Nintendo: Eine neue Konsole gibt es erst, wenn die Wii U-Kunden zufrieden sind

Pitlobster

ehemaliger Redakteur
Mitglied seit
30.09.2001
Beiträge
9.654
Reaktionspunkte
2
Jetzt ist Deine Meinung zu Nintendo: Eine neue Konsole gibt es erst, wenn die Wii U-Kunden zufrieden sind gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Nintendo: Eine neue Konsole gibt es erst, wenn die Wii U-Kunden zufrieden sind
 
Viel Mühe gibt er sich nicht zu verschleiern, dass mittelfristig was neues geplant ist. Zwei Weihnachtsgeschäfte wird die Wii U wohl noch erleben. Mehr gebe ich der Plattform leider nicht mehr.
 
Das wäre für mich ok.
Also wenn noch 2 Weihnachtsgeschägte mitgenommen werden.
Solange brauche ich bestimmt um alle Must-haves gesehen zu haben.
 
Langsam hat der Mann absolut keine Ahnung mehr, was die Kunden wollen oder was Spiele betrifft. Er denkt, dass die Kunden automatisch eine neue Konsole ablehnen würden, wenn sie mit der derzeitigen Konsole unzufrieden sind. Tja, dann werden wir wohl nie mehr eine neue Nintendo Konsole sehen :D
Aber mal im Ernst, wenn Nintendo wieder so etwas wie die Wii U machen will, dann hat er recht, dann wird sich auch die neue Konsole gar nicht verkaufen. Revolutionäre Ideen sind ja schön und gut, aber fakt ist, dass die Spieler dennoch eine grandiose Leistung haben wollen und dabei nicht vor dem Bildschirm fuchteln oder auf großen, Tablet-ähnlichen Controllern zocken möchten. Die XBox One und PS4, vor allem derzeit die PS4, haben wunderbar bewiesen, dass es noch sehr viele Leute gibt, die so denken und deswegen verkaufen sich diese Konsolen auch so gut. Das wissen auch die Entwickler, so dass sie eben diese Konsolen auch weit mehr unterstützen als Nintendo.
Nintendo muss jetzt entweder sehen, wie sie die sogenannten Core Gamer begeistern kann (an sich ist das einfach: Macht eine starke Konsole, wo alle Spiele, die auf der Xbox One und PS4 laufen, auch gehen, und verzichtet auf dämliche Controller. Die Leute werden dann diese Konsole kaufen, weil sie darauf dann neben den vielen guten Games auch mal wieder Mario und co zocken können, ohne sich eine zweitkonsole kaufen zu müssen). Oder aber sie müssen aus dem Hauptkonsolengeschäft aussteigen und nur noch die Casualgamer befriedigen, und die brauchen keine super Grafik oder Leistung.
Ich denke, dass Nintendo nie wieder richtig Fuß fassen kann auf dem Konsolengeschäft, aber ich hoffe dass ich mich hier irre.
Hoffen wir mal dass sie nicht auch das Handheldgeschäft irgendwann vermasseln^^
 
Naja. Ich denke die ToDoList sollte erstmal so aussehen:

1. Umfragen welche alten Marken wie Fzero, Waverace, XtremeG, StarFox, Blastcorps ect. wünschen sich die meisten Gamer. Unverzüglich anfangen zu programmieren.
2. Workshops mit den ganzen Thirdparties.
Was ist geplant, was haben die für Wünsche. Was kann man machen um bei Multititeln sichtbar stärker als die beiden großen zu sein.
3. Marketing: Wie mache ich dem Kunden klar das es eine NEUE Konsole ist? Kein Wii in den Namen, den Fokus weg von den Kindern hin zu den Fans von damals. Akzeptieren, dass der normale 13 Jährige kein Bock auf Mario hat sondern anderen virtuell die Eier abreißen will und mittlerweile bei MS/Sony zockt. Also gerne Online mehr in den Fokus stellt.
4. Erst zum schluss anwas individuelles denkt. Das Tablet ist nen Hammer, kennen niemanden der das Ding nicht cool findet.
 
Ich will einfach nur ein breiteres Line Up, mehr Spiele und einen zeitgemäßen Online-Service.
 
Eh fast alles drin.......;). Die Krux ist ja auch wirklich nicht die "Konsole" - eine neue Konsole bringt ja so gut wie nix. Wäre ja fast schon fahrlässig JETZT womöglich auf der E3 eine neue stationäre Hardware zu präsentieren. Erstens wäre damit die WII U endgültig weg vom Fenster...und vor allem - es käme ja so schnell nichts nach an neuen Titeln. Es geht rein um die Knallergames....Mario Kart ist sicher der richtige Schritt in diese Richtung, aber dann muss es weiter gehen...Zelda U, päm....Metroid, kawumm.....Wave Race usw.....dann kommt auch keiner auf die Idee rumzuseiern. "Third Party"....für mich nebensächlich - Nintendo hätte alleine weit genug Marken um da mit Schmackes reinzufahren - wieso die nichts bringen ist mir eigentlich das einzige Rätsel. Wobei, die Hoffnung auf die E3 bleibt. Aber wenn ich wieder nur irgendeine "Mii Scheiß die Wand an Minispiel Kacke" sehen muss oder Myamoto wieder mal "WII U Music" präsentiert dann kack ich Reggie eigenhändig.....ähm - ärschig auf den Tisch ::). Man verzeihe mir meine "blumig - duftige" Ausdrucksweise :D
 
Ich bin mir sicher das über kurz oder lang auch noch ein Fire Emblem für die U kommt. Das wäre mal super.
Ich meine neben dem Crossover mit Shin Megami Tensei....wobei das auch gut werden kann...das wurde ja zumindest mal angedeutet...
 
Zuletzt bearbeitet:
@dorgard: Man muss ja auch nichts verschleiern ... Im Übrigen wäre es doch eine normale Laufzeit für eine Konsole, wenn die Wii U noch zwei Weihnachtsgeschäfte packt. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass die Konsole noch bis 2016 überlebt.


Im Prinzip kann man eigentlich nur noch alles falsch machen, wenn man nicht jetzt sofort eine Konsole rauswirft, die stärker als eine PS4 ist und noch mindestens 1 Kaufargument bietet.

Ich mein, wenn Nintendo sich an der Wii U festklammert, man will ja die Kunden nicht verärgern, müssten sie selbst endlich mal die Größe ihres Unternehmens ausnutzen und etliche Spiele entwickeln. Es reicht einfach nicht, 4 große Exklusivspiele im Jahr zu veröffentlichen, wenn sonst fast nichts kommt. Zumindest zähle ich intern bis jetzt nur Donkey Kong, Mario Kart, Super Smash Bros und X für 2014.

Würde man aber noch 2 Jahre warten, wiürde das Geschäft auch nicht laufen, da die Xbox One und PS4 bis dahin viel stärker verbreitet sind und man nicht darauf hoffen kann, dass der Wii U-Nachfolger die Lead-Plattform wird trotz Mehrleistung und was auch immer.

Wartet man allerdings noch die komplette Laufzeit der PS4 und Xbox One ab, hat man jahrelang eine fast tote Konsole, egal, ob sie an sich gar nicht Sch... ist. Aber man lebt nun mal von den verkauften Spielen.

Bei Nintendo hat man sich einfach zu sehr zurückgelehnt. Wenig investieren wollen, dafür müssen sie jetzt desto mehr investieren.
 
Sind ja auch hauptsächlich die Nintendo Fanboys die sich ne WiiU geholt haben....das die mit allem was von Nintendo ist glücklich sind wundert mich nicht. ;)

Ich frag mich immer wo der ganze scheiß den du so raus haust herkommt. Ich bin Xbot aber hab ne Wii U. Eigentlich haben sich das beide Fraktionen als 2. Konsole hingestellt. Oder als Übergangslösung
 
Ich frag mich immer wo der ganze scheiß den du so raus haust herkommt.
https://www.youtube.com/watch?v=KteqFmqJNeI
Sie wissen was *Hauptsächlich* bedeutet oder? ^^

Also da müssen wir noch mal ran Psychotoe ...ich werd hier wohl wirklich ein Kurs fürs Lesen aufmachen müssen...tztztz :D

Eigentlich haben sich das beide Fraktionen als 2. Konsole hingestellt. Oder als Übergangslösung
An der Idee ist nichts auszusetzen bis auf die tatsache das die VKZ einfach momentan zu schwach sind das man davon ausgeht das jeder/viele PS, Xbot Besitzer ne WiiU als Zweitkonsole besitzt und selbst da aus Berichten hervorgeht das diese oft verstaubt...nicht gerade ein Zeichen für Zufriedenheit.
 
Zuletzt bearbeitet:
Das heißt eine neuen Konsole müsste ja bald kommen weil jeder Wii U Besitzer zufrieden. Jeder andere hat sie nämlich verkauft oder gar nicht erst angeschafft
 
Nintendo sollte sich mit der WiiU auf spezielle RPGs konzentrieren jeglicher Art und immer schön 1 bis 2 Eigenmarken dazu raushauen und Actiongames von Thirdparties sollten auch nicht fehlen.
Und ganz wichtig endlich mal die Spiele + Konsole richtig vermarkten! Mir fällt die WiiU gerade durch Mario Kart 8 ein wenig auf.
 
Man darf nicht denken, dass die WiiU in Konkurrenz zur XBox One oder PS4 steht. Denn die direkte Konkurrenz zur PS4 und XBox One ist der PC - Und der besiegt beide, während er nebenher als Streamer fungiert und man auf ihm eine Java Applet programmiert.

Die WiiU ist eine Partykonsole mit einzigartiger Hardware. Die Games, die man erwartet und auf ihr spielen will gibts NUR hier - Mario Kart, Zelda, Donkey Kong, Super Mario.

Ich habe eine WiiU hier stehen, die ich mit nem Kumpel angeschafft habe. Es gibt keinen Grund mit ihr unzufrieden zu sein, weil sie genau das ist, was man von ihr erwartet.
 
Zurück
Oben Unten