PS5: Neue Firmware für SSD-Erweiterung soll im Sommer erscheinen

Unregistriert

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.09.2014
Beiträge
9.518
Reaktionspunkte
104
Naja, die paar PS5 Spiele sollte doch alle auf die Platte passen, den PS4 Kram kann man ja weiter auf einer normalen externen Platte tun, sollte man denk ich auch, weil der SSD PS5 Speicher wohl zu teuer wäre.

Es geht halt ums Prinzip, und da mache ich keine Ausnahme ob Sony, Nintendo oder Microsoft.
Erweiterbarer Speicher sollte direkt verfügbar sein. Zumal der Interne Speicher ziemlich begrenzt ist.
Ich jedenfalls habe keine Lust ständig irgendwelche Spiele hin und her zu schieben
 

Lord

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge
24.001
Reaktionspunkte
1.110
Website
www.twitch.com
Es geht halt ums Prinzip, und da mache ich keine Ausnahme ob Sony, Nintendo oder Microsoft.
Erweiterbarer Speicher sollte direkt verfügbar sein. Zumal der Interne Speicher ziemlich begrenzt ist.
Ich jedenfalls habe keine Lust ständig irgendwelche Spiele hin und her zu schieben

Wieso muss das direkt verfügbar sein, was ist das bitte für ein Prinzip? Aus meiner Sicht ist das eher ein künstliches Aufregen, um nichts!

Sorry aber du hast keinerlei Nachteile dadurch, für die PS5 Spiele ist derzeit mehr als genug Platz auf der Konsole und den PS4 Kram kannst du weiter auf normalen externen Festplatten packen, was man auch tun sollte, weil die NVME externe Speichererweiterung von Sony wird sicherlich ähnlich teuer, wie bei MS.

https://blog.de.playstation.com/202...weitert-ihr-den-speicher-eurer-playstation-5/
 

ElvisMozart

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.01.2015
Beiträge
17.919
Reaktionspunkte
1.053
Zudem macht es bei den PS4-Spielen, ingame, keinen Unterschied, ob die auf einer externen oder auf der verbauten SSD liegen.
Da müsste man nicht mal ständig hin und her schieben.

Die Funktion mit dem Auslagern der PS5-Spiele auf die externe Platte könnte man aber trotzdem mal bringen.
 
Zuletzt bearbeitet:

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.394
Reaktionspunkte
611
PS4 macht keinen Unterschied nein - vorausgesetzt man hat eine halbwegs schnelle externe Platte. Dass man PS5 Games nicht auslagern kann ist mir neu, aber das ist dann aber auch schwach, auch wenn ichs noch nicht versucht hätte oder brauchen würde aktuell...... Ging bei der SeX aber seit Beginn, man kanns zwar nicht von dort zocken, aber zumindest parken. Dank meiner 1TB SSD hab ich bei der Box aber eh noch Platz, ohne müsste ich schon auslagern/löschen beginnen. Auch wenn einige Games eh nicht sein müssten......;)
 

Absalom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2003
Beiträge
34.791
Reaktionspunkte
480
Ich hau dann erstmal 2 TB rein und bin save für diese Generation :)
Ich spiel ja zum Glück kein CoD :D das braucht ja schon so langsam die halbe interne wenns so weitergeht
 

Psychotoe2008

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.07.2009
Beiträge
17.475
Reaktionspunkte
8
Ich hau dann erstmal 2 TB rein und bin save für diese Generation :)
Ich spiel ja zum Glück kein CoD :D das braucht ja schon so langsam die halbe interne wenns so weitergeht

Geht, CoD hat ja schon die Möglichkeit nur das zu installieren was mach braucht. Ich meine es ist als MP Only mit Highres Paket knappe 90 GB.
 
Oben Unten