Super Smash Bros. für Wii U: "50 elementare Dinge" im Video

DataBase

Ehemaliger Redakteur
Mitglied seit
02.05.2003
Beiträge
37.292
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung zu Super Smash Bros. für Wii U: "50 elementare Dinge" im Video gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Super Smash Bros. für Wii U: "50 elementare Dinge" im Video
 

Eisregen121

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.03.2004
Beiträge
1.149
Reaktionspunkte
0
All die Funktionen und neuerungen verdiehnen wirklich großen Respekt. Leider ist das spiel nichts für mich. Ich habe mir die Vorgänger schon gekauft, jedesmal in der Hoffnung das ich mit der spielmechanik warm werden würde. Aber es trifft leider nicht meinen persönlichen geschmack. Auch wenn ich jedes mal aufs neue interesse zeige. Vermutlich aus liebe zu den meisten Charakteren. Dennoch großes Lob an all die kreativität und wie viel an die user gedacht wurde zum einstellen der spieleoptionen. Vorbildlich.
 

Unregistriert

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.09.2014
Beiträge
9.533
Reaktionspunkte
116
Ich besitze die ersten 2 Teile, wobei ich fast nur Melee ausgiebig gespielt hab.
Es ist schon chaotisch, daran musste ich mich auch gewöhnen
 

Eisregen121

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.03.2004
Beiträge
1.149
Reaktionspunkte
0
Das chaotische ist ein Grund, das stimmt. Dazu das die energieleisten so extrem langsam nach unten sinken. Und hauptgrund ist das ich "kampfspiele" spiele die eine strucktur haben in den moves. Das hat natürlich Smash Brothers auch, aber ich bin eben mehr so der Killer Instinct typ für Kombos. Und nicht das schräg nach unten drücken und A schon ein eigenständiger Move sein kann.
Ein Move (also kein grundschlag) ist für mich eben eher mit einer eingabe verbunden.
Smash Brothers ist ein spiel wenn man das selbst nicht sooo sonderlich gut beherscht, man aber dennoch gegen jemand verlieren kann der das spiel noch nie gespielt hat, weil er einfach mit allen 10 fingern gleichzeitig auf dem Controller rum haut und dadurch unerwartetes glück haben kann. Das macht es sehr anstrengend herrauszufinden ob der jenige einfach gut ist, oder einfach nur verdammtes glück hat.
 

Chriz84

Gesperrt
Mitglied seit
13.12.2011
Beiträge
4.662
Reaktionspunkte
0
Ehrlich gesagt konnte ich nie etwas mit der Smash Brothers Serie anfangen, dazu liebe ich andere Prügler viel zu sehr. Mag ein gutes Spiel sein. Aber meinen persönlichen Geschmack trifft das ganze auch nicht.
Habe mehrmals Ableger davon bei Freunden gespielt und werde einfach nicht warm damit.

Nintendo? Gib mir doch lieber wieder ein neues F-Zero! :)
 

hanzumon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.08.2013
Beiträge
497
Reaktionspunkte
0
Also ich bin Smash-Bros.-Fan der erste Stunde und habe mir damals sogar den ersten N64-Teil aus den USA importiert. Damals waren 12 Kämpfer dabei.

Den GameCube-Teil habe ich auch geliebt, der Wii-Teil hat mir nicht mehr ganz so gut gefallen.

Insgesamt sieht das neue Teil sehr gut. Da haben sich die Macher wirklich Mühe gegeben und manche Modi sind schon sehr abgfahren. 8 Spieler Schlachten werden wohl sehr unübersichtlich werden, aber bei Smash Bros. war der Zufall auch immer wichtig für einen Sieg.

Mir machen nur die Amiibos Angst. Hat man da als Gelegenheitszocker überhaupt noch eine Chance, wenn irgendwelche Schüler mit viel Freizeit ihre Kämpfer künstlich mit Amiibos aufwerten?

Ansonsten ist das Game (wenn man es mag) wohl der nächste Kaufgrund für die WiiU. Zwar erscheinen kaum noch Games für die WiiU, aber bald ist jedes Game dort ein Klassiker. Siehte Mario Kart 8 und Bayonetta ...
 

Ricewind

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.09.2005
Beiträge
16.876
Reaktionspunkte
779
Ich freu mich drauf! Da kommt der nächste Wii U Kracher!
 

HeavenX

Gesperrt
Mitglied seit
03.04.2006
Beiträge
5.259
Reaktionspunkte
0
8 Spieler? Krass, das wird noch chaotischer als die Vorgänger...stell ich ziemlich lustig vor
 
Oben Unten