Race Driver: GRID: Neue Bilder der DS-Version

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.568
Reaktionspunkte
718
Lol, ich hab gerade die Bilder meiner XBox360-Version im Kopf und was soll man sagen *gg*. Für NDS-Verhältnisse schauts aber gar nicht mal so übel aus finde ich und es soll sich angeblich auch ganz gut fahren. Naja, man solls nicht übertreiben, denn kaufen werd ichs sicher nicht, aber dennoch.....ein Achtungserfolg könnts durchaus werden. Der große Bruder ist ja auf alle Fälle der "König der Arcade-Racer", wobei sooo arcadig fühlt sichs eigentlich gar nicht mehr an......
 

schwarzer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.04.2004
Beiträge
2.925
Reaktionspunkte
0
Wann war die DTM Serie denn ein Arcade Racer ?Vielleicht wenn man alle hilfen zu schaltet .Arcade ist Rige Racer und co. .
 

gladbecker82

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
869
Reaktionspunkte
0
Race Driver Grid geht deutlich mehr in Richtung Arcade als die Vorgänger und war auch ne kleine Enttäuschung vom Umfang her.
 

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.568
Reaktionspunkte
718
gladbecker82 hat folgendes geschrieben:

Race Driver Grid geht deutlich mehr in Richtung Arcade als die Vorgänger und war auch ne kleine Enttäuschung vom Umfang her.

gladbecker82 hat folgendes geschrieben:

Race Driver Grid geht deutlich mehr in Richtung Arcade als die Vorgänger und war auch ne kleine Enttäuschung vom Umfang her.

gladbecker82 hat folgendes geschrieben:

Race Driver Grid geht deutlich mehr in Richtung Arcade als die Vorgänger und war auch ne kleine Enttäuschung vom Umfang her.



"Ja" zum ersten Teil, aber "Enttäuschung vom Umfang her" lese ich jetzt zum ersten Mal. Ich spiele schon eine ganze Weile und kenn auch die Vorgänger und mir dünkt der Umfang wohl mehr als ausreichend zu sein *gg*. Ne, ernsthaft - da fährt man auf die 100 % eine Gaaanze Weile. Ich meine wer will schon 1 Jahr mit dem selben Rennspiel verbringen......OK, die Sonyboys - mit GT5 dann, die haben aber auch viiiiele Jahre drauf gewartet *hehe*. Also mehr wär dann schon fade finde ich - macht aber irre Spaß, Top Technik und tolles speed-Gefühl, die "arcadige Steuerung" fällt als solche nicht mehr auf mit der Zeit und man bekommt schon ein "Realismusgefühl" - sehr seltsam irgendwie, aber spaßig.
 

gladbecker82

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
869
Reaktionspunkte
0
Ich meine mit "Enttäuschung vom Umfang her" das 15 strecken mir zu wenig sind.
Was die Spielzeit angeht kann ich dir nur zustimmen,
da gibt es reichlich zu tun.
 

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.568
Reaktionspunkte
718
^^ Ach so, stimmt, streckenmässig ists nicht sooo üppig, aber mit "reverse" gehts und die schauen schon mal sehr hübsch aus, vor allem weit nicht so steril wie "GT5 Prolouge" oder auch "Forza 2" - muss man ehrlich sagen.
 
T

Tarsul

Guest
Forza hatte ja auch nicht mehr Strecken. Vom Fahrgefühl ist GRID jedenfalls die Nummer 1.
 
Oben Unten