PS5 kaufen: So ist der aktuelle Stand

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.391
Reaktionspunkte
609
Egal ob XBox oder PS und egal was man spielt - das rentiert sich immer, allein schon von der Geschwindigkeit, Ladezeiten und Gedöns. Ich denke jeweils € 700 wäre sicher meine Schmerzgrenze gewesen. Aber da ich eh früh genug dran war - ist das preislich eh kein Thema gewesen :D
 

jojo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.01.2005
Beiträge
15.770
Reaktionspunkte
369
Wer bisl eBay kleinanzeigen beobachtet bekommt die Ps5 locker für um die 600, das ist sie allemal wert und lohnt sich auch mehrfach . Mein Bruder hat glaub 580 gezahlt bei irgendwem. Kann verstehen das man die skalper nicht bedienen will aber als Alternative auf dem alten lahmen Staubsauger daddeln. Paar Monate warten ist gut aber bis 2022..zum Glück hatte ich die Probleme nicht. Die Series X war auch kein Problem. Wie gesagt der Sprung von beiden Konsolen ist immens vor allem das die usability angeht, hätte ich nie gedacht, keine Ladezeiten, leise alles mega flott..ein Traum.
 

Ricewind

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.09.2005
Beiträge
16.641
Reaktionspunkte
618
Ist schon bitter, dass es so schwer ist eine Konsole zu ergattern. Bin froh damals bei den Vorbestellungen mit ganz viel Glück eine Konsole bekommen zu haben. Damals hatte ich noch überlegt, ob ich bis zum Ende des Frühjahres warte, um dann "entspannt" eine Konsole zu kaufen.

Wie gut, dass ich mich dagegen entschieden habe :)
 

Schmadda

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.05.2006
Beiträge
22.702
Reaktionspunkte
356
Das wird sich auch dieses Jahr nicht mehr verbessern, vielleicht in einem Jahr. Sagen ja die Chiphersteller selbst so. Niemand wird an Weihnachten gechilled im Laden eine PS5 kaufen können.
 

Restriker

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.05.2014
Beiträge
1.081
Reaktionspunkte
99
Nachdem ich die Wärmeleitpaste und den Staub entfernt hab,ist meine ps4 pro flüsterleise :D
Deshalb brauch ich den Stress mit der PS5 momentan nich.
 

eddy 92

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.03.2008
Beiträge
11.171
Reaktionspunkte
377
Richtet euch doch einen Twitter Bot ein. Gestern und heute war es wieder möglich eine PS5 abzugreifen.
Ja, man muss ein bisschen schnell sein. Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.

Zu keinem Zeitpunkt möchte ich wieder zurück zu den alten Krücken. Dafür ist die PS5 und auch Series X viel zu gut und der Sprung zu gewaltig.
Und Spiele, für die sich eine Anschaffung der PS5 lohnt gibt es mehr als genug. Demons Souls, Spider Man Miles Morales, Returnal (mit Abstrichen, ich mag das Game überhaupt nicht), Ratched and Clank Rift Apart. Was will man mehr?

Chip Knappheit hin oder her. Damit müssen wir leider leben. Ich denke es wird dieses Jahr nicht nur bei den Konsolen schwer. Auch Smartphones, Tablets, PC Teile, alles wird teurer. Am Ende muss jeder selbst entscheiden, was einem die Unterhaltung nach der Arbeit wert ist.
 

dorgard

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.11.2002
Beiträge
8.184
Reaktionspunkte
19
Der Terminus "Drop" kommt aus dem Amazon-Umfeld, oder? Würde keine Begriffe verwenden, die suggestiven Charakter haben und Vorgänge normieren, die nachteilig für einen selbst sein können.

Wegen der PS5 braucht sich niemand Stress machen. Erst recht nicht, wenn eine PS4 Pro vorhanden ist. Im Alltag ist es nichts groß anderes im Moment.
 
Oben Unten