Overwatch: eSport-Profi entschuldigt sich für homophoben Fluch

Zelada

Benutzer
Mitglied seit
26.02.2016
Beiträge
38
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung zu Overwatch: eSport-Profi entschuldigt sich für homophoben Fluch gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Overwatch: eSport-Profi entschuldigt sich für homophoben Fluch
 

Schmadda

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.05.2006
Beiträge
22.866
Reaktionspunkte
416
Euthanasieren und gut is. Man kann doch nicht zulassen das durch solche random Äußerungen jemand "offended" ist.
 

Mersadion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.05.2009
Beiträge
50.775
Reaktionspunkte
0
Wie kann er es wagen Schwule zu beleidigen, da fühlen sich doch die Leckschwestern direkt diskriminiert. Von Gleichberechtigung hat der wohl noch nie gehört.
 

III s3 III

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.11.2009
Beiträge
1.134
Reaktionspunkte
0
Ich finde euren Sarkasmus zum Kotzen.
Um es klar zu stellen: Ich finde es verwerflich, "schwul" oder "behindert" als Schimpfwort zu verwenden. Dass diese Worte unbedacht und synonym für "scheiße" verwendet werden, macht die Sache keinen Deut besser. Ich spreche mich nicht für Bans, den Pranger oder anderweitige Ächtung aus, sondern für eine Schärfung des Bewusstseins und ein wenig Solidarität, Respekt oder zumindest Akzeptanz von Minderheiten und Randgruppen.
Aber ja; der typische GameZone-CircleJerk nimmt sicher gerade erst fahrt auf, plumper Sarkasmus lässt jeden einzelnen hier in wahrhaft individuell-unangepasstem Glanz erstrahlen. Gratulation.
 

Mersadion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.05.2009
Beiträge
50.775
Reaktionspunkte
0
Stell dir vor ich kann mich mit Minderheiten solidarisieren, Respekt und Toleranz praktizieren und trotzdem meinen Sarkasmus ausleben
 

III s3 III

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.11.2009
Beiträge
1.134
Reaktionspunkte
0
Ja? Und beschimpfst du dein Gegenüber dann auch mal als "hässliches Juden-Face" oder "scheiß *****", oder machst du da dann doch wieder einen Unterschied?
 

Mersadion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.05.2009
Beiträge
50.775
Reaktionspunkte
0
Woeso sollte ich ein Gegenüber beleidigen? Sicher nicht weil er in nem MP besser war als ich, ist ja nur ein Spiel. Da beschimpf ich eher ne virtuelle Figur im PvE als jemand den ich meist gar nicht kenn. Es gibt also tatsächlich noch Spieler im MP die sowas wie ne Erziehung genossen haben, die werden zwar offenbar immer seltener aber dass ist vielleicht auch ne Altersfrage.
Ganz abgesehen davon kann man auch “politisch korrekt“ jemand beleidigen (und ja man sollte es natürlich trotzdem nicht tun)
 

Lord

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge
24.363
Reaktionspunkte
1.296
Problem ist glaub ich das Onlinegaming plötzlich in den Fokus rückt und solche "Normalitäten" plötzlich gehört werden, von Leuten, welche es nicht gewohnt sind.

Ich weiß noch was ich damals bei CoD2 Online mir anhören musste... fürchterlich, aber ich bin ehrlich es hat mich nicht gestört.
 
Oben Unten