Sony...: ..droht Hackern

K

kubatsch007

Guest
Eine gehackte PS3 ist für Sony doch eine der letzten Chancen die Verkaufszahlen deutlich zu steigern.
 
R

ricochet

Guest
können drohen wieviel sie wollen, nicht der kunde/fan ist der verbrecher, sondern eigentlich die mod-chip entwickler undso, ohne die gäbe es niemanden, der (raub-)kopierte games spielt bzw. besitzt....so sehe ich das; ich zum beispiel würde meine konsole nie umbauen lassen; deswegen hatte ich damals 2 ps-one gehabt (pal & u.s. ntsc); die playstation 2 - ich hab die pal, mein bruder die u.s. ntsc konsole. das wars aber auch; weil ich werde nie wieder sowas tun; jetz hab ich von allem immer nur eins, sozusagen...

....mfg...rico.....:)....
 

StuttGuard

Neuer Benutzter
Mitglied seit
30.04.2006
Beiträge
22
Reaktionspunkte
0
Nur die Rechnung ginge dann für Sony nicht auf, weil sie ja bei ner Konsole draufzahlen und erst für die Lizenzabgaben der Spiele das Geld verdienen.
 
K

kubatsch007

Guest
Es ist doch aber so dass viele die eine umgebaute Konsole haben sich früher oder später trotzdem dass ein oder andere Spiel kaufen.
 
J

Judge85

Guest
@kubatsch007 was für ein quatsch wie soll das hacken einer konsole den verkauf ankurbeln wenn die konsole gerade am anfang steht, jetzt kommt sicher das argument das es bei der psone so war, das glaube ich aber kaum, wenn alle nur kopierte spiele haben werden die entwickler sicher nicht noch mehr spiele zum kopieren veröffentlichen.

@news der hack der aufgetaucht ist ist nur ein anfang, denn man kann die spiele zwar starten aber sie sind nicht lauffähig, desweiteren ist die lücke schon längst geschlossen (die lücke besteht nur in einer sehr alten firmware).
 

jaypeekay

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.05.2006
Beiträge
14.321
Reaktionspunkte
0
Ich glaube das kann man vergessen.
Wer eine gemoddete Konsole daheim stehen hat wird sicherlich keine Spiele mehr kaufen, wenn man diese ebenso aus der Videothek ausleihen und daheim brennen kann.

Meiner Meinung nach sollte man wirklich dagegen vorgehen, nur denke ich mal das wird kaum was bringen.
Letztlich wird es immer welche geben die sich die Spiele auf zweifelhafte Art und Weise beschaffen.
 

fairplay

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.06.2007
Beiträge
5.500
Reaktionspunkte
0
ich seh einen hack positiv gegenüber!! jedoch beziehe ich mich nicht auf das abspielen von spielen als mehr auf die entwicklungen von speziellen tools. damit meine ich z.b einen medianplayer der alle formate abspielt usw. (siehe xbox1)
 

jaypeekay

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.05.2006
Beiträge
14.321
Reaktionspunkte
0
@fairplay

Die Codecs die die breite Masse der Menschen braucht, sind bereits in der PS3 drin.
Was fehlt sind u.a. DivX Codecs, aber notfalls kann man ja immer noch die Linux Distri booten.

Eine Konsole zu hacken um ein paar mehr Codecs zu bekommen ist schon etwas fragwürdig meiner Meinung nach.
Letzten Endes ist und bleibt es eine Spielekonsole.
 

schwarzer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.04.2004
Beiträge
2.925
Reaktionspunkte
0
Soll das brennen der Spiele nicht der Verkaufsmotor der PS und später auch der PS2 gewesen sein?
Ich meine auch das gerade das nicht brennen können der Dreamcastspiele einer der Gründe für den schlechten verkauf des Gerätes gewesen sein soll .
 

fairplay

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.06.2007
Beiträge
5.500
Reaktionspunkte
0
@jaypeekay

Die Codecs die die breite Masse der Menschen braucht, sind bereits in der PS3 drin.
Was fehlt sind u.a. DivX Codecs, aber notfalls kann man ja immer noch die Linux Distri booten.

Eine Konsole zu hacken um ein paar mehr Codecs zu bekommen ist schon etwas fragwürdig meiner Meinung nach.
Letzten Endes ist und bleibt es eine Spielekonsole......


nun ja, ich dachte das die ps3 mehr als eine spielekonsole ist(man hört es doch meist von sony sagen) jedoch wird die entfalltung unter anderem unter linux strikt abgeschmettert/untersagt( z.b blockade auf die grafikschnittstelle). man hat bis jetzt keine wirkliche möglichkeit ein hd file abzuspielen(also unter linux geht es nicht wirklich (vlcplayer tut es zwar aber nicht zu voller zufriedenheit)) oder das streamen von filmen ist doch auch nervig!! man muss halt wm10 benutzen!! und was ist wenn man ein mac oder linux hat?
 

dorgard

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.11.2002
Beiträge
8.184
Reaktionspunkte
19
Der Werteverlust findet beiderseits statt. Wer heute kopiert, hat nicht wirklich das Gefühl jemanden um eine Arbeit zu bescheissen, die eine Herzensangelegenheit war.
Vielmehr hat man den Publisher vor Augen, der aus divesen Entwicklern unter Termindruck immer wieder und immer wieder das gleiche Material herausquetscht.
 
M

manu16

Guest
sony löscht ja schon einen account wenn man beim glitchen erwischt wird ( bzw . bei kleiner schandtat wird account für einige wochen nur gesperrt) ist nur noch die frage wie leicht man an neue accounts rankommt . hacken selbst ist nicht schwer ( vor allem psp) nur wer so dumm ist und sich erwischen lässt hats verdient seine accs zu verlieren
 

jaypeekay

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.05.2006
Beiträge
14.321
Reaktionspunkte
0
@fairplay

Auch dafür gibt es Programme, man muss sie nur finden.
Ich hab schließlich auch Linux, wobei ich allerdings zugeben muss mich noch nicht wirklich mit der PS3 Distri auseinandergesetzt zu haben, weil ich eine Spielekonsole auch noch überwiegend für das verwende wofür sie erschaffen wurde.

Ich hatte vor einem Jahr schon einigen gewissen Leuten versucht zu erklären dass das PS3 Linux evtl. nicht das werden wird was sich einige darunter vorstellen.
Es ist ja immerhin schön zu sehen dass ich damit scheinbar nicht ganz falsch lag.

Eine Spielekonsole wird niemals einen PC ersetzen können.
 

DaRealQowaz

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.04.2005
Beiträge
1.068
Reaktionspunkte
0
Ich hab eine umgebaute PS1 und will schon lange mal meine PS2 mit ner Festplatte ausrüsten um auch dort gebrannte Spiele spielen zu können. Aber bevor jetzt alle kommen und sagen "du scheiß Raubkopierer, du machst die ganze Branche kaputt" Ich besitze knappe 20 PS1 Spiele und 2 davon sind Importe und dafür wurde meine Konsole gechipt, ausserdem hab ich tierische Angst davor das meine Spiele verkratzen und ich sie nicht mehr nutzen kann. Bei CD´s und PS1 Spielen benutz ich nur die gebrannte Version, habe allerdings die originalen immer zu Hause daneben stehen. Bei der PS2 will ich das gleiche auch machen, hab allerdings kein Geld und keinen DVD-Brenner weswegen für mich nur das booten von einer Festplatte in Frage kommt. Auf der PS2 besitze ich sogar rund 63 Spiele und keines davon ist gebrannt. Allerdings musste ich mir GTA3 nochmals kaufen das meine erste Version so oft gezockt wurde (und wahrscheinlich auch nicht zu hundert Prozent ordnungsgemäß behandelt wurde, aber trotzdem gut) und sie dadurch so stark verkratzt war das meine PS2 sich regelmäßig aufhängte und somit das Spiel so gut wie nicht mehr spielbar war. Ausserdem hat es immernoch den Vorteil das (die Spiele die auch auf so einem System laufen) schneller geladen werden können. Sagen zumindest die Anbieter und einige Erfahrungsberichte die ich durchgelesen hab. Ich nutze also solche Schwachstellen aus und trotzdem bin ich kein Raubkopierer.
 

fairplay

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.06.2007
Beiträge
5.500
Reaktionspunkte
0
@jaypeekay

Eine Spielekonsole wird niemals einen PC ersetzen können...

da sind wir uns schon mal einig!! ich möchte auch keine ps3 die einen pc darstellen(ersetzen) soll.
jedoch hab ich eine andere auffassung was die ps3 sein sollte!! eine ps3 ist für mich ein mediencenter und somit erwarte ich von sony eine 100% optimieren im bezug auf das grade erwähnte!! und solange es nicht zu 100% gewährleistet wird, bin ich für einen hack der das zustande bringt(bei xbox1 wurde es ziemlich genial gelöst!! und mit einen yuv-kabel hat man immer noch seine freude, jedoch reicht leider die power von xbox1 nicht mehr aus um hd inhalte abzuspielen. leiddeeerr)deswegen setze ich meine hoffnung auf die ps3!!
 

McDaniel-771

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.04.2005
Beiträge
6.897
Reaktionspunkte
0
@ricochet: Naja, also sind nicht die Mörder die Mörder, sondern die Mitarbeiterinnen in den Muntitions- und Waffenfabriken?
Es würde keine Mod-Chips geben, wäre die Nachfrage nicht sehr groß danach.
Im Prinzip liegt das Problem darin, dass Spiele absichtlich inkompatibel gemacht werden. Warum PAL vs. NTSC? Warum nicht gleich am Anfang so programmieren, dass es in PAL & NTSC läuft und der Benutzer es auswählen kann.

Das Problem mit den Raubkopierern ist ein ganz anderes. Die Kopierstation 2 war doch nur wegen der leichten Kopierbarkeit so erfolgreich.
Ich bin lieber für einen ehrlichen Erfolg. Die alte Xbox wurde doch auch überwiegend zum abspielen von raubkopierten Games genutzt. Wie niedrig wären die Verkäufe ausgefallen, wenn die leichte Kopierbarkeit und ROM-Emulation nicht möglich gewesen wäre. Microsoft hat das einfach zugelassen, auf Kosten der Spieleentwickler.
So wie Nintendo es schafft, mit guten Spielen und einwandfreier und ziemlich kopiersicherer Hardware Erfolgreich zu sein, gebührt Respekt.

Niedrigere Preise für Hard- & Software, keine bzw. umständlich/teuer herzustellende Kopien, so wie Sony mit der BR-Disk oder Nintendo mit der Wii-Disk oder den DS-Modulen.
Nur hat Sony sich damit ins eigene Bein geschossen. Keine Kopien = schlechte Hardware Verkäufe für Sony!

Ich lass in meine Wii auch keinen Chip einbauen. Aber einen Freeloader für US-Importe würde ich nutzen ;-) Dann könnte ich schon Super Paper Mario zocken!

MFG

McDaniel-77
 
J

Judge85

Guest
@McDaniel-77 alles klar, die ps2 ist duch die möglichkeit des kopierens von spielen so erfolgreich geworden, kling ja auch logisch, jeder spieleentwickler stellt ja die isos ins netzt damit man die spiele noch leichter brennen kann, die arbeiten nicht um geld zu verdienen sonderen aus spaß, deswegen unterstützen sie eine platform wo keine spiele gekauft sondern nur kopiert werden. und du hast auch recht nintendo sollte man einen orden verleihen, denn sie haben es als einziges geschafft eine konsole rauszubringen auf der keine spiele kopiert werden. auf dem gamecube wurde nie was kopiert das liegt natürlich an der extrem guten softwareunterstützung und nicht daran das es kaum spiele gibt und beim wii wird auch nicht kopiert, weil die leute sich einfach nicht entscheiden können was die kopieren sollen, denn die softwareauswahl ist für einen normalen menschen jetzt schon unüberschaubar.

ps: für alle die es nicht verstehen das ist alles ironie.
 

jaypeekay

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.05.2006
Beiträge
14.321
Reaktionspunkte
0
Um es mal klarzustellen, es existieren für alle Plattformen, sogar für die Wii, ISOs im Netz die theoretisch jeder herunterladen und mit Modchip abspielen kann.
Ich sehe da keinen Unterschied zur PS2, denn dort liefen die Kopien auch nie ohne Modchip.

Man kann nicht sagen das der Erfolgt nur auf die leichte Kopierbarkeit zurückzuführen ist, denn der Gewinn einer Konsole hing schon zu PS2 Zeiten vor allem von den Softwareverkäufen ab.
Und ich selbst kenne auch nicht allzu viele Leute die in ihrer PS2 einen Modchip einbauen ließen.

Raubkopierer wird es unterdessen wohl immer geben, und das auf jeder Plattform.
 

Jinx

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.02.2006
Beiträge
326
Reaktionspunkte
0
@Judge85. Mann, ich les´ viel zeug von meinem Mentor McDaniel, und glaub mir, wenn er sagt die PS2 ist nur (!) erfolgreich gewesen, weil man spiele kopieren kann (was gottseidank durch verkauszahlen von Spielen (wie z.B. GTA) auch gar nicht wiederlegt ist), dann ist das auch verdammt noch mal so und bedingungslos hinzunehmen!
Hmm, jetzt bin ich doch etwas vom Thema abgewichen... ich wollte eigentlich ursprünglich schreiben @Judge. Ja da stimme ich dir grenzenlos zu.
Sorry, ich dachte mir wenn Mcy immer so komisches Zeug schreiben darf, darf ich das auch.
@topic: Ich verstehe Leute die sich mal ausnahmsweise ein Spiel brennen, vorallem wenns halt nicht so wahnsinnig gut ist, nur die regel solte es nicht werden. Nur für diese wenigen Spiele lohnt sich schon fast der ModChip nicht.
So wie DaRealQowaz das macht ist das auch verständlich und da haben ModChips auch ihren berechtigten Einsatz (genau so wie bei NTSC Spielen) Ich verstehe aber nicht, dass man nur kopierte Spiele spielt. Ich fine ein gutes spiel ist sein Geld Wert und liegt auch im preisleistungsvergleich mit der DVD und Musik-CDs mit 60€ im angemessenen Bereich.
 
Oben Unten