Resident Evil: Revelations 2 - PC-Version hat keinen Offline-Koop-Modus

DataBase

Ehemaliger Redakteur
Mitglied seit
02.05.2003
Beiträge
37.292
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung zu Resident Evil: Revelations 2 - PC-Version hat keinen Offline-Koop-Modus gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Resident Evil: Revelations 2 - PC-Version hat keinen Offline-Koop-Modus
 

kainsblood

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.02.2013
Beiträge
171
Reaktionspunkte
0
PC= äähm was war das nochmal??? achjaa son Kasten mit dem Menschen ganz ganz früher mal gezockt haben

Den KAMPF der GAMES haben wir Konsoleros längst gewonnen !!!
PS4, Wii U, XOne, N3DS jeder will haben

PC= ein Kasten ohne Spiele oder erst 2 Jahre nach Konsolen-Release erscheinende Spiele hahahaa
 

RiSiNGxSuN

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.06.2013
Beiträge
560
Reaktionspunkte
0
@kainsblood,

Aus welcher feuchten Aids Grotte bist du den gekrochen?
Dein dummes Gewäsch hat nichts mit dem Thema zu tun.
 

WolfBeat

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.11.2014
Beiträge
3.672
Reaktionspunkte
134
PC= äähm was war das nochmal??? achjaa son Kasten mit dem Menschen ganz ganz früher mal gezockt haben

Den KAMPF der GAMES haben wir Konsoleros längst gewonnen !!!
PS4, Wii U, XOne, N3DS jeder will haben

PC= ein Kasten ohne Spiele oder erst 2 Jahre nach Konsolen-Release erscheinende Spiele hahahaa


Oh oh, wenn das Garfield liest, gibts wieder Ärger. :D
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
PC= äähm was war das nochmal??? achjaa son Kasten mit dem Menschen ganz ganz früher mal gezockt haben

Den KAMPF der GAMES haben wir Konsoleros längst gewonnen !!!
PS4, Wii U, XOne, N3DS jeder will haben

PC= ein Kasten ohne Spiele oder erst 2 Jahre nach Konsolen-Release erscheinende Spiele hahahaa

Die aktuellen Zahlen sagen was anderes: "Valve schwimmt mit Steam weiterhin auf der Erfolgswelle. Das Unternehmen vermeldet inzwischen mehr als 125 Millionen aktive Accounts weltweit. Das Entspricht einer Steigerung von rund 60 Prozent im Vergleich zu Anfang 2014. Das Spieleangebot bei Steam umfasst inzwischen an die 4.500 Titel."
Steam: Mehr als 125 Millionen aktive Accounts weltweit

Edit:
Außerdem gibts auch PC Spiele, die erst mit Verspätung für Konsolen erscheinen.
 
Zuletzt bearbeitet:

kainsblood

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.02.2013
Beiträge
171
Reaktionspunkte
0
Umfrage auf der Straße:

1. PC-Umfrage:Kennt ihr Valve?? 98% der Leute sagten: ey mann was is das, lass uns in Ruhe du Idiot!!!

2. Konsolen-Umfrage: Kennt ihr Zelda? 100% Ja mann, total geil alta, lass uns einen trinken gehn und auf Zelda anstoßen xD xD
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
Umfrage auf der Straße:

1. PC-Umfrage:Kennt ihr Valve?? 98% der Leute sagten: ey mann was is das, lass uns in Ruhe du Idiot!!!

2. Konsolen-Umfrage: Kennt ihr Zelda? 100% Ja mann, total geil alta, lass uns einen trinken gehn und auf Zelda anstoßen xD xD

Mit Idioten kennst du dich anscheinend aus ;)
 
A

alter sack

Guest
Ich sag`s euch, wir brauchen die + - Funktion wieder. :D
Und außerdem generiert es Klicks.
 

PeterReiner

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.08.2014
Beiträge
196
Reaktionspunkte
0
Ganz so hart wie kainsblood würde ich es zwar nicht formulieren, aber er hat im Grunde recht.
Seit doch mal ehrlich, Steam ist natürlich erfolgreich, aber das liegt zu 90% an den Deals. Vollpreisspiele kauft doch so gut wie kein PC Spieler mehr.
Und dann gibt es da noch diese Early Access Seuche, die Steam komplett zugemüllt hat. Ehrlich, das geht mir momentan viel mehr auf die Eier als F2P und Mobile zusammen. Ich jedenfalls kann diese 0815 generischen Survival/Zombie/Alien/Minecraft/hastenichtgesehen Klone im EA nicht mehr sehen.
 

Psychotoe2008

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.07.2009
Beiträge
17.475
Reaktionspunkte
8
Naja, ich kann nict gut heißen was olle Kain immer schreibet aber soooo unrecht hat er nict. Ich frage mic auch manchmal, warum die Games für den PC kommen, wo im Schnitt vielleicht 10% der Konsolenverkäufe erreicht werden, eine Wii U aber außen vor gelassen wird. Wir haben 3 Steam Accounts in unserem Haushalt und kommen auf keine Spielzeit in diesem Jahr. Also mit der Anzahl von Accounts kann man eigentlich niemanden mehr beeidrucken-
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
Naja, ich kann nict gut heißen was olle Kain immer schreibet aber soooo unrecht hat er nict. Ich frage mic auch manchmal, warum die Games für den PC kommen, wo im Schnitt vielleicht 10% der Konsolenverkäufe erreicht werden, eine Wii U aber außen vor gelassen wird. Wir haben 3 Steam Accounts in unserem Haushalt und kommen auf keine Spielzeit in diesem Jahr. Also mit der Anzahl von Accounts kann man eigentlich niemanden mehr beeidrucken-

Über 50 Mio. Neuanmeldungen allein im letzten Jahr finde ich schon beeindruckend. Es gibt auch zum Großteil der PC Spiele keine konkreten Verkaufszahlen, weil Steam keine veröffentlicht. Beim PC entfallen zudem viele kosten die es bei Konsolen gibt, bzw. fallen deutlich niedriger aus.
 

sushi321

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.09.2008
Beiträge
1.510
Reaktionspunkte
0
Auch wenn ich selber nicht mit PC spiele, finde ich es Schwachsinnig ihn als Plattform wegzudenken.
Ich kenne selber genug PC Spieler und ich bin auch oftmals sehr von der Grafik begeistert.
Bei Evil Within war ich sogar neidisch weil die einen Vollen Bildschirm haben.

Ausserdem gibt es genug Spiele welche auf den Konsolen nicht erscheinen. Etliches im Point and Klickbereich.
Dann der Vorteil dass es relativ billig ist an Spiele ranzukommen.

Ich spiele halt lieber auf meinem Bildschirm mit einem normalem Pad. Maus und Tastatur komme
ich halt nicht mit klar und nicht alles hat Gamepadunterstützung, aber deswegen muss ich den PC ja nicht niedermachen.
Schon gar nicht weil er (Klar, kommt auf die Hardware drauf an) die meiste Power hat und ein Paradies für Modder ist.
EIn Kumpel suchtet seit Release nur noch Skyrim weil er immer zusätzliche Sachen bekommt.

Ausserdem wusste ich gar nicht dass da draussen ein Kampf existiert. Muss ich mich jetzt von all meinen Freunden, welche PC spielen,
trennen weil ist ja der "Böse" Feind???
 

kainsblood

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.02.2013
Beiträge
171
Reaktionspunkte
0
PC-Spieler klauen eh fast immer alle Spiele aus dem Netz....also besorgen sich eh fast alles nur illegal und kaufen doch kaum noch ein Spiel.....das ist der Grund wieso der PC eh bald kein lukrativer Markt mehr ist....welcher Spielhersteler will denn bitteschön Millionen Verluste machen weil sich eh fast alle PC-Spieler die Spiele nur klauen???
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
PC-Spieler klauen eh fast immer alle Spiele aus dem Netz....also besorgen sich eh fast alles nur illegal und kaufen doch kaum noch ein Spiel.....das ist der Grund wieso der PC eh bald kein lukrativer Markt mehr ist....welcher Spielhersteler will denn bitteschön Millionen Verluste machen weil sich eh fast alle PC-Spieler die Spiele nur klauen???

Schließ bitte nicht von dir auf andere ;)

Seit ein paar Jahren setzen immer mehr Publisher/Entwickler wieder verstärkt auf den PC. Auch solche, die nie groß für den PC entwickelt haben. Der Markt für PC Spiele ist seit Jahren außerdem kontinuierlich am wachsen und macht im Jahr über 20 Mrd. USD Umsatz.
 
Zuletzt bearbeitet:

PixelMurder

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.09.2007
Beiträge
2.221
Reaktionspunkte
0
Ich habe inzwischen über 150 Spiele über Steam gekauft und ich habe mir noch nie ein Spiel grau, geschweige denn illegal, besorgt.
Dass ich kaum mehr Spiele zum Vollpreis kaufe, liegt daran, dass kaum ein Spiel mehr den Vollpreis wert ist. Und diese Misere ist ein Problem, das plattformübergreifend ist, letzthin kam ja auch ein Spiel auf der PS4 raus, das effektiv nur anderthalb Stunden Spielzeit bietet, während der Rest aus QTE und nicht wegklickbaren Sequenzen besteht(falls einer mitliest, bitte erspart euch einen PC-Port). Ich warte seit deren Release darauf, dass sich auf einer der neuen Konsolen endlich ein Basis-Angebot von guten Exklusiv-Spielen sammelt, das länger als ein Wochenende vorhält.
 

Absalom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2003
Beiträge
35.077
Reaktionspunkte
574
Durch das ganze Steam Origin und UPlay Zeug hab ich wenig Lust aufm PC zu spielen.
 
Oben Unten