Revolution Hardware>>>> Gibts ne GROSSE Überraschung?

InvincibleDE

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
04.10.2005
Beiträge
116
Reaktionspunkte
0
Ich habe heute in den News hier bei Gamezone gelesen,
dass Nintendo den Preis für das Revolution bei ca. 300€
ansiedeln will. Nun ist Nintendo ja wohl nicht wirklich
als Abzockerfirma bei neuen Hardwarelaunches bekannt ( ...ganz im Gegensatz zu $ony), und für 300€ denke ich mal kann man schon auf einiges hoffen...so rein POWER mäßig!?!?.
Wäre ne super Sache wenn das Ding auch vom technischen letzten Endes alle überraschen & hoffentlich überzeugen kann.
Mfg
 

danielstern

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.05.2005
Beiträge
1.247
Reaktionspunkte
0
Ich persönlich finde es für einen NINTENDO zu viel Geld.
Anderseits für einen Sony würde ich bis zu 500Kröten bezahlen.

Irgendwie finde ich die Marke "Sony" sympatisch, bestimmt werden es die meisten nicht verstehen.
Da die ganzen Japaner auf die Ps3 warten, wird sie bestimmt ein Erfolg. Natürlich ist auch Nintendo nicht zu unterschätzen.




Ich bin ein Sonyboy.
:mosh:
 
TE
TE
I

InvincibleDE

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
04.10.2005
Beiträge
116
Reaktionspunkte
0
ja..kann DIch sogar verstehen, obwohl ich eigentlich mehr für Big N bin ( habe aber auch ne PS2!). Aber bei einem sind wir uns dann bestimmt einig: Microsoft's Xbox is Schrott!

Hoffe mal das die PS3 diese Box vernichten wird. Die Überreste fegt dann der Revolution weg..hehe..


So wird's geschehn!!!
 

ZaX

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.07.2005
Beiträge
174
Reaktionspunkte
0
Sony denkt dass man mit Grafikleistung, Gewinn macht! :crazy:
Dagegen will Nintendo innovative Produkte herausbringen. Und ich denke, dass das klappen wird. Man denke nur mal an den Controller! Und mit nem normalen Controller Ego-Shooter zu spielen, suckt.
:cube: :eek:
:gba: :eek:
:nds: :eek:
:ps2: :kotz:
:psp: :kotz:
 

Dr.Mosh

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.01.2002
Beiträge
3.929
Reaktionspunkte
0
Oh gott was seid ihr denn nur für fanboy vollidioten???
Es ist doch sowas von scheissegal auf welcher Konsole man spielt solange das Spiel spass macht.
Dieses absolut kindische nintendo/sony/xbox sucks gehabe geht mir sowas von auf den sack. Ihr habt doch alle einen schuss.

Und zu innovation:
Wer hat den den rumble erfunden? den analog stick aufm kontroller? Wer hat den mut etwas neues zu probieren? Alle haben nintendo und den N64 kontroller ausgelacht und schaut uns jetzt an, alle controller mit analog stick und trigger.
 
F

franky51373

Guest
Bei mir verstaubt eher die PS2. Ich kaufe gerne Sony-Artikel, wie Sony-Bravia-HDTV, 20GB-HDD-Walkman, Sony-Vaio-Laptop oder die PSP... Aber die PS3 kommt mir zum Release nicht ins Haus, da bin ich mit Nintendo & Microsoft mehr zufrieden... Aber jeder Jeck ist anders und was mich an diesem Schulhof-Proll-Threads abschreckt, ist das es immer wieder welche gibt, die auf BigN oder M$ rumhacken. Sind hier nur KINDER unterwegs? Auf jeder Konsole gibt es Aushängeschilder und Ausnahmen, aber so konsequent auf den anderen Sachen rumhauen ist einfach nur shice!!! Denkt mal nach.
 
TE
TE
I

InvincibleDE

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
04.10.2005
Beiträge
116
Reaktionspunkte
0
Also auf deine Xbox ist hier bestimmt keiner neidisch. Die verstaubt übrigens bei mir...sammt Halo2 weils einfach langweilig ist. Die wollte ich übrigens noch vor dem 360 Start an irgendjemanden verschärbeln...verplant!
Vielleicht schraub ich sie mal auf und seh mir den Müll von innen an
 
TE
TE
I

InvincibleDE

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
04.10.2005
Beiträge
116
Reaktionspunkte
0
tomk hat folgendes geschrieben:

Wer hat Online Anbindung, ne Festplatte (und alle daraus resultierenden Vorteile), nen DVD Player, Wireless Joypads.


P.S. ich bin bei weitem kein Fanboy - ich bin Multikonsolero - aber mein Cube verstaubt nun mal... leider!!!


>>>>>>>>>>>>>>mein Computer
:cube::nds:
 

Silverhawk

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
23.11.2005
Beiträge
11.280
Reaktionspunkte
0
Dr.Mosh hat folgendes geschrieben:

Oh gott was seid ihr denn nur für fanboy vollidioten???
Es ist doch sowas von scheissegal auf welcher Konsole man spielt solange das Spiel spass macht.
Dieses absolut kindische nintendo/sony/xbox sucks gehabe geht mir sowas von auf den sack. Ihr habt doch alle einen schuss.

Und zu innovation:
Wer hat den den rumble erfunden? den analog stick aufm kontroller? Wer hat den mut etwas neues zu probieren? Alle haben nintendo und den N64 kontroller ausgelacht und schaut uns jetzt an, alle controller mit analog stick und trigger.


Erfunden hat Nintendo davon nichts.
Jedoch diese Dinge in den Konsolenmarkt importiert und dort als Standard etabliert.
Dazu kommen noch Steuerkreuz und Schultertasten und der Funk-Controller.
 

Silverhawk

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
23.11.2005
Beiträge
11.280
Reaktionspunkte
0
tomk hat folgendes geschrieben:

Wer hat Online Anbindung, ne Festplatte (und alle daraus resultierenden Vorteile), nen DVD Player, Wireless Joypads.
Und N sprengt bei seinen Spielen ja auch alle Inovationsgrenzen...GÄHN.
(wo sind gleich wieder diesesmal die Eisenschuhe versteckt)

P.S. ich bin bei weitem kein Fanboy - ich bin Multikonsolero - aber mein Cube verstaubt nun mal... leider!!!


Online Anbindung und Festplatte kamen nicht von Nintendo.
DVD-Player auch nicht. Der hat aber auch nichts mit Spielen und dessen Qualität zu tun.
Genausogut könnte in der PS 3 ein Espresso-Automat oder eine Nähmaschine integriert sein :bigsmile:

Der Funk-Controller kommt meines Wissens aber wieder von Nintendo.
Nicht die Ur-Erfindung, aber die Einführung als Standard in den Konsolenmarkt.

Übrigens:
Welche Vorteile genau bringt eine Festplatte?
Außer das ich keine Memory-Cards mehr brauche meine ich...
 

Dr.Mosh

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.01.2002
Beiträge
3.929
Reaktionspunkte
0
InvincibleDE hat folgendes geschrieben:

Vielleicht schraub ich sie mal auf und seh mir den Müll von innen an

Yo, wenn wir alle glück haben bekommst du nen elektroschock und verbrennst dir die Finger. Dann brauchen wir nicht 4 posts nacheinander voll müll zu lesen
 

Dr.Mosh

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.01.2002
Beiträge
3.929
Reaktionspunkte
0
Silverhawk hat folgendes geschrieben:


Welche Vorteile genau bringt eine Festplatte?

Außer das ich keine Memory-Cards mehr brauche meine ich...

Spieledaten können zwischengespeichert werden. Da das lesen von der festplatte um einiges schneller ist als von ner DVD.
 

Silverhawk

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
23.11.2005
Beiträge
11.280
Reaktionspunkte
0
Dr.Mosh hat folgendes geschrieben:

Silverhawk hat folgendes geschrieben:


Welche Vorteile genau bringt eine Festplatte?

Außer das ich keine Memory-Cards mehr brauche meine ich...

Spieledaten können zwischengespeichert werden. Da das lesen von der festplatte um einiges schneller ist als von ner DVD.


Als Technik-Laie frage ich noch weiter :)

Was heißt das nun fürs spielen?
Ich spiele des öfteren mal auf der X-Box bei einem Freund.
Da merke ich nicht den geringsten Unterschied, was z.B. Ladezeiten o.ä. angeht.
 

smash brother

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.04.2002
Beiträge
3.132
Reaktionspunkte
0
tomk hat folgendes geschrieben:

Online Anbindung und Festplatte kamen nicht von Nintendo.
Der hat aber auch nichts mit Spielen und dessen Qualität zu tun.

Würde es die Qualität von Mario Kart nicht steigern wenn man es Online spielen könnte???


Was ich z.B. auf meiner 360 absolut geniese ist, dass ich auf der Festplatte eigenen Sound ablegen kann, und bei nervigen Spielgedudel ihn durch diesen einfach ersetze.
UND...Online, umsonst, Spiele Demos laden kann.

Auf der 360 können die halbfertigen spiele (nur wenn man eine festplatte hat wohlgemerkt) nachgepatched werden, dass ist ja ein toller vorteil.

lest mal den titel, es geht um den revolution. und wie da die online anbindung sein wird, ist noch nicht bekannt. da beim revo auf HD verzichtet wurde, werden lags bestimmt nicht so ein problem sein wie bei der 360 oder ps3, und wenn die alten klassiker online zockbar sind, bin ich sowieso dabei.

der nintendo ds hat sich in japan auch 5 millionen mal verkauft, ohne das man sich unterwegs pornos angucken oder ein bisschen musik draufladen kann. weil man mit dem zocken beschäftigt ist, braucht man so einen kostspieligen nonsens nämlich nicht. der revo wird ungefähr im gleichen preissegment liegen wie der psp, und schon sind wieder einige am rumflennen, dass dies zu teuer sei! (aber ein handheld mit pixelfehlern ist dieses geld mehr als wert, oder was? :crazy: )
 

Ex.tinct Sun

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.08.2005
Beiträge
2.436
Reaktionspunkte
0
Können wir zurück zum Thema kommen?? :crazy:

Also da ich diese News geschrieben habe, kann ich euch noch etwas sagen: Iwata will den Preis auf jeden Fall viel niedriger als PS3 und Xbox 360 halten. Also könnt ihr einen Preis von ca. 290 Euro schon mal vergessen. Der Rev wird nicht mehr als 200 Euro kosten. Etwas drüber wäre schon das Maximum.


@euer Fanboy Gelaber:

Mir geht das echt langsam auf die Nerven. Jede Konsole hat ihre Vorzüge (außer Xbox muhahahaha :p ) und wer eine der Konsolen nicht mag: Prima, dann soll er weiter mit seiner anderen Konsole zocken! Ist ja schließlich Geschmackssache!
 

Silverhawk

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
23.11.2005
Beiträge
11.280
Reaktionspunkte
0
tomk hat folgendes geschrieben:

Online Anbindung und Festplatte kamen nicht von Nintendo.
Der hat aber auch nichts mit Spielen und dessen Qualität zu tun.

Würde es die Qualität von Mario Kart nicht steigern wenn man es Online spielen könnte???


Was ich z.B. auf meiner 360 absolut geniese ist, dass ich auf der Festplatte eigenen Sound ablegen kann, und bei nervigen Spielgedudel ihn durch diesen einfach ersetze.
UND...Online, umsonst, Spiele Demos laden kann.

Du hast nicht verstanden was ich meinte.
Oder ich habe mich unklar ausgedrückt.

Ich bezog mich lediglich auf die Möglichkeit einer Konsole DVD-Filme abspielen zu können.
Das hat nichts mit einer Spielekonsole an sich zu tun, sondern ist mehr ein Gimmick.
Die Fähigkeit DVD´s abspielen zu können steigert nicht den Spielspaß oder die Qualität der Spiele.

Natürlich würde es die Qualität von Spielen steigern, wenn man sie online spielen kann.
Das merkte man schon bei Mario Kart DS.
Dazu kommt aber noch der Preis.
Ich freue mich schon auf die Online-Fähigkeit des Revolution.
Hoffe aber, dass es günstig, bzw. kostenlos werden wird.

Oder zumindest, wenn Kosten anfallen, dass diese überschaubar bleiben.
Also das nicht jedes Spiel seine eigene Kostenrechung hat.

Sondern das einfach gesagt wird:
Ihr bezahlt 20 EUR mtl. (nur als Beispiel), dafür dürft ihr alle Online Titel spielen. Es gibt keine versteckten Zusatzkosten.

Das mit dem eigenen Sound bei X-Box Spielen ist eine feine Sache.
Aber auch wieder nur ein Gimmick.
Dafür allein die (Un-)Kosten einer Festplatte in kauf nehmen...

Bisher habe ich also nur die Vorteile des Speicherns ohne Memory Card und die Möglichkeit Musik auf der Festplatte abzulegen.

Das allein sind für mich noch keine Vorteile, die es nötig machen einer Konsole eine solche zu spendieren.
 

Silverhawk

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
23.11.2005
Beiträge
11.280
Reaktionspunkte
0
tomk hat folgendes geschrieben:

Das allein sind für mich noch keine Vorteile, die es nötig machen einer Konsole eine solche zu spendieren.

Ich glaube du verstehst nicht. Wir haben hier von Inovation gesprochen, und je mehr ein Gerät kann desto besser... Sowas nennt man auch technischen Vortschritt.
Und mit was kommt Nintendo, außer das sie mit einem dubiosen Controller aufwarten... Achja, sie recyclen ihre alten Spiele auf dem Retrolution. Hua Har Har
Gigantisch... wirklich!!! Unglaublich Inovativ!!!


Das sehe ich etwas anders.
Dann kann man wie gesagt auch dafür sorgen, dass eine Konsole Kaffee kochen kann.
"Je mehr desto besser" heißt auch immer "Je mehr desto teurer"

Und nicht alles was machbar ist, muss für den Kunden auch sinnvoll sein.
Ich will keine Konsole die DVD´s abspielen kann, wenn ich dafür extra löhnen muss.
Das ist ja so als zwänge man mir einen zweiten DVD-Player auf, obwohl ich schon einen habe.

Ich will eine Spielekonsole, mehr nicht.
ich will damit spielen, mehr nicht.

Und Sorry:
Ja, es ist eben der Controller des Revolution der den neuen Standard setzt.
Weil er eben das Spiel an sich verändert.

Das können Festplatte und DVD- Fähigkeit nur bedingt.
Die 360 und die PS3 werden verdammt gute Konsolen werden und wenn ich das Geld und die Zeit hätte, würden mind. zwei Konsolen der nächsten Generation in meinem Wohnzimmer ihren Platz finden.

Das das nicht möglich ist, suche ich mir die Konsole aus, die am meisten mit Spielen zu tun hat.
Der Controller wird (wenn der Kunde ihn annimmt) das Spielen an sich verändern.
Das kann keine bessere Technik.
Obwohl tolle Technik natürlich auch eine tolle Sache ist, keine Frage.

Und jedem der sich über den neuen Controller aufregt kann ich schon jetzt prophezeien, dass diejenigen sich spätestens ab der übernächsten Konsolengeneration mit eben diesem Controller "herumschlagen" werden müssen.

Das war schon immer so.
Eine Firma bringt etwas neues auf den Markt und die anderen kopieren fleißig, wenn es Erfolg versprechen könnte.
Ich bin mir sicher, dass die verehrten Damen und Herren bei Microsoft und Sony schon jetzt fleißig am tüfteln sind, und überlegen wie sie die Idee des neuen Nintendo-Controllers auch für ihre Konsolen nutzen können.

Das taten sie schon immer, ebenso wie Nintendo.
Die wären auch blöd, wenn sie es nicht machen würden.
und sie würden es nicht tun, wenn die neuen Fähigkeiten keinen Sinn ergeben würden.

Wenn es so etwas nicht gebe, würden wir immer noch mit den alten Atari-Joysticks durch die Gegend daddeln.


Sorry, aber wer dem neuen Controller Innovation und revolutionäre Fähigkeiten abspricht, für den war das Space Shuttle wohl auch nichts anderes als eine aufgebohrte Seifenkiste.
 

Silverhawk

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
23.11.2005
Beiträge
11.280
Reaktionspunkte
0
tomk hat folgendes geschrieben:

wenn es Erfolg versprechen könnte.

Genau, die Betonung liegt hier auf wenn!!!

Ich will eine Spielekonsole, mehr nicht.
ich will damit spielen, mehr nicht.

Und ich will die größte Auswahl an neuen Spielen, mehr nicht. (siehe Cube Weihnachtslaunch)

Aber was anderes:

Ich bin ja mal gespannt, ob man die Cube Games in den Retro stopfen kann.
Mit Gewalt bestimmt...:bigsmile:


Noch hat jede Änderung bei Nintendo-Controllern für Erfolg gesorgt.

Und jede Änderung bisher wurde auch übernommen.
Digitales Steuerkreuz, Schultertasten, Rumble-Pak, Analog-Stick, Funk-Controller...

Wenn du die größte Auswahl an Spielen haben willst, bitte.
Da sollte es doch kein Problem geben.
Da gibt es mind. zwei Konsolen die das bieten.

Mich interessiert das nicht.
Ich kann mir eh nicht alle kaufen.

Selbst bei der überschaubaren Auswahl an Spielen für den Cube gab es viele Titel die ich mir nicht kaufen konnte.
Und ich habe schon rund 60.

Das reicht mir :bigsmile:
 

evilsonic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.10.2002
Beiträge
2.656
Reaktionspunkte
0
Sorry, aber wer dem neuen Controller Innovation und revolutionäre Fähigkeiten abspricht, für den war das Space Shuttle wohl auch nichts anderes als eine aufgebohrte Seifenkiste.
:mosh:

Keine Zeit für eigene Kommentare, hab eine Xbox 360 abgekriegt und muss meine Zeit nicht mit den ewig gleichen Diskussionen verbringen, ändert ja doch nichts am Revolution. :devil:
 
Oben Unten