PS5: 19-Jähriger beim versuchten Konsolenverkauf angeschossen

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.568
Reaktionspunkte
718
Achso, in Texas.....da wird man ja schon angeschossen wenn man die Katze rauslässt oder am Topf sitzt am Morgen. Mit ein Grund wieso ich meine PS5 nicht verkaufen würde. ;)
 

Schmadda

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.05.2006
Beiträge
22.866
Reaktionspunkte
416
Bei dem was hier rumläuft bekommt man eher den Kopf abgeschnitten.
 

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.568
Reaktionspunkte
718
Ihr sollt ja auch ein Andenken an Mutti behalten...... ;) Olaf hätte da ganz anders reingeschlumpft...muahaha, ich liebe Spitting Image - Euch Krauts kann man nicht erfinden, nur beobachten :D

ffbf4752-4c6a-43a0-9891-79f0c5c06612_w1600_r0.8491528511568591_fpx48.99_fpy60.27.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Skarpin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.10.2013
Beiträge
6.682
Reaktionspunkte
73
Der Waffenbedarf wie in den USA kommt hier auch noch.Unsere Elite arbeitet fleißig darauf hinaus.
 

Schmadda

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.05.2006
Beiträge
22.866
Reaktionspunkte
416
Das Gesetz das jeder dort eine Waffe haben darf ist noch aus Zeiten des wilden Westens. Damals war das angebracht. Hat aber in der heutigen Zeit nichts mehr zu suchen. Es gehört abgeschafft und Waffen verboten. Für alle außer Polizei, Militär, Jäger usw.
Niemand sonst braucht eine Waffe.
 
G

Gelöschtes Mitglied 2873112

Guest
Da in den USA zu viel passiert, denke ich auch das sie es verbieten sollten. Gleichzeitig denke ich aber auch das die dann halt auch auf Messer umsteigen, wie hierzulande.

Das Problem sind ja im Kern nicht die Waffen, sondern die Köpfe der Leute, sag ich mal.

Das Waffenrecht der USA ist auch nicht so außergewöhnlich, wie es immer hingestellt wird. Die Amis fallen halt nur extrem auf, weil so viel passiert.
 

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.568
Reaktionspunkte
718
Das Gesetz das jeder dort eine Waffe haben darf ist noch aus Zeiten des wilden Westens. Damals war das angebracht. Hat aber in der heutigen Zeit nichts mehr zu suchen. Es gehört abgeschafft und Waffen verboten. Für alle außer Polizei, Militär, Jäger usw.
Niemand sonst braucht eine Waffe.
Ach du Scheiße, das ist das blähende Rohkost Zeugs das du dir mittags immer beim MM in der Betriebsküche reindrückst - da spricht die Bärbock aus Dir :nut::D Ist so auch nicht ganz richtig (teils schon), würde aber schon reichen wenn es ähnlich strenge Gesetze wie bei uns gäbe - und als Sportschütze (mit mehreren Waffen) kann ich aus Erfahrung sprechen dass das nicht ohne ist. Auch haben viele Waffen auch eine "Alaska" Version - weist meist auf großkalibrige Munition hin für oft dort ansässiges Viehzeug ;) Na, aber mal ernsthaft - gerade Alaska, dort ist so gut wie jeder "Jäger" und ganz ehrlich, ohne Waffe würde ich dort nicht außer Haus gehen oder in die Wildnis zum Spazieren gehen. Wobei ich dir natürlich Recht geben würde - im normalen Großstadt Dschungel würds nicht für jeden Spacken frei zugängliche Waffen brauchen ohne großartige Auflagen / Kontrollen. Wobei ich mich wesentlich wohler fühle mit einem breiten Arsenal im Background wenn ich mir ansehe wie viele von Muddis "Gästen" auch bei uns rumlaufen oder neuerdings die ganzen radikalen Impf Schwurbler :D Die Zeiten werden aggressiver......aber vergesst nicht dass fast jeder Schweizer sein Sturmgewehr bei sich zu Hause hat.....und wie viele Schweizer Amokläufer kennt ihr jetzt aus dem Stegreif ?
 

Old-Dirty

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2014
Beiträge
29.587
Reaktionspunkte
1.379
Ihr sollt ja auch ein Andenken an Mutti behalten...... ;)
Ich wohne hier in einem Städtchen mit Azzlackanteil von 6%.
Das letzte Mal , als ich so ein Andenken gesehen hab, war quasi, als meine amerikanischen Großeltern ihres verkauft haben.

Maxi, da du Waffen hast und schießen kannst, wärst du eigentlich ein guter Mann für die Gang.
 

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.568
Reaktionspunkte
718
Lass mal stecken - bin eher Einzelgänger, „Dirty Harry“ Style :D:cool:. „Gang“ zwar im Fall mit „Bang“ aber ohne „Badaboom“. Falls Deine Ami Oma aber noch eine „S&W Mod. 29“ auf Lager hätte würde ich eine nehmen - Kult und auch „mächtiger Badaboom“ - da klappts dann auch mit einer PS5 :D
 

Absalom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2003
Beiträge
35.077
Reaktionspunkte
574
Waffen sollten halt strenge Auflagen bekommen.

In Germania muss ich zum Fischen 30h Ausbildung, Praxisteil und Prüfung haben um einnStück Schnur ins Wasser halten zu dürfen, aber in der USA darf man eine Waffe in Walmart kaufen :D
 
Oben Unten