Street Fighter: Infos zum Kinofilm

Info

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2006
Beiträge
874
Reaktionspunkte
0
hoffentlich nehmen sie nicht den Realfilm als Vorlage, sondern das Spiel bzw. den Anime-Film, der war nämlich sehr gut. :)
 

Pander

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.01.2007
Beiträge
4.160
Reaktionspunkte
0
Das kann doch nur ein Flop werden. Als ob Doom ne Empfehlung wäre.
 

TheGame88JB

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.04.2007
Beiträge
165
Reaktionspunkte
0
BAYKIT : Ich fand den DOA Film schon gut.
Aber die schauspielerinen war nicht in der nähe der spiel vorlage, die hatten alle gerade mal B-C Körbschen (leider Grins)
DOA wurde bekannt für leicht erlernbarer Steurerung realisticher Moves und gewaltigen Huppen, sprich Doppel D bis E lol
Die sich ans orginal gehalten hätten wär der Film ein Kracher und FSK ab 18 :-)
 
T

Tumotu 56600000000

Guest
Jup der Film kann nur was werden wenn sie die Serie Street Fighter Victory als Vorlage nehmen.:D
Die hat nämlich sogar Tiefgang und Dramatik.

Silent Hill finde ich auch gelungen.
 

Hüni

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.10.2001
Beiträge
4.537
Reaktionspunkte
0
Bin mal gespannt, ob es dann auch wieder (wie damals) ein entsprechendes "Street Fighter - The Movie"-Game geben wird.

Zum Film:
wenn sie sich am "Animated Movie" oder an der Victory-Serie orientieren, wäre das natürlich eine sehr feine Sache. :)
 

extremo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2006
Beiträge
1.713
Reaktionspunkte
0
bis auf silent hill war noch keine verfilmung eines games gelungen. silent hill war/ist einfach ein hammer der dem game absolut gerecht wird.
 
Oben Unten