Schwierige PS3 Entwicklung: Kaz Hirai erklärt die Vorteile

El Commandante

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.04.2007
Beiträge
498
Reaktionspunkte
0
Super Sony, dann spielt man jetzt die XBox360 und in drei Jahren kauft man sich die PS3 für 200 €. :-)
 

El Commandante

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.04.2007
Beiträge
498
Reaktionspunkte
0
BTW wieso hat der Kerl so eine Delphinfresse? Ist er Flipper? Der sollte sich einen Imageberater zulegen.:-DDDDDDDDDD
 

fxnox

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.09.2007
Beiträge
742
Reaktionspunkte
0
Als Besitzer beider Konsolen (360 und PS3) erstaunt mich ein bissl die Vergesslichkeit der Microsoft-Jünger..blicken wir nur mal ein Jahr zurück, an den Beginn der XBOX360-Zeit..ganz ehrlich..ICH war schockiert..Nicht nur, dass der Grossteil der Spiele Umsetzungen von Ps2 (!!!) und XBOX1 waren, NEIN, bis auf wenige kosmetische Korrekturen waren die inhaltich auch noch komplett identisch..(Stichwort: Tomb Raider Legend, Need for Speed, Hitman Blood Money etc.) Von einem Generationssprung war so gut wie NICHTS zu sehen..also, ich weiß, dass in der Konsolenwelt eine gewisse, wenn auch echt lächerliche Feindschaft herrscht (die sollte eigentlich nur dem WII gelten!) aber ich finde, dass beide Geräte, sowohl 360er als auch PS3 interessante Maschinen sind...die XBOX ist eher für den PC-Spiele-interessierten Kunden..und seit Bioshock und C&C 3 hab ich sie echt ins Herz geschlossen..die PS3 ist eher sowas wie ein schlafender Riese, ähnlich wie die gute alte PS2..und ich bin mir absolut sicher, dass da geniale Titel rauskommen werden, die´s eben wieder nur dort gibt! Final Fantasy, Gran Turismo, MGS 4..die Liste wird von Monat zu Monat länger werden..Koexistenz statt Konflikt..und den WII vor die Türe setzen ;)

NOXY
 

karaokefreak

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.11.2001
Beiträge
2.473
Reaktionspunkte
0
Die sache ist nur die: Die PS3 ist jetzt in dem Stadium, in dem die 360 mit Hammertiteln wie z.B. Gears of War oder Crackdown auftrumpfte. Da war die 360 ein jahr alt.

Die PS3 ist nun ebenfalls ein Jahr alt -dass sie erst vor einem halben Jahr in deutschland erschienen ist, spielt dabei keine Rolle, denn softwaremäßig genießen wir ja international einigermaßen gleichzeitig abgestimmte releases. Ausnahmen wie Rollenspiele, die heftige Übersetzungszeiten haben, bestätigen die Regel.

Warum sollte man sich denn jetzt eine PS3 holen, wenn sogar Sonys Chefetage sagt, dass sie ihr Potential erst in ein paar Jahren entfalten wird? In dem fall hol ich sie mir halt in ein paar Jahren, denn dann ist sie auch bestimmt günstiger.

Andererseits behaupte ich mal, dass eine Maschine mit 256 MB Videospiecher in spätestens 3 Jahren keinen grünen Zweig mehr in Sachen aktuelle HD Grafik sehen wird. Wie will man da echten Fortschritt machen?

Klar, God of War 2 sieht Spitze aus für Playstation 2 Verhältnisse, aber im Vergleich zu nem Next Gen Spiel kanns nicht abräumen. Daher ist auch Hirais Vergleich hanebüchen.

Die sollen gefälligst sehen, dass anständige Software auf den markt kommt. Ratchet, WipEout und Co saind ein guter Anfang, aber auf dauer muss da mehr kommen. Eigentlich müsste man zu Weihnachten für die PS3 die hammergames überhaupt bekommen, und was kommt? Ein halb fertiges Gran Turismo und Metal Gear Solid 4 als Spitzentitel.

Imho setzt Sony auf falsche Prioritäten, macht quasi die Kür zur Pflicht. Siehe z.B. PlayTV. Die haben noch immer nicht gerafft, dass die Wenigsten die PS3 als Multimediaplayer nutzen.
 

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.568
Reaktionspunkte
718
"Schwierige PS3-Entwicklung - Kaz Hirai erklärt die Vorteile". *haha*, lol. Diese Überschrift muss man sich auf der Großhirnrinde zergehen lassen. Vor allem triffts ja die Aussage aus der news auch noch, das ist erst der Hammer.

"Wenn die Entwickler auf mich zukämen und sagten, die PS3 würde nicht das geringste Programmierungsproblem verursachen, würde mir das nur zeigen dass wir, von einem technologischen Standpunkt betrachtet, nicht genügend Arbeit und Mühe in diese Entwicklung gesteckt haben." - was soll denn das jetzt heissen ? Je schwerer ein System zu programmieren ist, desto besser die Technik ? Oder vielleicht auch dass man den Entwicklern erst viel zu spät geeignete Entwicklertools zur Verfügung gestellt hat ?

Na, bin gespannt was die Sony-Fanboy-Kapazunder da wieder für Vorteile sehen. *hehe*. Typisch Sony, sag ich mal. Vor allem wars ja bei der PS2 wirklich so ähnlich.

@karaokefreak: Das mit den 256 MB ist kein Problem. Erstens werden Dir die Sony-jungs gleich erklären dass man auch bei der PS3 256 +256 MB faktisch hat und somit dank zusätzlicher "Cell-chip" - Unterstützung die MS-box in den Sack haut - und zweitens ist die PS3 halt einfach die PS3. Ausserdem möchte ich gleich dazu sagen dass bei der XBox360 auch die Launch-Titel schon viel besser waren, ich sag mal nur "PGR 3" das heute noch absolut top ist und auch "Kameo" usw.....alles Top-Titel, auch technisch. Und ein Jahr später kamen wirklich schon GOW und die Kaliber, also mit "Schnelligkeit" hat Sony wirklich nicht viel am Hut.......
 

fxnox

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.09.2007
Beiträge
742
Reaktionspunkte
0
Dass sich Sony derzeit mit der Multimediakiste etwas zu weit aus dem Fenster neigt, seh ich auch so..das Problem ist nur, dass sie jetzt damit angefangen haben..also müssen sie auch weiter in diese Schiene investieren..das mit dem RAM seh ich ehrlich gesagt nicht wirklich als Problem..sieht man sich an, was aus der vorigen Generation..vor allem die letzten PS2 und XBOX1-Spiele..herausgeholt hat, da finden die Burschen Mittel und Wege, dass die Games nicht "veralten"..da ich selber in der Branche gute Kontakte hab, weiss ich, dass gerade bei der PS3 noch viel Potential vorhanden ist..schwieriger sieht die Kostenfrage aus..ein Spiel für die beiden Powermaschinen zu produzieren, ist mittlerweile schweineteuer, da reizt das schnelle Geld mit (mir wird gleich übel) Minigames für den Wutzi-WII..

Exklusivtitel werden auf den "grossen" Maschinen Mangelware..da können´s bei Sony sagen, was sie wollen..würd mich auch nicht wundern, wenn´s nächstes Jahr Bioshock schon für den schwarzen Kasten von Sony gibt..was doch auch nicht schlimm wär, oder?
 
S

sreveth

Guest
@karaokefreak:
Pessimist ;)
Ich habe mir übrigens die PS3 als Multimediacenter gekauft und es erscheinen im Herbst meines Erachtens zu viele Toptitel, um sich alle kaufen zu können, denn Computerspielen ist nur ein Hobby mit einem vorbestimmten Budget.
@Topic: Ich stimm dir zu what16306, kommt Zeit kommt Rat, denn die anfänglichen Titel der Xbox360 waren purer Müll(sorry, hart aber war)und es sind jetzt erst zwei echte Spielperlen mit GoW und MassEffect auf dem Markt. Bevor jemand jetzt des Weges kommt und danach fragt, für mich persönlich ist die Halo Reihe einfallslos und mittelmäßig und auch Bioshock zeigte bis auf eine "gute" Atmosphäre nichts Neues. Und mit Blick auf die Zukunft, sehe ich momentan mehr große Titel (die bereits angekündigt sind) auf der Konsole von Sony als dem Gegenstück aus Redmond. Belehrungen falls ich etwas übersehen habe nehme ich gerne an, solange sie nicht beleidigend sind .
 

Thunk

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2006
Beiträge
381
Reaktionspunkte
0
Wie kommt eigentlich der olle Kutaragi hier schon wieder mit ´nem Bild rein. Ich mag den nicht mehr sehen...
 

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.568
Reaktionspunkte
718
@fxnox: Auch wenn ich eigentlich nur die Sony-jungs etwas "rebellisch" machen wollte - aber Du hast Recht. Beim XBox360-Launch gabs danach recht viele "aufpolierte" Titel (auch z.B. "Burnout", "Far Cry" und "F.E.A.R." gehörten dazu). Dennoch bot für mich die XBox360 immer noch mehr als die PS3 1,5 JAhre später ! Denn das gabs ja auch nur von der XBox360 portierte games, und das zudem noch teils wesentlich schlechter. Die "Multi-Titel" sind ja zu 80% immer noch "schlechter" wie auf der MS-Kosnole. Na halt einfach so wie es in der vorigen Generation auch schon war.
Als "PS3-solo" Kunde könnte man ja da glücklich werden, aber für einen "bereits erfahrenen XBox360-Besitzer"....also beim besten Willen. Da muss man einfach "mehr" bieten, sprich: zumindest soviel wie man immer bei Sony großspurig verspricht, dann wärs ja eh OK *gg*
 
S

sreveth

Guest
@maximus1911: Bin zwar kein Sony-Jung aber das mit dem RAM könnte man tatsächlich ein bisschen ausgleichen, da jede PS3 eine Festplatte hat, könnten Programmierer virtuellen RAM in gleicher Höhe (also zusätzlich 256 MB) bei der Entwicklung berüchsichtigen/anwenden, der zwar keinen wirklichen Ram ersetzt aber wenn ich daran denke, was auf meinem Uraltnotebook(hat nur 256 MB RAM, Spiele die 512 und mehr benötigen laufen aber flockig) noch läuft, hat diese Technik durchaus Potenzial. Bitte kein Bash ist ein rein technischer Kommentar und auch ich werde mir wieder eine Xbox kaufen sobald die Hardwareprobleme behoben sind, denn Mass Effect reitzt zu sehr.
 

fxnox

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.09.2007
Beiträge
742
Reaktionspunkte
0
Jep, leider machen sich viele Teams..vor allem die von UBI-SOFT im Moment echt leicht bei den Umsetzungen auf die PS3..die Konsole muss spätestens zu Weihnachten mal richtig Zähne zeigen, sonst wirds langsam eng..

Aber sollte MGS4 oder irgendwas anderes verspätet kommen, gibts als Besänftigung meiner selbst ein paar Blu-rays und ein paar nette Abende auf der 360er..
 

fxnox

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.09.2007
Beiträge
742
Reaktionspunkte
0
Ahja..eins noch..bei Oblivion zieh ich persönlich die PS3-Version vor, rennt flüssiger, sieht schärfer aus..und bis ich DAS durchgezockt hab, gibts die PS4..bzw XBOX 1080
 

karaokefreak

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.11.2001
Beiträge
2.473
Reaktionspunkte
0
Aber es stimmt schon, am anfang hatte die 360 n Softwareproblem. Etwa das gleiche wie die PS3 jetzt, aber das dumme für die PS3 ist, dass die 360 diese Flaute beriets überwunden hat, größtenteils bessere Grafik bietet und obendrein noch günstiger ist.

Bei der PS3 heißts dagegen: Warten warten warten.

StayPatient 3 - This is Waiting
 

fxnox

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.09.2007
Beiträge
742
Reaktionspunkte
0
Tja, bei Sony ist Geduld noch eine (ekelhafte) Tugend ;)

Im Gegenzug brennt mir mittlerweile die 3. XBOX ab und hätt ich nicht Freunde bei "Mircosoft", hätt ich das Ding schon gegen die Wand gschmissen..

So haben beide ihre Vor-und Nachteile..LEIDER!!
 

finish

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.02.2007
Beiträge
4.701
Reaktionspunkte
0
was ihr immer mit dem kameo und pgr3 habt???? crash bandicot1 nimmt doch diese kameo hampelmänner in alle 3 löcher und die 1 jahr alte gran turismo demo optik bombt sogar den boxrefernztitel forza 2 weg.

launchtitel besser als der der ps3, haha, guter witz!!

@maximus stell dich doch mal bitte auf den marktplatz und lass die launchtitel pgr und motorstorm nebeneinander laufen, dan kannst mal versuchen zu behaupten dein launchtitel wären besser - die steine werden schneller geflogen kommen als du denkst. :-)

desweitern ist die ps3 noch kein jahr aufm markt, wir nehmen es hier genau.
unreal 3 kommt november wie gears vor einem jahr und nebenbei solls auch noch besser aussehn als gears - also bitte wo bleibt eure objektive kritik männer.
ist doch alles wieder masslos übertrieben!!
vor einem jahr warst DU noch an den ausfällen der Box schuld, aber des ist für dich ja akzeptabel!!! GEHIRNWÄSCHE durch zu viel SHOOTER sag ich dazu @maximus
 

fxnox

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.09.2007
Beiträge
742
Reaktionspunkte
0
Nanana...Kameo ist süss gemacht und alles andere als schlecht und NEIN--ich bin KEIN MS-Fanboy, ich hab auch meine PS3 zu Hause! Aber Kameo ist extrem liebevoll inszeniert und zum Teil wirklich beeindruckend gewesen, vor allem als Launchtitel! Anders sah´s da beim Rest aus..

Und Motorstorm ist nett, aber alles andere als brillant, fällt mir schwer, das zu sagen, vor allem, nachdem ich vor einem halben Jahr die Programmierer kennengelernt hab..laut deren Pressesprecher ist das Spiel aber meilenweit davon entfernt von dem was möglich ist..also..sooo doll ist´s auch nicht!

Dass die PS3 wieder mal ein haarsträubend schwierig zu programmierender Kübel ist, ist mittlerweile jedem hier klar..dass schmälert aber nichts an ihrer Leistungsfähigkeit und auch nicht an der der XBOX 360, die anders als ihre Vorgängerin wirklich ein tolles System geworden ist..

So, lasst die Steine fliegen!
 

finish

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.02.2007
Beiträge
4.701
Reaktionspunkte
0
fxnox hat folgendes geschrieben:

Ahja..eins noch..bei Oblivion zieh ich persönlich die PS3-Version vor, rennt flüssiger, sieht schärfer aus..und bis ich DAS durchgezockt hab, gibts die PS4..bzw XBOX 1080



sagt doch sowas nicht, die xboxfreds haben doch einen patch in ihrem M$ verseuchten kopf entwickelt welches die box oblivion version gleichwertig zur ps3 aussehn lässt.

ich mach luftsprünge, wenn die ps3 irgendwann die 360 überflügelt, trotz guter spiele trotzdem letzter - der tag wird ein freudenfest :-)
 

piko

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.06.2005
Beiträge
6.958
Reaktionspunkte
13
Na gut, dann kauf ich mir die PS3 halt erst in 4, 5 oder 6 Jahren :) Wenn er es sagt...

@finish: Wenn Du jetzt mit "besser" die Optik meinst, mag Motorstorm schöner sein als PGR3. Wenn Du mit "besser" Spiel, Umfang und vor allem Langzeitmotivation meinst geht imho der Punkt an PGR3. Aber diese Vergleiche sind mMn dämlich.

Edit: "ich mach luftsprünge, wenn die ps3 irgendwann die 360 überflügelt, trotz guter spiele trotzdem letzter - der tag wird ein freudenfest "

Und *du* regst dich über Fanboys auf...
 
Oben Unten