No Way Home: Schauspielerin wünschte sich eine Freundin für Tante May

G

Gelöschtes Mitglied 2873112

Guest
Problem ist halt das auch außerhalb der USA und Westeuropas jemand den Film gucken soll... :D
 

Darc

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.01.2008
Beiträge
546
Reaktionspunkte
2
Ein kleine Szene hätte man für die anderen Ländern ja leicht rausschneiden können.
 
G

Gelöschtes Mitglied 2873112

Guest
Aber das wäre ja auch fatal, weil damit zeigt man ja eindeutig, das dahinter keine Botschaft steckt. Außer halt das es nur fürs Image wäre.

Das wäre so wie letztes Jahr mit der Regenbogenflagge, um Solidarität zu den Homosexuellen in Ungarn zu bekunden. Einige Firmen taten das aber nur in den Ländern, wo das halt gesellschaftlich akzeptiert ist und nicht da, wo ein Zeichen wirklich wichtig gewesen wäre.

 

Darc

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.01.2008
Beiträge
546
Reaktionspunkte
2
Aber das wäre ja auch fatal, weil damit zeigt man ja eindeutig, das dahinter keine Botschaft steckt. Außer halt das es nur fürs Image wäre.

Das wäre so wie letztes Jahr mit der Regenbogenflagge, um Solidarität zu den Homosexuellen in Ungarn zu bekunden. Einige Firmen taten das aber nur in den Ländern, wo das halt gesellschaftlich akzeptiert ist und nicht da, wo ein Zeichen wirklich wichtig gewesen wäre.

Natürlich macht man sowas nur für das Image. Gute Menschen müssen nicht jeden auf die Nase drücken, dass sie gute Menschen sind.
 
Oben Unten