Software-Charts: Konsolen auf dem Vormarsch

hektor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.09.2007
Beiträge
1.801
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung zu Software-Charts: Konsolen auf dem Vormarsch gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäߟ der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Software-Charts: Konsolen auf dem Vormarsch
 
S

Sithlord92

Guest
Ist wirklich sehr überraschend, ich dachte die Wii spiele würden sich viel schlechter verkaufen ... etwa so bei 4Mio wär meine Schätzung gewesen.
 

echodeck

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.10.2006
Beiträge
11.682
Reaktionspunkte
0
öhm irgendwie kann ich mir die zahlen nicht ganz erklären oder ist hier halo3 so schlecht verkauft worden das wäre "nur" 100 tsd halo 3 ohne andere spiele in den drei monaten bei einem preis von 69 euro.......
 
R

Reen

Guest
Hierbei sollte man vielleicht auch die Importe berücksichtigen. Diese dürften auf 360 / PS3 deutlich höher ausfallen als auf der Wii. Beim Wii brauch man ja auch nichts zu importieren ... die Spiele sind ja alle ab 12 :D
 

McN

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.09.2006
Beiträge
7.058
Reaktionspunkte
0
ne @hektor. DAS hast du nicht erwartet was ? ;)

in deutschland verkaufen sich im gegensatz zu den großmärkten nur sehr wenig spiele. england und frankreich sind vor uns.
 

Fist

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.08.2004
Beiträge
955
Reaktionspunkte
0
McNintendo77 hat folgendes geschrieben:

ne @hektor. DAS hast du nicht erwartet was ? ;)

in deutschland verkaufen sich im gegensatz zu den großmärkten nur sehr wenig spiele. england und frankreich sind vor uns.


Kein wunder wenn man auch fast jeden Titel hier indizieren oder sogar Verbieten will ^^
 

McN

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.09.2006
Beiträge
7.058
Reaktionspunkte
0
Fist hat folgendes geschrieben:

Kein wunder wenn man auch fast jeden Titel hier indizieren oder sogar Verbieten will ^^

----

naja, ganz so schlimm ist es nicht. außerdem haben wir wesentlich mehr einwohner und eine ähnliche kaufkraft. ich denke, es ist schon in der tat weniger interesse zum spielen in diesem land vorhanden. vielleicht zuviele ältere leute...
 

Swar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.05.2005
Beiträge
23.342
Reaktionspunkte
0
Und weiter ? Deutschland ist eh kein Videospiel relevantes Land, die bleiben weiter in der Steinzeit, während Länder wie Frankreich, England usw. weiter aufsteigen und ihre Spielsparte unterstützten, bei uns hat man dafür einfach kein Feingefühl, wir machen uns mit der "Killerspiel" (Wie ich dieses Wort hasse) Diskussion schon lächerlich genug.
 

maddog1207

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.02.2007
Beiträge
1.265
Reaktionspunkte
5
@swar.

meine rede. Happy Germany wird irgendwann schon feststellen, dass Ihnen da ein riesiges Stück Kuchen abhanden kommt und dass die mit Ihrer krummen Moral nicht weiterkommen. Aber was soll man auch machen, wenn alte Säcke wie Beckstein oder Landesregierungen vorhaben Verbote von sogenannten "Killerspielen" (es gibt keine Definition für diesen Begriff, der hat also an sich keine Bedeutung) erlassen...

Es gibt eigentlich eine ganz einfache Lösung: Dann scheiss ich halt auf den deutschen Videospielmarkt! Sollen die doch ihre Nintendogs und den Wii-Kram behalten! Keiner steht mehr auf Qualitätsspiele... Hoppla, ich schweife zu sehr ab.

Hoffe die PS3 zieht bald an, hätte die verdient. Die Xbox360 hält ganz gut mit, ist auch gut so ... Nur der Wii-Müll regt mich auf! = 70% Softwareschrott (Mario und Zelda selbstverständlich ausgenommen, aber die gibts auch aufm Cube). Wer gibt für sowas Gled aus?
 
K

kubatsch007

Guest
@maddog1207
"70% Softwareschrott"

Okay, dann liste mal alle in Deutschland erhältlichen Wii Titel hier auf und markiere dann mal die 70 % die deiner Meinung nach Schrott sind. Viel Spaß
 

echodeck

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.10.2006
Beiträge
11.682
Reaktionspunkte
0
was mich wirklich dabei wundert ist das MS trotz Halo 3 so schlecht abgeschnitten haben soll und es gab ja noch bioshock in dem quartal, the darkness, forza 2 usw .....
 
TE
TE
hektor

hektor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.09.2007
Beiträge
1.801
Reaktionspunkte
0
@McNintendo77: "DAS hast du nicht erwartet was ? ;)"
Ne tatsächlich nicht, hätte schon geglaubt das die Xbox-Software-Verkäufe noch vor der Wii liegen und gedacht das sich das erst in den nächsten Monaten ändert. Weil kürzlich mit Bioshock und Halo3 immerhin recht hochgelobte Spiele erschienen sind und immer gesagt wird das Xboxler die Hardcore-Spieler sind die sich einen Titel nach dem anderen holen :)

Weil ich das recht interessant fand, habe ich mir gedacht die Meldung fehlt noch bei gamezone. Naja wie ich sehe habe ich dann vor lauter Nervosität ;-) über meine erste News gleich zweimal den PS2-Marktanteil erwähnt. Den fand ich übrigens auch überraschend hoch, gegen die PS2 kommen ja nicht mal die Wii+Xbox+PS3 zusammen an.

"in deutschland verkaufen sich im gegensatz zu den großmärkten nur sehr wenig spiele. england und frankreich sind vor uns."
Wäre interessant zu erfahren wie da die Verteilung der Softwareverkäufe aussieht.
 

maddog1207

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.02.2007
Beiträge
1.265
Reaktionspunkte
5
@kuhbatsch

och bitte, man braucht doch nur EA+Ubisoft Portierungen anzuschauen, die mit der intuitiven Steuerung nichts anzufangen wissen.

Außerdem: verkorkste Spiele Teil 1: Far Cry, Rampage, Medal of Honor, SCDA, Pirates of the Caribbean, MOnster 4x4, GT Pro Series +

Teil 2: Kinderkram aus dem Niemandsland a la Happy Feet, Jagdfieber, Triff die Robinsons, Chicken Shoot, Lucas der Ameisenschreck....
Viele andere versinken im Meer vom Mittelmaß und gehören für mich in die Kategorie: Schrott. Nicht nur wegen der 2x3 Pixel-Auflösung, die meisten Entwickler setzen die Steuerung saumäßig um. (Fast) nur Nintendo selbst hat da den Griff raus.

Davon ausgenommen: Mario+Zelda, RE4 (Twilight Princess+ RE4 wiederum aufm Cube schon da gewesen), einige Sportteile (dieses Mal auch von EA: Madden 08, SSX Blur) + paar Fungames
 

echodeck

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.10.2006
Beiträge
11.682
Reaktionspunkte
0
mh weiss nicht was ich davon halten soll, 60 euro für halo 3 das am 24 sep raus gekommen ist würden das 110000 verkaufte einheiten ausmachen um die 6,4 % auszumachen, also kein bioshock kein the darkness kein forza irgendwie will mir das nicht einleuchten oder media kontroll bezieht seine zahlen nur aus karstadtkaufhäusern, saturn wo ich denke mal der durschnittlich begeisterte consolero nicht einkauft.......
 
B

Bill G4tes

Guest
Media Control bezieht seine Daten von 2000 deutschen Händlern ( ca. 70% Markt-Abdeckung )...und wenn Wii-Sports & -Play nicht mitgezählt werden, würden die Zahlen anders aussehen.:)
 
K

kubatsch007

Guest
maddog1207 hat folgendes geschrieben:

@kuhbatsch


och bitte, man braucht doch nur EA+Ubisoft Portierungen anzuschauen, die mit der intuitiven Steuerung nichts anzufangen wissen.


Außerdem: verkorkste Spiele Teil 1: Far Cry, Rampage, Medal of Honor, SCDA, Pirates of the Caribbean, MOnster 4x4, GT Pro Series +


Teil 2: Kinderkram aus dem Niemandsland a la Happy Feet, Jagdfieber, Triff die Robinsons, Chicken Shoot, Lucas der Ameisenschreck....

Viele andere versinken im Meer vom Mittelmaß und gehören für mich in die Kategorie: Schrott. Nicht nur wegen der 2x3 Pixel-Auflösung, die meisten Entwickler setzen die Steuerung saumäßig um. (Fast) nur Nintendo selbst hat da den Griff raus.


Davon ausgenommen: Mario+Zelda, RE4 (Twilight Princess+ RE4 wiederum aufm Cube schon da gewesen), einige Sportteile (dieses Mal auch von EA: Madden 08, SSX Blur) + paar Fungames


Die EA+Ubisoft Portierungen und die Lizenzspiele sind also deine 70%?
Aha
 

GSGALAXY

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.09.2004
Beiträge
183
Reaktionspunkte
0
Schön für die Konsolen - schlechter für die Hardware-Entwicklung ... denn die wurde definitiv ständig durch das Verlangen nach mehr Hardware-Leistung vorangetrieben - aber bei den PCs. Dementsprechend mussten die Konsolenhersteller auch in ihrem Sektor (eben nur alle paar Jahre eine Neuerung...) mehr Leistung herausholen, um den PCs Paroli bieten zu können.
Wird es mal keine PC Spiele mehr geben - braucht man für das nächste Office-Paket keine viel bessere Hardware mehr, da macht´s auch noch die Alte von vor Jahren, also kommt das Ganze ins Stocken, denn wer benötigt und kauft dann noch bessere Hardware, welche viel kostet, aber nicht mehr gebraucht wird...
Dann gibt´s nur noch Games, aber keine Hardware-Innovationen mehr - denn was nicht verkauft und damit etwas verdient werden kann, wird auch nicht entwickelt und hergestellt - zumindest nicht für den öffentlichen Markt ...
 

maddog1207

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.02.2007
Beiträge
1.265
Reaktionspunkte
5
naja, könnt doch hinkommen ;-) Immerhin sind EA + Ubisoft wohl die Martkführer im US und EU Bereich. 70% war jetzt auch nur eine Schäzung nach eigenem Empfinden, was man halt so kennt von nicht besonders "interessanter" Software.

Auf jeden Fall musst du zugeben, dass die Entwickler bei der Wii entweder: Sich nicht so viele Mühe geben oder das nicht besser können, oder mal ganz lässig davon ausgehen, das Ding verkauft sich prächtig also wirds die Sotware auch tun... Und die untere Jungendgruppe + die weibliche Fraktion (soll ja der Hauptabnehmer sein) kaufen den Müll und denken, sie hätten damit was tolles erworben...
 

Splatterwolf

Neuer Benutzter
Mitglied seit
08.01.2006
Beiträge
0
Reaktionspunkte
0
@Reen: Leider liegst du damit völlig falsch.

Die Importe sind jetzt kein großer Umsatzeinbruch wie vielleicht angenommen, da geben deutsche Spiele viel viel mehr her.

Zudem hat die Wii einige Spiele, die du in Deutschland so nicht bekommst. Ungeschnitte Fassungen zu Resi 4: Wii Edition und Scarface. Dazu noch Spiele wie Der Pate: Black-Hand Edition, Cooking Mama (nicht brutal, aber in DE nicht erschienen und somit ab 18) und Mortal Kombat: Armageddon.

@Maddog:

Ich kaufe diesen sogenannten Softwaremüll, da ich damit sehr viel Spass habe. Ich komme zumindest um Einiges günstiger weg, als mit den beiden anderen Konsolen. Zurzeit reizen mich auf PS3 nur Singstar, Eye of Judgement, Kingdomhearts 3, Little Big Planet... Davon ist soweit ich weiß noch kein Titel erschienen. Auf 360 reizen mich nur Dead Rising, Viva Pinata, Banjo-Threeie, Eternal Sonata und Blue Dragon. Wenn ich auf die Wii Release Liste schaue sehe ich etwa 20 Spiele, die ich mir in Zukunft noch kaufen werde, da wären Super Mario Galaxy, Brawl, Batallion Wars 2, No More Heroes, Animal Crossing, Pikmin 3, Dragon Blade, Dragon Quest Swords, Endless Ocean, Final Fantasy: Chrystal Bearers, Fire Emblem, Harvest Moon, Kirby Adventure, Mario Kart Wii, Mario&Sonic, Project Rygar, Tales of Symphonia 2, Rygar: BoA, Soul Calibur Legends... und und und...

Ich denke, da muss man eben nur schauen, wo die Interessen von dem Spieler sind und ob sich das eben rechnet. Zurzeit rechnen sich 360 und PS3 in keinem Fall für mich, da ich zwar vielleicht viele Stunden mit den Spielen beschäftigt wäre, aber im Endeffekt sind ein Teil interessanter Titel nicht mal erschienen.
 

DaGerstensaft

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.08.2005
Beiträge
1.160
Reaktionspunkte
0
Bill G4tes hat folgendes geschrieben:

"Media Control bezieht seine Daten von 2000 deutschen Händlern ( ca. 70% Markt-Abdeckung )...und wenn Wii-Sports & -Play nicht mitgezählt werden, würden die Zahlen anders aussehen.:)"

Das ist wohl die interessanteste Frage dabei.

@hektor
Danke, dass Du im Vergleich zur Quelle den Text bzgl. "NextGen"-Konsolen entschärft hast.
 
Oben Unten