Nintendo: 10 Fragen an Mr. Miyamoto

Buffalo Bill

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2007
Beiträge
1.580
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung zu Nintendo: 10 Fragen an Mr. Miyamoto gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäߟ der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Nintendo: 10 Fragen an Mr. Miyamoto
 

Hüni

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.10.2001
Beiträge
4.537
Reaktionspunkte
0
@Etarno Adun:

lies den Text lieber noch einmal durch. ;-)
 

Silverhawk

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
23.11.2005
Beiträge
11.280
Reaktionspunkte
0
Entarno Adun hat folgendes geschrieben:

Huni: ob gemacht, oder gespielt,
es ist das selbe :-)

----------------------

Was ein Thema :(

Es dürfte kaum Kinder geben, die nicht mit Puppen spielen ;)

Ob nun "He-Man" oder "Barbie"...so groß ist der Unterschied nun auch wieder nicht ;)
 
TE
TE
Buffalo Bill

Buffalo Bill

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2007
Beiträge
1.580
Reaktionspunkte
0
Ich schätze mal, das hat Miyamoto auch mit "Puppen" gemeint. Action-figuren und die ganzen Merchandise-Artikel, die so Serien und Filme nach sich ziehen.
 

mogry

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.03.2007
Beiträge
1.082
Reaktionspunkte
0
das ist wenigstens ein typ der spass spiele macht und kann.und nicht so wie sony und mikrosoft.an nintendo denkt man gerne zurück was die für spiele rausbrachten.
 

Hüni

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.10.2001
Beiträge
4.537
Reaktionspunkte
0
Entarno Adun hat folgendes geschrieben:

Huni: ob gemacht, oder gespielt,
es ist das selbe :-)

________________

Ich stelle Dich irgendwann mal einigen Puppen- und Marionettenbastlern vor.... wenn Du denen diesen Satz sagst, solltest Du einen guten Fluchtweg parat haben. ;-)
 
S

SavannahLion

Guest
Die letzte Frage ist die Interessanteste! Ich habe mit dem Spielen 1989 angefangen und habe seit dem alles an Spielesystemen ausprobiert was bis zum heutigen Tage auf den Markt kam. Mit meinen 25 Jahren bin ich immer noch absolut Kind geblieben und freue mich auch genau wie eines wenn mal wieder ein Spiel rauskommt wo ich schon seit Ewigkeiten drauf warte (z.B. SMASH BROS BRAWL - was wohl übelst lang auf sich warten lässt). Ich werde erst aufhören zu zocken wenn es keine neuen Spielekonsolen geben wird. Also in diesem Leben wohl nicht mehr!!
 

McDaniel-771

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.04.2005
Beiträge
6.897
Reaktionspunkte
0
Nintendo hat mein Herz schön öfter höher schlagen lassen! Nintendo macht Spiele, so nett und freundlich, zum herzerweichen.
Außerdem findet man sehr oft Humor in Nintendo Spielen, das macht einfach Spaß.

"Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch." - Erich Kästner

Nintendo vertritt in meinen Augen eine ganz andere Philosophie, als Sony oder Microsoft. Natürlich ist Nintendo auch primär am Gewinn interessiert, aber deren Methoden sind einfach die nobleren.
Wer verändert denn den Markt? Wer bringt denn die neuen Ideen und Technologien ins Wohnzimmer? Wer macht Spiele für die ganze Familie? Nintendo!

Schade, dass SEGA nicht mehr so kreativ ist. Früher, als SEGA noch ihre eigenen Konsolen produzierte, kamen auch richtig gute und innovative Spiele von SEGA. Auf Dritthersteller kann man sich leider nicht verlassen.

Ich bin gespannt, was dem Meister noch alles einfällt und hoffe auf Pikmin 3 auf Wii.

MFG
 

CptSparky

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.01.2006
Beiträge
1.592
Reaktionspunkte
0
@SavannahLion:
Ja, die Frage ist toll, aber die Antwort versteh ich nicht. Warum will Nintendo, das wir Erwachsenen ausschließlich Kinderspiele mit Kindergrafik spielen, anstatt Erwachsenenspiele mit HD Erwachsenengrafik (und nur gelegentlich mal was Buntes) wie bei MS und Sony?
 

Silverhawk

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
23.11.2005
Beiträge
11.280
Reaktionspunkte
0
@ CptSparky

Nintendo ist nur eine Firma, die Videospiele entwickelt...und jede Firma hat so ihre Spezialgebiete...

Was sind übrigens "Erwachsenenspiele"???
 

CptSparky

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.01.2006
Beiträge
1.592
Reaktionspunkte
0
@Silverhawk
Ja ich denke da ganz spontan mal an The Darkness, GRAW 1+2, Rainbow Six, Call of Juarez, Gears of War, PGR, Forza, Gran Tourismo, Burnout Paradise
Das seh ich jetzt mal als Erwachsenenspiele.

Okay, Nintendo Fanboys kommen jetzt mit Red....wie hieß das?
Super innovativer Shooter auf dem Wii mit super innovativer Steuerung, braucht man gar nix anderes. Und dieses super innovative Rennspiel...achja, Excite Trucks.
 

Silverhawk

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
23.11.2005
Beiträge
11.280
Reaktionspunkte
0
@ Sparky

Sorry, aber reden nicht nur Möchtegernerwachsene von "Erwachsenenspielen"? ;)

"Ich bin ja so Erwachsen, weil ich Gears of war spiele" :D

Nochmal Sorry, aber für mich zumindest gibt es so etwas nicht...
Spiel bleibt Spiel...

Ich spiele ebensogern ein Pikmin oder Mario wie ein Call of Duty oder Silent Hill...

Wer nur Erwachsen sein will, sollte die Finger von Spielzeug lassen ;)
Aber wie traurig wäre das...:(

Wie Schiller sagte:
"Der Mensch ist nur dort ganz Mensch, wo er spielt."

In diesem Sinne:
Geht lieber eine Runde zocken, als euch wieder über "Erwachsenen" oder "Kiddiespiele" auszulassen...

Das Einzige was daran nicht Erwachsen ist, ist die Diskussion darüber...
 

CptSparky

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.01.2006
Beiträge
1.592
Reaktionspunkte
0
@Silverhawk:
ich meine ja nicht, dass der Vorgang des Spielens erwachsen oder nicht erwachsen ist. Ich rede von Spielen, die wirklich nur Erwachsene spielen sollten - egal ob aus dem Grund, dass es vom Gesetzgeber vorgeschrieben ist oder einfach aus dem Grund, dass sie nichts für Kinder sind.
In jedem Spielemagazin standen bei dem Darkness Test Worte wie: dieses Spiel ist definitiv nichts für Minderjährige...
Und diese Spiele häufen sich auf 360 und PS3.

Wii hat da eben nur das genannte Red Steel und vielleicht noch ne schlechte COD2 und Farcry Umsetzung, 90% der Wii Spiele sind "kindgerecht", wenn dir das Wort anstatt "Erwachsenenspiel" besser gefällt.

Klar spiele ich auch sehr gerne Pikmin, Sonic und Mario, und auch Spiele, die wie Kinderspiele aussehen, müssen nicht Kinderspiele sein (Siedler, Viva Pinata, etc) aber z.B. Overlord spielt sich fast genauso wie Pikmin.
Ist es deshalb gleich für 12-jährige geeignet???
Oder mein ungeschnittenes The Darkness würd ich unter Umständen nicht mal einem zu kindlichem 16-jährigen zutrauen.

Und in diesem Zusammenhang finde ich die Antwort "Nintendo will es Menschen leichter machen, niemals aus Videospielen herauszuwachsen zu müssen." ein bisschen dürftig, denn neben Mario will ich auch mal Gears of War und The Darkness zocken, eben weil ich nicht mehr 12 bin.
 
Oben Unten