PS3 wirft Spiele nicht mehr aus!

Goreminister

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.03.2006
Beiträge
16.665
Reaktionspunkte
0
Aaaaaargh...

Tja, da soll noch einmal jemand sagen, Sony wäre vor Hardwareschäden gefeit... Scheinbar ist mein Laufwerk defekt, da die PS3 die Spieldisk nicht mehr auswirft. Anstelle dessen rattert es nur und die Disk kommt nicht zum Vorschein...

...Nun meine Frage: WAS TUN?

Danke für die Hilfe im Voraus.

Grüße
Goreminister
 

TAPETRVE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2006
Beiträge
19.557
Reaktionspunkte
0
Beim TVS einschicken und zugleich Ersatz für dein Spiel verlangen, denn das wirst du nie wieder sehen.
 
TE
TE
Goreminister

Goreminister

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.03.2006
Beiträge
16.665
Reaktionspunkte
0
chocobo hat folgendes geschrieben:

power und eject gleichzeitig drücken- sollte dir zumindest die disc wiederbringen.

wenn nicht ist es wahrscheinlich ein mechanischer schaden.


Okay, hab ich versucht, geht nicht :(

@TAPETRVE:
Was ist TVS?
 
TE
TE
Goreminister

Goreminister

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.03.2006
Beiträge
16.665
Reaktionspunkte
0
jaypeekay hat folgendes geschrieben:

Goreminister hat folgendes geschrieben:


Was ist TVS?


Der Reparatur und Austauschservice von Sony für die PS3.


Siehe: http://www.playstationweb.de/abholung/


Da werden Sie geholfen. :D

Nur 1 Jahr Garantie, gelle?
Und DAS ist gerade abgelaufen... 169 Schleifen für ne Reparatur? Ich glaub mein Schwein pfeifft... Das Ding hat höchstens 250 Betriebsstunden. MAXIMAL!

Mmmh,...andere Alternativen außer dem Sony Abzock Service?
Da bin ich von Microsoft ja ganz andere Dinge gewohnt!
 

mko

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.07.2008
Beiträge
3.281
Reaktionspunkte
54
Du kannst auch dort mal nachsehen. Ich habe meine 60er dort reparieren lassen.
http://www.konsolenreparatur.de/Playstation%203.repaircategory.html
 

jaypeekay

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.05.2006
Beiträge
14.321
Reaktionspunkte
0
Ich stelle mal die Behauptung auf das die Konsole für 169 Euro auch nicht repariert wird, sondern man ein aufbereitetes Austauschgerät erhält. Das geht einerseits schneller und wird wahrscheinlich für Sony unterm Strich auch billiger. Ich kann mir nicht vorstellen das da jemand ernsthaft die Konsole aufschraubt, eine Fehleranalyse durchführt und ggf. das Laufwerk erneuert, das ist alles viel zu aufwändig, schließlich müsste man auch alle möglichen Ersatzteile vor Ort lagern.

Zu PS2 Zeiten wurde mir dieses Vorgehen sogar telefonisch genau so erklärt. Damals ist meine erste PS2 auch mit einem Laufwerksschaden abgeraucht, ich habe angerufen und der Austausch gegen eine aufbereitete Konsole hätte glaube ich 99 Euro oder so gekostet. Neu lag die Konsole damals bei 149, für die habe ich mich dann auch entschieden.

Ich denke heute wird sowas nicht anders ablaufen.
 

ROUKEN

Benutzer
Mitglied seit
27.12.2006
Beiträge
63
Reaktionspunkte
0
Ich habe schon bei 2 Ps3 Geräten das Laufwerk ausgebaut und zerlegt um den Laser zu Tauschen übrigens maximal 80€ kosten dabei kannst du auch die Disk rausholen in Youtube gibts video´s zum Ausbau wenn du keine 2 Linke Hände gerade hast Probier es hört sich schwerer an wie es ist. :mosh:
 

Ricewind

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.09.2005
Beiträge
16.876
Reaktionspunkte
779
Jep, würde auch empfehlen das Laufwerk selbst auszubauen. Außer ein paar Schrauben entfernen und Steckerverbindung moniteren ist nicht viel zu tun.

Gibt im Web genug Anleitungen wie das geht. Da gibts hier und da auch Tipps wie man die Disk aus dem Laufwerk herausbekommt. Wenn du aber auch schon mal am PC rumgeschraubt hast, kannst du bereits alles.

Sollte aber wirklich jeder können. Brauchst aber kleine Schraubenzieher, da die Schrauben beim Laufwerk doch arg klein sind. Zumindest bei der 60GB Variante. ;)

Hab erst diese Woche ein Laufwerk ausgebaut. Heute kommt mein Neues. Hat mich bei amazon 55 Euro gekostet. Billiger wirds wohl nicht mehr gehen.

Ich sag mal 45 minuten für einen Laien, ein Profi tauscht es wohl in noch sehr viel kürzer Zeit aus. Und du hast den Vorteil nicht ewig auf deine Konsole warten zu müssen.
 

Fohlenfan77

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.06.2006
Beiträge
1.349
Reaktionspunkte
0
Nee, für 169 Euro lohnt sich wirklich keine Reperatur. Ich würde das Geld lieber in eine neue Konsole investieren und versuchen, wie es mein Vorredner schon sagte, die PS3 selbst auszuschrauben und die Disk zu retten.

Vielleicht findest Du ja auch irgendwo ein Ersatzlaufwerk?

Oder Du versuchst Dein Glück mal einem Shop, der PS3 umbaut - die können sicher auch eine defekte Konsole reparieren.
 

Schmadda

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.05.2006
Beiträge
22.866
Reaktionspunkte
416
Ist das die dicke oder die Slim? Falls es die dicke ist: Schalte hinten am Schalter den Strom ab, leg den Finger auf die Auswurftaste und schalte ihn wieder an. Bei der Slim: Stromstecker ziehen, Finger auf die Auswurftaste und Stecker wieder rein.
 
TE
TE
Goreminister

Goreminister

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.03.2006
Beiträge
16.665
Reaktionspunkte
0
tomk hat folgendes geschrieben:

Goreminister hat folgendes geschrieben:

Nur 1 Jahr Garantie, gelle?

Führte bei mir dazu, dass nur noch Exclusivtitel auf dem Dingens laufen. Dementsprechend bescheiden legt sich auch meine PS3 Spielesammlung aus.


Mach ich doch eh schon.... Ich hab die PS3 nur für Exklusivtitel, weil ich alles andere auf der Xbox 360 spiele. Schon allein wegen der besseren Online Community, etc.
Tja, scheint ja trotzdem nix zu bringen :(
Scheiss Gerät, genauso wie die Xbox 360, aber die kauft man sich mal eben neu, weil recht günstig... Aber nochmal 299 Euro??? Wooohaaa!

Und... Wenn ich ne neue PS3 kaufe... Wie komm ich dann an meine daten die ich auf der alten habe? Die ganzen Downloads, etc.???
 
TE
TE
Goreminister

Goreminister

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.03.2006
Beiträge
16.665
Reaktionspunkte
0
Gute Idee mit dem USB-Stick.
Starten tut sie ja noch, aber da ich die Disk nicht raus bekomme, kann ich nur noch MAG spielen, haha....

Also... Hat einer Infos dazu, wie man am besten alles Wichtige auf der Platte auf nen USB Stick zieht?
 
TE
TE
Goreminister

Goreminister

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.03.2006
Beiträge
16.665
Reaktionspunkte
0
Ja super... Ich hab die 2009 im Oktober zum Geburtstag geschenkt bekommen. Keine Ahnung wann und wie die gekauft wurde... Ich hab mich aber mal schlau gemacht und es gibt bei mir in der Gegend so einen Mod- und Reparaturshop. Die sind bestimmt billiger...
 

JoeKing

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.11.2006
Beiträge
14.896
Reaktionspunkte
45
Für die Datensicherung hilft Dir das vellleicht weiter:

http://manuals.playstation.net/document/de/ps3/current/settings/backuputility.html
 

partykiller

Moderator
Mitglied seit
20.08.2004
Beiträge
18.474
Reaktionspunkte
0
tomk hat folgendes geschrieben:
Warum ich eine Odysse hinter mir habe?!
Weil ich es nicht einsah, eine Maschine die so gut wie nie gelaufen ist, für über 200€ pauschal reparieren zu lassen. Letztendlich meinte der SCEfuzzie, dass ein Gutachten eines Unabhängigen klarstellen müßte, dass der Defekt seit Anfang an bestehe, und somit die Gewährleistung zieht. Ahja, ich war einen Monat über die Kulanz hinaus.
Hm, der Sony "Offizielle" scheint Garantie und Gewährleistung durcheinander zu bringen.
Bei Gewährleistung (24 Monate) muss man nach Ablauf von sechs Monaten (also Monate 7-24) nachweisen, dass ein Fehler beretis zu Anfang bestand. Dann ist aber der Händer, bei dem man gekauft hat, der Ansprechpartner.
Die Garantie läuft parallel zur Gewährleistung und ist eine Art Qualitätsversprechen des Herstellers für eine gewisse Dauer. In den Monaten 7-12 sollte man also auf die Garantie schwenken. Ab dem 13. Monat ist beim Hersteller direkt nur mit Kulanz vielleicht noch was zu erreichen, so wie das tomk ja geschildert hat.

Den Weg würde ich auf jeden Fall ausprobieren, die Kulanznummer. Und Schmaddas Trick natürlich mit dem Ausschalten, Eject Button etc.

Apple hat auf seine MacBooks auch nur ein Jahr Garantie, was mir auch relativ kurz erschien. Aber immerhin bieten sie gegen Aufpreis eine Garantieverlängerung an, Sony sollte evtl. auch mal über so einen Schritt nachdenken.
 

dajok

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.09.2003
Beiträge
1.594
Reaktionspunkte
0
Ich hatte das gleiche letzte Woche, als meine ScheißPS3 das gelbe Licht des Todes gesehen hat. Ein Spiel war noch drin ...
Mach mal folgendes: Den Hauptschalter ausschalten, dann die Auswurftaste drücken und den Hauptschalter wieder umlegen. Nun sollte die Disk wieder rauskommen.

Ich stehe nun auch dumm da, keine Garantie und zu TVS schicken will ich sie aus Prinzip nicht. :kotz::ps3:
 

partykiller

Moderator
Mitglied seit
20.08.2004
Beiträge
18.474
Reaktionspunkte
0
ah, ich verstehe, Hersteller-Garantie (Recht Nummer 1) ist abgelaufen, dann verweist Sony ersatzweise natürlich auf die Gewährleistung (Recht Nummer 2), die der Händler aber zu tragen hat, das stimmt.
Und dann ist man in den Monaten 7-24 drin, in denen man als Käufer nachweisen muss, dass das Gerät von Anfang an den Defekt hatte. Ätz.
Für die Gewährleistung ist aber tatsächlich der Händler zuständig, aber der kann sich wiederum mangels Nachweis eines anfänglichen Fehlers/Mangels (wie soll ein normaler Endverbraucher das nachweisen?) aus der Gewährleistung dann rauswinden.
Blöde Situation.
 

partykiller

Moderator
Mitglied seit
20.08.2004
Beiträge
18.474
Reaktionspunkte
0
ja, irgendwie schon.
Vor einiger Zeit gab es nur sechs Monate Gewährleistung auf Sachen (und danach war Sense), das war sehr kurz.
Nun gibt es 24 Monate, aber nach den genannten sechs Monaten darf man in den Monaten 7-24 nun als Käufer selber beweisen, dass das Ding einen anfänglichen Fehler hatte. Wie bekomme ich das denn hin? Dazu müsste man Elektronikspezialist sein, daher verwiesen die auf einen Gutachter.
Das bekommt man doch nur dann selber hin, wenn man es bis zum 7. Monat verschweißt lässt, dann öffnet und unter Zeugen den Fehler feststellt.
Wie of kommt so was vor? Die Konstellation könnte ich mir nur vorstellen bei einem Weihnachtsgeschenk, das jemand im April kauft, weil gerade Schnäppchenzeit war, und es dann bis Jahresende quasi sicher verstaut und nicht geöffnet wird. Dafür hat man dann aber die Superenttäuschung, wenn man es bei der Bescherung auspackt und es nicht läuft. "Rabähhh".:knockout::blackeye:
Die Regelung ist wirklich etwas unglücklich.
 
Oben Unten