Nintendo kündigt neue 3DS-Modelle mit zweitem Analogstick an

retr089

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21.03.2013
Beiträge
225
Reaktionspunkte
2
Verfügen über mehr Power? Angepasste Spiele für das Modell?!
Warum dann nicht gleich einen richtigen Nachfolger, statt einem weiteren 3DS?
Wenn jetzt neben den DS und 3DS noch Super-3DS-Spiele im Regal stehen, kennt sich doch bald niemand mehr aus.
 

moct1k

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.10.2012
Beiträge
3.188
Reaktionspunkte
0
Hm...also ich hatte einen 2ten Analogstick im Stile des Circle Pad Pro erwartet :| Dieses kleine "Stickchen" da oben angeordnet....ich weiß ja nicht...wirkt unhandlich, deplaziert und zu mickrig :( "New Speed" und alles klingt zwar gut...aber da bin ich noch nicht so überzeugt im ersten Moment wie damals beim 3DS XL!
 

PhilCassidy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.11.2008
Beiträge
5.434
Reaktionspunkte
0
Bin auch auf den Preis gespannt. Wenn er nur unwesentlich höher, als der der aktuellen Modelle ist, dann werde ich glaube ich zu diesem "neuen" 3DS greifen. :)
 

echodeck

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.10.2006
Beiträge
11.682
Reaktionspunkte
0
18800 Yen Preis sollte dann bei uns gleich bleiben und die Grafik hat nicht mal iPhone Qualität dafür gib's xenoblade exklusive für das Teil die Grafik sieht aber nicht mal nach Wii aus, aber ich werde wohl auch zu schlagen
 

wwe_fan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.09.2003
Beiträge
2.896
Reaktionspunkte
1
Mit Xenoblade gibt es dann auch schon den ersten Titel, der nur auf dem neuen 3DS läuft. Damit ist es doch de facto eine neue Konsole. Warum wird das Gerät dann nicht auch genau so verkauft, mit eigenem Namen etc.?

So verwirrt Nintendo mal wieder nur die Käuferschaft, ähnlich wie sie es schon mit der Wii U geschafft haben. Und da war der Unterschied zur normalen Wii noch leichter ersichtlich. Ich verstehe Nintendo mal wieder überhaupt nicht...
 

Trottelkopf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.02.2007
Beiträge
2.147
Reaktionspunkte
0
Wie lächerlich ...

Falls ich aber mir dann doch irgendwann mal einen 3DS zulegen wollen würde, würde ich natürlich dieses Modell nehmen, außer die anderen Varianten werden merklich billiger.

Den Mini-Winnie-Stick finde ich nicht mal soooo schlimm, zweites Slidepad wäre natürlich schöner gewesen, aber die Anordnung der Schultertasten lässt mich schon die Stirn runzeln ... Letzten Endes könnte es zwar auch gut funktionieren, aber wenn man nur Controller hat, bei denen die Schultertasten hintereinander angeordnet sind, will man sich nicht umgewöhnen.
 

aaaabbbbcccc

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.06.2013
Beiträge
5.916
Reaktionspunkte
0
Findet noch jemand, dass das eine große Verarsche von Nintendo ist? Da bringt man eine neue Version eines 3DS raus, der neue Möglichkeiten bietet und exklusive Spiele hat und die Erstkäufer werden wie Kunden zweiter Klasse behandelt und schauen in die Röhre.
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
Findet noch jemand, dass das eine große Verarsche von Nintendo ist? Da bringt man eine neue Version eines 3DS raus, der neue Möglichkeiten bietet und exklusive Spiele hat und die Erstkäufer werden wie Kunden zweiter Klasse behandelt und schauen in die Röhre.

Ist längst normal, dass alle paar Jahre, ein leistungsfähigerer Handeld erscheint.
 

Klopper

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.10.2007
Beiträge
6.660
Reaktionspunkte
6
Dieser Mini-Stick sieht schon stark nach schmerzendem Daumen aus. Ich verstehe Nintendo da nicht wirklich. Finde es zwar gut, dass es einen zweiten Stick gibt, aber dann doch bitte richtig. Und dass dafür jetzt auch noch eigene Spiele kommen sollen, trägt sicher nicht zur Begeisterung der Besitzer des alten Modells bei.

Gab es beim DSi nicht auch exklusive Spiele, die nicht auf dem normalen DS liefen?
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
Dieser Mini-Stick sieht schon stark nach schmerzendem Daumen aus. Ich verstehe Nintendo da nicht wirklich. Finde es zwar gut, dass es einen zweiten Stick gibt, aber dann doch bitte richtig. Und dass dafür jetzt auch noch eigene Spiele kommen sollen, trägt sicher nicht zur Begeisterung der Besitzer des alten Modells bei.

Gab es beim DSi nicht auch exklusive Spiele, die nicht auf dem normalen DS liefen?

Ja, die konnte man allerdings an 1 Hand abzählen.
 

echodeck

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.10.2006
Beiträge
11.682
Reaktionspunkte
0
Sie haben wieder den gleichen Fehler wie bei der WiiU begannen hätten sie das Kind mal anders benannt, im Netz wütetet schon der Mob, werde ihn mir aber holen
a. Weil es unterwegs nichts besseres gibt zum daddeln gibt und die Technik refreshes klingen. Interessant
b. da ich dann vor der WiiU Version neue xenoblade das alte spielen kann.
 

Trottelkopf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.02.2007
Beiträge
2.147
Reaktionspunkte
0
@Klopper: Ja, gab es.

@Garfield: Es geht hier nicht um eine neue Generation, es ist ein normaler 3DS mit etwas mehr CPU-Leistung und sowas muss einfach nicht sein. Das ist sehr wohl Verarsche, so mal Nintendo behauptet hat, es wird keine neue 3DS-Version geben und erst recht keine mit zweitem Stick.

Eine neue Generation wird Nintendo im Übrigen nicht gewollt haben, weil diese dann technisch zu unterschiedlich wäre und man die Abwärtskompatibilität nicht mehr gewährleisten könnte. Jetzt, wo es erstmal und noch mit dem 3DS bergauf geht, wird man bei Nintendo keine komplett neue Generation auf den Markt werfen.
 

Old-Dirty

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2014
Beiträge
29.587
Reaktionspunkte
1.379
Ja wo steckt da jetzt der Sinn dahinter? Da bringt man lieber fünf Spiele weniger oder abgespeckt raus
und verärgert, verunsichert und täuscht die seine Käuferschaft nicht.
 

Ricewind

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.09.2005
Beiträge
16.876
Reaktionspunkte
779
Hätten sie die Variante nicht schon letztes Jahr anbieten können? Dann hätte ich wohl auf die Vita verzichtet.
 
Oben Unten