Super Mario Galaxy: In Japan bereits 250.000 mal verkauft

S

Slackerbitch

Guest
Jetzt ist Deine Meinung zu Super Mario Galaxy: In Japan bereits 250.000 mal verkauft gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäߟ der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Super Mario Galaxy: In Japan bereits 250.000 mal verkauft
 
G

Gelöschtes Mitglied 2873112

Guest
Wow das ausgerechnet Mario Galaxy so eine Bruchlandung hinlegt hätte ich nie erwartet.

Andere Spiele in Japan sind nach einer Woche locker bei 500000. Das das neue Mario Hauptspiel sowas nicht erreicht....

Naja langsam wohl doch zu altmodisch.
 

evilsonic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.10.2002
Beiträge
2.656
Reaktionspunkte
0
Bruchlandung ist ein wenig übertrieben :D

Für die Japaner ist diese Mario doch viel zu altmodisch, die stehen eher aus Zugsimulationen, Cell-shading Zeldas und Epilespsie Games mit unmöglichen Schwierigkeitsgraden.
 
R

Rodiak

Guest
@Lord: Bin ich grad völlig aufm falschen Dampfer oder sind 250.000 verkaufte Exemplare nicht eine mehr als ordentliche Zahl??
Habe irgendwie in Erinnerung, dass es nur wenige Spiele weltweit schaffen, überhaupt mehr als 1.000.000 mal verkauft zu werden!? Aber wie gesagt: Irrtum nicht ausgeschlossen ;)
 

Nisssin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
3.064
Reaktionspunkte
0
Bin mal gespannt ob SMG die 1 Mio. in Japan überhaupt knacken kann. Siet aber nicht sehr danach aus, und das TROTZ Mega-Wertungen. Absolut unverständlich. Vielleicht ist der Klempner einfach nicht "casual" genug...
 

Roger

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.09.2007
Beiträge
788
Reaktionspunkte
7
Bin mal gespannt ob SMG die 1 Mio. in Japan überhaupt knacken kann. Siet aber nicht sehr danach aus, und das TROTZ Mega-Wertungen. Absolut unverständlich...

Also ich glaub das schafft es locker, war ja erst die erste Woche und hat schon einen viertel. Die Wii ist auch erst ein jahr draussen und verkauft sich immer noch gut, da werden es in den nächsten Monaten immer wieder ein paar Exemplare verkaufen, denk ich mal.
Bin aber viel eheer gespannt wie es in Amerika und Europa aussieht.
 

Silverhawk

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
23.11.2005
Beiträge
11.280
Reaktionspunkte
0
Keine Ahnung, was ihr alle für Erwartungen habt.

Selbst Mario 64 hat sich "gerade mal" 10 Millionen mal verkauft, Sunshine vielleicht halb so oft.

Eine ähnliche Zahl wie Mario 64 dürfte auch Galaxy in ein paar Jahren vorweisen dürfen.
 

whoever

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.08.2006
Beiträge
1.432
Reaktionspunkte
0
250 k in einer woche sind echt ne gute zahl für eine konsole, die erst ein jahr auf dem markt is. und natürlich darf man nicht vergessen, dass es hier nur um japan geht !
 

Brickman

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.09.2006
Beiträge
177
Reaktionspunkte
0
Die Zahlen sind ja nicht von einer Woche, sonder nur von 1 (2?) bis 4.11 (=So., haben am So in Japan die Geschäfte offen?).
Und ich finde das an 2 oder 3 Tagen 250k nicht schlecht sind, und ich bin mir sicher das in der nächsten Woche min. noch mal soviele verkauft werden.
Man muss auch beachten das Nintendo kaum Werbung für das Spiel in Japan gemacht hat.
Das wird sicher auch dazu geführt haben das sich das Spiel in der ersten Tagen nicht so extrem gut verkauft hat.


mfg
 
T

Toastman

Guest
250k ist ganz ordentlich, für ein Mariospiel aber extrem mies. Vor allem bei der Hardwarebasis des Wiis ist es teilweise sogar richtig schlecht. Aber über die Weihnachtszeit wird das Spiel sicherlich noch etliche Käufer finden. Schlimmer ist aber, das Spiel gilt als eines der Zugtiere und pushte die Wii-Verkaufszahlen nur um ca. 10k Stück. Da sich der Wii in Japan in den letzten Wochen nur durchwachsen verkauft, kann dies auch niemand auf zu knappe Lagerbestände schieben.

SMG wird jedenfalls nicht an die Erfolge der Vorgänger anknüpfen können.

Und alle die versuchen die Zahlen schönzureden. In Japan fliegen solche Spiele normalerweise sehr schnell aus den Charts. Die erste Woche ist entscheidend, danach gehts bergab. Man soll also nächste Woche nicht erneut mit 200k rechnen. 100-150k sind realistisch. Der Wii spricht in Japan hauptsächlich Gelegenheitsspieler an, und die kaufen sich weitaus weniger Spiele und wenn dann nur bestimmte. Dazu zählt SMG aber nicht. Nicht umsonst ist der Anteil der Spiele pro Wii sogar schlechter als der bei der PS3.

@Brickman
Ja die Zahlen gelten nur für 3-4 Tage, aber das ist bei allen Neuerscheinungen in Japan so. Deswegen wird die zweite Woche dennoch um ein vielfaches schlechter sein. Aber das Spiel hat den Vorteil in der Weihnachtszeit zu starten, von daher wird sich schon noch was tun, Wunder wirds aber nicht geben.
 

Silverhawk

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
23.11.2005
Beiträge
11.280
Reaktionspunkte
0
@ Toastman

Welche Vorgänger?

Mario Sunshine dürfte es locker einholen.
Sonst gab es ja nur noch Mario 64.

Zumal die erste Woche sicher nicht entscheidend ist.

Mario 64 hat sich nicht in einer Woche 10 Millionen mal verkauft.

Die zukünftigen 20-30 Millionen Wii Käufer dürften zu einem großen Teil auch noch auf den Titel zugreifen.

zwischen 7 und 10 Millionen verkaufte Einheiten traue ich dem Spiel durchaus zu.
Weltweit natürlich.

Und damit liegt es auf einem Level mit Spielen wie Mario 64, Ocarina of Time, oder Halo.
 

sampan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.06.2007
Beiträge
598
Reaktionspunkte
0
ich bezweifle auch nicht das dieses spiel noch lange und durchgehend verkauft wird. nicht jeder kauft sich ein spiel was gerade erst auf den markt kam. ich warte auch manchmal bis es die hälfte kostet. aber verkauft ist verkauft. und mario macht das schon.
 
T

Toastman

Guest
@Silverhawk
Natürlich verkauft sich SM64 nicht am ersten Tag 10 Mio. Mal. Aber wenn ein Super Mario Sunshine beim Start 330k Exemplare absetzen konnte, obwohl es zu der Zeit weit weniger Gamecubes als Wiis heute gab, dann ist das schon seltsam. Der Wii spürte durch den Start nahezu keinen Schub. Im Ausland wird es sich weit besser verkaufen, aber man sollte sich ganz schnell dran gewöhnen, dass das Spiel am Ende "nur" die Werte von SMS erreichen wird, vielleicht sogar schlechter. In Japan wird SMG vielleicht sogar Probleme haben die Million zu erreichen, wobei der Weihnachtsrummel schwer vorherzusagen ist. Und nur weil es in Zukunft neue Wii-Spieler gibt, kaufen die nicht automatisch dieses Spiel. Sind die Spiele erstmal auf dem Markt, gehen die Verkaufszahlen in den Keller. Das ist nur bei ganz wenigen Ausnahmen nicht so.

Ich sage ja auch nicht das 250k schlecht sind für einen Start, Nintendo wird sich freuen, die Entwicklung dürfte nicht astronomisch hoch gewesen sein. Aber selbst die verhaltenen Schätzungen gingen von 300k Stück aus, und da sind 250k doch eine ganze Ecke schlechter. Und der Hype um das Spiel war auch enorm.
 
Y

Yoshi Party

Guest
Meint ihr nicht, es könnte auch damit zu tun haben, dass die Zahl der Raubkopierer seit dem N64 um einiges gestiegen ist?
Die dunklen Zahlen düften bei dem Spiel wohl um einiges höher sein->immerhin geht die englische Version bereits WELTWEIT durchs Internet-.-
 

evilsonic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.10.2002
Beiträge
2.656
Reaktionspunkte
0
Ich würde mal bis zum nächsten Donnerstag mit irgendwelchen Prognosen warten.
War Mario 64 nicht ein Launchtitel?
 

Silverhawk

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
23.11.2005
Beiträge
11.280
Reaktionspunkte
0
@ Toastman

Hatte Sunshine denn nur in Japan 300.000 Einheiten?

Sicherlich kauft sich nicht jeder neue Wii Besitzer automatisch Galaxy, aber ein großer Teil.

Wii Sports hält sich seit einem Jahr konstant gut in den Charts.
Das liegt auch an den vielen Käufen durch Neukunden.

Und das die Verkaufszahlen später zurück gehen stimmt so nicht, zumindest nicht bei den Millionensellern.
Die Zahlen strecken sich nur, sie erreichen nicht mehr auf einmal so hohe Zahlen.

Halo 2 hat sich in der ersten Woche 3 Millionen mal verkauft.
Die anderen 4 Millionen Einheiten hat es innerhalb der nächsten Jahre verkauft.

Wie gesagt, Mario 64 hat sich nicht in einer woche 10 Millionen mal verkauft.
Der größte Teil dieser Zahl dürfte innerhalb von 3 Jahren zustande gekommen sein, nicht innerhalb von 4 Wochen.

Ich denke schon, dass Galaxy die Million dieses Jahr in Japan noch knacken wird.
Speziell die Weihnachtszeit wird da was dazu tun.
Dort werden wie gewohnt die Zahlen für sämtliche Konsolen nach oben gehen und auch für die Spiele.

Und da meine ich, dass sich der größte Teil derer, die sich zu Weihnachten einen Wii kaufen auch gleich Galaxy einpacken werden.

Mal ganz abgesehen davon, dass sich galaxy fast ohne Werbung verkaufen muss ;)
 

McN

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.09.2006
Beiträge
7.058
Reaktionspunkte
0
das ist aber sehr übel. was für zahlen erreicht ein final fantasy oder dragon quest am ersten tag ? ;)

mario 64 war damals revolutionär und war der erste blockbuster auf dem zu anfang sehr beliebten n64 - kann man mit galaxy jetzt nicht so vergleichen.

ich dachte es gibt milionen von vorbestellungen ? super mario bros. 3 hat sich in japan alleine knapp 7 mio mal verkauft...

desweiteren versteift euch mal alle nicht zu sehr auf vgchartz.org - die sind auch keine wahrsager und müssen sich auf herstellerangaben verlassen, sowie auch viele daten geschätzt werden müssen, da es keine zahlen mehr gibt - gerade bei älteren games...

mario galaxy wird sich aber noch oft genug verkaufen. denke aber auch, das die wii-käufer hauptsächlich casuals sind, die lieber demos ala wii sports spielen wollen. die, welche galaxy eher anspricht, sind die alten nintendoveteranen, welche auf gerade solche games gewartet haben...
 

smash brother

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.04.2002
Beiträge
3.132
Reaktionspunkte
0
ja klar, new super mario bros. hat sich ja auch schnell aus den top 30 verkrümelt... in 2-3 monaten kann man das erste fazit ziehen, alles andere is doch nur wieder der blick in die glaskugel.
 
M

mezua

Guest
echt leute? was is los? ihr werdet schon sehen wie lange sich das spiel in den top ten halten wird. is eben nun mal kein hype spiel. bei new super mario war es doch nicht anders. gute spiele brauchen keinen hype.
 
G

Gelöschtes Mitglied 2873112

Guest
Das ist Japan!!!

Für die Wii verkaufte sich Dragon Quest innerhalb von 24 Std. 200000 mal!

Vorallem das ist ja nicht irgendein Spiel, es ist Mario.

Wenn sich Halo 3 in den USA nach einer Woche nur 250000 mal verkauft hätte, dann wäre das auch mega enttäuschend gewesen.
 
Oben Unten