlayStation scheinbar keinerlei Bedeutung haben. Während man hier und da bei uns Westeuropäern hört, dass Sony aufgrund der Exklusivtitel immer die Nase vorn haben wird und man nicht darauf verzichten möchte, scheint das Unternehmen in Japan damit niemanden hinter dem Ofen hervorzulocken.

Ich mag meine Switch. Wir haben sie unter anderem auch für unsere Tochter gekauft und spielen z.B. viel Just Dance oder bald auch das Ringfit Adventure. Allerdings habe ich bisher kaum Spiele gesehen, die ich mir alleine gönnen würde. Mitunter mag es an der Preispolitik Nintendo´s liegen. Für mich ist die Switch allerdings eine Party-Konsole. Spiele wie Mario Kart oder Mario Party sind für mich solche Titel, die man nur auf der Switch spielen kann. Aber für alles andere zieht es mich momentan immer wieder zurück zur PlayStation.
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.571
Reaktionspunkte
509
Finde ich persönlich sehr interessant. Daran, dass die Japaner viel unterwegs sind und dementsprechend auch gerne zur Switch greifen, habe ich in der Tat gar nicht gedacht. Aber liegt darin der einzige Grund? Wie es @LORD schon treffend gesagt hat, boykottieren sie eventuell auch einfach die PlayStation da sie ihnen nicht mehr fernöstlich genug ist.

Ebenfalls interessant finde ich, dass die ansonsten überall in den Himmel gelobten Exklusivtitel der PlayStation scheinbar keinerlei Bedeutung haben. Während man hier und da bei uns Westeuropäern hört, dass Sony aufgrund der Exklusivtitel immer die Nase vorn haben wird und man nicht darauf verzichten möchte, scheint das Unternehmen in Japan damit niemanden hinter dem Ofen hervorzulocken.

Ich mag meine Switch. Wir haben sie unter anderem auch für unsere Tochter gekauft und spielen z.B. viel Just Dance oder bald auch das Ringfit Adventure. Allerdings habe ich bisher kaum Spiele gesehen, die ich mir alleine gönnen würde. Mitunter mag es an der Preispolitik Nintendo´s liegen. Für mich ist die Switch allerdings eine Party-Konsole. Spiele wie Mario Kart oder Mario Party sind für mich solche Titel, die man nur auf der Switch spielen kann. Aber für alles andere zieht es mich momentan immer wieder zurück zur PlayStation.

The Last of Us 2 war beim Launch auf Platz 1 der Japan Verkaufscharts. Das Spiel hat sich dort zum Launch sogar besser als Teil 1 verkauft. Kurz vor Release des zweiten Teils kam sogar The Last of Us 1 Remasterd wieder zurück in die Top 10 der Japan Verkaufscharts.

In den Jahrescharts 2020 ist das Final Fantasy 7 Remake auf Platz 4 der meistverkauften Spiele in Japan.
 

dorgard

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.11.2002
Beiträge
8.184
Reaktionspunkte
19
Ich kapiers ehrlich gesagt nicht. Zockt man in Japan keine aufwändigeren Spiele mehr?
 

Absalom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2003
Beiträge
35.074
Reaktionspunkte
570
Ich kapiers ehrlich gesagt nicht. Zockt man in Japan keine aufwändigeren Spiele mehr?

Eher nicht :)
Gerade HandySpiele sind dort außerordentlich beliebt.

Nintendo hat sich halt in Richtung Handygame bewegt und das ist dort sehr beliebt.
 

Silverhawk

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
23.11.2005
Beiträge
11.280
Reaktionspunkte
0
Ich kapiers ehrlich gesagt nicht. Zockt man in Japan keine aufwändigeren Spiele mehr?

Jein.

Ich hab schon zu N64 oder PS2 Zeiten Interviews mit japanischen Entwicklern (vor allem Hideo Kojima) gelesen, in denen genau auf diesen Umstand eingegangen wird.
Vor allem, dass sehr komplexe und aufwändige Spiele eher ein Ding für die westliche Welt sind und sich schnelle und einfache Spiele in Japan besser verkaufen.

Für Kojima war dies übrigens der Grund, warum das N64 gegen die PSone so untergegangen ist.
Laut ihm hat Sony damals die Zeichen der Zeit erkannt und mehr Spiele für den Massenmarkt entwickelt.
 

Lord

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge
24.363
Reaktionspunkte
1.296
Ich glaub die würden es gerne spielen, nur denke ich ist es von den Kosten her schwer möglich solche Spiele nur für Japan zu bringen.
 

Unregistriert

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.09.2014
Beiträge
9.522
Reaktionspunkte
112
Ich kapiers ehrlich gesagt nicht. Zockt man in Japan keine aufwändigeren Spiele mehr?

Ich empfinde Japaner als recht verspieltes Volk, die wollen einfach unterhalten werden.
Schau dort man die Spiele Shows an, so ein Quatsch würde sich hier keiner auch nur 5 Minuten geben.
 
Oben Unten