Playstation 3: David Reeves spricht über die Zukunft

Mitglied seit
04.12.2006
Beiträge
8.078
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung zu Playstation 3: David Reeves spricht über die Zukunft gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäߟ der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Playstation 3: David Reeves spricht über die Zukunft
 

Hammel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.09.2007
Beiträge
433
Reaktionspunkte
0
"Der Schlüssel, der Sony die Pforten der Zukunft öffnen soll, ist das Playstation Network. "


Sorry sony, wenn DAS der schlüssel sein soll, dann gute nacht.
 

Swar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.05.2005
Beiträge
23.342
Reaktionspunkte
0
"...Seiner Meinung nach wird die Playstation 3 in dieser Generation über 100 Millionen Einheiten weltweit absetzen können"

Muuhuhhuaaaa der Witz dieser Generation, ich lach mich schlapp :D
 
C

Claer

Guest
wie schaffen es die Big Boyz von sony, ms und big N
in ihren aussagen Null Inhalt oder nichts von Bedeutung zu packen

das ist ja schon ein gewisses Talent :-)
 

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.568
Reaktionspunkte
718
Soso, man will ja nicht zu tief stapeln, nicht ? *muaha* - zum ersten Absatzt sag ich mal lieber nichts dazu........

Bin auch gespannt wie er im Falle, ich nehm "nur" mal 50 Mio. Spieler, über das tolle PSN so viele Spiele-Downloads anbieten will wenn man die patches schon kaum runterbekommt *haha*. Lol, Leute - das heisst wohl "Wadel einschmieren" - habt noch viel vor, oder ? Und ich dachte schon heute gibts nichts zu lachen hier *feix* *schenkelklopf*

P.S. Das Fanboy-Buffet ist eröffnet......mmmh, Scampis gibts auch *mampf*
 

old_snake

Neuer Benutzter
Mitglied seit
24.07.2007
Beiträge
0
Reaktionspunkte
0
leute es ist fakt das sich die ps3 schneller verkauft als die ps2 in ihrem ersten jahr.ich geh mal davon aus das sich die ps3 nächstes jahr noch um einiges besser verkaufen wird da ich mit einer weiteren preissenkung rechne.100mio sind schon realistisch find ich.
 

Ilmater

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.09.2006
Beiträge
2.397
Reaktionspunkte
0
---------------------------------------
David Reeves hat folgendes geschrieben:

Des Weiteren prophezeit er eine Zukunft der Videospiel-Industrie, welche nicht mehr von Disk-lesenden Systemen beherrscht werden wird, da die Online-Downloads den Markt der Zukunft dominieren werden. Der Schlüssel, der Sony die Pforten der Zukunft öffnen soll, ist das Playstation Network.
---------------------------------------

Aha, statt Spiele auf regulären (BR-)Discs zu veröffentlichen, besteht die zukünftige Distribution also aus 50GB großen Downloads per PSN. Klingt nach einer rosigen Zukunft für kommende Playstation-Konsolen :D...
 

Der Baba

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.10.2007
Beiträge
1.451
Reaktionspunkte
0
@old_snake

Klar ist es möglich und der Vergleich mit der PS2 ist ja auch richtig! Aber trotzdem finde ich die Aussage einfach unnötig. Die sollen einfach mal ein bischen bescheidenere Aussagen machen (gilt übrigens teilweise auch für MS), dann fällt man auch nicht zu tief auf´s Maul.
 

gz777

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.08.2007
Beiträge
791
Reaktionspunkte
7
Diesen gnaze Spieledownload Kram solen die mal lieber behalten (leider sieht das MS genau so). Ein Entwicklung die komplett an uns Usern vorbeigeht, denn wer will ein Spiel downloaden und dann darauf sitzen bleiben, wenn man es auf Datenträger so einfach wieder weiter verkaufen kann? Was ist mit dem Platz für diese Speile auf der Hraddisk? Da müsste in meinem Fall eine mehrere Terrabyt grosse HDD in der nächsten Konslengeneration verbaut sein oder meine die dass man ältere Spiel immer wieder löschen muss und dann später wieder mehrer Stunden runterladen soll? Wie passt diese Sache überhaupt zu dem BR-Gefasle, vonwegen die Spiel haben keinen Platz mehr auf DVD? Ich will doch nicht für jedes Spiel 20 GB runterladen. Da kann man dann erst nach x Stunden dann mal mit deem Spiel anfangen. Ist der ganze Installaitonscheiss nicht schon übel genug?

Wenn es sich wirklich bewahrheiten sollte, dass die nächste Genereation keinen Datenträger mehr hat, wäre ich wieder gezwungen auf den PC zurückzuwechseln oder ganz mit dem Spielen aufzuhören, denn das werde ich nicht mitmachen.

Die Einzigen Gewinner von dieser Dwonloadgeschichte wären die Publisher, da man so das Problem mit dem Gebrauchtspielehandel aunbf eine Schlag beednet hätte. Wir Kunden wären mal wieder die Verarschten.

Deshalb ist es jetz an der Zeit, dass man diesen Idioten bei $ony + M$ mitteilt, dass wir als Kunden das nicht mitmachen werden. Schreibt denen eine EMail oder macht euch sonst irgendwie bemekrbar. Wenn wir jetzt einfach abwarten wird es zu spät sein und dann heisst es guten Nacht Konsolen.
 

echodeck

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.10.2006
Beiträge
11.682
Reaktionspunkte
0
LÖL 40 % der PSN Nutzer laden Spiel, ne klar was versteht Herr Reeves darunter ? Demo´s Trial Versionen inclusive ? meiner einer wird dort sicherlich keine Kreditkarten information hinterlassen, habe übrings bei XBL auch nicht und insbesondere bei Sony nicht nachdem deren Server gehackt wurden. Meine Kredikarten abrechnung bekomme ich einmal im Monat da ist es mir viel zu unsicher meine Daten dort zu hinterlassen.
 

old_snake

Neuer Benutzter
Mitglied seit
24.07.2007
Beiträge
0
Reaktionspunkte
0
@ der baba:stimmt schon was du sagts.es gibt schon ein paar leute die sich mit solchen überheblichen aussagen echt unbeliebt machen.da find ich die leute von sony in japan (keine ahnung wie der chef heisst) viel sympathischer weil die viel bescheidener sind und auch fehler zugeben.
abgesehen davon das ich seine zielsetzung nach wie vor für realistisch halte
 

Socke

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
5.452
Reaktionspunkte
0
Also wie das in den nächsten Jahren mit den Downloads gehen soll würd mich auch interessieren. Das Playstation-Lager braucht ja (mindestens) 50GB für ein Spiel, alles darunter ist veraltet. Ich hänge für ca 1GB bei xboxLive (dessen Ausbau besser als das der Konkurrenz ist) ohne weiteres 40-70 Minuten dran. Das ganze mal 50...das rechne ich erst garnicht aus so unrealistisch ist es.
Aber jetzt weiß ich auch, dass nicht nur MS diesen Weg gehen will, mittelfristig, ganz toll.

100 Millionen wollen sie verkaufen? Hm, also ich schätze die Wii wird ihnen sehr viele Gelegenheitsspieler wegnehmen. Glaube nicht, dass sie es schaffen können.
Mir solls recht sein wenn die PS3 wieder so lange am Markt bleibt (anders ist diese Zahl nicht annähernd zu erreichen), hab ich dann ne billige veraltete Konsole (und preiswerte Spiele) und ne neue Kiste(360 Nachfolger). Gute Mischung.

Wenn ich mir aber so das Geschehen auf unserer Erde angucke haben wir in 8 Jahren wahrscheinlich sowieso andere Probleme als die Frage wie oft sich die PS3 verkauft hat... :)
 
F

Fortinbras

Guest
@old_snake: Der Vergleich mit der PS2 hinkt. Diese wurde in den Regionen stark zeitversetzt veröffentlicht. Die PS3 jedoch nur später in Europa und in US/JP gleichzeitig. Den Vergleich kann man vergessen.
 

old_snake

Neuer Benutzter
Mitglied seit
24.07.2007
Beiträge
0
Reaktionspunkte
0
sry aber der vergleich hinkt überhaupt nich.du musst dir nur ansehen wie schnell sich die ps3 in den einzellnen regionen verkauft hat.in den usa hat sie sich im ersten jahr besser verkauft als die ps2 in ihrem ersten jahr,in japan hat sie sich im ersten jahr besser verkauft als die ps2 in ihrem ersten jahr und in europa das gleiche.der vergleich hinkt also überhaupt nicht.
 

Hammel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.09.2007
Beiträge
433
Reaktionspunkte
0
@gz777

«wie passt diese Sache überhaupt zu dem BR-Gefasle, vonwegen die Spiel haben keinen Platz mehr auf DVD?»


Na? merkst was?

marketing ist halt nicht immer ganz ehrlich

;)
 
J

Judge85

Guest
@old_snake

es stimmt zwar das die ps3 besser läuft als die ps2 damals, aber man sollte bedenken das die ps3 in 2 regionen gleichzeitig gelauncht ist, die ps2 hatte den vorteil nicht, nicht zu vergessen ist auch die verzerrung die zustande kommt weile die feiertage (weihnachten und co) nicht übereinader gelegt wurden.

man merkt aber schon recht deutlich das sony nicht mehr so unzufrieden mit der ps3 ist, wie noch zu anfang, die ps3 kommt langsam in fahrt.

100mio konsolen halte ich auch nicht für unmöglich.

mit downloadgames kann ich nicht viel anfangen, da diese keinerlei finanzielle vorteile bringen (wären die deutlich billiger als retails versionen, könnte man es sich nochmal überlegen). wird aber wohl in zukunft darauf hinauslaufen, da es einfach sehr viele vorteile für den hersteller mit sich bringt, aber das sicher nicht in den nächsten 3 jahren.
 
R

Rot5

Guest
50 GB Spiele downloaden. Ca. 4 Wochen später kann man dann auch spielen (außer es gibt zwischendurch Probleme)
 

Kruusk

Benutzer
Mitglied seit
25.05.2008
Beiträge
39
Reaktionspunkte
0
"die PS3 jetzt schon auf eine größere Hardwarebasis zurückgreifen kann, als damals die PS2 zum selben Zeitpunkt des Lebenszyklus"
Was meint der damit? Die Abwärtskompabilität ist doch abgeschafft.

Für die 100 Mio. sollten die die PS3 um 100€ senken und aufhören Spieleentwicklungen auf Eis zu legen!
 
Oben Unten