Sony PSP: PSP hat ein Piraterie Problem

Dirty Pretty Thing

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.12.2006
Beiträge
8.078
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung zu Sony PSP: PSP hat ein Piraterie Problem gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäߟ der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Sony PSP: PSP hat ein Piraterie Problem
 
Dark_Alex / M33 lässt grüßen . naja sony ist da selber schuld , so gut wie jede psp hat schon CFW.

Es ist nunmal sehr einfach und man hat es innerhalb von 1/2 stunde vollbracht
 
".....wir wissen wie es funktioniert..." *haha*. Wow, Gartulation, Sony. Das weiss sogar ich und ich bin kein Technik-Genie. Allerdings mach ich das auch nicht, sprich "Firmware downgraden" usw...... erstens will ich meine Konsole nicht bricken und zweitens hat das irgendetwas "räudiges". Ganz nebenbei dass ich nicht mal die im ehrlichen Besitz befindlichen Games durchzocken könnte.
Aber Hauptsache jeder Schulhof-Gangsta hat 200 Spiele auf der Platte. Das einzige was mich interessieren würde wären die ganzen Emulatoren, z.B. SNES usw.....allerdings bleibt einem auch das downgraden nicht erspart.

Nö, ich kauf mir die paar tollen Spiele so, auf legale Weise - aufgrund des immensen "sonytypischen" Softwarenachschubs kommts ja auch nicht allzu teuer *fg*......
 
Sony hat so leid es mit tut da selbst schuld und hat sich mit der Homebrew-Fähigkeit ihr eigenes Grab geschaufelt. Das macht es natürlich für Raubkopien ziemlich einfach und als sehr früher PSP-Kunde, dem noch die tolle Homebrew-Funktion versprochen wurde ärgere ich mich ziemlich stark darüber, dass es diese Funktion schlichtweg nicht mehr gibt.
 
^^ Stimmt, das mit "brutal selber Schuld" wollte ich auf alle Fälle auch noch unterstreichen....... das ist so wie die eigene Frau in den Swingerclub zu schicken und sie dann anzumotzen dass sie einem fremd geht.......war doch vorherzusehen, dass "homebrew" nicht nur ins Positive geht, oder ?

ich wiederhole mich wieder und wieder - abwarten was so alles bei "Home" passiert, sollte es wider erwarten doch noch kommen......dubiose Machenschaften garantiert würd ich mal sagen. "Freiheit" verträgt nicht jeder, eigentlich die wenigsten wenn ichs mir so überlege. ......
 
jede andere firma hätte diesen dark_alex unter vertrag genommen .. soweit mir bekannt is er so ziemlich der einzige der sony firmware updates wertlos ma
 
Kann mich Tommy nur anschließen und ich denke der größte Fehler ist die leicht zugängliche USB-schnittstelle. Bei Cartridge-Konsolen war es noch schwer einen passenden und funktionierenden Konverter zu Basteln. Der Zeitaufwand war demnach so groß, das der Optimale Umsatz bereits erreicht wurde bevor das Internet nach Roms und Emulatoren schrie.
 
Ich habe schon als es die Präsentationen der PSP vor Jahren gab und so groß die Homebrewfunktion versprochen wurde gedacht: Na, wenn das mal nicht hinten losgeht.

Und prompt dauerte es nicht lange bis die ersten Kopien die PSP unsichermachten und Sony mit neuen Firmwares dagegen vorging. Das hätte man sich auch von Seiten Sonys her locker ersparen können.

Jede Konsole und jeder Handheld kann mit Raubkopien gefüttert werden und einen hunderprozentigen Schutz gibt es nicht, aber so leicht muss man es ihnen da ja auch nicht gerade machen.
 
@TommyKaira

von was für einer homebrewfunktion redest du hier? es klingt fast so als würde sony erlauben jeglichen code auf der psp auszuführen, das stimmt so aber nicht, im ausgeliefertem zustand ist das aber unmöglich (in der firmware gesperrt), durch eine sicherheitslücke (damals das tif exploit, jetzt der pandora akku) ist es aber möglich diese sperre auszuschalten (durch custom firmware) und alles mögliche auf der psp ausführen zu können. das ist aber in keinster weise von sony gewollt, egal ob nützliche legale programme oder eben der iso-loader, genausowenig wie microsoft wollte das man die firmware vom laufwerk ändert um damit gebrannte spiele abzuspielen.

@AngelsDen

die spiele-isos werden aber nicht per usb gezogen, das geht mit einem leicht modifiziertem dvd laufwerk (hardware + software), da sich die datenstrukturen von dvd und umd ähneln, da muss man also ähnlich basterln wie bei den alten roms, die man sich auch ohne weiteres dumpen konnte mit dem nötigem equipment.
 
Ich besitze schon seit zwei Jahren Custom Firmware und habe trotzdem alle meine PSP-Spiele gekauft.
Die meisten PSP-Spiele passen einfach nicht zum System, dswegen verkaufen sie sich nicht.
Richtig gute Spiele wie GTA LCS verkaufen sich auch auf der PSP gut.
 
Die Homebrewfunktion die vor dem Start der Konsole von Sony angekündigt wurde. Mit Firmware 1.5 kann man diese auch noch problemlos nutzen und eigene Homebrew-Software ausnutzen.

Da habe ich mich vor vielen Jahren drauf gefreut, aber als ich mir meine PSP schätzungsweise zwei Monate nach dem Start gekauft hatte war dies nicht mehr möglich. War mit den Firmwares die auf europäischen PSPs war generell nicht möglich, denn die hatten 1.52 als Firmware. Nur hat Sony natürlich der PSP dennoch die Funktion an sich spendiert. Die Firmware verhindert dies jedoch im Normalfall.
 
@TommyKaira

ich glaub du verwechselst da was, bei der fw 1.5 der japanischen und der us psp konnte man aufgrund des tif exploits unautorisierten code ausführen, diese lücke würde mit 1.52 gestopft und man musste downgraden um es wieder nutzen zu können (später kamen custom firmwares die eine mischung aus 1.5 und aktueller firmware sind, damit konnte man wieder jeglichen code ausführen), das war kein feature seitens sony, ich weiss aber noch das sony mal etwas in richtung homebrew angekündigt hatte, das gabs aber nie.
 
Wenn Sony es von sich aus heraus ermöglicht hätte gleich vom Start weg so Dinge wie DIVX unterstützung in ihre PSP einzubauen oder PS1 Spiele Collections auf UMD anzubieten für das Handheld, dann hätten sich so einige Käufer nicht dazu motiviert gefühlt ins illegale abzurutschen. Gibt genug Leute die keine einzige illegale Spieleiso besitzen und trotzdem CFW drauf haben. Jetzt wollen Sie etwas unternehmen ? Bisschen spät finde ich.
 
@derAlte

dank des pandora akkus kann sony sogut wie nix machen, sicherheitslücken gibt es in der firmware keine mehr (zumindest sind keine bekannt), also gibts da nichts zu patchen, man könnte die firmware anders verschlüsseln, das würde aber nur kurze zeit etwas bringen, weil die ohnehin nach einiger zeit decrypted wird.
 
Judge85 hat folgendes geschrieben:

@TommyKaira

ich glaub du verwechselst da was, bei der fw 1.5 der japanischen und der us psp konnte man aufgrund des tif exploits unautorisierten code ausführen, diese lücke würde mit 1.52 gestopft und man musste downgraden um es wieder nutzen zu können (später kamen custom firmwares die eine mischung aus 1.5 und aktueller firmware sind, damit konnte man wieder jeglichen code ausführen), das war kein feature seitens sony, ich weiss aber noch das sony mal etwas in richtung homebrew angekündigt hatte, das gabs aber nie.

------------
Nein, es gab definitiv eine Firmware wo mein einfach die Homebrew in den Ordner Games verschob und ausführen konnte. Diese gab es aber wie gesagt nur in Japan. War wohl dann Firmware 1.00. Die neueren Firmwares geben die Funktion nicht frei, aber im inneren der PSP schlummert diese nun mal weiterhin.
 
Gratulation Sony, da habt ihr dasja dochnoch mitbekommen.
Naja, wenigstens hat Sony diese Probleme bei der PS3 noch nicht.
 
stellt sich jetzt nich die frage ob die ps3 sich besser verkaufen wird wenn auch dafür raubkopien erscheinen?
 
chocobo hat folgendes geschrieben:

sony hat ein piraterie-problem???


oh, welch neuigkeit! davon habe ich ja noch niiiiie gehört...

......

haha, das bringts auf den Punkt.

Die PSP ist aber echt der Tiefpunkt. Die Software-Zahlen sind ein Graus, viel erscheint ja aber auch (zurecht) nicht mehr. Dennoch verkauft sich das Ding ja ganz passabel, also nicht so schlimm. Und in Japan gibts immerhin "Monster Hunter 2".... juchei
 
Ich nutze nur die nützlichen und praktischen progs wie schreibprogramme etc auf meiner CFW denn 1. wäre mein Stick schon bei einer UMD voll 2. nutze ich den Platz lieber für Filme und Musik und 3. habe ich lieber Spiele mit Hülle etc im Regal.:D (Wer will schon jedesmal nen Game downloaden, nicht zuvergessen wie schnell das Game alt wird und man es dann nicht mehr downloaden kann);)
 
Ich weiß eigentlich gar nicht, wieso sich hier die meisten über Sony lächerlich machen.

Nennt mir doch eine Konsole oder einen Handheld, der nicht geknackt wurde.
XBox? Wii? DS?
 
Zurück