OS X und Linux

ValBazi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.12.2004
Beiträge
594
Reaktionspunkte
0
Hallo,
ich habe da ein paar Fragen zu den Betriebssystemen SUSE Linux und Mac OS X.
1. Funktioniert OS X auch auf normalen PCs? Bei den Mindestanforderungen steht nämlich immer MacXYZ
2. Welche Spiele laufen auch auf OS X, bzw. Linux?
3. Laufen alle Programme auch auf den beiden Betriebssystemen?
4. Wie sieht es mit Updates aus? Wie häufig und wie groß sind solche Updates? Kosten sie etwas?
EDIT:
5. Was ist der Unterschied zwischen Mac OS X und Mac OS X Tiger?
6. Laufen die Betriebssysteme auch problemlos, wenn sie mit Windows auf der gleichen Festplatte installiert sind?

Vielen Dank im vorraus
 

yuPooNG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.08.2002
Beiträge
1.256
Reaktionspunkte
0
also ich bin da auch nicht 100% sicher aber
1. bin ich mir ziemlich sicher, dass OSX nicht auf PC läuft
2. zumindest für OSX gibt es doch immer spezielle Mac-Versionen (sind soviel ich weis immer nur relativ wenige Spieleklassiker)
3. meinst du Windows-Programme? zumindest auf OSX dürften die nicht laufen, auch nicht umgekehrt
4. bei OSX ähnlich wie bei WinXP, ab und zu mal Sicherheitsupdates und ein paar Programm-Updates, itunes, ipod zeug .. etcpp.
5. OSX heisst das gesamte System, Tiger ist eine spezielle Version (wie bei XP die ServicePacks), aber kostenpflichtig wenn ich mich nicht irre
Mac OS X Public Beta
Mac OS X 10.0 (Cheetah)
Mac OS X 10.1 (Puma)
Mac OS X 10.2 (Jaguar)
Mac OS X 10.3 (Panther)
Mac OS X 10.4 (Tiger)
Mac OS X 10.5 (Leopard)
http://de.wikipedia.org/wiki/Mac_OS_X

aber ich glaube auf den neuen Apples mit Intel-CPU müsste es möglich sein Windows zu installieren? habs aber noch nie gesehen..
 

jaypeekay

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.05.2006
Beiträge
14.321
Reaktionspunkte
0
OSX läuft nicht auf normalen PCs, es ist umgekehrt wie schon erwähnt möglich Windows auf den neuen Systemen mit Intel Chipsatz zu installieren, aber auch dazu sind spezielle Programme erforderlich.

Windowsspiele laufen unter OSX nicht, unter Linux kann man einen Teil emulieren und so zum laufen bringen.
Um was für Spiele es sich dabei handelt müsstest du ggf. per google erforschen.

Updates kosten nichts, die Häufigkeit der Updates hängt zumindest bei Linux von der verwendeten Distribution ab, die einen werden alle paar Tage aktualisiert, andere alle paar Monate.

Linux und Windows laufen weitgehend problemlos auf einer Festplatte und es kann beim Booten vorher eines der Systeme ausgewählt werden.
Sogar aus einem grafischen Menü.

OSX und Windows laufen in der Regel nicht völlig ohne Probleme auf einer Festplatte.
Im allgemeinen ist eine Windows Installation auf Mac Systemen (mit Intel Chip) auch eine ziemlich komplizierte Angelegenheit.
 

ralph2511

Neuer Benutzter
Mitglied seit
14.08.2003
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
hallo,
ich nutze selber verschiedene Macs (PowerPC - G4 Prozessor als auch intel dualcore - im "iMacG5") und spiele auf diesen rechnern verschiedene aktuellere titel, z.B. Wow, Quake 4, doom 3, tomb raider, Neverwinter nights etc. Es kommen immer mehr titel auch auf der mac plattform raus.
die aktuellsten titel sind leider meist erst unter windows erhältlich. einfach nachfragen ob es den oder den fraglichen titel schon in einer mac osx version gibt - zur not einfach "googlen". die firma "application systems heidelberg" in d-land hat sich z.b. auf die portierung aktueller titel auf das mac osx spezialisiert und liefert zu meiner freude
einen titel nach dem anderen ab:-)

Ausserdem gibt es (ab dem neuen Mac OSX Leopard dann standardmässig enthalten) eine public beta von "bootcamp", eine erweiterung, mit der es möglich ist unter MAC Hardware (nur intel) auch z.b. Win XP neben dem osx zu installieren - mit allen konsequenzen (leider auch viren). das funktioniert auch für spiele ganz prima - z.b. mit directX 9.
logischerweise hat man ggf. probleme mit geräten,
zu denen es in der Kombination zur hardware keine treibersoftware unter win xp gibt - dies betrifft auch spezielle controller wie lenkräder u.ä.:-)

apple unterscheidet die kostenlosen systemupdates, die über das web gefahren werden, von den kostenpflichtigen updates. das update vom aktuellen mac osx
auf das neue Mac OSX Leopard (nur für intel macs - kommt im laufe 2007) wird leider bestimmt einiges kosten.


unter mac osx läuft ein recht stabiles Debian Linux System, das über terminal fenster auch direkt anzusprechen ist. spiele für linux habe ich darauf aber direkt noch nie laufen sehen - möglich wäre das sicherlich auch.
ps: der mac und OSX ist auf jedenfall ein prima spielgerät, mal sehen wies weitergeht an der hardware und os font:-)
 
Oben Unten