PS5: Neues Patent soll Raytracing-Berechnung beschleunigen

EchoOne

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.06.2020
Beiträge
988
Reaktionspunkte
89
Einer von DF hat schon vor ein, zwei Tagen angemerkt, dass das Patent von Hardware ausgeht, die in der PS5 gar nicht verbaut is. ...
 

Schmadda

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.05.2006
Beiträge
22.866
Reaktionspunkte
416
Wer schnelles RT will, muss bei Nvidia gucken und nicht bei AMD.
 

mko

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.07.2008
Beiträge
3.280
Reaktionspunkte
53
Raytracing ist schon geil. Kann mich gut an mein Studium in den 90er erinnern, wo wir für eine kleine unbewegte Szene mit ein paar einfachen geometrischen Körpern, mit einer heutzutage lächerlichen Auflösung auf einem PC einen Tag gebraucht haben, um nur ein Bild zu bekommen. :)
 

Old-Dirty

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2014
Beiträge
29.491
Reaktionspunkte
1.294
Raytracing ist schon geil. Kann mich gut an mein Studium in den 90er erinnern, wo wir für eine kleine unbewegte Szene mit ein paar einfachen geometrischen Körpern, mit einer heutzutage lächerlichen Auflösung auf einem PC einen Tag gebraucht haben, um nur ein Bild zu bekommen. :)
Ihr verrückten Meeresbiologen!
 

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.528
Reaktionspunkte
674
Ich habe auch nie gesagt dass es nicht geil wäre - sondern ich drauf ein Häufchen setze wenn ich dann nur noch mit 25-30 fps dahinzuckle. Also wenn ich die PS5 als "8K Raytracing Konsole" anpreise wies Sony macht dann müsste ich der Fairness halber dazu sagen "aber maximal zur Bildbearbeitung" ;) - nicht dass die SeX besser wäre und wenn ich einen PC mit 5000 Watt und eigenem Wasserturm für die Kühlung brauche für flüssige 60fps.....naja. :nut:
 

Pliskin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.07.2011
Beiträge
15.440
Reaktionspunkte
777
Ja mit Raytracing ist echt schade bisher. Gerade so ein Titel wie Horizon Forbidden West wäre mit den Maschinen prädestiniert für Raytracing. Da muss doch einfach nur geil aussehen, wenn sich die Umgebung auf der Oberfläche spiegeln würde. Oder auch die Beleuchtung, Schatten, Wasserreflektionen etc. Einfach echt schade bis hierhin.
 

mko

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.07.2008
Beiträge
3.280
Reaktionspunkte
53
Wen schon dann Xenobiologe :)

Ich wollte ja nur beschreiben, dass richtiges Raytracing immer noch verdammt aufwändig ist.
 

Naughty-Fox

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.10.2014
Beiträge
1.401
Reaktionspunkte
18
was erwartet ihr denn? Mein PC schafft gerade mal so 4K/RT auf Ultra mit 60 Bildern und dafür habe ich 4 1/2 Scheine hingelegt. Was die aktuelle Gen für 500 Euro da hinlegt ist wirklich erstaunlich!
 

EchoOne

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.06.2020
Beiträge
988
Reaktionspunkte
89
was erwartet ihr denn? Mein PC schafft gerade mal so 4K/RT auf Ultra mit 60 Bildern und dafür habe ich 4 1/2 Scheine hingelegt. Was die aktuelle Gen für 500 Euro da hinlegt ist wirklich erstaunlich!
Naja, technisch erstaunlich, aber für den Spieler nahe an sinnlos, ausser man steht auf 30fps.

Da brauchts noch einige Problem Lösungen, glaub Xbox is da aber etwas zukunftssicherer aufgestellt.
Allerdings, bis das zum tragen kommt gibts eh schon eine PS5 Pro.

BIn erstmal gespannt, ob das nächste Forza RT im Gameplay bei 60fps hinbekommt.
Würde mich nicht wundern, wenn Turn10 da quasi das R&D erledigt.
 

Yosh1907

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2012
Beiträge
9.506
Reaktionspunkte
516
Schon bei den technischen Daten der Konsolen war es doch klar, dass rt eher larifari wird. Selbst die stärksten PC gpus weit über 1000 Euro haben Probleme damit.
 

Lord

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge
24.363
Reaktionspunkte
1.296
Interessiert mich nicht mehr.

So wie ich das sehe, hilft das kleine Entwickler schneller eine gute Grafik zu bekommen, aber die großen AAA Produktionen sehen mit nur marginal besser aus, zumindest in der Regel.
 
Oben Unten