PSP Go!: Neue PSP doch ohne internen Speicher?

ElBurro

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.08.2004
Beiträge
4.908
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung zu PSP Go!: Neue PSP doch ohne internen Speicher? gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäߟ der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: PSP Go!: Neue PSP doch ohne internen Speicher?
 

eleven59pm

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.09.2006
Beiträge
3.721
Reaktionspunkte
0
Website
www.highscore-dropout.com
Also es gibt ja bereits 32GB Memory Sticks von Sony. Ein Stick mit solcher Kapazität sollte der PSP dann beiliegen. Ehrlich gesagt bin ich sehr skeptisch gegenüber reiner Download Plattformen.

Andererseits bin ich neugierig welche sonstigen Verbesserungen das Gerät haben könnte. Ich hab immer noch ne PSP der 1000er Serie und denke tatsächlich darüber nach langsam "aufzurüsten" zwecks entspiegeltem Screen.

Wenn die neue PSP also tatsächlich komplett über den Store läuft- dann muß Sony endlich alternativen zur Kreditkarte bringen. Ansonsten brauchen sie das Teil gar nicht erst nach Europa bringen.
 

Nacht

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.01.2009
Beiträge
945
Reaktionspunkte
0
Bin zwar kein schadenfroher Mensch, aber wenn da nur noch Games übers Netz gezogen werden können, wünsche ich Sony DEN Flop des Jahrtausends.

Hoffe auch genug Leute hier verzichten auf so eine Art Politik.
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
Nacht

Ich hätte damit absolut kein problem sofern Sony gleichzeitig die Prepaidkarten bei uns einführt.
Wobei ich mich mit dieser Politik nur im Handheldsektor anfreunden kann.
 

Nacht

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.01.2009
Beiträge
945
Reaktionspunkte
0
GarfieldausHN hat folgendes geschrieben:

Nacht

Ich hätte damit absolut kein problem sofern Sony gleichzeitig die Prepaidkarten bei uns einführt.
Wobei ich mich mit dieser Politik nur im Handheldsektor anfreunden kann.


Der Handheld würde doch nur der Vorreiter in Bezug auf ''Games nur noch Online beziehbar'' sein. Wenns dort läuft - gibts in der nächsten Generation von Konsolen das selbe in grün.

Ich finde übrigens Raubkopien auch nicht gut, aber desshalb gleich die ehrliche Gemeinde derart zu bestraffen, ist einfach nur lächerlich...
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
Nacht

Wen es aber keine wirklich bessere Lösung gibt, kann man Sony auch nichts vorwerfen. Oder wie soll man sich sonst gegen das Raubkopierproblem auf der PSP währen?
 

Nacht

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.01.2009
Beiträge
945
Reaktionspunkte
0
Die 'Raubkopien' dienen wohl eher dem Mittel zum zweck. Böse Zungen könnten jetzt behaupten, Sony versucht gleich 2 Fliegen mit einer Klappe zu schlagen:

Raubkopien & SPIELE-GEBRAUCHT-MARKT (Sachen wie ebay, Gamestop etc)

Und bei der neusten PSP-3000 ist es ja auch nicht mehr möglich die Iso's und Backups (und wie sie alle heissen mögen) abzuspielen. Geht doch, oder?
 

Hopperrapper

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.03.2008
Beiträge
401
Reaktionspunkte
0
Ohne mich Sony. Entweder Laufwerk, oder garnicht !!! Es gibt doch mini DVDs, warum entwickelt Sony dann nicht eine mini BluRay für die PSP ? Da könnte man sogar Filme rausbringen, die selbst in der PS3 oder in normalen BluRay Playern laufen. Ich hab mich damals schon gefragt, warum nicht die mini DVD als Medium verwendet wurde
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
Hopperrapper

Ganz einfach, weil sich bereits die Mini DVDs nicht durchgesetzt haben. Wieso sollte Sony also Geld in die Entwicklung eines neuen MIni Speichermediums stecken, wen sich bereits die Mini DVDs als flopp erwiesen haben.
Zudem hätte man dann erneut das problem mit den Raubkopierern.
 

TommyKaira

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2003
Beiträge
18.829
Reaktionspunkte
1
Ah, Gran Turismo Mobile soll also zum Launch erhältlich sein? :D

Kommt mir irgendwie bekannt vor :D
 

Hopperrapper

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.03.2008
Beiträge
401
Reaktionspunkte
0
@ Garfield: Schonmal dran gedacht, das die Mini DVD keine speziellen Player benötigt, sondern in einem handelsüblichem DVD Player läuft ? Vorallem wird bei der neuen PSP der Kopierschutz umso leichter wieder umgangen. Homebrew, mit den Original Spieldaten, und schon läuft das Spiel. Wirst sehen. Da fände ich ein Medium bei weitem besser. Zumal ist noch immer nicht jeder Haushalt mit DSL versorgt, zumindest nicht in Deutschland, weshalb hier eine solche Konsole sehr schlecht ankommen wird. Medien in Form einer Scheibe sind zurzeit einfach noch nicht wegzudenken. 2013-14 vielleicht, aber zurzeit ist es einfach zu früh !!! Daher lieber eine Mini BluRay die auch in anderen Playern läuft
 

Hopperrapper

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.03.2008
Beiträge
401
Reaktionspunkte
0
Ach zumal ist es ja keine Neuentwicklung, sondern eine verkleinerte Form der normalen BluRay
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
Hopperrapper

Schon mal daran gedacht das die UMD nicht einfach eine DVD in kleinerem Ausmaß ist, sondern ein speziell für die PSP entwickeltes Medium?

Bei einem Nachfolgemedium müsste dieses auch erstmal entwickelt werden, ebenso wie das Laufwerk für die PSP um dieses dann auch abzuspielen.
 
M

mr Chrisi

Guest
Also wenn die neue PSP einen Klappmechanismus hat wie das NokiaN97 dazu dann zwei richtige JoySticks samt der üblichen tasten, eine Grafikleistung die ungefähr mit die der 360 mithält, einen 32GB-speicher, UMD-laufwerk UND RICHTIGE GAMES dann habe ich mein ÜBER-handheld das ich mir holen würde.^^ ...aber naja...wunschdenken...
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
mr Chrisi

Naja das dürfte sowohl preislich ein problem sein, ebenso was die Akku Laufzeit betrifft.
 

Maneater1

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.01.2007
Beiträge
311
Reaktionspunkte
0
Naja das mit den Raubkopien kann ich schon verstehen, aber dann müssen sich die Hersteller nunmal auch mehr bemühen und auf Qualität und Umfang als auf Quantität setzen. Für ein Spiel mit 4 Stunden Spielzeit und oder unmöglichen Fehlern zahle ich auch nicht gerne hartverdiente 60 oder 70 Euronen sondern überlege mir das Spiel runterzuladen. Obwohl ich ja glaube dass die nächte generation der Konsolen keine sehr viel bessere Grafik haben wird, da die entwicklungskosten heute schon enorm sind. Könnte gut sein dass nach der Wirtschaftskrise wenn alle Firmen ordendlich finanzielle federn lassen mussten ein gemeinsames Projekt machen. Eine Konsole von allen 3 großen Firmen, Microsoft, Nintendo, und Sony. Anders glaube ich werden die Firmen die nächste Konsolengeneration nicht finanzieren können...
 

Xador

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.06.2005
Beiträge
522
Reaktionspunkte
0
Glaube kaum, dass es so weit kommt. Sony hat immer noch die Möglichkeit, sich zu rappeln, Nintendo verdient sich momentan an Wii und DS dumm und dämlich und Microsoft hat mit der ersten Xbox bereits die klare Ansage gegeben, dass sie den Markt übernehmen wollen. Kohle haben sie ohne Ende und nach den Beträgen, die sie bereits in die Marke gesteckt haben (allein die Kosten für Rare, ganz zu schweigen von den Subventionen für jede verkaufte Konsole), werden sie sicherlich weder einen Rückzieher, noch einen Kompromiss in Erwägung ziehen.
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
Maneater1

Dazu wird es nie kommen.
Zudem wäre es in meinen Augen auch fadal wen es nur noch 1 Konsole geben würde. Das hätte in meinen Augen mehr Nachteile als Vorteile.
Ich bezweifle auch das die 3 Firmen miteinander auskommen würden, bzw. sich auf eine Richtung einigen.
Außerdem machen MS und Nintendo ja Gewinn mit der aktuellen Konsolengeneration.
Zudem besitzen Nintendo und MS ein ziemlich gewaltiges Firmenkapital auf das sie zugreifen können.
Außerdme befindet sich der Videospielmarkt nach wie vor im Wachstum.
Nintendo hat ja auch eine völlig neue Zielgruppe erreicht.

Technisch muss die nächste Generation wieder einen deutlichen Sprung nach vorne bieten, um mit dem PC mithalten zu können, und in Spielen Dinge zu ermöglichen, die die aktuelle Generation noch nicht bietet.
 

KiLL3R7

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.11.2008
Beiträge
1.326
Reaktionspunkte
0
lol voll der dumme Name, und wenn man wirklich nurnoch Spiele über den Store kaufen kann, können dies auch gleich behalten.
 
Oben Unten