Sonys PSP Diskussions Thread

Amadeus Mozart

Neuer Benutzter
Mitglied seit
16.10.2004
Beiträge
11
Reaktionspunkte
0
Meiner Meinung nach könnte Sony mit der PSP Nintendo mächtig Konkurenz machen. Auch wenn die PSP teurer als der Nintendo DS wird, kaufe ich mir die PSP. Denn die PSP hat eindeutig bessere Features: Man kann online gehen, Chatten, Filme ansehen u.s.w. Ausserdem wird die Grafik besser sein. :bigsmile:
 

Dark Dragon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.10.2004
Beiträge
371
Reaktionspunkte
0
Willkommen in der Community!
@topic Die PSP wird wahrscheinlich 300€ kosten ich finde es durchaus akzeptabel für ein multimediagerät.
 
TE
TE
A

Amadeus Mozart

Neuer Benutzter
Mitglied seit
16.10.2004
Beiträge
11
Reaktionspunkte
0
300 EURO ist für MEINE Verhältnisse eine ganze Menge. Ich überlege noch, ob ich die PS2 verkaufen soll oder was auch immer. Und im Vergleich zum DS sind 300 EURO viel. Der DS kostet nun mal nur die hälfte. Ich erhoffe mir eine spende von Bekannten zu Weinachten. Sonst wird das nichts. :blackeye:
 

ElBurro

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.08.2004
Beiträge
4.908
Reaktionspunkte
0
Ich weiss nich, ob der PSP wirklich ernsthafte Konkurrenz für den DS is... Sollte wie auch schon z.B. beim "Game Gear" die Batterieleistung megaschnell verrecken, wird das Ding wohl ebenfalls ein Ladenhüter.
Außerdem weiss ich net ob ich mir das antun will, irgendwelche Spielfilme auf so einem mini-bildschirm anzuschauen.
Sicherlich ist die Grafik nicht zu schlagen... Einfach traumhaft8):p

Aber man muss sehen, ob der PSP die Nintendo-Fangemeinde überzeugen kann.
Also ich warte wahrscheinlich erstmal auf die ersten Preissenkungen beider Produkte, bevor ich mich entscheide.:praise:
 

SnakeBite

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
02.07.2004
Beiträge
213
Reaktionspunkte
0
der Vorteil von Nintendo ist natürlich, dass sie im Handheld Sektor wesentlich mehr Erfahrung haben, und außerdem ist der Ds zum Start wie es aussieht wesentlich billiger. Ich glaube aber trotzdem, dass Sony mit dem PSP gute Chancen hat, es mit Nintendo aufzunehmen.
Ich werde mir mit Sicherheit auch den PSP kaufen, aber wahrscheinlich nicht gleich am Release.
 

Absalom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2003
Beiträge
35.077
Reaktionspunkte
575
also s wies aussieht steuert sony mit den preis eine ältere zielgruppe an zu der ich mich mit meinen 21 jahren auch mal dazuzähle . dazu muß ich sagen das ne ältere zielgruppe wie ich keine handhelds brauche weil ich ganz einfach keine verwendung dafür habe denn wenn ich nach der arbeit heimkomm und es mal schaffe meinen hobby nachzugehen spiel ich viel lieber gemütlich am großen fernseher oder bildschirm . einen handheld brauch ich mehr wenn ich z.b täglich zugfahre oder in der schule meine zeit vertreiben will:bigsmile:
 

giles

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.10.2001
Beiträge
1.193
Reaktionspunkte
0
Sony wird hoffentlich nicht den Fehler machen
von Beginn an die Jugendlichen (immerhin die momentan Kaufkräftigste Bevölkerungsschicht DT. ) aus der Zeilgruppe auszuschließen.

..Themawechsel..

Für eine neue Konsole/ Handheld zählen nicht nur die technischen Eckdaten und Extras, sondern eben auch
oder insbesonders die Spiele.
Auch wenn die PSP wirklich tolle Graphiken liefert
(wobei hat schon jemand etwas anderes als selbstablaufende Demos gesehen?) und die Möglichkeit bietet Filme und
Musik wiederzugeben fehlt mir momentan das Hammerspiel,
welches ?300 Euro? für die PSP gerechtfertigt.
Bis jetzt erscheinen auf den Publisherlisten fast
nur Umsetzungen momentaner Konsolenspiele...
NFS/THUG2/GT4/...
Und ein Karten-MGS mag für Japan und YU GI OH-Freunde
toll sein, aber ansonsten ist es eher nicht wirklich massentauglich, zumindest in der westlichen Welt.

Ich habe alle momentan aktuellen Konsolen und die PSP reizt mich sehr, allein wegen der Optik,
aber ohne wirklich tolle Spiele bleib ich leiber 300 Euro
reicher.

Ein wirklicher Konkurent ist die PSP für Nintendo DS meiner Meinung nach nicht, dafür sind beide Handhelds zu unterschiedlich konzipiert.

Aber ich sehe echt schwarz für die PSP, wenn die Akkulaufzeit nicht verbessert wird...
 
TE
TE
A

Amadeus Mozart

Neuer Benutzter
Mitglied seit
16.10.2004
Beiträge
11
Reaktionspunkte
0
Ich sehe die PSP nicht NUR als Spielekonsole, sondern als Miniaturcomputer spezialisiert auf Spiele. Ich bin sicher, dass auch noch bessere Spiele rauskommen und unter den 107 angekündigten Titeln wird wohl sichrlich MINDESTENS ein Titel sein, den man sich zum Release kaufen würde (z.B Burnout, GT4, PES4 u.s.w). Und: Später kommen sicherlich noch ein paar hundert Titel dazu, wenn die PSP erfolg hat (Und ich bin sicher, das Sony Nintendo mindestens 15 % des Marktanteiles abnehmen wird). :meckern:

Friede sei mit dir. :bigsmile:
 

4daLiberty

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
6.290
Reaktionspunkte
15
giles hat folgendes geschrieben:

(wobei hat schon jemand etwas anderes als selbstablaufende Demos gesehen?)
Wenn du auf http://www.gametrailers.com/ etwas hinunter scrollst, kannst du ein paar PSP- Videos streamen.
 

Hüni

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.10.2001
Beiträge
4.537
Reaktionspunkte
0
Kurz und gut:

Anfangs war ich von der PSP recht begeistert, weil zu Beginn auch recht viele Interaktionsmöglichkeitten des Gerätes mit anderen Medien versprochen wurden...

...doch seit sich das Gerücht erhärtet, dass die PSP keinen Video-Ausgang haben wird, schwindet auch meine Begeisterung - mit einem entsprechenden TV-Kabel hätte ich wenigstens eine Art "Konsole für die Hosentasche" gehabt, die ich auch an jeden TV hätte anstöpseln können (man stelle sich das vor: die Technologie einer nicht allzu alten Konsole in quasi einem Joypad vereint... *lechz* :p).

Aber so wird es wohl für mich nix mit der PSP. :(

Nixdestotrotz, das Teil wird sicher seine wohlverdiente Fan-Gemeinde finden. ;)
 

Cubey

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.10.2001
Beiträge
7.988
Reaktionspunkte
0
man stelle sich das vor: die Technologie einer nicht allzu alten Konsole in quasi einem Joypad vereint... *lechz* :p.

Das brauchst du dir nicht nur vorstellen. Tipp: Die Technologie des GBAs ist auch "nicht allzu alt"! :) Da heisst das ganze allerdings Connectivity und wird in der Allgemeinheit immer niedergemacht. Aber weiß schon was du meinst. So schade finde ich das jedoch nicht, denn für die PSP sind ja (leider) auch sehr viele Aufgüsse bekannter PSX/PS2 Games angekündigt und wenn Games wie Metal Gear Acid oder Gran Turismo zwar geil aussehen und reizen würden, so verpasst man wohl dennoch keine unglaublichen Innovationen, die man nicht auch gleich auf der PS2 zocken könnte. Die PSP ist für mich eher so die mobile PS2. Grafisch wie auch in Sachen Games. Persönlich finde ich die PSP zwar recht interessant (in Sachen Grafik kann man nur staunen), sie ist mir aber schlicht und einfach zu innovationslos!
 

Timerly

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.05.2002
Beiträge
4.014
Reaktionspunkte
0
ganz ehrlich:

ohne Mega Man :D und zwei, drei gute Rollenspiele ist die PSP für mich kaum interessant, wenn die Software dann genug Auswahl bietet und sogar schon Platin geht :p hol ich mir das Ding zum dann hoffentlich gesunkenen Preis...aber das sind alles Vorsätze wie zu Silvester, man weiß ja nicht, was noch alles auf einen zu kommt ;)
 

Sigistauffen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.10.2001
Beiträge
7.042
Reaktionspunkte
0
SnakeBite hat folgendes geschrieben:

der Vorteil von Nintendo ist natürlich, dass sie im Handheld Sektor wesentlich mehr Erfahrung haben, und außerdem ist der Ds zum Start wie es aussieht wesentlich billiger. Ich glaube aber trotzdem, dass Sony mit dem PSP gute Chancen hat, es mit Nintendo aufzunehmen.
Ich werde mir mit Sicherheit auch den PSP kaufen, aber wahrscheinlich nicht gleich am Release.

Die hatten auch wesentlich mehr Erfahrung im Heimkonsolenbereich. Genutzt hat's ihnen trotz vergleichbar niedrigem Preis aber auch nix.
 
TE
TE
A

Amadeus Mozart

Neuer Benutzter
Mitglied seit
16.10.2004
Beiträge
11
Reaktionspunkte
0
300 EURO ist wirklich eine ganze Menge. Doch wenn Sony die versprochenen Features umsetzten kann, werde ich mir die PSP kaufen. Nintendo DS finde ich persönlich keines Wegs interessant: Nintendo hat zwar innovative Ideen, ich glaube aber kaum, das die jeweiligen Features des DS den Spielspaß erhöhen werden. Das wichtigste an der PSP finde ich ist die Online Funktion, was Nintendo nicht bieten kann. :bigsmile:
 

The_Cube

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.05.2002
Beiträge
1.929
Reaktionspunkte
19
Also die PSP reizt mich auch und sei es nur wegen dem hochauflösenden TFT Display. Die Spiele die bis jetzt angekündigt sind reizten mich noch nicht so sehr. Online spielen ist bei einem Handheld immer so eine Sache. Wie und wo?
Was den Preis angeht würde ich sagen warten wir das mal ab. Erst wenn es einen US Preis gibt können wir über den Preis des Euro PSP reden. Alles andere ist Spekulation.
Was die Batterie angeht, hoffe ich das man die in 2-3 Std geladen hat und 6-11 Std damit spielen kann. Alles andere wäre uns in.

Zum NDS: Das NDS ist endlich mal was neues und nicht nur ein Aufguss. 2 Bildschirme und einer davon Touch finde ich super. Was ich alles schon gesehen habe macht mich heiß. Ich werde mir den NDS holen. Ich freue mich auf viele gute N64 Update spiele, weil ich nie eins hatte. Die Grafik ist zwar nur N64 Niveau, aber das macht nichts. Die Spiele die kommen sollen reizen mich jetzt schon mehr las die des PSP.

Warten warten wir es mal ab. Ich hoffe beide Systeme verkaufen sich gleich gut.

So am Rand noch was: Vielleicht habe ich bald beide Systeme daheim um nichts zu verpassen.
 

Cubey

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.10.2001
Beiträge
7.988
Reaktionspunkte
0
@choci

Ich sag da zwar nix dagegen bzw. stimme dir sogar zu, aber den Punkt "Cube-Fan" solltest du ganz schnell nochmal überdenken *Mistgabelhinterrückenhalt* 8)
 
J

Jansuel

Guest
245 euro sind nicht zu teuer für das was es bisjetzt kann.Es gibt jetzt schon über 100 Spiele und 22 davon sind schon spielbar! Und 60 Bilder pro sek sind auch nicht wenig! In der Packung von der PSP befindet sich ein Netzteil, Battery-Pack(für besonders ausgedehnte Zocksession) , Kopfhörer samt Fernbedienung und ein Schutztasche. Ich kauf mir so ziemlich sicher die PSP denn ich spiele im Auto auf Reisen gerne , morgens im Bus und im Flugzeug. :ps2::ps2::)

Aber eine Alternative ist natürlich die "neue Ps2". Die wiegt auch nicht viel(900gramm) , kostet nur 150 euro, man kann die alten Spiele zocken und erscheint schon am 1. November.:):):ps2::ps2::ps2:
 

Pitlobster

ehemaliger Redakteur
Mitglied seit
30.09.2001
Beiträge
9.654
Reaktionspunkte
2
Ich kann mich langsam des Gefühls nicht erwehren, dass die PSP ein richtiges High-End Gerät werden wird, der NDS hingegen ist wieder typisch Nintendo mit gerade dem Nötigsten ausgestattet.

Auf den Trichter bin ich gekommen als ich hörte, dass das eigentlich N-Gage exklusive Rennspiel "Asphalt Urban GT" auch auf dem NDS erscheinen wird. Ein Handheld mit Handy-Grafik? Das könnte stimmen, denn die Screenshots die ich bis jetzt sah sehen keinen Pixel besser aus als die vom N-Gage. Wenn das NDS also N64 Standard erreicht muss man schon froh sein, und ich bin mir sicher es kommt nicht ganz hin, eher an die PS1. Und so nebenbei: Mit dem N-Gage kann man "Asphalt Urban GT" online zocken, mit dem NDS auch?

Aber da ich ja ans Gute im Menschen glaube nehme ich einfach mal an, dass solche Spiele auf dem NDS viel besser aussehen und mehr Features bieten. Denn ein Handheld das weniger kann als mein Handy ist irgendwie sinnlos.

8) Pitlobster
 

DataBase

Ehemaliger Redakteur
Mitglied seit
02.05.2003
Beiträge
37.292
Reaktionspunkte
0
@pit
Als ich gesehen hab, dass Apshalt GT für NDS kommt, hab ich mir ähnliches gedacht. Auf dem N-Gage siehts ja grausig aus. Habs allerdings nur auf der Videoleinwand gesehen und dafür ist es ja nicht geeignet.;)

Ansonsten hauen mich die Starttitel für Nintendos neue Taschenkonsole nicht unbedingt um.

Ich bin mal aber auf Need for Speed Rivals für PSP gespannt. Hoffentlich bietet es genug Eigenständigkeit.
 
Oben Unten