Resident Evil 2: Weiteres HD-Remake im September 2015?

Schmadda

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.05.2006
Beiträge
22.866
Reaktionspunkte
416
Lasst am besten neue Entwicklungen komplett sein und bringt nur noch Neuauflagen zu allen Spielen aus den letzten 20 Jahren.
 

Sriker_89

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.12.2010
Beiträge
388
Reaktionspunkte
0
Ich weiß die Entwicklung der letzten Zeit kann man eigentlich nicht gutheißen.
Aber ein richtiges Resident Evil 2 Remake ist schon ne ganz andere Sache als die mittlerweile unzähligen Ports die momentan die one/ps4 heimsuchen.
Also ich würds mir jedenfalls direkt kaufen.
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
Wenn es genauso aufwendig, wie seinerzeit das GC Remake zu Teil 1 ausfällt, wär ich dafür. Auf einen simplen HD Port kann ich dagegen verzichten.
 
J

JannLee

Guest
Wenn man eben ein neues RE nicht mehr hinbekommt muss man eben die alten Spiele nochmal veröffentlichen.8)
 

Der Baba

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.10.2007
Beiträge
1.451
Reaktionspunkte
0
Also wenn es ein richtiges Remake wird, wie Resi 1 für den Cube, dann wird ein Traum wahr!!! Wenn es einfach nur ein HD-Port, wie zu letzt Code Veronica wird, dann brauch ich es nicht.

Aber grundsätzlich nimmt diese Remake- und Remaster-Welle echt schon peinliche Züge an!!! Wo bleibt die Kreativität, die neuen Games, die geile Grafik, die einen von den den Socken hauen?

Noch nie hat man eine NextGen Konsole weniger gebraucht als heute - ganz schwache Leistung von MS, Sony und Nintendo...
 

moct1k

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.10.2012
Beiträge
3.188
Reaktionspunkte
0
Noch nie hat man eine NextGen Konsole weniger gebraucht als heute - ganz schwache Leistung von MS, Sony und Nintendo...

Ja das ist durchaus wahr...zumindest zu 66,666% ;) Man kann ja viel über Nintendo oder die Wii U sagen aber eine derartige HD-Remaster Welle wie auf PS4 und X1 sehe ich da nicht!! Ich habe da nur Wind Waker HD im Regal und das ist auch noch ein Musterbeispiel eines gelungenen HD-Remakes! Deutlich aufwändiger und interessanter als andere wie z.B. TLOU Remastered oder Tomb Raider Definitive Edt.
 

Yosh1907

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2012
Beiträge
9.506
Reaktionspunkte
517
Lasst am besten neue Entwicklungen komplett sein und bringt nur noch Neuauflagen zu allen Spielen aus den letzten 20 Jahren.

Phantasmagoria, ultima, Wing Commander, Vandal hearts, discworld, no one Lives forever, giants uvm.

Ich würde alles halt sowas von blind kaufen :D
 

Mersadion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.05.2009
Beiträge
50.775
Reaktionspunkte
0
Ich find es faszinierend dass mittlerweile fast jeder einsieht dass diese Port-Welle das Letzte ist aber trotzdem im nächsten Satz nach legt "...aber kaufen werd/würde ich es mir trotzdem..." dass ist in meinen Augen das völlig falsche Signal an die Publisher....ich frag mich, wo ist hier der Shitstorm-Internetpöbel
 

Der Baba

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.10.2007
Beiträge
1.451
Reaktionspunkte
0
@moct1K

Die Kritik an Nintendo war weniger auf die Remakes bezogen, sondern eher auf das Spieleangebot, die Grafik und die generelle Ausrichtung. Natürlich ist das nur meine persönliche Meinung. Aber seit dem N64 hab ich mein Interesse an Nintendo Konsolen verloren.
 

Marco A

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.12.2006
Beiträge
9.871
Reaktionspunkte
138
Ja das ist durchaus wahr...zumindest zu 66,666% ;) Man kann ja viel über Nintendo oder die Wii U sagen aber eine derartige HD-Remaster Welle wie auf PS4 und X1 sehe ich da nicht!! Ich habe da nur Wind Waker HD im Regal und das ist auch noch ein Musterbeispiel eines gelungenen HD-Remakes! Deutlich aufwändiger und interessanter als andere wie z.B. TLOU Remastered oder Tomb Raider Definitive Edt.



Nintendo ist diesem "Wiederauflagen-Wahsinn" auch verfallen. Sie vermarkten das Retorten-Baby nur anders. Bei BigN heisst das dann "Virtual Console" und darunter werden dann einfach nochmal alle Spiele älterer Nintendo-Systeme verkauft. - Zur Wii-Zeit noch ohne HD-Port, heute kann ich das nicht beurteilen.

In diesem Sinne: Für mich heissen solche Ankündigungen nur "Ich spare Geld und kann mich mit (m)einem anderen Hobbie beschäftigen.
 

Der Baba

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.10.2007
Beiträge
1.451
Reaktionspunkte
0
@Mersa
Du hast vollkommen recht! Aber andererseits willst du dir doch auch Diablo 3 holen, oder? Dann unterstützt du es ja genauso. Ich denke der Grund, dass wir Gamer dann doch zugreifen, ist zum einen der Mangel an Alternativen und zum anderen, dass es auch durchaus gute Remakes, wie eben für dich Diablo 3, gibt. Wenn man konsequent ist, kauft man solche Games dann gar nicht und hat dann im Moment nix zu zocken...
 

Mersadion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.05.2009
Beiträge
50.775
Reaktionspunkte
0
Ich wurde D3 aber nur bedingt in den Topf "Remake" werfen da es in erster Linie um das Addon geht und das bekommen ich eben nur zusammen mit der Vollversion. Gäbe es dass separat wurde ich es mir separat kaufen. Das wandert aber nichts am unverschämten Vollpreis dafür.
 

Woozie

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.07.2005
Beiträge
5.090
Reaktionspunkte
0
Find diesen Trent zwar auch nicht gut, aber anderseits hol ich mit auch die Halo Master Chief Collection.

Kann man sehn wie man will, solang es gekauft wird machen die weiter, es gibt ja auch genug leute die die ganzen Spiele noch nicht gezockt haben.
Sind ja nicht alle so Nerds wie wir, die die letzten jahre alles gezockt haben :D .
 

Mersadion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.05.2009
Beiträge
50.775
Reaktionspunkte
0
Das nicht aber wir Nerds sind die, die Geld bringen, die Spiele Day1 kaufen und auch neue IPs sofort kaufen, die mehr als ein Spiel im Quartal kaufen und viel Geld ins Hobby stecken. Nicht Tante Erna der nach 10 Jahren einfällt dass sie nochmal Tetris nachholen könnte ;)
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
Ich find es faszinierend dass mittlerweile fast jeder einsieht dass diese Port-Welle das Letzte ist aber trotzdem im nächsten Satz nach legt "...aber kaufen werd/würde ich es mir trotzdem..." dass ist in meinen Augen das völlig falsche Signal an die Publisher....ich frag mich, wo ist hier der Shitstorm-Internetpöbel

Von den Neuauflagen hab ich mir bisher keine einzige für PS4 gekauft. Resident Evil 2 könnte die erste und auch einzige sein, bei der ich schwach werde. Aber auch nur, wenn es kein simpler HD Port wird.
 

Psychotoe2008

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.07.2009
Beiträge
17.475
Reaktionspunkte
8
Ich wurde D3 aber nur bedingt in den Topf "Remake" werfen da es in erster Linie um das Addon geht und das bekommen ich eben nur zusammen mit der Vollversion. Gäbe es dass separat wurde ich es mir separat kaufen. Das wandert aber nichts am unverschämten Vollpreis dafür.

Naja naja, das biegst du dir schon so zurecht wie du es brauchstl. Ist halt exakt das selbe wie mit GTA. es ist ein Port, ende aus. Ob Addon oder nicht ist erstmal egal. Wir warten mal ab ob das nicht auch so kommt. Aber eigentlich müsstest du bei deinem Hass über Remakes auch hier mal konsequent sein.

Für mich total komplieziert. Ich sehe es auch so, dass sie endlich mehr neues raushauen sollen aber werde in diesem Jahr noch 4 Remakes/Remastert Games kaufen.

GTA5, weil es GTA ist und ich es nochmal in richtig schön und flüssig genießen will.
Metro Redux, Ich kenn keines der beiden Games
Halo Collection, Hab nur 1 und 4 wirklich gezockt.
Sleeping Dogs, da ich es noch nicht kenne und jeder es feiert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mersadion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.05.2009
Beiträge
50.775
Reaktionspunkte
0
Wette drauf dass es das wird...so wenig Aufwand wie möglich...
 
J

JannLee

Guest
Die Ultimate Evil Edition kriegt auf der 360 aber für nur 40 Euro Sven :) Hab da auch schon drüber nachgedacht.

Ich denke aber mal wenn sie wie Ubisoft bei Watch Dogs die Möglichkeit gehabt hätten, dann hätten sie Diablo 3 eh parallel auf allen Systemen gebracht. Die Next-Version haben sie aber wohl mehr oder weniger dann zurück gepusht um das Add-On gleich mit reinzupacken.
 
Oben Unten