Skype für PSP: Ab diesem Monat, aber nur für S&L!

koerbschn

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.03.2006
Beiträge
754
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung zu Skype für PSP: Ab diesem Monat, aber nur für S&L! gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäߟ der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Skype für PSP: Ab diesem Monat, aber nur für S&L!
 

MaGsville

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
09.11.2007
Beiträge
250
Reaktionspunkte
1
wenn das so sein wird verkaufe ich meine PSP und werde nie wieder ein Sony Produkt kaufen! Das is ja das Volk verarscht!
 

MaGsville

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
09.11.2007
Beiträge
250
Reaktionspunkte
1
anmerkung:
mit "wenn da so sein wird" meine ich, wenn skype nur für slim und lite zu haben sein wird! hatte mich bissl ungenau ausgedrückt!
 
C

carlos2

Guest
das ist einfach eine verarsche mir ist das zwar vollig egal(skype) aber was ist mit den träuen sony jungs. die ihre psp noch für 250 euro gekauft haben weill sie die psp gut fanden also echt ich finde sowas nicht in ordnung man kann niemanden einfach so benachteiligen deswegen sonst dürfen sie einfach keine neuen modele mehr auf den mrkt bringen weil so geht es einfach auch nicht wenn es so weiter gehts werde ich wirklich üerger wann noch pc spieler da hab ich dann echt ein multimedia center und auch wirklich die neueste hardware ok ich bin vertick :)
 

Silondo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.12.2006
Beiträge
384
Reaktionspunkte
0
bevor jetzt wieder alle sony oder die psp verfluchen, würde ich erst einmal die offizielle pressemitteilung abwarten!

ich weiss aus einer sehr guten quelle, dass sony momentan versucht, einen software emulator für die PS3 zu entwickeln, mit dem auf einer 40gb version wieder PS2 spiele abspielen kann.
dies macht sony weil sie in die kritik geraten sind, und ich glaube nicht, dass sony sich jetzt nach dem die versuchen den einen bockmist auszubügeln, direkt wieder nen riesen griff ins klo machen.........

sollte die "alte" PSP wirklich nicht skype-fähig sein, dann wird es sicherlich technische gründe dafür geben!
 

Travis Bickle

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.01.2005
Beiträge
16.372
Reaktionspunkte
0
Muhahaha. Gut das ich nicht all zu konsumgestört bin und bei PSP und DS jeweils auf die Lite Fassung gewartet habe. Trotzdem mies für die leute die sich schon vorher eine geholt haben. Wird aber eh kaum jemand benutzen, das skype zeugs
 

CptSparky

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.01.2006
Beiträge
1.592
Reaktionspunkte
0
Ich finde das als Besitzer zweier alter und sackteurer Japan PSPs - natürlich auch scheiße.
Aber mal ehrlich, als Telefon wäre mir die alte PSP auch viel zu groß und zu schwer.
Hab zwar noch keine S&L gesehen, aber ich nehme an, dass sie kleiner und leichter ist :)
Und einen Kaufgrund für die neuen Modelle müssen sie ja liefern. Kann natürlich sein, dass das in einem Jahr nachgereicht wird, wenn die Verkaufszahlen doch nicht ansteigen sollten.

@Silondo
Deine Geschichte halte ich für Blödsinn, denn es gibt ja einen Software-PS2 Emulator für die PS3, sie müssen ja keinen neuen entwickeln.
Wenn sie den wieder einbauen wollten, müssten sie ja nur ne neue Firmware raus bringen, wo er wieder drin ist.
Sie wollen halt net.
 

Nisssin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
3.064
Reaktionspunkte
0
Genialer Schachzug. So liebäugelt selbst ich jetzt mit einer S&L. Eigentlich ist es ziemlich mies von Sony :D Naja, erst mal abwarten wie gut es umgesetzt wird...
 
P

panic

Guest
oh man jungs (silondo) ihr könnt teilweise mist erzählen - ich weiss ja nicht was deine quelle ist aber fest steht: eine reiner software-emulator für ps2-spiele bringt ohne den erfoderlichen (und nicht vertbauten chip) rein gar nichts. bei der remastered ps3 (60gig) handelt es sich nämlich um eine kombination aus hard- und software-lösung, mit dessen hilfe die produktionskosten gesenkt werden sollten. bei der 40gig version hingegen wurde auf den chip komplett verzichtet.

"dies macht sony weil sie in die kritik geraten sind" - im gegenteil: sony erklärt bei jeder passenden gelegenheit, dass sie die entscheidung auf die abwärtskompatibilität zu verzichten auf die konsumenten gestützt haben. denen zufolge sei diese funktion nicht notwendig gewesen. das hat also mit kritik überhaupt nichts zu tun...

übrigens: laut offizieller pressemitteilung ist die skype-funktion nur für S&L verfügbar. also ganz klar ein griff ins klo für alle early adopter....

skype auf der psp finde ich persönlich sehr sinnvoll und ich werde mich auf jeden fall zu den nutzern zählen.
 
P

powerpack

Guest
das einzige technische argument wäre der doppelt so große ram-speicher der neuen psp. wobei ich mir nicht sicher bin ob ein programm wie skype tatsächlich einen großen ram-speicher braucht. aber das wird wohl auch das argument von sony sein. im notfall wird das skype-programm eben auf die nötige ram-größe aufgeblasen.

diese taktik kennt man von sony ja schon zur genüge - es werden auch ps3-spiele die exakt gleich ausschauen (oder sogar schlechter) wie ihre pc-dvd-verwandten für die blue-ray extra stark aufgeblasen um ja den anschein zu erwecken ein spiel müsste einen besonders großen speicherplatz haben um gut zu sein. wenn ich mir da zB crysis für den pc anschaue - die grafik ist hier der ps3 um längen voraus und das spiel passt doch tatsächlich auf ne normale dvd rauf?? komisch oder???? :-)

in wirklichkeit geht´s natürlich darum einige besitzter des 1. psp-modells zum kauf einer neuen zu animieren.

sony verarscht seine kunden schon seit jahren. ich mag meine psp - aber ich kriege immer wieder eine aggression dagegen wenn ich diesen sony-mist lesen muss! eine ps3 kommt mir jedenfalls nicht mehr ins haus!
 

Tim3killer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.11.2007
Beiträge
1.025
Reaktionspunkte
0
Also wenn es technisch auf der normalen PSP nicht geht, wäre es noch verständlich. Wenn überhaupt dann liegt das am verbesserten Speicher der PSP.
Falls ein anderer Grund genannt wird, warum macht Sony dann nicht gleich dicht?!?!?
 
Oben Unten