Onlinegamer in China: Tod nach drei-Tages Session

karaokefreak

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.11.2001
Beiträge
2.473
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung zu Onlinegamer in China: Tod nach drei-Tages Session gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäߟ der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Onlinegamer in China: Tod nach drei-Tages Session
 

Exlex

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.05.2006
Beiträge
1.497
Reaktionspunkte
0
Tja blöd wenn man auf einer Lan beim cheaten erwischt wird xD

Tschildigung, das musste raus. Naja in Asien scheint Spielesucht ein reeles Problem zu sein. Womöglich war der Typ ja Gldfarmer bei WoW?!?
 

vampy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.12.2003
Beiträge
3.559
Reaktionspunkte
0
tut mir leid wenn ich bei sowas irgendwie schmunzeln muss immer - wobei nein - es tut mir nicht wirklich leid bei so bekloppten.
 

spongebob87

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.07.2007
Beiträge
6.033
Reaktionspunkte
0
Da kriegt der Begriff Killerspiel gleich ne ganz andere Bedeutung... ;-)
Mitleid hab ich mit dem auch nicht, seine Grenzen sollte man schon kennen... Und 3 Tage dauerspielen ist halt zu viel!
 

Shaner

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.09.2006
Beiträge
823
Reaktionspunkte
0
ist schon sehr traurig..... es gab ja schon einmal en ähnlichen fall in china...... da ist en junges mädchen nach einer dauer sasion gestorben...... ich frag mich immer wie so etwas geht..... nach einer gewissen zeit muss man doch hunger oder durst bekommen, wie kann man so etwas den unterdrücken...... was machen die den, dass so viel zeit in anspruch nimmt..... ich kann so etwas nicht nachvollziehen!!!
 

Live

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.09.2005
Beiträge
497
Reaktionspunkte
0
Welches Spiel ist ja wohl klar > WoW, da tummeln sich doch die Junkies nur so....
 

McN

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.09.2006
Beiträge
7.058
Reaktionspunkte
0
verstehe ich nicht. wenn der körper irgendwann nicht mehr kann, dann schläft man, wird bewußtlos und pennt. wieso stirbt der dann gleich ? da muss noch was anderes im spiel gewesen sein, oder er hatte ein körperliches manko (schwaches herz, stoffwechsel, etc...)
 

Exlex

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.05.2006
Beiträge
1.497
Reaktionspunkte
0
... oder Aufputschmittel, die unterdrücken solche Mangelerscheinungen nämlich prächtig. Dieser Chinese wäre nicht der einzige welcher sein Geld durchs goldfarmen verdienen würde...
Ist aber alles reine Spekulation. Da es sich jedoch in China und nicht in einem freien Land angespielt hat, befürchte ich, werden wir die wahren Hintergründe nicht erfahren...
 
I

Inspec

Guest
Ich wusste gar icht, dass man im Internetcafé spielen darf/kann. Warum macht der das nicht zu Hause? Manmanman
 

extremo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2006
Beiträge
1.713
Reaktionspunkte
0
mal ne andere frage: wieso lässt man einen in einem öffentlichen internet caffe 3 tage und nächte nonstop zocken????? hä?
 

El Commandante

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.04.2007
Beiträge
498
Reaktionspunkte
0
Ich weiß, viele Betroffenheitsmenschen regen sich über solche Nachrichten auf. Es ist nun mal so, wir müssen alle irgendwann sterben. Der eine verreckt unter der Nutte im Puff, ein anderer fängt sich eine Kugel ein, noch ein anderer spielt sich tot, oder man setzt sich den goldenen Schuss. Das ist alles besser, als dement im Krankenhaus in seiner eigenen Kacke zu verrecken. Ich sehe es also entspannt. Hey, man hat nur einen Tod.;-)
 

echodeck

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.10.2006
Beiträge
11.682
Reaktionspunkte
0
ist einem eigentlich schon jemand mal aufgefallen das solche news grundsätzlich nur aus China kommen ? Vielleicht liegt es ja auch am schlechten speed was die da unten verkaufen ;-)
 
I

Inspec

Guest
El Commandante hat folgendes geschrieben:

Ich weiß, viele Betroffenheitsmenschen regen sich über solche Nachrichten auf. Es ist nun mal so, wir müssen alle irgendwann sterben. Der eine verreckt unter der Nutte im Puff, ein anderer fängt sich eine Kugel ein, noch ein anderer spielt sich tot, oder man setzt sich den goldenen Schuss. Das ist alles besser, als dement im Krankenhaus in seiner eigenen Kacke zu verrecken. Ich sehe es also entspannt. Hey, man hat nur einen Tod.;-)


Das passende Bild haste ja schonmal...
 

El Commandante

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.04.2007
Beiträge
498
Reaktionspunkte
0
Waldelfe hat folgendes geschrieben:

El Commandante hat folgendes geschrieben:


Ich weiß, viele Betroffenheitsmenschen regen sich über solche Nachrichten auf. Es ist nun mal so, wir müssen alle irgendwann sterben. Der eine verreckt unter der Nutte im Puff, ein anderer fängt sich eine Kugel ein, noch ein anderer spielt sich tot, oder man setzt sich den goldenen Schuss. Das ist alles besser, als dement im Krankenhaus in seiner eigenen Kacke zu verrecken. Ich sehe es also entspannt. Hey, man hat nur einen Tod.;-)



Das passende Bild haste ja schonmal...


Jesus ist auch nicht im Bett gestorben.
 

partykiller

Moderator
Mitglied seit
20.08.2004
Beiträge
18.474
Reaktionspunkte
0
wenn so ein Fall in Deutschland passieren würde, wäre mit Sicherheit klar, was gefordert würde.

Verbot aller Internetcafés, Zwangsabschaltung deutscher Accounts nach bestimmter Anzahl von Spielstunden. Forderung nach einer speziellen deutschen Version von WoW (darum geht es ja vermutlich hier), die solche Marathon-Sessions automatisch unterbindet. Ein evtl. Patch der deutschen version oder alle nicht-deutschen versionen würden sofort auf den Index gesetzt oder auf die Liste B mit kurz darauf zu erfolgender Beschlagnahmung.

Hysterie, Dein Name ist Deutschland.
 
Oben Unten