Square Enix: Mehr Spiele für Erwachsene

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
Der japanische Softwaremarkt ist leider schon seit Jahren nicht mehr das, was er einmal war. Vor allem scheinen dort nur wenige Entwickler den Mut zu haben, einmal neue Wege zu gehen. Viele japanische Spiele wirken in einigen Gameplayelementen einfach veraltet. Die Qualität hat zum Teil auch ziemlich nachgelassen. Natürlich gibt es auch Ausnahmen.
 
L

Lupos

Guest
Ein trauriges Problem, sehe ich darin, dass viele potentiell gute Titel gar nicht bei uns erscheinen. Stattdessen werden lieber irgendwelche 2t klassige Gurken veröffentlicht.

Für mich als RPG´ler ist das besonders schlimm, da die Japaner in diesem Genre mit führend sind.
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
Lupos
Naja, ich finde Japan ist im RPG Sektor seit dieser Gen nicht mehr mit führend. Bis auf ein paar Ausnahmen, versumpft man da momentan in der mittelmäsigkeit, und hat den Anschluss verpasst. Vielleicht führt ja FF 13 die grosse Wende ein.
 

Ilmater

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.09.2006
Beiträge
2.397
Reaktionspunkte
0
Wenn ich daran zurückdenke, wie genial japanische RPGs in der 16- und 32-Bit-Ära waren und wie mies die Situation in der momentanen Konsolengeneration ist, wundert mich die Aussage von SE zum japanischen Markt kein bisschen. Es hat allerdings rein gar nichts damit zu tun, dass die Spiele nicht "erwachsen" genug sind, es fehlt ganz schlicht an der Qualität.
 
R

rothic

Guest
hoffentlich heißt das, das square enix auch mal endlich ein paar spiele macht, die echt "erwachsen" und vill. auch mal abseits des rpg-genres sind.
 

Nocturnal

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.05.2006
Beiträge
8.956
Reaktionspunkte
1
Ein hentai-game von Square wär mal was, das wär wirklich mal was für Erwachsene ^^
 

schwarzweisz

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.04.2009
Beiträge
3.159
Reaktionspunkte
21
Was heißt denn "erwachsen". FF VII hatte doch auch diese Knuddelcharaktere. Und dennoch war's ein Hit.

Es kommt nicht auf einen Aufkleber "adult only" an, sondern - wie schon gesagt - auf die Qualität.

Versprech mir da viel von Demon's Souls, aber dauert noch ein Weilchen, bis ich's in den Händen halten darf.
 

Swar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.05.2005
Beiträge
23.342
Reaktionspunkte
0
Fängt jetzt Square Enix an massenhaft Ego Shooter zu entwickeln, weil die Japano Rollenspiele nicht mehr so prickelnd sind ?
 
H

HamuSumo

Guest
Mal wieder gute Spiele wären bei SE auch mal ein Anfang. :P

Wie ist im Übrigen ein "Spiel für Erwachsene" definiert? Durch Gewalt? Nackte Haut? Altersfreigabe? Ich weiß nicht, ich bin 23 und Schlachtorgien wie Gears of War lassen mich ziemlich kalt. Großartige Geschichten begeistern mich viel mehr und da flimmert dann auch schon mal eine Visual Novel wie z. B. Fate/stay night bei mir über den Bildschirm.
 

McN

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.09.2006
Beiträge
7.058
Reaktionspunkte
0
Kann @Garfield und @Ilmater da nur bedingungslos zustimmen. Die Rollenspiele aus J in dieser Gen sind durchschnittlich - Nicht mehr und nicht weniger. Auch träume ich noch gerne von vergangenen Generationen. Ich hoffe sie besinnen sich mal wieder auf Qualität. Ich bemerke ein Absteigen japanischer Games im Allgemeinen und westliche Spiele haben ihnen oft schon längst den Rang abgelaufen.

Vielleicht liegts an dem enormen Erfolg von es Wii, bei dem die meißten Entwickler nichts mit anfangen können - Zumindest nicht in gewohnter Weise von vorher. Gleichzeitig ist die PS3 in Japan sehr schwach und die Studios trauen sich nicht so recht Millionen, Kraft und Aufwand zu investieren (Den westlichen Markt davon einmal ausgenommen).

Ich erhoffe mir auch eine (sehr) baldige Kehrtwende.
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
SquareEnix müsste ja nicht gleich das Genre wechseln um auch ältere Spieler anzusprechen. Wie wärs den zum Beispiel mal mit einem Horror-RPG ?
Oder einem RPG das in einer Dark Fantasy Welt spielt, in einer Cypberpunkwelt ala Ghost in the Shell, oder in einem düsteren Endzeitszenario?
Was auch interessant wäre, ein RPG im Stile eines Film Noir.

Ich kann mir von SquareEnix aber auch gut Spiele in der Art von Yakuza und Shenmue vorstellen.
 

McN

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.09.2006
Beiträge
7.058
Reaktionspunkte
0
Von mir aus, sollen die ruhig wieder RPGs mittelalterlichen Typs machen, auch etwas verschmolzen mit High Tech, wie das in vielen JRPGs schon toll miteinander verbunden wurde. Wichtig ist jedoch letzten Endes nur, das die Qualität endlich wieder ansteigt und sie uns mit 90% Titeln en masse beglücken.
 

Nurgle

Benutzer
Mitglied seit
19.11.2002
Beiträge
76
Reaktionspunkte
0
SquareEnix müsste ja nicht gleich das Genre wechseln um auch ältere Spieler anzusprechen. Wie wärs den zum Beispiel mal mit einem Horror-RPG ?

Ich warte auch schon ewig auf ein Parasite Eve 3.
 
Oben Unten